Skip to main content
Topic: Beine Rasieren (Read 40383 times) previous topic - next topic

Re: Beine Rasieren

Reply #75
Ich meine den Skil Epil von Braun. Ist ´ne Art Rasierer, mit lauter kleinen rotierenden Dingers, die die Haare, so heißt´s mitsamt der Wurzel, rausziehen.
Edith

Re: Beine Rasieren

Reply #76
Is ja gut Suse.

Damals, also damals als ih noh nicht gelasert war, hab ich den auch benutzt. Ergebnis war überzeugend. Die ersten paar Male waren aber hammerhart, danach sitzt die Hauwurzel lockerer und es ziept nicht mehr so. Unbedingt sollte man nach jeder Anwendung die Pinzettenrollen von Hautfett befreien, sonst zwicken die nicht mehr richtig. Dann ziept es nur aber die Haare bleiben drin.

Re: Beine Rasieren

Reply #77
Hallo Edith,

du meinst den Silk Epil, sorry, aber mit "Skil" alleine konnte ich nix anfangen. Zu deiner Frage: Ich kenne den nicht, jedenfalls keinen aktuellen sondern nur ein Uraltteil was ich mal hatte. Du kannst aber gerne eine Seite vorher nachlesen, was ich über ein Konkurrenzprodukt von Panasonic geschrieben habe, da habe ich mich recht detailliert drüber ausgelassen!

LG

Suse

Edit meint noch: Das Ding ist ein Epilierer und die Dinger nennt man Pinzetten...  ;)

Re: Beine Rasieren

Reply #78
Sorry, hab mich verschrieben.
Dann meint ihr also, das Ding wäre empfehlenswert?
Karins Haare sind, ob nun am Bein, Arm oder Oberkörper, eher ein brauner Flaum. Und mich ärgerts jedesmal, wenn sie die blöde, stinkende Creme nehmen muss.
Edith

Re: Beine Rasieren

Reply #79
Hallo Edith,

ich habe mich inzwischen auch mit dem Epilierer beschäftigt. Das Ergebnis ist recht überzeugend und die Haare wachsen auch deutlich langsamer nach. Dafür muss  frau sich aber die ersten Male schon auf einiges gefasst machen, es tut ganz schön weh. Es ist aber bestimmt nicht bei jeder gleich, deswegen ist es sicher einen Versuch wert! Im Zweifelsfall gibt es auch Geräte, die beides können, dann gibt frau kein Geld umsonst aus!

Ich bleibe beim Rasieren, ist etwas aufwendiger, aber dafür deutlich lustvoller!

LG
Michaela


Re: Beine Rasieren

Reply #80
(ät) Edith:

Nur 'mal so aus Neugierde: Wie enthaarst Du Dich denn eigentlich so..?

M:E.

Re: Beine Rasieren

Reply #81
@ MichelleSarah

Selten mit Schere und noch seltener mit dem Rasenmäher.  :D
Nein, wenn´s denn wirklich sein muss, ganz einfach mit ´nem Damenrasierer aus der Einwegverpackung. Der tuts locker.
Edith

Re: Beine Rasieren

Reply #82
Macht ja jede wie sie will, aber ein Tipp möchte ich dennoch hinterlassen. Also man nehme einen Plastik/Zahnputzbecher oder ähnliches, füllt diesen mit kochendem Wasser und legt die Rasierklinge vor dem Rasieren ein, damit die rasierten Stellen glatt wie ein Aal sind, und nicht wie ein Streußelkuchen aussehen.

Dany

Re: Beine Rasieren

Reply #83

Hmm... merkwürdigerweise erinnern mich hier einige Beiträge sehr stark an Kiras Beiträge....  ::)

Zum Topic:

Hatte mir letzten Sommer die Beine epiliert und bin als Mann in kurzen Hosen rumgelaufen... den meisten isses echt nicht aufgefallen!

...Suse


Warum sollte es auch. Du könntest Radrennfahrer oder so was sein.

Re: Beine Rasieren

Reply #84


Hmm... merkwürdigerweise erinnern mich hier einige Beiträge sehr stark an Kiras Beiträge....  ::)

Zum Topic:

Hatte mir letzten Sommer die Beine epiliert und bin als Mann in kurzen Hosen rumgelaufen... den meisten isses echt nicht aufgefallen!

...Suse


Warum sollte es auch. Du könntest Radrennfahrer oder so was sein.


Ich hatte mich auch sehr geniert. Zu unrecht! Die letzten zwei Jahre habe ich mir öfter die Beine komplett epiliert, unter anderem, weil ich im Badeanzug schwimmen gegangen bin. Es interessiert echt keine Sau!!! Mich hat niemand darauf angesprochen (ich bin nicht im Alltag mit Badeanzug durch die Gegend gelaufen ;D) Erst in diesem Zuge ist mir aufgefallen, das mein Bruder von Natur aus so gut wie keine Haare an den Beinen hat, genau wie mein Vater. Es sieht bei denen immer aus, wie frisch epiliert.
Ich mag es auch nicht mehr leiden mit Pelz an den Stelzen.

 

Re: Beine Rasieren

Reply #85
Hi Kerstin,
ich hatte auch nie sonderlich starke Behaarung an den Beinen, trotzdem ziemliche Bedenken, mich mit rasierten Beinen in die Öffentlichkeit zu wagen.
Bis ich's mal gewagt habe, mir auch noch meine Arme zu rasieren hat lange gedauert, da hatte ich doch einiges an Pelz vorzuweisen.
Letztendlich ging's mir genau wie Dir, niemand hat's registriert.
Seither min. einmal die Woche Kahlschlag komplett.
Liebe Grüße
Annabelle