Skip to main content
Topic: Hallo aus Mainz (Read 229 times) previous topic - next topic

Hallo aus Mainz

Hallo Forum!

Ich komme aus Mainz, bin 36 Jahre alt, als Junge geboren und habe vor knapp einem halben Jahr mit der HET begonnen, um irgendwann mal als Frau wahrgenommen zu werden. Bis jetzt trete noch immer als Mann auf, insbesondere am Arbeitsplatz. Schminken war nie was für mich (ich und mein Spiegelbild...), also wird das wohl noch einige Zeit so bleiben müssen.

Dass ich "anders" bin weiß ich schon immer. Viele Jahre nahm ich das einfach hin und versuchte mein Glück als Mann zu finden. Vor 4-5 Jahren bin ich dann zu dem Schluss gekommen, dass das nicht ist was ich will und mich auch noch hindert ein normales Leben zu führen. Immerhin lebe ich jetzt schon ganz schön lange hier in Mainz und kenne trotzdem niemanden. (Ich glaube, meine Nachbarn halten mich für einen Einsiedler oder so. :D) Ein Glück habe ich am Arbeitsplatz viel mit Menschen zu tun, sonst wäre meine soziale Kompetenz inzwischen kläglich verkümmert. Also, ich hoffe jedenfalls, dass noch was übrig ist. ::)

In Foren bin ich eher ruhig. Manchmal lese ich mit/höre euch zu und bei vielen anderen Dingen hilft oft die Suchfunktion. Also erwartet nicht so viel von mir. :)

Re: Hallo aus Mainz

Reply #1
Hallo nach Mainz...

Ich hab mal bei einem Profi schminken gelernt, um es
1) ganz anders zu machen (profi sagte, "ich weiß was Du willst, aber das funktionert bei dir nicht")
2) es irgendwann wieder zu lassen. Eyeliner,  Mascara und Lippenstift wirken aber trotzdem MzF Wunder.

Ich würd Dir trotzdem raten. dich mal intensiver damit zu befassen. Denn am Tag der Wahrheit schadet es nicht, zumindest diesen Stress nicht mehr zu haben.

Es schadet auch nichts öfters mal auszugehen, und Leute kennenzulernen. Ich hatte ein paar Bekannte, die mich als Konstante durch die Transition begleiteten. Sowas hilft immens.

Re: Hallo aus Mainz

Reply #2
In Mainz gibt es einen TS-Stammtisch: Main-TS, Bar Jeder Sicht, Hintere Bleiche 29, jeden 4. Sonntag im Monat. Da kannst Du nette Leute kennenlernen - und es ist egal, in welcher Geschlechtsrolle Du auftauchst.

Main-TS ist übrigens ursprünglich mein Baby. Es gab leider zu viele Kollisionen mit meinem Beruf, deshalb konnte ich da nicht weitermachen.

Re: Hallo aus Mainz

Reply #3
Hallo nach Mainz...

Ich hab mal bei einem Profi schminken gelernt, um es
1) ganz anders zu machen (profi sagte, "ich weiß was Du willst, aber das funktionert bei dir nicht")
2) es irgendwann wieder zu lassen. Eyeliner,  Mascara und Lippenstift wirken aber trotzdem MzF Wunder.

Ich würd Dir trotzdem raten. dich mal intensiver damit zu befassen. Denn am Tag der Wahrheit schadet es nicht, zumindest diesen Stress nicht mehr zu haben.

Es schadet auch nichts öfters mal auszugehen, und Leute kennenzulernen. Ich hatte ein paar Bekannte, die mich als Konstante durch die Transition begleiteten. Sowas hilft immens.

Wenn da bloß nicht der Bartschatten wäre... Und Camouflage ist nichts für mich, zumindest nicht in der Menge.

In Mainz gibt es einen TS-Stammtisch: Main-TS, Bar Jeder Sicht, Hintere Bleiche 29, jeden 4. Sonntag im Monat. Da kannst Du nette Leute kennenlernen - und es ist egal, in welcher Geschlechtsrolle Du auftauchst.

Main-TS ist übrigens ursprünglich mein Baby. Es gab leider zu viele Kollisionen mit meinem Beruf, deshalb konnte ich da nicht weitermachen.

Danke für den Tipp! Da schaue ich mal rein, wenn mich der Mut packt! :)

Aber ich wollte hier eigentlich nicht auf die Mitleidstour machen! Das war nur eines von vielen Beispielen, die meine unterdrückte Transsexualität "negativ beeinflusst" hat und ich jetzt wieder richten muss... *mitleidig seufzt*

Re: Hallo aus Mainz

Reply #4
 ;)  ;)  ;) Guten Tag,

sehr herzlich willkommen hier bei uns an board. Man muss sich ja auch als Frau gar nicht schminken, oder sehr wenig, einfach wie du magst. Manchmal finde ich bei welchen auch zu viel des guten, zu dick geschmikt. Selbst schminkte mich nie als Frau, außer Nagellack, und das war mir schon zu viel, Klarlack halt.

Gehe es langsam an, lass es reifen, hast ja deine Bedenkzeit. Ist ja auch ein sehr offensiver Schritt, sorum, andersrum ist er nicht so extrem offensiv, selbst trage ich jetzt schon Hemden, Anzug brauch keinen

Sehr schöne tag, lieben Gruss, Robert

Re: Hallo aus Mainz

Reply #5

Wenn da bloß nicht der Bartschatten wäre... Und Camouflage ist nichts für mich, zumindest nicht in der Menge.

Tja.... Da hilft es nichts zu beschönigen. Der muss weg. Um dauerhafte Bartentfernung wirst nicht rumkommen, Ich hatte wegen sehr hellen Haaren die Entscheidung zwischen Laser und Nadel nicht zu treffen.

Mit Camouflage Vollzeit war für mich auch keine Option, deshalb hab ich es so früh wie möglich angepackt. Ich hab die Bartentfernung  als Teil meiner Transition gesehen. Ein Jahr lang alle zwei Wochen 90 Minuten Nadelepilation, dann alle vier Wochen, dann alle zwei Monate.

Als ich auf Vollzeit umstellte hab ich keine Camouflage mehr gebraucht, Foundation reichte.

Re: Hallo aus Mainz

Reply #6
Ein ganz dolles Willkommen auch von mir!
Lese ich Mainz? Dann sind wir auf jedenfall schon nicht weit von einander entfernt^^) :)
Ich nehme seit je her Foundation. Früher wegen den Bartschatten, heute aber auch allgemein. Wirkt was das angeht wirklich Wunder, vorrausgesetzt man hat eine die wirklich zur Haut und zum eigenen Style passt und vor allen abdeckt.
Du bist als Mann unterwegs und hast bereits ein halbes Jahr HRT? Hört sich echt lang an. Würde da versuchen mehr ins kalte Wasser zu springen, alleine weil dich Hormone am Ende nicht derart weiblich machen werden, auch wenn das natürlich ein Faktor ist. Du wirst es irgendwann so oder so machen müssen und wir leben nur einmal, sprich jede Zeit der Verstellung nimmt dir was vom Leben. Was du schreibst mit dem Einsiedlersein, das kenne ich sehr gut und ist doch eigentlich was eine "Umstellung" angeht auch ein gutes Zeichen. Glaub mir es wird viel weniger Menschen komisch finden als man denkt und du wirst dich ja durchaus noch mit den Jahren verändern und das wie du derzeit vorm Spiegel siehst wird nicht ewig so sein. Hätte es selbst nie geglaubt, aber ganz ehrlich. Mittlerweile mag ich mich vorm Spiegel richtig gerne.

Ganz lieb Grüß,

Kaylee

 

Re: Hallo aus Mainz

Reply #7
 ;)  ;)  ;) Liebe Kaylee,

ja das sehe ich auch so, aber manchmal ist ja auch bis zum nächsten Termin immer viel Wartezeit dazwischen, wo nix zu machen ist, meiner ist erst am 04.12.2018, naja jetzt ist er nicht mehr so lang hin, den hab ja schon im September erhalten. Hab schon alles männlich umgestellt, zum anziehen, mehr kann da auch nicht machen, die Damen lasse schon lange vor,.

Der Rest geht erst mit entsprechendem Aussehen.

sehr schöne Tag, Gesundheit uns allen hier, liebe Grüße robert1