Skip to main content
Topic: Lorenza Böttner: Requiem für die Nrom (Read 201 times) previous topic - next topic

Lorenza Böttner: Requiem für die Nrom

Hallo Ihr Lieben,

heute war ich in  der Ausstellung "Requiem für die Norm" die dem Schaffen der Transgender-Künstlerin Lorenza Böttner gewidmet ist (link zur Ausstellung). Sie ist noch bis zum 28.07.2019 im Württembergischen Kunstverein in Stuttgart zu sehen.

Ich bin immernoch tief beeindruckt von den Zeichnungenm Gemälden, Fotos und Video-Installationen, die Trans in einer eigenen Ästhetik einer Vereinigung von Männlichem und Weiblichem in einer Person zeigen: Mutig, sehenswert und sehr berührend.

Viele Grüße
Nicola