Skip to main content
Topic: Wie krieg ich eine Weibliche sitmme? (Read 6606 times) previous topic - next topic

Wie krieg ich eine Weibliche sitmme?

Hallo,

Ich möchte es hinkriegen eine Weibliche stimme zu bekommen.
Doch weis nicht wie ich das anstellen soll.

Gibt es da eine Trainingsmethode?


Re: Wie krieg ich eine Weibliche sitmme?

Reply #1

Hallo,

Ich möchte es hinkriegen eine Weibliche stimme zu bekommen.
Doch weis nicht wie ich das anstellen soll.

Gibt es da eine Trainingsmethode?




ja. gugg mal bei youtube. Da gibts viele Beiträge.

Amerikanerinnen schwören auf Andrea James'  "Finding your female Voice"  Ich hab irgendwo gehört das gäbe es auch als App.

Re: Wie krieg ich eine Weibliche sitmme?

Reply #2
Danke  ;)

Werde ich mir auf jedenfall anschauen  :)

Re: Wie krieg ich eine Weibliche sitmme?

Reply #3
Hallo zusammen!
Also meine Psychologin hat mir gesagt, dass meine Stimme nur bis zu einem gewissen Grad höher werden kann und hat mir eine Logopädiepraxis empfohlen, die Sprechtraining mit Transsexuellen anbieten.
Bislang stehe ich noch im Kontakt zur Krankenkasse, damit die die Kosten dafür übernehmen.

Bei meiner Recherche, was überhaupt mit Logopädie möglich ist, bin ich auf diesen Beitrag gestoßen, fand ich ganz interessant:
http://www.br.de/puls/themen/leben/transgender-logopaedin-100.html

LG Leonie

Re: Wie krieg ich eine Weibliche sitmme?

Reply #4
Suche mal nach LaKru Stimmtransition
https://www.youtube.com/watch?v=FQoYBuWrTbU
Ich bin bei Thomas in der Logopädie. Meine Stimme liegt derzeit bei etwa 200Hz. Damit bin ich im oberen geschlechtsneutralen Bereich angekommen. Ein Telefonproblem habe ich jetzt schon nicht mehr nicht mehr.

Liebe Grüße,
Britt

Re: Wie krieg ich eine Weibliche sitmme?

Reply #5

dass meine Stimme nur bis zu einem gewissen Grad höher werden kann und hat mir eine Logopädiepraxis empfohlen, die Sprechtraining mit Transsexuellen anbieten.


Spezialisten für "unser" spezielles Problem sind auf jeden Fall nützlich und zwar aus dem folgenden Grund:

Zu oft wird versucht die Stimmhöhe anzupassen, was meistens gar nicht notwendig ist, und für sich allein genommen gar keine weibliche Wirkung ergibt.
Die Stimme hat zwei Register, die gleichzeitig eingesetzt werden. Bei Männern schwingt das tiefe Register immer mit, bei bestimmten Lauten mehr, bei anderen weniger. Das ist prinzipiell ein Brummen aus dem Untergrund. Manchmal spricht man auch von Timbre.

Wenn frau das wegkriegt, und auch laut werden kann, ohne dass das Brummen wieder kommt, wirkt die Stimme weiblich. Dazu noch Modulation, weichere Aussprache, ein wenig mehr Emotionalität, und alles ist perfekt.


Bislang stehe ich noch im Kontakt zur Krankenkasse, damit die die Kosten dafür übernehmen.


Ich hab meinem HNO Arzt gesagt, dass ich versuch die Stimme nach oben zu pressen, und dass das auf Dauer Schmerzen und Heiserkeit verursacht. Im Nu hatte ein Rezept des HNO Arztes, dass meine Stimmritze nicht richtig schließt, und dass das langfristig Entzündungen verursacht, erst mal für 10 Stunden Logopädie, das wurde dann um weitere 10 Stunden verlängert.

Nach insgesamt 20 Stunden teilte mir die Krankenkasse mit, dass jetzt ein Heilplan aufgestellt werden müsse, dem entsprechend würden weitere Stunden genehmigt werden. Das hab ich aber nicht gemacht, weil ich wusste, dass es jetzt an mir hängt, und ich selbständig üben muss.

Telefonprobleme hab ich auch keine mehr, sogar dann wenn jemand explizit nach dem Herrn F. fragt, und ich erklären muss dass die jetzt mit Frau F. reden müssen. Nur wenn ich z.B. quer durch die Kletterhalle schreien muss, wird mir bewusst dass dann jeder guggt, das ist mir unangenehm und die Stimme macht dann oben rum zu. Aber da üb ich noch.

Re: Wie krieg ich eine Weibliche sitmme?

Reply #6
Hallo Leonie,

ich habe auch Logopädie gemacht und dann eben parallel viel geübt. Im Wald beim Wandern, im Bus die Computeransage nachgesprochen und die schrillsten Sachen wie verschiedene "Tonleitern" mit Silben, die die Logopädin vorgab. Ich brauchte nur 9 Stunden im Zweiwochentakt, es kann also auch recht flott gehen.

Ganz wichtig: Verhandele nicht mit der Krankenkasse wegen TS für Logopädie! Das gibt meistens nur unnötigen Stress und Verzögerungen. Wenn Du bei einem HNO-Arzt sagst, dass Du mit Selbstversuchen dauernd heiser wirst, wird da schnell eine Heilmittelverordnug wegen einer "funktionalen Stimmstörung" rauskommen.

Liebe Grüße,
Michi


Re: Wie krieg ich eine Weibliche sitmme?

Reply #7
Hallo Leonie,
das Rezept kann auch der Hausarzt ausstellen.
Auf dem Rezept sollte stehen:

Funktionelle Dysphonie
Eingeschränkte stimmliche Belastbarkeit.

Liebe Grüße,
Britt

PS: Habe versucht ein Bild vom Rezept anzuhängen, geht nicht Uploadverzeichnis  voll.

Re: Wie krieg ich eine Weibliche sitmme?

Reply #8
Danke euch allen erstmal für die hilfreichen Tipps! Dass es nicht nur auf die Stimmhöhe ankommt, hab ich auch gelesen. Da stand auch, dass die Grammatik, also Satzstrukturen und Wortstellungen, eine Rolle spielt.


Hallo Leonie,

ich habe auch Logopädie gemacht und dann eben parallel viel geübt. Im Wald beim Wandern, im Bus die Computeransage nachgesprochen und die schrillsten Sachen wie verschiedene "Tonleitern" mit Silben, die die Logopädin vorgab. Ich brauchte nur 9 Stunden im Zweiwochentakt, es kann also auch recht flott gehen.

Ganz wichtig: Verhandele nicht mit der Krankenkasse wegen TS für Logopädie! Das gibt meistens nur unnötigen Stress und Verzögerungen. Wenn Du bei einem HNO-Arzt sagst, dass Du mit Selbstversuchen dauernd heiser wirst, wird da schnell eine Heilmittelverordnug wegen einer "funktionalen Stimmstörung" rauskommen.

Liebe Grüße,
Michi



Das ging ja wirklich schnell  :) Hoffe, bei mir dauert es auch nicht mehr so lange.
Leider habe ich etwas Schwierigkeiten, hier einen HNO zu finden, der mir nicht sagt, dass ich meine Stimme weniger belasten und weniger üben sollte. Dann würde ich auch nicht heiser werden >:(
Habe das Thema auch schon bei meinem Hausarzt angeschnitten, der ist aber nicht wirklich darauf eingegangen, weil ich eigentlich wegen einer Erkältung da war. Da werde ich beim nächsten Mal nochmal nachhaken, wenn der das Rezept auch ausstellen kann. In die HNO-Praxis setze ich auf jeden Fall keinen Fuß mehr...

Re: Wie krieg ich eine Weibliche sitmme?

Reply #9

Das ging ja wirklich schnell  :) Hoffe, bei mir dauert es auch nicht mehr so lange.


ja, um die 10 Stunden Logopädie sollte schon was bewirken, wenn es jemand ist der sich auskennt mit der Spezialproblematik.

Von meinem 20 Stunden gingen 10 drauf weil ich bei ner Feldwaldwiesenlogopädin war, die sich nicht mal eingelesen hat, und nach den ersten 10 Stunden  aufgegeben hat. :(  Ich habs akzeptiert weil ich in der Zeit grade auf Vollzeit umstellte, und ich den Stress nicht auch noch gebraucht hab.

Von den zweiten 10 Stunden waren  es acht oder neun, die was gebracht haben. Diese Logopädin macht besonders viel Stimm- und Sprechertraining, und hatte es aus der Richtung kommend drauf.

Re: Wie krieg ich eine Weibliche sitmme?

Reply #10
Ich hab auf gut Glück eine Logopädin in meiner Nähe geguhgelt und die war dann tatsächlich Spezialistin für Transmenschen. Adresse steht im Qualitätszirkel. Schon am Ende der zweiten oder dritten Stunde hatte ich kurz meine neue Stimme.

Re: Wie krieg ich eine Weibliche sitmme?

Reply #11

Ich hab auf gut Glück eine Logopädin in meiner Nähe geguhgelt und die war dann tatsächlich Spezialistin für Transmenschen. Adresse steht im Qualitätszirkel. Schon am Ende der zweiten oder dritten Stunde hatte ich kurz meine neue Stimme.


in 2…3 Stunden geht das nicht.

Am besten ihr erkundigt euch auf den Seiten Thomas und Stephanie, der Erfinder der Stimmtherapie für Trans.
http://logopraxis-berlin.de/faqs/
http://stephaniekruse.de/

und guckt euch mal den Abspann von dem Video an, den Link hatte ich weiter oben schon einmal. Da hört ihr Beispielstimmen alt–neu
https://www.youtube.com/watch?v=FQoYBuWrTbU

Eine Liste mit Logopäden gibt es hier:
http://hormonmaedchen.de/stimme/

Und dann noch was zum Rezept, es ist nur 2 Wochen gültig.

Liebe Grüße,
Britt




Re: Wie krieg ich eine Weibliche sitmme?

Reply #12
in 2…3 Stunden geht das nicht.


Nein, natürlich nicht. Ich wollte nur sagen, daß da zum ersten Mal meine neue Stimme da war. Und gleich wieder weg. Natürlich hab ich die vollen zehn Stunden genommen, zum Üben und festigen der Stimme.

Am besten ihr erkundigt euch auf den Seiten Thomas und Stephanie, der Erfinder der Stimmtherapie für Trans.
http://logopraxis-berlin.de/faqs/
http://stephaniekruse.de/


Auch wenn viele Berliner das immer nicht glauben können: Berlin ist nicht die Welt. Oder anders gesagt, es gibt Welt außerhalb Berlins.

Und dann noch was zum Rezept, es ist nur 2 Wochen gültig.


Sorry, aber das ist natürlich Quatsch.

Hier eine Adresse für München.

Re: Wie krieg ich eine Weibliche sitmme?

Reply #13

Auch wenn viele Berliner das immer nicht glauben können: Berlin ist nicht die Welt. Oder anders gesagt, es gibt Welt außerhalb Berlins.


Gut geschrieben, das hatte ich stillschweigend auch gedacht. Als ob es nicht anderswo auch qualifizierte Leute gäbe, die halt keine Bücher verkaufen aber zum Beispiel andere Logopädinnen ausbilden, Facharbeiten publizieren ... und jede Menge Transfrauen bei der Stimmtransition unterstützt haben. Überlegt mal, wie viele Transfrauen es wohl in eurer Stadt statistisch geben muss, und wie viele ihr bisher bemerkt habt. Nur die wenigsten sind langfristig in Selbsthilfegruppen aktiv, schreiben in Internetforen oder sind in irgendeiner Trans-Szene: Die meisten leben einfach ihr Leben. Die meisten kriegen es hin mit der Stimme.

Re: Wie krieg ich eine Weibliche sitmme?

Reply #14

Auch wenn viele Berliner das immer nicht glauben können: Berlin ist nicht die Welt. Oder anders gesagt, es gibt Welt außerhalb Berlins.


Nicht mal der Nabel der Welt. Das ist nämlich der Dalles (Dorfplatz) in Raunheim ;-)