Skip to main content
Topic: H&M Herbstmode Kampagne (Read 3909 times) previous topic - next topic

H&M Herbstmode Kampagne

derzeit geht in Haufen Hype um, wie toll der Clip zur aktuellen H&M Kampagne doch sei, weil man ein zwei nicht-ideal-frauen drin sieht.  So weit so gut, es gibt auch Leute die nach den Näherinnen in Bangladesh fragen, warum man die nicht sieht.

Ich hab da drin eine kleine Perle gefunden:


die Sequenz ist eingerahmt vom Chor: "She's a lady...." und danach "...the lady is a man"

dennoch, ich finds gut

¡Venceremos!



Re: H&M Herbstmode Kampagne

Reply #2

Ich verstehe "the Lady is mine". Sicher bin ich mir nicht


Genau wie im Original von Tom Jones ein (bewußt?) zweifelhaft gesungens "mine", das man durchaus auch anders verstehen könnte. Das war in den frühen 70ern, als es durchaus en vogue war, ein wenig mit den Geschlechtsgrenzen zu spielen und darüber zu singen. Siehe "Lola" und "Walk On the Wild Side".

Re: H&M Herbstmode Kampagne

Reply #3


Ich verstehe "the Lady is mine". Sicher bin ich mir nicht


Genau wie im Original von Tom Jones ein (bewußt?) zweifelhaft gesungens "mine", ...

Als Beispiel muß ich da jedes Mal an "Princes of the Universe" von Queen denken, und das obwohl in dem Stück von Kings die Rede ist. Denn "Princes" hört sich genau so an wie "Princess". Wahrscheinlich wegen Queen und Freddy Mercury :)
https://www.youtube.com/watch?v=VEJ8lpCQbyw

Es gab übrigens mal eine Serie, in der ein paar Typen möglichst überzeugend eine Frau geben mussten, um 100000$ zu gewinnen. Dazu wurde aus "She's a Lady" "He's a Lady" gebastelt.
https://www.youtube.com/watch?v=FSFWlCt_HA4
Ein besseres Video mit der Musik finde ich jetzt auf die Schnelle nicht.

Liebe Grüße,
dat Kerstin


Re: H&M Herbstmode Kampagne

Reply #5
Tja, die wilden 70er...

Hier der andere Klassiker. Walk on the Wild Side. Lou Reed.

Nicht in der ach so "glorreichen" Interpretation von Velvet Beyond (Verena und mir...), sondern das Original unterlegt mit sehr interessanten Bildern und Video-Schnipseln, die die Personen vorstellen, um die es in dem Lied geht.

So, und jetzt sollte ich meinen Part mal wieder üben...

Re: H&M Herbstmode Kampagne

Reply #6

Ich [glaubte ich hätte] da drin eine kleine Perle gefunden:



nachdem sich one million moms über den Mann in Frauenkleidern beschwert hatten, hab ich folgendes ausgegraben: Es handelt sich hier um Fatima Pinto eine norwegischen Thai-Boxerin, die sich als cis definiert. AUA!

Trotzdem kommt eine Kollegin in dem clip vor, die inzwischen von vielen Plakatwänden grüßt:



Hari Nef

Re: H&M Herbstmode Kampagne

Reply #7

[/quote]
Es handelt sich hier um Fatima Pinto eine norwegischen Thai-Boxerin, die sich als cis definiert. AUA!

[/quote]

ojemine! :D