Skip to main content
Topic: genderqueer (Read 2177 times) previous topic - next topic

genderqueer

Da ich keinen Kontakt zum Forenleiter finden kann...
In der Profilbeschreibubg vermisse ich den Begriff "genderqueer" als Auswahl.

Re: genderqueer

Reply #1
Lass mich mal als faktische Forenoma dazu schreiben:

Die vielen Geschlechter wurden "irgendwie" in die Software hineingebastelt, und das fehlerhaft. In der Vergangenheit habe ich einiges an Arbeit hineingestckt, um die Fehler so la la zu korrigieren.

Die Folge davon ist, dass unser Forum nur mit großer Mühe auf eine wirklich aktuelle Plattform umgestellt werden kann - was eigentlich schon lange überfällig ist. Bei dem von mir präferierten ElkArte gibt es das in der jüngsten Version; allerdings fehlt es da zur Zeit noch an der Eindeutschung der Software.

Das andere Problem ist die blöde Tatsache, dass die Domain bei Zoe gehostet wird und nicht bei meinem Provider, und dass dort keine wildcard-Subdomains möglich sind.

Jetzt frage ich mich zunehmend, wie wichtig das überhaupt ist, und ob es nicht vielleicht sogar besser ist, mit den standardmäßigen zwei Geschlechtern auszukommen: Mensch und, sagen wir mal Gespenst, weil wir ja was zweites brauchen. (das würde beim Umstellen ebenfalls Arbeit machen, weil Geschlecht Nummer Zwei, hier weiblich, dann wohl erstmal als Gespenst erschiene... ;-))

Also: was brauchen wir wirklich?

Re: genderqueer

Reply #2
Hallo Beate,
für mich wäre es auch OK es erst einmal ganz wegzulassen, oder einfach nur " Vielfalt " zu nennen bis es eine Lösung für deine Umstellung-Probleme gibt.

Re: genderqueer

Reply #3
Vielleicht ist es wirklich das beste, die Geschlechtsangabe ganz rauszunehmen. Die vielen Begriffe unter "sonstiges" interpretiert eh jeder anders, das kann man sich meiner Meinung nach dann auch ganz schenken. Gibt es nicht die Möglichkeit, im Profil ein Freitextfeld zu erlauben, wo sich jede, jeder und jedes selbst erklären kann? Ich meine jetzt nicht die Signatur, die dann ja an jedem Beitrag erscheint, sondern eher ein Feld "about".

Re: genderqueer

Reply #4
Wäre auch meine Idee... ein Freifeld wo sich jeder benennen kann wie es gefällt.

 

Re: genderqueer

Reply #5
... sondern eher ein Feld "about".


Irgendwann, wenn ich das Thema mit der Domain umschifft haben werde, mache ich mal eine Test-Migration. Dann wissen wir mehr...