Skip to main content
Topic: Na toll - Eiliger Entwurf zu neuem TSG (Read 706 times) previous topic - next topic

Re: Na toll - Eiliger Entwurf zu neuem TSG

Reply #15
Ich bin mitten im TSG-Verfahren... auf der einen Seite hasse ich diese Demütigung... auf der anderen, soll ich jetzt froh sein das es noch schlimmer kommt mit den Ideen der beiden „Volksparteien „ ?... NEIN

Es muss ein Ende bereitet werden diesen Selbstherrlichen Götter mit der gesamten TSG-Industrie und ihren Torwächter_innen!!!

Re: Na toll - Eiliger Entwurf zu neuem TSG

Reply #16
Hier muss man zur Namensänderung ein Gerichtsurteil haben.  Auf dem Antrag muss man dem Richter schlüssig begründen, warum  man den Namen ändern will.  Man braucht kein Gutachten dafür,aber es macht es leichter wenn man einem Brief vom Therapeuten und Endokrinologen dem Antrag bei legt.
Der Richter fällt dann sin Urteil, und das ist für die ganzen USA bindend.
Und ich habe von der deutschen Botschaft nun auch erfahren, dass es auch für meinen deutschen Pass als bindend angesehen wird.

Damit kann ich nun den ganzen Kram in Deutschland umgehen!

Re: Na toll - Eiliger Entwurf zu neuem TSG

Reply #17
Hier muss man zur Namensänderung ein Gerichtsurteil haben.  Auf dem Antrag muss man dem Richter schlüssig begründen, warum  man den Namen ändern will.  Man braucht kein Gutachten dafür,aber es macht es leichter wenn man einem Brief vom Therapeuten und Endokrinologen dem Antrag bei legt.
Der Richter fällt dann sin Urteil, und das ist für die ganzen USA bindend.
Und ich habe von der deutschen Botschaft nun auch erfahren, dass es auch für meinen deutschen Pass als bindend angesehen wird.

Damit kann ich nun den ganzen Kram in Deutschland umgehen!

Vielleicht bald ein Asylgrund?

Re: Na toll - Eiliger Entwurf zu neuem TSG

Reply #18
@michelangela‍ : die Änderung trifft uns alle, auch Dich und mich.
Schau Dir z.B. mal die Regelungen zum Offenbarungsverbot mit ihren 10000 Weichmachern an und denk dann nochmal an die Implementation der Steuer-ID-Nummer mit nicht änderbarem altem Geschlechtseintrag, bei der der Bundesdatenschutzbeauftrage (auf meine Anfrage hin) angeblich noch ein paar Verabredungen zu Nicht-Weitergabe hat einziehen können. Und vergiss nie, dass Schäuble damals klipp und klar gesagt hat, dass diese Nummer für mehr gedacht sei als für rein steuerliche Zwecke.

 

Re: Na toll - Eiliger Entwurf zu neuem TSG

Reply #19
Eine weitere Reaktion, diesmal das Land Rheinland-Pfalz in einer Pressemitteilung, die per email erhalten habe.

"Die Bundesregierung hat Anfang Mai einen Referentenentwurf zur Neuregelung der Änderungen des Geschlechtseintrags vorgelegt, welcher der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts in keiner Weise nachkommt", erklärt Anne Spiegel. "Wir haben deutlich gemacht, dass wir mit diesem Entwurf nicht einverstanden sind und mit Nachdruck darauf gedrungen, für trans- und intergeschlechtliche Menschen eine einheitliche und selbstbestimmte Regelung durch ein Gesetz zur Anerkennung der Geschlechtsidentität und zum Schutz der Selbstbestimmung bei der Geschlechterzuordnung zu schaffen. Genau das forderte Rheinland-Pfalz bereits 2017 und 2018."

Re: Na toll - Eiliger Entwurf zu neuem TSG

Reply #20
Vielleicht bald ein Asylgrund?

Asyl in den USA wegen trans? wenn es nicht so traurig wäre, würd ich LOL schreiben.

Die US Amerikanerin Danni Askini hatte seit Jahren einen Pass mit Eintrag weiblich, letztes Jahr wurde ihr mitgeteilt, der könne nicht verlängert werden, es gäbe da ein Problem. Als beim Klären entdeckt wurde, dass die Geburtsurkunde vom Pass abwich, sollte sie beweisen dass sie überhaupt Amerikanerin ist, und hatte die nächsten Probleme. Wenn sie jetzt in die USA einreist, kann sie vermutlich nicht beweisen dass sie US Bürgerin ist, hätte keine gültigen Papiere und käme als Transfrau in Abschiebehaft im Männerknast.

Das möchte sie nicht riskieren, und hat Asyl in Schweden beantragt.

https://www.washingtonblade.com/2018/11/23/trumps-first-trans-refugee-seeking-asylum-in-sweden/
Ich weiß nicht, ob wir da die ganze Geschichte kennen!  Ich habe keine Geburtsurkunde, aber dafür eine Naturalisation Urkunde, und die ist auf meinen alten männlichen Namen, usw. ausgestellt.  Ich habe diese Urkunde nicht ändern lassen, weil das 600 Dollar kosten würde.  Ich habe gerade einen neune Pass erhalten, auf meinen neuen Namen und Gender, und es hat absolut keine Schwierigkeiten dabei gegeben!
Ich war allerdings sehr gewissenhaft, und habe meinen Personalausweis/Führerschein, meine Sozialversicherung, meine staatliche Krankenversicherung, usw.  auf meinen neuen Namen und auch Geschlecht ändern lassen, und hatte dafür ein Gerichtsurteil vom hiesigen Kreisgericht.  Wenn diese Dam natürlich nicht alle ihre Papiere in Ordnung hatte, und Zweifel aufkommen konnten, hätte es Schwierigkeiten geben können, aber es hätte sich jederzeit recht relativ leicht feststellen lassen können, ob sie Amerikanerin ist oder nicht.
solche Sensationsmeldungen stimmen oft nicht, wenn man genauer nachforscht!

Re: Na toll - Eiliger Entwurf zu neuem TSG

Reply #21
@michelangela‍ : die Änderung trifft uns alle, auch Dich und mich.
Schau Dir z.B. mal die Regelungen zum Offenbarungsverbot mit ihren 10000 Weichmachern an und denk dann nochmal an die Implementation der Steuer-ID-Nummer mit nicht änderbarem altem Geschlechtseintrag, bei der der Bundesdatenschutzbeauftrage (auf meine Anfrage hin) angeblich noch ein paar Verabredungen zu Nicht-Weitergabe hat einziehen können. Und vergiss nie, dass Schäuble damals klipp und klar gesagt hat, dass diese Nummer für mehr gedacht sei als für rein steuerliche Zwecke.

Das Offenbarungsverbot ist immer schon pillepalle gewesen. siehe auch diese Steuer ID, in der das Geschlecht bei der Ausstellung vermerkt ist, und die eben nicht geändert wurde. Im Geburtsregister steht ja auch nicht drin, dass damals ein Mädchen geboren wurde, sondern nur, dass dieser Eintrag mit Beschluß des Gerichts auf weiblich geändert wurde. In meiner Heiratsurkunde steht Michael und Claudia heiraten, und führen danach  die Namen Michaela und Claudia. In der Geburtsurkunde meiner Kinder steht als Vater Michael, das ist nach Volljährigkeit egal, vorher wäre es schwierig gewesen, mein Sorgerecht auszuüben. Witzig wirds wenn die mal erben. Oder halt auch im Fall,dass ich meine Frau mal betreuen muss, oder umgekehrt.

Ich hab an die 150 Kurszertifikate, die schreibt kein Mensch um auf Michaela. Gott sei Dank brauch ich die nicht, die Kenntnis alter Technologien will i.d.R. niemand nachgewiesen haben.

Die TU München hat zwar mein Zeugnis geändert, nicht aber das Verzeichnis der Abschlüsse. Wenn, wie erst vor kurzem passiert, ich einem Arbeitgeber nachweisen muss dass das Diplomzeugnis echt ist, läuft der Versuch gegen die Wand.

Ich hab grad eine Diskussion mit dem Bundesamt für Verfassungsschutz, ich brauche eine Sicherheitsüberprüfung damit ich einen meiner Kunden aus dem Rüstungsbereich fachlich beraten kann. Ich hab jetzt grade gefühlt siebzehn Dienstellen erklärt, dass die Angabe meines Namens aus dem Geburtsregister nicht so zielführend ist, und wie ich denn verfahren soll. Und mich dabei gleich bei noch einem Mitarbeiter im Personalwesen geoutet, über den die Formulare laufen werden.

Re: Na toll - Eiliger Entwurf zu neuem TSG

Reply #22
Vielleicht bald ein Asylgrund?


Die US Amerikanerin Danni Askini hatte seit Jahren einen Pass mit Eintrag weiblich, letztes Jahr wurde ihr mitgeteilt, der könne nicht verlängert werden, es gäbe da ein Problem. Als beim Klären entdeckt wurde, dass die Geburtsurkunde vom Pass abwich, sollte sie beweisen dass sie überhaupt Amerikanerin ist, und hatte die nächsten Probleme. Wenn sie jetzt in die USA einreist, kann sie vermutlich nicht beweisen dass sie US Bürgerin ist, hätte keine gültigen Papiere und käme als Transfrau in Abschiebehaft im Männerknast.

Das möchte sie nicht riskieren, und hat Asyl in Schweden beantragt.

https://www.washingtonblade.com/2018/11/23/trumps-first-trans-refugee-seeking-asylum-in-sweden/
Ich weiß nicht, ob wir da die ganze Geschichte kennen!  Ich habe keine Geburtsurkunde, aber dafür eine Naturalisation Urkunde, und die ist auf meinen alten männlichen Namen, usw. ausgestellt.  Ich habe diese Urkunde nicht ändern lassen, weil das 600 Dollar kosten würde.  Ich habe gerade einen neune Pass erhalten, auf meinen neuen Namen und Gender, und es hat absolut keine Schwierigkeiten dabei gegeben!
Ich war allerdings sehr gewissenhaft, und habe meinen Personalausweis/Führerschein, meine Sozialversicherung, meine staatliche Krankenversicherung, usw.  auf meinen neuen Namen und auch Geschlecht ändern lassen, und hatte dafür ein Gerichtsurteil vom hiesigen Kreisgericht.  Wenn diese Dam natürlich nicht alle ihre Papiere in Ordnung hatte, und Zweifel aufkommen konnten, hätte es Schwierigkeiten geben können, aber es hätte sich jederzeit recht relativ leicht feststellen lassen können, ob sie Amerikanerin ist oder nicht.
solche Sensationsmeldungen stimmen oft nicht, wenn man genauer nachforscht!
Ich weiß nicht, ob wir da die ganze Geschichte kennen!  Ich habe keine Geburtsurkunde, aber dafür eine Naturalisation Urkunde, und die ist auf meinen alten männlichen Namen, usw. ausgestellt.  Ich habe diese Urkunde nicht ändern lassen, weil das 600 Dollar kosten würde.  Ich habe gerade einen neune Pass erhalten, auf meinen neuen Namen und Gender, und es hat absolut keine Schwierigkeiten dabei gegeben!
Ich war allerdings sehr gewissenhaft, und habe meinen Personalausweis/Führerschein, meine Sozialversicherung, meine staatliche Krankenversicherung, usw.  auf meinen neuen Namen und auch Geschlecht ändern lassen, und hatte dafür ein Gerichtsurteil vom hiesigen Kreisgericht.  Wenn diese Dam natürlich nicht alle ihre Papiere in Ordnung hatte, und Zweifel aufkommen konnten, hätte es Schwierigkeiten geben können, aber es hätte sich jederzeit recht relativ leicht feststellen lassen können, ob sie Amerikanerin ist oder nicht.
solche Sensationsmeldungen stimmen oft nicht, wenn man genauer nachforscht!


Re: Na toll - Eiliger Entwurf zu neuem TSG

Reply #24
"Wenn die Community das Vorhaben nicht annehmen wolle, könne man es auch lassen"
Sogenannte Verschlimmbesserungen sollte man find ich immer lassen...

Re: Na toll - Eiliger Entwurf zu neuem TSG

Reply #25
Barley verteidigt Reform des Transsexuellenrechts
https://www.queer.de/detail.php?article_id=33658&fbclid=IwAR37O2Wk_zk6cTLVFuBo66CStjBQHpQQQRtfwWsl20Dz0E6CXqs3y7XR62w

Damit disqualifiziert sich die SPD erneut.

Ich bin tatsächlich auch dafür, diese "Reform" zu unterlassen und statt dessen zu versuchen, zu verhindern, dass die einschlägige Gesetzeslücke gestopft wird.

Re: Na toll - Eiliger Entwurf zu neuem TSG

Reply #26
Ab heute bin ich nun offiziell Frau Dietlind XXX für Deutschland!  mein Passantrag wurde angenommen und als richtig nach Berlin weitergeleitet, damit der Pass gedruckt werden kann.

Ich habe nun meine weiblichen Vornamen im Pass, und als Gender Marker ein schönes  Weiblich dort stehen.  Somit brauchte ich mich mit dem ganzen Kram in Deutschland nicht rum zu schlagen!
Ich bin die Frau Dietlind XXXX, und damit ist es gelaufen für mich!

Re: Na toll - Eiliger Entwurf zu neuem TSG

Reply #27
Ab heute bin ich nun offiziell Frau Dietlind XXX für Deutschland!  mein Passantrag wurde angenommen und als richtig nach Berlin weitergeleitet, damit der Pass gedruckt werden kann.

Ich habe nun meine weiblichen Vornamen im Pass, und als Gender Marker ein schönes  Weiblich dort stehen.  Somit brauchte ich mich mit dem ganzen Kram in Deutschland nicht rum zu schlagen!
Ich bin die Frau Dietlind XXXX, und damit ist es gelaufen für mich!

Herzlichen Glückwunsch, freut mich sehr für dich.

Re: Na toll - Eiliger Entwurf zu neuem TSG

Reply #28
Ab heute bin ich nun offiziell Frau Dietlind XXX für Deutschland!  mein Passantrag wurde angenommen und als richtig nach Berlin weitergeleitet, damit der Pass gedruckt werden kann.

Ich habe nun meine weiblichen Vornamen im Pass, und als Gender Marker ein schönes  Weiblich dort stehen.  Somit brauchte ich mich mit dem ganzen Kram in Deutschland nicht rum zu schlagen!
Ich bin die Frau Dietlind XXXX, und damit ist es gelaufen für mich!

Herzlichen Glückwunsch, freut mich sehr für dich.
Danke sehr!

Re: Na toll - Eiliger Entwurf zu neuem TSG

Reply #29
Hallo ihr lieben,
ich war etwas länger schon nicht mehr hier. Und als ich das hier alles gelesen habe raucht mir der Kopf.
Kann mir einer nochmal kurz sagen, was sich an der Gesetzeslage grundlegend geändert hat in Bezug auf Trans?

Gruß
Nancy

PS: Glückwunsch Frau Dietlind :-)