Skip to main content
Topic: Fadenepilation (Read 1741 times) previous topic - next topic

Fadenepilation

Leider ist es mir unmöglich, den passenden Thread zu finden, denn ich bin mir zu 100% sicher, dass wir das Thema schonmal kurzzeitig hatten -.-

Eine von euch Mädelz (ich glaube es war Kerstin) hatte folgenden Link hier gepostet:
http://www.dealextreme.com/p/unique-face-body-hair-removal-thread-kit-purple-112116

Da das Teil nur 5 Euro gekostet hatte,.. habe ich den Versuch unternommen, es zu bestellen ^^

Bezahlt hatte ich mit PayPal,.... und eigentlich damit gerechnet, dass die 5 Euro verloren sind,.. da ich nach über 8 Wochen immer noch keine Ware hatte .... heute,.. nach Monaten,.. ist das Teil dann doch plötzlich in der Post..... denke mal,.. es hing beim Zoll so lange,.. denn es war ein grüner Zollaufkleber drauf.

Die Qualität des Teils ist bezüglich des Preis auf dieser Website (ca. 5€) ok,.... die mitgelieferten Fäden sind fürn Arsch,.. wie zu erwarten war.
Ich habe mir mit Nähgarn beholfen, was dann auch erstaunlich gut geklappt hat,.. nachdem ich mir erstmal eine provisorische Lösung überlegt hatte  ;)

Fazit:
Für den Preis ist das Teil definitiv eine Anschaffung wert, wenn man bereit ist,.. sich Alternativlösungen für das Fadenproblem einfallen zu lassen und damit leben kann,.. den Faden zwischendurch mal eben zu ersetzen, falls er reisst.
Ich habe mir heute gleich damit mal die Beine epiliert,... mit erstaunlich gutem Ergebnis,..  :o
Was die Gesichtsbehaarung betrifft (Bart) habe ich so meine Zweifel,... aber am Körper ist es brauchbar und ersetzt sicherlich auf Reisen, bei denen eine elektrische Stromversorgung für den "normalen" Epilierer nicht gesichert ist, völlig unkompliziert diesen,.. etwas Training vorausgesetzt.
Die Anwendung ist sanfter zu der Haut als bei meinem über 100€ teuren "Braun Silkepil".

Ich werde mich jetzt mal versuchen schlau zu machen, wo ich die Fäden bekomme, die Asiatinnen benutzen,.. hätte eine von euch vielleicht schonmal einen Tip für mich diesbezüglich?

LG

_@_y


Re: Fadenepilation

Reply #2
Danke für den schnellen Tipp, Dany  :-*

Ich hab mich mal n bisserl schlau gemacht und herausgefunden,.. dass der Faden kein bestimmter sein muss,.. Hauptsache ist, man kommt damit klar  :)

Ich werde mich mal generell aus Neugierde an die Fadenepilation im Gesicht begeben,.. allerdings muss ich erstmal lernen, mit dem Faden umzugehen. Wenn man es beherrscht ist auch das Gerät überflüssig,.. aber für "mal eben" is es echt klasse, weil auch mit nur einer Hand bedienbar.

LG

_@_y

Re: Fadenepilation

Reply #3
Hehe, der Tip kam von mir. Ich hatte mir das Ding auch bestellt, es dauerte auch etwas (die Dealextreme Gedenkwochen...) und es kam sogar heile an.
Ich hatte es mal kurz an den Beinen ausprobiert, aber irgendwie die Technik noch nicht raus, es lief dann so, daß ich Haar für Haar auf die Jagd gegangen war. Mit der Pinzette wäre ich da schneller gewesen...
Mir scheint, mit kurzen Haaren kommt diese Methode nicht wirklich klar, da wäre der Epilierer sinnvoller. Aber gleich gehe ich Duschen und probiere es dann nochmal.
:-) Sarah

Re: Fadenepilation

Reply #4
 :)

*hihi*

..also ich benutze das Teil so,.. dass ich recht schnell mit vielem "auf und zu" in Wuchsrichtung mich über grössere Flächen vorarbeite,... über welche ich öfter drüber gehe,... damit entfällt grösstenteils das suchen nach einzelnen Haaren. Gegen Ende gehe ich dann nochmal gezielt die übrig gebliebenen paar Häärchen an.

Bei ganz kurzen Haaren wird es schwierig,... geht aber glaube ich auch mit etwas Übung.

Ich merke aber, dass ich mir auf jeden Fall auch mal die Methode ohne Gerät beibringen werde,... finde ich sehr angenehm.

LG

_@_y


Re: Fadenepilation

Reply #5
Was mir dazu noch einfällt, mit Zwirn oder normalem, festen Nähgarn sollten sich die Fäden ersetzen lassen wenn alle Ersatzfäden aufgebraucht sind.
:-) Sarah