Skip to main content
Topic: Trans* AT/CH/DE - Discord (Read 136 times) previous topic - next topic

Trans* AT/CH/DE - Discord

Grüße euch!

>Bevor ich hier anfange das ganze zu schreiben möchte ich noch einmal explizit darauf hinweisen dass ich weder versuche das Forum streitig zu machen noch Nutzer zu "klauen". Ich möchte das folgende als Ergänzung anbieten und habe es auch zu diesem Zwecke eingerichtet.<


Wie man im Titel schon lesen kann, handelt es sich um einen Discord-Server für Trans*-Personen.
Dieser Discord soll vorallem abwechslung, spiel und spaß bringen.
Vorallem die Voice-Channel sind natürlich interessant, dort kann man sich auch mal gemeinsam in die Runde setzen, sich unterhalten, Spiele spielen und vieles mehr.

Das alleine war aber für mich noch nicht genug weshalb ich noch etwas kleines und interessantes mit eingebaut habe.
Umzwar kann man auf dem Discord direkt auch Spiele wie Blackjack, Roulette, Russisch-Roulette uvm. spielen.
Eine genaue Anleitung wie das funktioniert ist in dem dafür vorgesehenen Discord-Channel natürlich vorhanden.

Natürlich gibt es auch verschiedene Ränge sowie auch Regeln, das alles findet ihr ebenfalls auf dem Discord.
Themenbezogene Fragen sind auf dem Discord >>NICHT<< erlaubt, dafür sind Foren wie dieses hier da!
Bei nicht Einhaltung gibt es einen Verwarnung, bei mehreren Verstößen kann auch ein Rausschmiss oder andere Strafen folgen.

Viel kann man zu Discord nicht weiter erklären, wer sich damit auskennt weiß was dort alles möglich ist etc.

Um den Discord beizutreten könnt ihr eine der folgenden Methoden verwenden:

EDITH: Zugangsadaten gelöscht. 


>> Falls ihr absolut keine Ahnung habt was Discord ist und wie es funktioniert, habe ich mich natürlich nicht lumpen lassen und eine Kurze aber hoffentlich ausführliche Anleitung für euch geschrieben.

-------------------------------Anleitung-------------------------------

Discord gibt es in 3 Varianten: Desktop-Programm, Website und als App für Android/iOS.

Ich erkläre euch hier die Desktopvariante, diese funktioniert aber ebenso wie die Websitevariante. Die App ist einfach etwas mehr zusammengepresst, ist aber ziemlich ähnlich.

Und so sieht Discord aus:



Eigentlich also recht übersichtlich und einfach dargestellt, dennoch habe ich festgestellt das der ein oder andere User Schwierigkeiten damit hat.

Also versuche ich euch das ganze etwas aufzuschlüsseln.

Fangen wir mit der Channelauswahl an.



Dort seht ihr einmal die Channel mit dem "#" und einmal die mit einem Lautsprechersymbol.

• "#" bedeutet dass ihr in einem solchen Channel nur schreiben könnt. (Schreib-Channel)
• "Lautsprecher" bedeutet dass ihr in einem solchen Channel nur sprechen könnt. (Voice-Channel)

Allerdings ist das nicht wie in Teamspeak dass ihr in einem bestimmten Channel sein müsst um auch in diesem schreiben zu können.
Es ist egal in welchem Voice-Channel ihr euch befindet, ihr könnt trotzdem wild in jedem Schreib-Channel auch schreiben. Ihr müsst also keinen Voice-Channel wechseln um in einem bestimmten Schreib-Channel schreiben zu können.

Um einen Voice-Channel beizutreten müsst ihr einfach nur auf diesen klicken, wie ihr diesen wieder verlasst erkläre ich im weiteren Verlauf noch.
Bei den Schreib-Channel ist das genau gleich, habt ihr diesen jedoch einmal angeklickt, bleibt ihr solange in diesem Channel bis ihr wieder einen anderen auswählt.




Das ist der obere Bereich, hier sehen wir eine Glocke, eine Pinnnadel und 2 Personen.

• 2 Personen: Dort könnt ihr die rechte Seite ausblenden wo die Nutzer angezeigt werden.
• Glocke: Benachrichtigungen ausschalten/einschalten (Channel spezifisch)
• Pinnnadel: Dort könnt ihr angepinnte Nachrichten sehen.

Um auf die Glocke nochmals etwas genauer einzugehen: Betretet ihr einen Schreib-Channel und drückt die Glocke, sind die Benachrichtigungen NUR für diesen Schreib-Channel ausgeschalten. Wollt ihr das auch für alle anderen machen, müsst ihr jedem Channel einmal beitreten und die Glocke drücken. Auf dem Server sind allerdings die Benachrichtigungen ausgeschalten. Ihr erhaltet also nur einen Ton / eine Benachrichtigungen wenn jemand per "@" etwas schreibt. (Bspw.: @Katherine Hallo)




Das ist die Serverauswahl. Ganz oben ist ein Discord-Symbol, klickt ihr dieses gelangt ihr auf eure Freundesliste.
Alles was darunter aufgelistet ist sind die einzelnen Server denen ihr beigetreten seid.




Das ist die Nutzerliste. Dort seht ihr alle Nutzer die dem Discord-Server angehören.
Ihr könnt Nutzer auch rechtsklicken, dann kommt ein Drop-Downmenü. Dieses sollte allerdings selbsterklärend sein weshalb ich dazu jetzt nicht weiter drauf eingehe.




Das Userpanel. Ein Mikrofon, ein Kopfhörer und ein Zahnrad.

• Mikrofon: Ein- oder Ausschalten.
• Kopfhörer: Ein- oder Ausschalten.
• Zahnrad: Dort könnt ihr euer Benutzerkonto einstellen sowie das Design und vieles mehr. Falls euch das genauer interessiert lege ich euch einen Guide auf Youtube nahe.




Das taucht immer nur auf wenn ihr euch in einem Voice-Channel befindet. Dort seht ihr dass ihr verbunden seid, ein kleines "i" und ein Auflegensymbol.

• "i": Klickt ihr dort mit der Maus drauf erhaltet ihr Informationen über eure aktuelle Verbindungsqualität.
• Auflegen: Das ist echt schwer zu erklären...(hihi) ihr verlasst den aktuell beigetretenen Voice-Channel damit.

Das war soweit alles mit der Anleitung und der Vorstellung zu meinem kleinen Projekt.
Ich hoffe es gefällt euch und es ist ein kleiner Anreiz für euch auch mal vorbeizuschauen.
Auf schöne Konversationen!

(Es könnte sein dass die Bilder nicht funktionieren, leider gibt es aktuell Probleme mit meiner üblichen Domain, sollten die Bilder nicht angezeigt werden so habt Geduld und ignoriert vorerst die Anleitung.
Das ist eine ausweich-Domain von meinem Provider, diese kann nicht SSL/HTTPS Zertifiziert werden weshalb Browser deshalb oftmals etwas quieken. Sobald meine eigentliche wieder funktioniert werden die Links der Bilder ausgetauscht.)

Grüße
Katherine

Re: Trans* AT/CH/DE - Discord

Reply #1
Hallo Katherine,
ich glaube, ich brauche das nicht.
Liebe Grüße
Brigitte

Re: Trans* AT/CH/DE - Discord

Reply #2
Ich auch nicht.

Re: Trans* AT/CH/DE - Discord

Reply #3
Hallo Katherine,

Discord ist eigentlich eine klasse Sache. Ich benutze es mit anderen für unsere Kommunikation bzgl. meinen und anderen Youtube Channels. Viele die dort aktiv sind haben oft auch irgendwie einen Discord Account. War Anfangs auch skeptisch zu eingestellt aber muss sagen ist zurzeit doch irgendwie die Stabilste Plattform zum Chatten geworden.
Was ich mich aber Frage, wofür möchtest du hier diese Discordgruppe genau bewerben und was meinst du damit Themenbezogene Fragen nicht zu erlauben? Ich meine was soll man dort genau schreiben?
Über unsere Youtubegruppe z.B. tauschen wir uns aus, wenn einer von uns was neues hochgeladen hat, oder irgendwie etwas ansteht. Man kann aber auch direkt fragen stellen und natürlich wird auch über unsere gemachten Videos diskutiert. Ansonsten würde diese Gruppe wenig Sinn machen.

Ganz Lieb Grüß,

Kaylee

Re: Trans* AT/CH/DE - Discord

Reply #4
Ahje da habe ich doch tatsächlich vergessen genauer darauf einzugehen.
Tut mir leid dafür, hab das allerdings relativ spät in der Nacht geschrieben, da war mein Gehirn wohl schon im Schlafmodus.

Mit themenbezogene Fragen sind jene Fragen gemeint die man ausführlicher in einem Forum disktuieren sollte, natürlich dient der Discord auch zum Austausch über das ganze Thema rund um Transgender. Hauptaugenmerk war für mich allerdings Personen mit dem gleichen "Leiden" bzw Problemen, eben Trans*-Personen aller Art auf einem Discord zu versammeln um sich dort von dem stressigen, manchmal doch sehr mühsamen und niedermachenden Alltag zu erholen.

Aber ja, klar kann man dort auch Fragen behandeln, besprechen. Es gibt aber auch Fragen die besser in ein Forum gehören, meist kann man das vorher selbst abschätzen ob die Frage kurz zu beantworten ist oder eher doch länger in Anspruch nimmt.

Hoffe ich konnte das damit etwas genauer erläutern. (Ist schon wieder ziemlich Spät 2:03 ^^)

Re: Trans* AT/CH/DE - Discord

Reply #5
Mit themenbezogene Fragen sind jene Fragen gemeint die man ausführlicher in einem Forum disktuieren sollte, natürlich dient der Discord auch zum Austausch über das ganze Thema rund um Transgender. Hauptaugenmerk war für mich allerdings Personen mit dem gleichen "Leiden" bzw Problemen, eben Trans*-Personen aller Art auf einem Discord zu versammeln um sich dort von dem stressigen, manchmal doch sehr mühsamen und niedermachenden Alltag zu erholen.

Aber nichts anderes machen wir doch hier im Forum.

Re: Trans* AT/CH/DE - Discord

Reply #6
Ich denke mal was sie damit bezwecken will ist eher eine andere Zusätzliche Kommunikationsart. ;)
Eine Chatfunktion die man hier einrichten würde, wäre sowas ähnliches. Fällt halt vielen doch deutlich einfacher und spontaner als in Themen zu schreiben und man hat etwas in Echtzeit. Wenn ein Forum wie dieses hier aber auch nur 3 Leute am Tag mal online hat, nützt dieser hier zumindest intern ja durchaus weniger. In meinen ehemaligen eigenen Forum hatte ich sowas mal eingerichtet. War eigentlich eine echt tolle Sache, vorrausgesetzt es kamen genügend online. Wurde dann aber wie man das von Foren kennt leider immer weniger.

Re: Trans* AT/CH/DE - Discord

Reply #7
Hallo Katharina,

aber irgendwo anders Werbung für Dein konkurrierendes Angebot zu machen, ist jetzt wirklich überhaupt nicht die feine englische Art. Alles, was man in irgendeiner Chat-Anwendung wie Discord bekakeln kann, geht in einem Forum. Ganz speziell in diesem.
Nur in der Regel viel besser, weil man leichter auf ältere Inhalte referenzieren kann.

An dieser Stelle möchte ich auch nochmal klarstellen, dass die Struktur nicht in Stein gemeißelt ist. 
Beim Update hatte ich überlegt, ob man die Struktur auch überarbeiten und den Nutzerbedürfnissen anpassen sollte, die sich ja doch deutlich gewandelt haben. Leider würde das vieles aus dem Kontext herausreißen. Aber trotzdem bin ich für Vorschläge dankbar. 

Das Bewerben eines Konkurrenzangebots halte ich nicht für konstruktiv.

 

Re: Trans* AT/CH/DE - Discord

Reply #8
Wenn du das als Konkurrenz siehst ist das deine Sache, soll es aber nicht sein. Zumal man in einem Forum mit Sicherheit nicht über "Voice" kommunizieren kann, also versteht mich nicht falsch, das geht schon aber ich glaube kaum dass ihr die Kosten und Mühen dazu tragen möchtet. Und wie schon gesagt, es soll keine Konkurrenz sein und auch kein Abwerben oder sonstiges. Dazu frage ich mich wieso genau diese "Werbung" nicht erlaubt sein soll? Genau das ist doch der Sinn und Zweck des ganzen Bereiches "Hompages & Persönliche Seiten" man kann Discord auch als persönliche Website sehen wenn man das so auslegen möchte. Ich will wie im ersten Post bereits erwähnt hier niemanden abwerben noch sonstiges, es ganz im Gegenteil als zusätzliche "Funktion" anbieten. Durch einen Discord-Server kann man, wenn man es gut anstellt auch noch viele andere Personen auf ein Forum holen. Wenn das aber wirklich ein Dorn im Auge sein sollte, dann bitte einfach den Thread löschen, ich möchte ungern dass das hier zu einer Endlosdiskussion ausatet.