Skip to main content
Topic: Trümmertranse - wie sehen sie aus und was soll das? (Read 1459 times) previous topic - next topic

Trümmertranse - wie sehen sie aus und was soll das?

Ist es eine richtige Beleidigung oder eher sowas wie KIZ auf ihren Frauen-Konzerten?



Re: Trümmertranse - wie sehen sie aus und was soll das?

Reply #2
P.S.: habe hier im Forum das erste Mal von dem begriff gelesen und ihn als schon sehr abwertend empfunden.
Oder kommt er eher aus der Travestie?

Re: Trümmertranse - wie sehen sie aus und was soll das?

Reply #3
Der Begriff Trümmertranse ist nicht in meinem angewandten Wortgebrauch vertreten. Schätze aber es ist sowas gemeint wie; Schlampen als Pluralwort.
Duden weiß dennoch weiter: Trümmer
    rauchende, verstreut liegende Trümmer
    die Trümmer eines Flugzeugs
    Trümmer beseitigen, wegräumen
    die Stadt lag in Trümmern (war völlig zerstört), war in Trümmer gesunken (gehoben; war zerstört worden)
    der Betrunkene hat alles in Trümmer geschlagen (entzweigeschlagen)
    bei der Explosion sind alle Fensterscheiben in Trümmer gegangen (entzweigegangen)
    etwas in Trümmer legen (völlig zerstören)
    viele waren unter den Trümmern begraben
    <in übertragener Bedeutung>: er stand vor den Trümmern seines Lebens

Re: Trümmertranse - wie sehen sie aus und was soll das?

Reply #4
Hey,

ich bin gerade auf diesen Thread gestoßen und vielleicht kann ich ja auch weiter helfen.
Ich habe auch schon ewig Kontakt zu anderen Transgender-Mädels und in Unterhaltungen oder Gesprächen oder wenn man das mal aufgeschnappt hat, dann war der Begriff Trümmertranse nie als positiv zu bewerten gewesen, sondern immer abwertend gemeint.
Das ist meiner Meinung nach auch eine Beleidigung und zudem eine wirklich gemeine.

Trümmertranse ist nach meiner und nach der Auffassung anderer ein Begriff für Transfrauen, die nie wirklich im "neuen" Leben ankommen, die scheitern von vorne bis hinten und extrem unzufrieden sind mit ihrem Körper, egal ob sie HRT haben oder nicht oder eine Angleichung anstreben oder gehabt haben.
Meistens denke ich dabei an den Typ "Günther, der massige Bauarbeiter mit Perücke und verhunztem Mascara"
So grausam das auch klingt. Aber beim Begriff "Trümmertranse" geht es eben auch um visuelle Aspekte: extrem schlechtes Passing, der Gang wie ein Bauer, die Stimme vom stämmigen Onkel nebenan - Gleichzeitig eben diese Aura des total unzufriedenen, gescheiterten.
Kurzum: beleidigend, abwertend, ein ekelhaftes Wort, das niemand gerne über sich selbst hören will.

Re: Trümmertranse - wie sehen sie aus und was soll das?

Reply #5
   

Re: Trümmertranse - wie sehen sie aus und was soll das?

Reply #6
Ja des ist die Aprikose:
Mein Dampf:
(Nudel-Schinken-Dill-Aprikosen Pastete) bekannt.

Re: Trümmertranse - wie sehen sie aus und was soll das?

Reply #7
Lasst mich trotzdem bitte noch Anmerken, dass "Passing" und Attraktivität (oder der Mangel daran) immer auch im Auge des Betrachters liegen.
Und da kann es schon auch mal vorkommen, dass der Blick von Abneigung oder gar Hass verzerrt wird.