Skip to main content
Topic: Schlampenfest! (Read 359652 times) previous topic - next topic

Re: Schlampenfest!

Reply #3375
Das ist der Look für die faulen Transen:

Beine rasieren - für was?

Makeup? Sieht man doch nicht!

Bodyshaping? Aua, das tut mir weh!

Wassollichnuranziehen? Den schwarzen Überwurf.

Schatz, ich bin schon fertig!


Brigitte


Re: Schlampenfest!

Reply #3377
Michi, hübsch sind Menschen unserer Variation eigentlich alle wenn sie sich Mühe geben. Brigitte weiß wovon ich spreche. Und Du glaube ich auch

Beate ihr Bild kann ich leider nicht sehen. Eine Alukrone ließe sich gut basteln jedoch.








Re: Schlampenfest!

Reply #3378
Jetzt?


Re: Schlampenfest!

Reply #3380
Danke Beate!

Stammt das aus der Titanic? Herrliche Satire.


Re: Schlampenfest!

Reply #3382
Huhu Michelangela,

ich verstehe Deine wohl kritisch gemeinte Äusserung nicht.
Auf die Gefahr hin, wenig intelligent zu wirken, magst Du es kurz erläutern?  ;)

Einen Pannen-Bikini fänd' ich auch zum Schmunzeln. Je nachdem wie fotografiert und inszeniert.
Per se ist ein BIkini für mich auch nicht sexistisch.
Oben findie ich allerdings zum laut Lachen. Das veräppelt meines Erachtens nämlich sowohl diejenigen, welche die Burka propagieren und solche, die über Schlerier, Kopftuch oder Burka reden (eher brüllen), um nicht das offen zu sagen, was sie eigentlich meinen.

Gruß Lizzy


Re: Schlampenfest!

Reply #3384
 ;D
Merci

Re: Schlampenfest!

Reply #3385

...


ich hab deinen Post zitiert, obwohl ich Beates Post mit dem Bild hätte zitieren müssen, aber dann hätten wir das unsägliche quietschgelb dauernd im thread gehabt.

Das Bild einer Frau, die im Leuchtbikini ein Fahrzeug entstört, würde ich sexistisch finden, relativ unabhängig von der Darstellung und dem Kontext. Weil Farbe und Reflexstreifen eine Anspielung auf Arbeitskleidung und Uniform sind, und ein Bikini als Arbeitskleidung bzw. Uniform auf jeden Fall sexistisch ist.

Die Assoziation die ein verfremdeter Niqab bei mir auslöst wollte ich aus Rücksicht auf die Person die es postete nicht in jedem Detail ausbuchstabieren, ich denke aber dass die meisten ForistInnen mir folgen konnten.

Re: Schlampenfest!

Reply #3386
Die ganze Burka-Diskussion ist in meinen Augen eine Meta-Debatte. Worum es wirklich geht, soll nicht ausgesprochen werden, also wird "Burka-Trageverbot pro/contra" vorgeschützt. In Deutschland gibt es auf 80 Millionen Einwohner geschätzte 500 Burka-Trägerinnen, also 0,000625 Prozent der Bevölkerung. Insofern empfinde ich Karikaturen bezüglich des Themas nicht frauenfeindlich. Es wird ja nicht die Burka an sich karikiert sondern die übermäßige Beachtung dieses Kleidungsstücks in der öffentlichen Diskussion.

Re: Schlampenfest!

Reply #3387
Und wir waren bei der Frage, ab frau in Burka zum Schlampenfest eingelassen wird.

Unabhängig davon empfinde ich eine Vollverschleierung als genauso deplaziert wie die orangen Kutten der Baghwan-Anhänger, die man seinerzeit auch hin und wieder mal in der Öffentlichkeit sehen konnte.

Aber deshalb ist es durchaus etwas, was wir tolerieren sollten und hinnehmen müssen, auch wenn es sich mehr als seltsam anfühlt, wenn so ein schwarzes Etwas in einer vollständigen Niqab hinter einem an der Kasse steht und man keinen Begriff hat, was dieser Mensch denken mag oder nicht. Zumindest im Alltag. Was ich von dem bayrischen Vorschlag halten soll, ein vor Gericht unverschleiertes Gesicht einzufordern, weiß ich auch nicht. Vor allem wenn das unmittelbar nach einem gescheiterten Vorstoß zum Verbot in die Öffentlichkeit gepustet wird.

Wie das mit der Ideologie steht, die dabei (im Unterschied zu den Ursprungsländern)  zum Ausdruck gebracht wird, ist etwas ganz anderes. Aber Supermärkte sind normalerweise nicht Gegenstand ideologischer Diskussion.

Letztens gehe ich bei den meisten der Frauen, die hierzulande Niqab tragen, dazu passend vielleicht noch einen Tasche mit der Aufschrift "Islam-ist-in", erstmal von Freiwilligkeit oder sogar Provokation aus. Darüber dann Witze zu machen, finde ich demzufolge auch in Ordnung.

Schlampenfest 1/17: 22. April '017

Reply #3388
Weiter geht's am 22. April 2017...


Tante Edith hat Beates nachfolgenden Hinweis dankbar angenommen...

Re: Schlampenfest 1/17: 22. April '017

Reply #3389
Montags ??? ???

( Mist, der 22.4. ist schon verplant :-( )