Skip to main content
Topic: Wir sind nicht anders Wir sind genau richtig ! (Read 13526 times) previous topic - next topic

Re: Wir sind nicht anders Wir sind genau richtig !

Reply #15
Hallo Sabrina,

kleine Kinder werden es nicht vor ihren Freunden geheim halten können einen besonderen Vater zu haben. Du musst also damit rechnen, dass du im sozialen Umfeld (Kindergarten,...) "geoutet" wirst. Wenn du damit klar kommst, gewinnst du die große Freiheit, eben kein Versteckspiel zu benötigen: Keine Panikattacke, wenn plötzlich dein Kind mit Freunden vor der Tür steht, und du im Kleid öffnest.

EDIT: Ich las gerade in einem anderen Thread, dass du dich schon um Psychotherapeuten bemühst. Dann planst du wohl sowieso, auch in der Öffentlichkeit die Rolle zu wechseln? Womit Überlegungen bezüglich "geheim halten" hinfällig wären.

Liebe Grüße,
Michi

Re: Wir sind nicht anders Wir sind genau richtig !

Reply #16
Ja, mit geheimhaltung ist nichts, partnerin, freunde und Kollegen so wie chef wissen bescheid.
Ok also dann von anfang an normal auftreten^^ danke,

Re: Wir sind nicht anders Wir sind genau richtig !

Reply #17
Hallo Sabrina,

wie alt sind Deine Kinder?


Re: Wir sind nicht anders Wir sind genau richtig !

Reply #19

Dann hat sich im Fötus ja schon was gebildet, das durfte ich 2005 live erleben. :D

Andrea hatte sich sicher beim Namen verlesen, auf Seite 1 schrieb Betty von ihren Kindern.  bonjour  :)

Dany


Re: Wir sind nicht anders Wir sind genau richtig !

Reply #20
Stimmt, Betty meinte ich. Entschuldigung.

Re: Wir sind nicht anders Wir sind genau richtig !

Reply #21

Hallo zusammen,
für mich ist das genz einfach. Wenn jemand mit so einem gedanken in die Öffentlichkeit geht, wie in der Überschrift steht, dann wird man Blicke und anderes anziehen. Warum denkt ihr nicht einfach nur ich bin wer ich bin und schon wird keiner auf die Idee kommen das ihr anders seid als all die anderen im Hir und Jetzt. Ich Persönlich mache das so, und habe bis zum heutigen Tag keine negativen erlebnisse gehabt. Ich lebe eher Ländlich und in unserer umgebung sind viele kleiner Dörfer ind so auch nur recht keine Läden wo ich einkaufen gehe, auch dort sind bis heute nur freunliche Worte gefallen. Als eiziges ist vieleicht die eine Familie zu erwänen die mich mal nicht ireckt aber sehr laut ein wenig anmachen wollte in dem die Mutter zu ihre Sönen sagte ob ich im Schwimmbad wohl zweimal Zahlen musse. Auf nachfrage der Söhne warum, meinte dann die Mutter, na ganz einfach, einmal als Mann und einmal als Frau. Da fingen alle drei an zu lachen. Das Dumme für sie war nur das der Besitzer des Ladens, dieses mitbekam und sie an der Kasse höflich aufforderte den laden bitte ohne Ware zu verlassen, da er solche unhöflichen Leuten nichts verkaufen möchte. Ich nenne das schon Zivilcourage. Als denk einmal einfach darüber nach wie ihr in der Umwelt Auftretet. Negative Gedanken ziehen Negative Gedanken an, genau so verhält es sich auch mit Posetiven gedanken. Also Posetive Gedanken ziehen Posetive Gedanken an. Versucht es einfach mal.

LG
Alexandra 

Hallo Alexandra,

So wie du das beschrieben hast genau so mache ich es in der offentlichkeit auch und ich muss ehrlich sagen das ich bis jetzt keinerlei unangenehme dingen erlebt habe.
Das einsige was bei uns im Haus ist sind dann die unternachbarn (ein junges pärchen mit 4 jähriges kind) die sprechen mich ab das ich jetzt Elize bin gar nicht mehr an, sogar ein "normales" Hallo oder Guten Morgen ist die in einmal zuviel geworden scheint so.
Ich  schreiben das hier nicht umdas ich damit nicht zufreiden bin sondern um anderen spüren zu lassen das es immer solche Menschen geben wird überall sogar die "uns" niemals verstehen können/möchten.

Das alles hat meins einsehens zutun mit desinteresse und mangel an logisches und verständniss volles denken dieser Menschen.
Ich bin sehr froh das zb die meisten Menschen volles verständniss vor uns haben, der rest kann mich mal......grins

Liebe Grüße
Elize

Re: Wir sind nicht anders Wir sind genau richtig !

Reply #22


Hallo zusammen,
für mich ist das genz einfach. Wenn jemand mit so einem gedanken in die Öffentlichkeit geht, wie in der Überschrift steht, dann wird man Blicke und anderes anziehen. Warum denkt ihr nicht einfach nur ich bin wer ich bin und schon wird keiner auf die Idee kommen das ihr anders seid als all die anderen im Hir und Jetzt. Ich Persönlich mache das so, und habe bis zum heutigen Tag keine negativen erlebnisse gehabt. Ich lebe eher Ländlich und in unserer umgebung sind viele kleiner Dörfer ind so auch nur recht keine Läden wo ich einkaufen gehe, auch dort sind bis heute nur freunliche Worte gefallen. Als eiziges ist vieleicht die eine Familie zu erwänen die mich mal nicht ireckt aber sehr laut ein wenig anmachen wollte in dem die Mutter zu ihre Sönen sagte ob ich im Schwimmbad wohl zweimal Zahlen musse. Auf nachfrage der Söhne warum, meinte dann die Mutter, na ganz einfach, einmal als Mann und einmal als Frau. Da fingen alle drei an zu lachen. Das Dumme für sie war nur das der Besitzer des Ladens, dieses mitbekam und sie an der Kasse höflich aufforderte den laden bitte ohne Ware zu verlassen, da er solche unhöflichen Leuten nichts verkaufen möchte. Ich nenne das schon Zivilcourage. Als denk einmal einfach darüber nach wie ihr in der Umwelt Auftretet. Negative Gedanken ziehen Negative Gedanken an, genau so verhält es sich auch mit Posetiven gedanken. Also Posetive Gedanken ziehen Posetive Gedanken an. Versucht es einfach mal.

LG
Alexandra  

Hallo Alexandra,

So wie du das beschrieben hast genau so mache ich es in der offentlichkeit auch und ich muss ehrlich sagen das ich bis jetzt keinerlei unangenehme dingen erlebt habe.
Das einsige was bei uns im Haus ist sind dann die unternachbarn (ein junges pärchen mit 4 jähriges kind) die sprechen mich ab die zeit  das ich jetzt Elize bin gar nicht mehr an, sogar ein "normales" Hallo oder Guten Morgen ist die in einmal zuviel geworden scheint so.
Ich  schreiben das hier nicht umdas ich damit nicht zufreiden bin sondern um anderen spüren zu lassen das es immer solche Menschen geben wird überall sogar die "uns" niemals verstehen können/möchten.

Das alles hat meins einsehens zutun mit desinteresse und mangel an logisches und verständniss volles denken dieser Menschen.
Ich bin sehr froh das zb die meisten Menschen volles verständniss vor uns haben, der rest kann mich mal......grins

Liebe Grüße
Eli

Re: Wir sind nicht anders Wir sind genau richtig !

Reply #23

...
Das einsige was bei uns im Haus ist sind dann die unternachbarn (ein junges pärchen mit 4 jähriges kind) die sprechen mich ab die zeit  das ich jetzt Elize bin gar nicht mehr an, sogar ein "normales" Hallo oder Guten Morgen ist die in einmal zuviel geworden scheint so.
Ich  schreiben das hier nicht umdas ich damit nicht zufreiden bin sondern um anderen spüren zu lassen das es immer solche Menschen geben wird überall sogar die "uns" niemals verstehen können/möchten.



Ach, gib ihnen die Chance, sich daran zu gewöhnen. Sei von Dir aus freundlich und grüße Du zuerst, dass wird die Normalität einkehren.

Einer meiner Nachbarn hat nicht mehr gegrüßt als er mich das erste mal tags en femme gesehen hat, nach drei Monaten hat er sich erholt. In der Zeit in der er mich abwechselnd als mann oder frau gesehen hat gab es immer wieder Phasen wo ihm das alles zu viel war, und er vorgezogen hat mich ein paar Tage nicht wahrzunehmen.

Die anderen haben das gut weggesteckt, es gab bei der Umstellung auf Vollzeit einige kleine absurde Irritationen, das hat sich aber alles gelegt.