Skip to main content
Topic: Gynäkadin & Androcur lagern (Read 344 times) previous topic - next topic

Re: Gynäkadin & Androcur lagern

Reply #15
Ich lagere mein Gynokadin in einem dunklen Schrank und eins lege ich in den Kühlschrank- was ich dann verbrauche. Habe aber bis jetzt noch nie Probleme damit gehabt und es zieht auch wunderbar gut ein. Am besten ins Seitenfach bei Getränken, da ist es nie zu kalt oder zu warm.


Re: Gynäkadin & Androcur lagern

Reply #16
Um eine chemische Reaktion in Tabletten zu erzeugen, braucht es schon etwas höhere Temperaturen als sie je in Deutschland vorkommen werden!  Also die Pillen koennen draussen bleiben. ...
Das wird seinen Grund haben, wenn die empfehlen die Sachen nicht zu heiß zu lagern. Es könne dabei aber auch sein, das die auf Nummer Sicher gehen wollen, wie mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum bei Lebensmitteln. Ich möchte auf jeden Fall kein Risiko eingehen.

Re: Gynäkadin & Androcur lagern

Reply #17
Um vielleicht mein halbwegs Physikalisch-Chemisches Grundwissen zu bemühen würd ich sagen, dass die angegebenen Temperaturen etwas mit dem MHD des Herstellers zu tun haben.
Häufig wird vergessen, dass durch Temperatur und/oder UV-Licht alle Stoffe sich auf chemischer Basis verändern (z. B. Diffusion, etc.) So wird der  Zerfall und verschiedene Reaktionen der Stoffe untereinander beschleunigt. Das gilt im allgemeinen für alle Medis, also auch für Ibus, den Hustensaft oder was auch immer.
Also am besten immer kühl und dunkel Lagern. Das hemmt den Prozess. Daher ist der Kühlschrank schon ganz ok wenn es zu warm wird. Salben kann man ja 30 - 60 Minuten vor dem Auftragen raus legen und warm werden lassen.
Und im Auto nicht liegen lassen. Die Innenraumtemperatur kann in der prallen Sonne innerhalb von 15 minuten bis zu 80°C erreichen. Das überlebt kein Medikment auf dauer.

Re: Gynäkadin & Androcur lagern

Reply #18
Um vielleicht mein halbwegs Physikalisch-Chemisches Grundwissen zu bemühen würd ich sagen, dass die angegebenen Temperaturen etwas mit dem MHD des Herstellers zu tun haben.
Häufig wird vergessen, dass durch Temperatur und/oder UV-Licht alle Stoffe sich auf chemischer Basis verändern (z. B. Diffusion, etc.) So wird der  Zerfall und verschiedene Reaktionen der Stoffe untereinander beschleunigt. Das gilt im allgemeinen für alle Medis, also auch für Ibus, den Hustensaft oder was auch immer.
Also am besten immer kühl und dunkel Lagern. Das hemmt den Prozess. Daher ist der Kühlschrank schon ganz ok wenn es zu warm wird. Salben kann man ja 30 - 60 Minuten vor dem Auftragen raus legen und warm werden lassen.
Und im Auto nicht liegen lassen. Die Innenraumtemperatur kann in der prallen Sonne innerhalb von 15 minuten bis zu 80°C erreichen. Das überlebt kein Medikment auf dauer.
Der Unterschied zwischen normaler Raumtemperatur, und den Temperaturen die ihr derzeit für eine relativ kurze Zeit in Deutschland habt, ist nicht gross genug, um in harten pillen eine chemische Reaktion zu veranlassen.  Wenn man Medikamente dauerhaft lagern will, führen solche Temperaturen aber über Zeit zu einer leichten chem. Raktion. (wir mussten im Labor schon schön für eine längere Zeit den Bunsenbrenner unter einem Reagenzgefäß halten, um chemische Veränderungen zu erzeugen).
Aber es kann nie schaden, Medikamente im Kühlschrank aufzubewahren, dann allerdings oben in der Türe, weil es dort nicht so kalt wird. Alle Sachen, die in farbigen Gefäßen verabreicht werden, sind lichtempfindlich, und sollten dunkel aufbewahrt werden.

Re: Gynäkadin & Androcur lagern

Reply #19
Uff uff uff, es ist Sommer und ich hab völlig vergessen die Schmiere vom Bad unter dem Dach in den Kühlschrank zu befördern. Ein Gemüsefach wird dann dem Vorrat gewidmet.

Re: Gynäkadin & Androcur lagern

Reply #20
Mal eine doofe Frage:
Es steht im Beipackzettel vom Gynokadin (nicht GyÄkadin) :)  1g enthält 0,62mg Estradiol-Hemidingenskirchen - entspricht 0,6mg Estradiol.
Ja toll! Und wie viel Estradiol nehme ich pro Hub zu mir?

Ich habe heute mit der ehrwürdigen Fräulein Pupates telefoniert, die meinte, das ich das wissen müsse, wenn ich z.B. mal ins Krankenhaus muß.

Ist ein Hub 1g Gynokadin? Ich habe nichts im Beipackzettel gefunden, was jetzt ein Hub enthält.

Re: Gynäkadin & Androcur lagern

Reply #21
Das ist in Kapitel 3 versteckt, ziemlich am Anfang dort: "2,5 g Gynokadin Dosiergel (1,5 mg Estradiol) ... entspricht 2 Dosiereinheiten".

Re: Gynäkadin & Androcur lagern

Reply #22
Das ist in Kapitel 3 versteckt, ziemlich am Anfang dort: "2,5 g Gynokadin Dosiergel (1,5 mg Estradiol) ... entspricht 2 Dosiereinheiten".
Danke Dir Michi,

das ist aber auch ein Roman!
Es ist aber auch faszinierend, wie wenig Wirkstoff im menschlichen Körper etwas verändern kann.

Liebe Grüße,
dat Kerstin ;)

 

Re: Gynäkadin & Androcur lagern

Reply #23
Ich habe heute mit der ehrwürdigen Fräulein Pupates telefoniert, die meinte, das ich das wissen müsse, wenn ich z.B. mal ins Krankenhaus muß.

Auf meiner Medikamentenliste steht einfach nur "2 Hub". Sollen die im Krankenhaus doch selber ausrechnen, wieviel das ist.