Skip to main content
Topic: Einfach lächerlich (Read 346 times) previous topic - next topic

Einfach lächerlich

Soeben hat eine freundliche Mitarbeiterin der US Post mir ein Einschreiben abgeliefert!  Es kam von der deutschen Botschaft in Washington.  Der Inhalt war mein neuer deutscher Reisepass, auf mich als Frau mit meinem weiblichen Vornamen ausgestellt und 10 Jahre gültig!  DAs bedeutet, dass die amerikanische gesetzliche Regelung anerkannt und für mich übernommen wurde!
Ich habe somit das Trans -Gesetz umgangen und bin deutsche Staatsbürgerin!

Ich habe die gleichen Unterlagen auch bei der Rentenversicherung eingereicht, mit der bitte, auch dort meine Akte zu korrigieren!  https://www.reddit.comon denen erhielt ich jedoch die Mitteilung, dass dieses nur geschehen kann, wenn ein deutsches Gericht ein entsprechendes Urteil nach dem Trans-Gesetz verabschieden würde.  Auf meinen Einwand, wie ich das denn von den USA aus anstellen solle, wurde nicht geantwortet.
Nun gibt es mich daher zweimal in Deutschland, als Mann und als Frau.  Ob ich nun auch doppelte Rente bekommen werde?
Da wiehert der Amtsschimmel wieder einmal sehr laut, und die eine deutsche Behörde hat keine Ahnung und Interesse daran, was die ander Behörde macht!

Re: Einfach lächerlich

Reply #1
Verstehe ich nicht. Um neue Ausweisdokumente erhalten zu können braucht es doch einen Gerichtsbeschluss oder wie hast du diesen beantragt?

Re: Einfach lächerlich

Reply #2
Soeben hat eine freundliche Mitarbeiterin der US Post mir ein Einschreiben abgeliefert!  Es kam von der deutschen Botschaft in Washington.  Der Inhalt war mein neuer deutscher Reisepass, auf mich als Frau mit meinem weiblichen Vornamen ausgestellt und 10 Jahre gültig!  DAs bedeutet, dass die amerikanische gesetzliche Regelung anerkannt und für mich übernommen wurde!
Ich habe somit das Trans -Gesetz umgangen und bin deutsche Staatsbürgerin!

Ich habe die gleichen Unterlagen auch bei der Rentenversicherung eingereicht, mit der bitte, auch dort meine Akte zu korrigieren!  https://www.reddit.comon denen erhielt ich jedoch die Mitteilung, dass dieses nur geschehen kann, wenn ein deutsches Gericht ein entsprechendes Urteil nach dem Trans-Gesetz verabschieden würde.  Auf meinen Einwand, wie ich das denn von den USA aus anstellen solle, wurde nicht geantwortet.
Nun gibt es mich daher zweimal in Deutschland, als Mann und als Frau.  Ob ich nun auch doppelte Rente bekommen werde?
Da wiehert der Amtsschimmel wieder einmal sehr laut, und die eine deutsche Behörde hat keine Ahnung und Interesse daran, was die ander Behörde macht!

Das Problem was sich gerade auftut, ist der DRV fehlt der Beweis / Nachweis per Urteil, das du es bist. Diesen zu fordern hat im übrigen keine rechtliche Grundlage . Einzig und alleine die Sachbearbeitung der DRV lässt ihre Transphoben Muskeln spielen, schließlich hat die DRV des öfteren schon Änderung in dem Bereich vorgenommen ganz auf Grundlage des Anscheinsbeweises.
Mein Rat... suche dir ein Anwalt in D und dieser regelt das per Aktenlage.

Re: Einfach lächerlich

Reply #3
Vor dem Besuch bei der Rentenversicherung war mir auch ein wenig bange, ging dann aber völlig problemlos. Gut, ich hatte auch einen Beschluß des deutschen Gerichts. Dein amerikanisches Gericht muß doch etwa ähnliches ausgestellt haben, oder nicht?

Re: Einfach lächerlich

Reply #4
Nun gibt es mich daher zweimal in Deutschland, als Mann und als Frau.  Ob ich nun auch doppelte Rente bekommen werde?

Und wovon träumst du nachts?  :))
So laut wiehert der Amtsschimmel nun auch wieder nicht.


liebe grüße
triona

Re: Einfach lächerlich

Reply #5
Nun gibt es mich daher zweimal in Deutschland, als Mann und als Frau.  Ob ich nun auch doppelte Rente bekommen werde?

Und wovon träumst du nachts?  :))
So laut wiehert der Amtsschimmel nun auch wieder nicht.


liebe grüße
triona
Eine ältere Frau darf ja auch noch hoffen, oder?

 

Re: Einfach lächerlich

Reply #7
Ich finde die Vielzahl der namen verwirrend.  OK, als intersex person gehe ich manchmal in mich, um meine Geschlechts-gefühle zu sondieren.  Aber da ich Frau sein will, und gerne als Frau fühle. komme ich immer wieder bei einem einfachen F aus.  Mein Körper war fuer den groessten Teil meines Leben eher weiblich, und daher fühle ich "Frau" auch ganz natürlich.