Skip to main content
Topic: Rührendes Docu Video eines Trans-Mädchens (Read 103 times) previous topic - next topic

Rührendes Docu Video eines Trans-Mädchens

Kind weiß bereits mit 3 1/2 (!!) Jahren dass sie ein Mädchen ist ... und nicht nur das, sie lebt in einer streng religiösen Familie - in Texas, heart of the Bible Belt - und trotz aller Represalien genau wusste, was sie ist und sich nicht beirren ließ:

https://www.youtube.com/watch?v=cuIkLNsRtas

Achtung: Taschentuch Alarm!

Liebe Grüße, Phow / Katherine

Re: Rührendes Docu Video eines Trans-Mädchens

Reply #1
Hey Phow,
ich habe mir einige der Filme angesehen und muss sagen, das ich mich da in vielen Szenen wieder finde. Kinder realisieren einfach schneller und besser als Erwachsene. Sie spüren und fühlen intensiver als Erwachsene und das ist das wunderbare. Nur wenn ich dann höre, das sich Ärzte das Recht heraus nehmen und solche Kinder verstümmeln. In dem sie diese Kinder ein Geschlecht auf drängen, das sie für gut empfinden. Solche Ärzte würde ich für die Todesstrafe frei geben. Sie zwingen Kindern ihren Willen auf, genau so wie es noch in Deutschland üblich ist, Kinder nach der Geburt in das ihrer Vorstellung passende Geschlecht operieren, ohne ihren Willen zu kennen.
Hätte ich Kinder und müsste so etwas erleben, ich würde diese Ärzte ohne zu überlegen, erst kastrieren und dann sie auch umoperieren, doch ohne Narkose- damit sie jeden Schritt aufs Intensivste mit erleben. Das ist so eine unmenschlichkeit, was im Atomzeitalter noch immer Gang und Gebe ist und  nicht endlich ab geschafft werden müsste. Dann schreinen sie gleich das nur sie das entscheiden können. Die spielen Gott und so müssten sie auch bestraft werden- dies wäre nur durch ihren Tod aus zu gleichen. Denn sie nehmen so einem Kind ihr Wesen und ihre freie Entscheidung.
Das ist meine Meinung und so würde ich auch immer und immer wieder handeln.
Liebe Grüße
Jasmin Viktoria

Re: Rührendes Docu Video eines Trans-Mädchens

Reply #2
Ohne die Zustimmung der Eltern darf heute nicht mehr operiert werden (bei mir war das scheinbar nicht notwendig, aber es waren ja auch andere Zeiten).  Die Kinderärzte empfehlen nur, und führen das durch, was die Eltern wünschen.  Wenn man aber bedenkt, dass noch immer weit über 50% der amerikanischen, männlichen Babys, meistens auf Wunsch der Mutter, beschnitten werden, wundert sich dann auch nicht, dass andere Babys halt geschlechtlich angeglichen werden!

Re: Rührendes Docu Video eines Trans-Mädchens

Reply #3
nicht ganz Dietlinde. Hier in Deutschland werden immer noch Kinder mit keiner eindeutigen Geschlechter Zugehörigkeit so operiert wie die Ärzte entscheiden. Es gibt da eine Quelle die ich für so etwas immer mal wieder anzapfe und inzwischen unterschreibe ich bereits 12 solcher Peditionen um Kleinstkindern so etwas zu ersparen. In Italien war so etwas der Fall, der Arzt wurde mit durch geschnittener Kehle in der Adria gefunden. Mit so etwas sollte ein Mann aber nicht baden, er bekommt so schnell Wasser in seinen Hals- als Kohle. Tja, ja so kann es auch kommen, gelle.

 

Re: Rührendes Docu Video eines Trans-Mädchens

Reply #4
nicht ganz Dietlinde. Hier in Deutschland werden immer noch Kinder mit keiner eindeutigen Geschlechter Zugehörigkeit so operiert wie die Ärzte entscheiden. Es gibt da eine Quelle die ich für so etwas immer mal wieder anzapfe und inzwischen unterschreibe ich bereits 12 solcher Peditionen um Kleinstkindern so etwas zu ersparen. In Italien war so etwas der Fall, der Arzt wurde mit durch geschnittener Kehle in der Adria gefunden. Mit so etwas sollte ein Mann aber nicht baden, er bekommt so schnell Wasser in seinen Hals- als Kohle. Tja, ja so kann es auch kommen, gelle.
Ich hätte schreiben sollen "in  den USA"