Skip to main content
Topic: Mal was für die Rechtsabteilung... (Read 473 times) previous topic - next topic

Mal was für die Rechtsabteilung...

Hallo ihr Lieben,
ich hab da ne Frage, die mir unter den Nägeln brennt:

Ein Bekannter wohnt seid ein paar Monaten bei meiner Familie und mir mit im Haus. Das Haus ist Eigentum von meiner Frau und mir.

Kann ich den Bekannten jetzt auch gegen den Willen meiner Frau raus schmeißen?

LG
Nancy

Re: Mal was für die Rechtsabteilung...

Reply #1
Frag einen Anwaltenden ... viel zu Komplex für juristischtes Halbwissen !!!

Re: Mal was für die Rechtsabteilung...

Reply #2
Hallo Nancy,
ja Du kannst ihn raus schmeißen. Er ist nur ein Bekannter auch wenn es der Bruder wäre hast Du dieses Recht. Aber rede auch mit Deiner Frau, sie wird es auch verstehen.
Ich war auch in einer solchen Situation und habe den Bruder meiner Frau raus geworfen. Wenn er Manns genug ist muss er es auch verstehen. Und nerven werde/würde ich mich nie lassen. Es war mein Haus und das meiner Frau und er hat getobt wie ein Irrer. Da habe ich die Türe auf gemacht und sagte nur raus oder die Polizei macht es.
Du bist nicht gezwungen Dir so etwas an zu tun und bleib hart, sonst wirst/werdet Ihr niemals das Problem los.

Re: Mal was für die Rechtsabteilung...

Reply #3
In Deutschland gibt es Schutzrechte für Mieter. Wenn dieser Bekannte dort einen regulären Wohnsitz hat und etwa noch dafür bezahlt, ist das mit "Rausschmeißen" sehr heikel.

So lange der Mieter sich nichts Erhebliches zu Schulden kommen lässt, gibt es nur Eigenbedarf als Kündigungsgrund. Selbst bei Immobilienverkäufen müssen die Käufer eventuelle Mieter übernehmen. Und Eigenbedarf muss gut begründet sein, deshalb würde auch ich einen Anwalt empfehlen.

Re: Mal was für die Rechtsabteilung...

Reply #4
In Deutschland gibt es Schutzrechte für Mieter. Wenn dieser Bekannte dort einen regulären Wohnsitz hat und etwa noch dafür bezahlt, ist das mit "Rausschmeißen" sehr heikel.
I

So lange der Mieter sich nichts Erhebliches zu Schulden kommen lässt, gibt es nur Eigenbedarf als Kündigungsgrund. Selbst bei Immobilienverkäufen müssen die Käufer eventuelle Mieter übernehmen. Und Eigenbedarf muss gut begründet sein, deshalb würde auch ich einen Anwalt empfehlen.
In Amerika kann man noch nicht einmal solche Leute vor die Tür setzen, die in eine leere Wohnung ohne Vertrag oder Mietzahlung einziehen.  Da muss man monatelang vor Gericht ziehen.
Ich Weiss nicht, wo Siziliengirl ihre Erfahrung gemacht hat

Re: Mal was für die Rechtsabteilung...

Reply #5
Also Mieter ist er definitiv nicht. Es ist nur Gast, zahlt keine Miete, hat aber, damit die Post auch ankommt, sich hierher umgemeldet.
Sich spreche ich da mit meiner Frau mal drüber.

Danke für eure Meinung dazu.

Re: Mal was für die Rechtsabteilung...

Reply #6
Einmal in Mainz und dann in Palermo, wo ich her komme. Da ist so ein Mieter kein Mieter, er bezahlt nichts und ist auch so nur ein ungebetener Gast. Und so einen setze ich vor die Türe und sollte er denoch Schwierigkeiten machen, habe ich das Hausrecht. Und von meinem Stand her sowie so Sonderrechte und die würde ich ohne zu zögern anwenden. Die Türe ist groß und die Fenster haben auch genügend Weite, also wo ist da das Problem?? e basta.

Re: Mal was für die Rechtsabteilung...

Reply #7
Einmal in Mainz und dann in Palermo, wo ich her komme. Da ist so ein Mieter kein Mieter, er bezahlt nichts und ist auch so nur ein ungebetener Gast. Und so einen setze ich vor die Türe und sollte er denoch Schwierigkeiten machen, habe ich das Hausrecht. Und von meinem Stand her sowie so Sonderrechte und die würde ich ohne zu zögern anwenden. Die Türe ist groß und die Fenster haben auch genügend Weite, also wo ist da das Problem?? e basta.

Auch in Italien funktioniert das nicht so ohne weiteres.

Wie die anderen bereits ausgeführt haben, setze dich bitte besser mit einem Anwalt der darauf spezialisiert ist zusammen.

Re: Mal was für die Rechtsabteilung...

Reply #8
Hey Paris Parlan,
 und Du weist das so genau?? Ich komme aus Sizilien /Palermo und da mischt sich keiner ein wenn so was ist. Mag sein in anderen Städten vielleicht, doch kenne ich keine besondere Regelung davon.
Mein Haus - mein Eigentum - mein Recht und niemand macht mir dies streitig.

 

Re: Mal was für die Rechtsabteilung...

Reply #9
Hey Paris Parlan,
 und Du weist das so genau?? Ich komme aus Sizilien /Palermo und da mischt sich keiner ein wenn so was ist. Mag sein in anderen Städten vielleicht, doch kenne ich keine besondere Regelung davon.
Mein Haus - mein Eigentum - mein Recht und niemand macht mir dies streitig.

Mag sein, dass das in diversen Orten anders gehandhabt wird. Rein rechtlich ist es allerdings auch nach italienischen Gesetz nicht legal.

Re: Mal was für die Rechtsabteilung...

Reply #10
Es ist nur Gast, zahlt keine Miete, hat aber, damit die Post auch ankommt, sich hierher umgemeldet.
Wer hat die Vermieter-Bescheinigung dafür unterschrieben?