Skip to main content
Topic: Maskara und Scheue Augen wie ein Reh! Bräuchte Infos (Read 511 times) previous topic - next topic

Maskara und Scheue Augen wie ein Reh! Bräuchte Infos

Können die die es können mir mal Verraten wie Sie ihre Augen vor allem aber die Lider dazu gebracht haben das sie beim Versuch Maskara auf zu Fragen nicht wie ein Scheues Reh das Zucken und Zucken ihres Lebens zu bekommen? Für mich kommt es immer so rüber als ob sie am liebsten Abhauen wollen! Nach nun dem 30. Versuch Schauts noch immer so aus wie beim Ersten! Kurz gesagt Furchterregend!

Lg
Alexandra

Re: Maskara und Scheue Augen wie ein Reh! Bräuchte Infos

Reply #1
Ich benutze Wattestäbchen zur Korrektur. Also einmal die Maskara drauf, dann alles was über steht einfach mit den Stäbchen wieder wegmachen. Nehmen das ganze prima auf und kosten minimal. Danach erst die restliche Schminke.

Re: Maskara und Scheue Augen wie ein Reh! Bräuchte Infos

Reply #2
Können die die es können mir mal Verraten wie Sie ihre Augen vor allem aber die Lider dazu gebracht haben das sie beim Versuch Maskara auf zu Fragen nicht wie ein Scheues Reh das Zucken und Zucken ihres Lebens zu bekommen? Für mich kommt es immer so rüber als ob sie am liebsten Abhauen wollen! Nach nun dem 30. Versuch Schauts noch immer so aus wie beim Ersten! Kurz gesagt Furchterregend!

Lg
Alexandra


Solche Probleme hatte ich nie, aber ich denke es wird trotzdem zu einer Routine, auch für dich.
Kann aber auch an dem Bürstchen der Mascara liegen.

Re: Maskara und Scheue Augen wie ein Reh! Bräuchte Infos

Reply #3
Und nach dem Auftragen der Mascara einmal heftig niesen! Zumindest ich kneife beim Niesen die Augen zu und es gibt ein witziges Muster. Das Wattestäbchen ist mein Freund.

Brigitte

Re: Maskara und Scheue Augen wie ein Reh! Bräuchte Infos

Reply #4
Ich bin kein Freundin von mascara, aber beim Lidstrich hatte ich ähnliche Probleme.  Ich wollte mir den Strich sogar tätowieren lassen, weil ich dachte, ich bekomme das nie hin.  Und auf einmal, wie über Nacht, kann ich die feinste Linie auf mein Augenlid zeichnen.  Ja, und Wattestäbchen sind beim Bemalen vom Gesicht die großen Freunde!

Re: Maskara und Scheue Augen wie ein Reh! Bräuchte Infos

Reply #5
Ja Danke für die Tipps! Sorry das Ich erst jetzt wieder Schreiben kann! Mein Handy musste ne Weile zur Reperatur! Ist naja runtergefallen Resultat kennt ja jeder! Ja sobald ich mit dem Maskara in Richtung Auge gehe fängt das Lid an zu Zittern wie nur was und nen Lidstrich kann ich total vergessen da macht mir die Angst den Stift ins Auge zu rammen echt nen Strich durch die Rechnung! Habe da auch schon an Tattoo gedacht evtl! Damit habe ich weniger das Problem glaube ich 😂

 

Re: Maskara und Scheue Augen wie ein Reh! Bräuchte Infos

Reply #6
in Richtung Auge gehe fängt das Lid an zu Zittern wie nur was und nen Lidstrich kann ich total vergessen da macht mir die Angst den Stift ins Auge zu rammen echt nen Strich durch die Rechnung! Habe da auch schon an Tattoo gedacht evtl! Damit habe ich weniger das Problem glaube ich 😂
Wie gesagt, ich hatte ähnliche Probleme!  Aber auf einmal klappt das wie geschmiert!  Ich glaube, heute könnte ich mir Bildchen auf das Augenlid malen, ohne dabei mit dem Lid zu zucken!  Bei dir wird das auch schon noch so werden!

Re: Maskara und Scheue Augen wie ein Reh! Bräuchte Infos

Reply #7
Nach nun dem 30. Versuch Schauts noch immer so aus wie beim Ersten! Kurz gesagt Furchterregend!

Lg
Alexandra

Übungssache. Halt ihn doch mal ruhig vor den Wimpern und lasse sie den Pinsel streicheln. Wenn das gelingt kann der Pinsel auch die Wimpern streicheln. Geht auch im Dunklen.

Re: Maskara und Scheue Augen wie ein Reh! Bräuchte Infos

Reply #8
Ich liebe Mascara und auch Eyeliner und verwende es auch täglich, schminke mich immer auch wenn ich das Haus nicht verlassen muss. Es gehört für mich einfach zur Morgenroutine dazu.

Es ist in der Tat reine Übungssache, irgendwann wirst Du den Dreh raus haben.
Also üben, üben, üben und nochmals üben.

Re: Maskara und Scheue Augen wie ein Reh! Bräuchte Infos

Reply #9
Ich liebe Mascara und auch Eyeliner und verwende es auch täglich, schminke mich immer auch wenn ich das Haus nicht verlassen muss. Es gehört für mich einfach zur Morgenroutine dazu.

Es ist in der Tat reine Übungssache, irgendwann wirst Du den Dreh raus haben.
Also üben, üben, üben und nochmals üben.

Ist bei mir irgendwie auch so, will mich da nicht mehr gehen lassen und tut irgendwie gut. :)