Skip to main content
Topic: Hey ich bin Cora. (Read 496 times) previous topic - next topic

Hey ich bin Cora.

Hey liebe Mitglieder,

ich bin Cora, bin 17 Jahre alt, und leider noch Biologisch und äußerlich ein Mann.
Aber ich weiß ca seit 1-2 Jahren das es innerlich falsch ist & das ich im falschen Körper lebe.
Habe zwar nie wirklich mit Mädchen Spielzeug gespielt, aber ich wollte es, weil es mich immer viel mehr interessiert hat.
Derzeit hab ich mich noch nicht geoutet. Da es mir sehr schwer fällt, da ich in einer Familie lebe, bei sowas einfach nicht so ein offenes Thema ist & ich glaube das es auch nicht wirklich akzeptiert wird. Aber ich hab eine sehr gute Freundin die mir tag täglich hilft mit meinem Leben klar zukommen. Selber ist sie Pansexuel genau so wie ich. Sie ist die einzige Hilfe die ich derzeit habe. Aber auch die beste die man haben kann. Sie hat mir das schminken beigebracht und geht mit mir shoppen. Sie macht mir mein Leben sehr viel einfacher. Und sie hat mir auch geraten, mich in einem Forum für Transgender anzumelden. Dank ihr bin ich also hier.
Als Frau kann ich mich erst anziehen sobald die Eltern außer Haus sind. Sobald sie für eine längere Zeit weg sind, und ich Zuhause bin. Zieh ich mich komplett um. Schminke mich oft trage ich ein Kleid & oft kommt meine Freundin auch vorbei, und sie hilft mir bei manchen dingen, wobei ich noch Hilfe brauche. Und macht sich genau so hübsch wie ich.

Falls ihr noch Fragen habt fragt mich gerne, ich werde mindestens Wöchentlich hier vorbeischauen, da ich ziemlich im Stress mit Schule und Ausbildung bin.  Im übrigen bin ich Kauffrau für Büromanagement.


Liebe Grüße
eure Cora   O:)




Re: Hey ich bin Cora.

Reply #1
Hallo Cora,

eine Freundin, wie Deine ist echt Gold wert!!!
Schön, das Du zu uns gefunden hast. Ich denke, Du wirst hier so einige Antworten finden.


Liebe Grüße,
dat Kerstin ;)

Re: Hey ich bin Cora.

Reply #2
Hallo Cora!
Herzlich willkommen hier.  Du wirst, genauso wie wir alle hier, deinen weg finden.  wir werden dir dabei so gut helfen wie möglich.
Es sit wunderschön, dass du noch so jung bist, und schon weißt, dass du eine Frau sein willst.  Du hast ein langes, schönes Leben als Frau vor dir.
Ich war schon ein alter Knacker, als ich merkte, dass ich eigentlich eine Frau sein solle.  Und nun ist aus dem alten Knacker so etwas wie eine alte Hexe geworden!
Du solltest eventuell versuchen, deinen Eltern so langsam zu erklären, dass du ein Mädchen in dem Körper eines Jungen bist.  Es gibt hier im Forum verschiedene Links, die dir dabei helfen.  Denn wenn du geoutet bist, ist das leben erheblich einfacher und schöner, und deine psychologische Belastung und Angst (man nennt das Dysphoria) wird erheblich geringer.

Viel Glück und viel Spass hier!

Re: Hey ich bin Cora.

Reply #3
Als Frau kann ich mich erst anziehen sobald die Eltern außer Haus sind. Sobald sie für eine längere Zeit weg sind, und ich Zuhause bin. Zieh ich mich komplett um. Schminke mich oft trage ich ein Kleid & oft kommt meine Freundin auch vorbei, und sie hilft mir bei manchen dingen, wobei ich noch Hilfe brauche. Und macht sich genau so hübsch wie ich.
Hi, Cora,
das klingt ja richtig süß. So eine Freundin ist nicht mit Gold aufzuwiegen. Ein(e) wirkliche(r) Freund/ Freundin ist nur, wer dich akzeptiert wie du bist und da kannst du dich wirklich glücklich schätzen. Ich freu mich für dich und wünsche dir viel Glück und die Kraft, die du auf deinem weiteren Weg brauchen wirst, wie immer er aussehen mag. Ich bin auch erst seit 2 oder 3 Tagen hier, aber schon etwas älter.

HERZLICH   WILLKOMMEN   IM   FORUM !!!

Liebe Grüße
Bonnie, das etwas andere Mädchen

Re: Hey ich bin Cora.

Reply #4
Hey Cora,
auch von mir ein herzliches Willkommen bei uns. Deine Geschichte beginnt ja fast wie meine, nur haßten mich meine Eltern und alle Geschwister.
Lies Dich ein und dann stelle Deine Fragen, denn hier darst Du wirklich Mädchen sein. Niemand sagt Dir das ist falsch oder verboten. Lass Dich fallen und genieße dieses herrliche Gefühl. Die Zeit wird Dein Freund und auch Helfer sein. Guck, ich habe fünfzig Jahre kämpfen müssen bis ich meinen Traum zu Ende bringen konnte.
Vorallem nichts überstürtzen, gehe jeden Schritt mit Bedacht  und wie beim gehen- ein Schritt nach dem anderen.
Liebe Grüße
Jasmin Viktoria