Skip to main content
Topic: Google feiert 50 Jahre LGBTQ+ (Read 337 times) previous topic - next topic


Re: Google feiert 50 Jahre LGBTQ+

Reply #2
Moin,

Google feiert heute (4. Juni 2019) 50 Jahre LGBTQ+ Community.

https://www.google.com/doodles/celebrating-50-years-of-pride
https://pride.google/intl/de_ALL/
Und Trump und seine Regierung sind derzeit dabei, das Rad der LGBTQ Geschichte wieder nach hinten zu drehen!
... und Kennedy habense Erschossen :'(

Re: Google feiert 50 Jahre LGBTQ+

Reply #3
Und:

"Weine nicht, wenn der Regen fällt,
Dam-Dam, dam-dam.
Es gibt keinen, der zu ihm hält,
Dam-Dam, dam-dam.
Die erste Kugel ging vorbei.
... Doch vielleicht trifft Nummer zwei."

https://www.youtube.com/watch?v=cgQh62k-IO4

Na ja, das ist nun auch längst Geschichte.
Und ob sich dann was ändern tät? ...


liebe grüße
triona

Re: Google feiert 50 Jahre LGBTQ+

Reply #4
Und:

"Weine nicht, wenn der Regen fällt,
Dam-Dam, dam-dam.
Es gibt keinen, der zu ihm hält,
Dam-Dam, dam-dam.
Die erste Kugel ging vorbei.
... Doch vielleicht trifft Nummer zwei."

https://www.youtube.com/watch?v=cgQh62k-IO4

Na ja, das ist nun auch längst Geschichte.
Und ob sich dann was ändern tät? ...


liebe grüße
triona

Durch trump haben wir erkennen können, dass doch eine recht große Anzahl von hauptsächlich weißen Amerikanern rassistische, homophobe und transphobe Menschen sind!  Diese Menschen sehen sich ls letzte Bastion der Evangelischen, weißen Herrscher des Landes (für viele Evangelicals gilt Katholizismus als Sekte).  Sie sterben unweigerlich aus, da Amerika in  Zukunft eher Milchkaffeebraun als weiß sein wird.  Derzeit erleben wir das letzte Auflehnen dieser Herrscher-Schicht.  Leider muss ich gerade zu dieser Zeit als Trans Mensch in den USA leben!

Re: Google feiert 50 Jahre LGBTQ+

Reply #5
Und:

"Weine nicht, wenn der Regen fällt,
Dam-Dam, dam-dam.
Es gibt keinen, der zu ihm hält,
Dam-Dam, dam-dam.
Die erste Kugel ging vorbei.
... Doch vielleicht trifft Nummer zwei."

https://www.youtube.com/watch?v=cgQh62k-IO4

Na ja, das ist nun auch längst Geschichte.
Und ob sich dann was ändern tät? ...


liebe grüße
triona


Hallo Triona,

ich wollte NICHT damit sagen, das den Trump jemand umnieten sollte. Gewalt ist keine Lösung, auch wenn es mir in meinem Kopfkino eine gewisse Genugtuung verschaffen würde. Ob es etwas ändern würde? Wahrscheinlich ja, aber eher noch weiter zum negativen. Durch Ermordung werden solche Menschen schnell zu Iconen (ich komme nicht auf das Wort, das  ich eigentlich meinte grrr...) und seine Anhänger könnten militant werden. Der einzige Weg ist, ihm die Möglichkeit zu geben, sich weiter zu blamieren, damit er hoffentlich(!!!) regulär abgewählt wird. Das Ganze in der Hoffnung, das der Nächste nicht in seine Fußstapfen tritt und es schafft die Schäden zu revidieren.

Liebe Grüße,
dat Kerstin

Re: Google feiert 50 Jahre LGBTQ+

Reply #6

Quote

Hallo Triona,

ich wollte NICHT damit sagen, das den Trump jemand umnieten sollte. Gewalt ist keine Lösung, auch wenn es mir in meinem Kopfkino eine gewisse Genugtuung verschaffen würde. Ob es etwas ändern würde? Wahrscheinlich ja, aber eher noch weiter zum negativen. Durch Ermordung werden solche Menschen schnell zu Iconen (ich komme nicht auf das Wort, das  ich eigentlich meinte grrr...) und seine Anhänger könnten militant werden.

Du meint sicher  „Märtyrer“ - und ja, das nützt nur unseren Gegnern, da stimme ich dir uneingeschränkt zu.

 

Re: Google feiert 50 Jahre LGBTQ+

Reply #7

Quote

Hallo Triona,

ich wollte NICHT damit sagen, das den Trump jemand umnieten sollte. Gewalt ist keine Lösung, auch wenn es mir in meinem Kopfkino eine gewisse Genugtuung verschaffen würde. Ob es etwas ändern würde? Wahrscheinlich ja, aber eher noch weiter zum negativen. Durch Ermordung werden solche Menschen schnell zu Iconen (ich komme nicht auf das Wort, das  ich eigentlich meinte grrr...) und seine Anhänger könnten militant werden.

Du meint sicher  „Märtyrer“ - und ja, das nützt nur unseren Gegnern, da stimme ich dir uneingeschränkt zu.
Ja, das meinte ich.
Das wird immer schlimmer, ich glaub, ich werd alt, oder ich hab einen Tumor ::)  :D

Re: Google feiert 50 Jahre LGBTQ+

Reply #8
Hey Kertsin,
 glaube ich nicht. Ein Tumor wird es bei Dir nicht sein, dazu wirst Du ihm zu süß sein. Aber kein Mensch ist perfekt und jeder kann sich mal vertun.
Ich hatte auch schon mal überlegt, wieviel ich dafür ausggeben müsste um die Nuß weg zu bekommen, doch alles Geld dieser Welt ist für den Typ zu schade.

Re: Google feiert 50 Jahre LGBTQ+

Reply #9
Hey Kertsin,
 glaube ich nicht. Ein Tumor wird es bei Dir nicht sein, dazu wirst Du ihm zu süß sein...
Oh Danke :-*  Hat das doch was gutes, immer das ganze Zuckerzeugs in mich reinzustopfen ::)  :))

Quote
Ich hatte auch schon mal überlegt, wieviel ich dafür ausggeben müsste um die Nuß weg zu bekommen, doch alles Geld dieser Welt ist für den Typ zu schade.
Ich dachte, Du hattest die GA OP schon?


Liebe Grüße,
dat Kerstin