Skip to main content
Topic: Reise durch Amerika (Read 171 times) previous topic - next topic

Reise durch Amerika

Quote
Rate mal wer da am liebsten mit machen will?
Doch ich plane so eine Reise quer durch Amerika schon lange, brauche noch acht Visum dann habe ich alle. Aber bei einer Strecke muss man den High Way verlassen wegen Militär habe ich gehört. Für das ganze habe ich so um die zwölf bis achtzehn Monate gerechnet. Von Alaska bin runter nach Feuerland, eben alle Bundesstatten durch. Frau gönnt sich ja eh nichts und mit meiner Frau und wenn noch ein paar Mädels dabei wären, müsste doch ein amüsantes Abenteuer werden. Aber bitte keine Männer, die können so was von ätzend sein und stören nur die Frauen Idyle. Meinst Du nicht auch und die Kosten sind gar nicht mal so schlimm. Schätze mal mit vierzig bis fünfzig Tausend müsste alles drinn sein. Hast Du noch bestimmte Strecken die Frau unbedingt noch machen soll, wie das Datvally? Das will ich auf alle Fälle mal wieder sehen und einige Bilder machen. Was sagst Du dazu und bitte nicht vergessen, das wir uns Notfalls auch wehren können. Aber dafür sorge ich dann, denn vier meiner bestimmten Frauen nehme ich mit und die sind für das Beste gerüstet und kennen sich damit aus.
Las mal Deine Meinung hören Dietlinde.
Inzwischen alles liebe und schöne und noch eine schöne Weihnachtszeit.
Liebe Grüße
Jasmin Viktoria+
Jasmin Victoria
Ich bin gerne bei einer Rundreise durch die USA, Kanada und Alaska.  Ab der Grenze nach Mexiko mache ich nicht mehr mit!
Du musst allerdings die Zeitlimitationen bedenken!  In USA und Kanada darfst du im Jahr nur maximal 89 Tage sein (Visumfrei, nur mit dem Online System ESTA), es sei denn du holst dir bei der US Botschaft ein sogenanntes Toristenvisum ( Visum). mit dem du am Stück 6 Monate hier bleiben darfst.
Freunde von mir fahren alle paar Jahre mit ihrem Wohnmobil nach Alaska, und brauchen dafür 6 bis 8 Wochen (Ab Charlotte, Nord Carolina).
Ein unbedingtes Muss Gesehen Werden ist der Highway 1 entlang the Pazifik Küste, von Oregon angefangen bis nach Los Angeles.
Das sind etwa 2,500 km von atemberaubender Wildheit und Schönheit.  Des weiteren ist eine Fahrt entlang dem Mississippi von seiner Quelle etwas nördlich von Minneapolis in Minnesota bis hin zu seiner Mündung bei New Orleans in Louisiana, das sind nochmals 3,730 km.  Dann wäre da der Oregon Trail, auf dem die Siedler nach Westen gezogen sind, und der ist 3,490 km lang.

Und dann noch unendlich viele kleiner Trails.  Ohne es jemals bis zur kanadischen oder mexikanischen Grenze zu schaffen, kann ich nur für die USA so viel tolle Routen zusammen stellen, dass e nie langweilig wird!
der liebe Gott hat Nordamerika mit viel landschaftlicher Schönheit bedacht!  Einige davon, wie etwa Yellowstone, Monument Valley, oder Death Valley sind einmalig auf dieser Erde!