Skip to main content
Topic: Warum träumen wir? (Read 10251 times) previous topic - next topic

Re: Warum träumen wir?

Reply #45
Ne wollte ich nicht passierte trotzdem. Von was träumst du so?

Re: Warum träumen wir?

Reply #46
EineFRau zu sein undso angenommen zu werden ohne outing und so einfach aufwachen und penk...aber da kann ich lange träumen....

Re: Warum träumen wir?

Reply #47
Ich hatte öfter solche träume gehabt wollte gar nicht mehr aufwachen bzw. war enttäuscht als ich aufwachte. Deshalb sind mir Alpträume i-wie lieber.


Re: Warum träumen wir?

Reply #48
das ist für mich messersschneide weil man iwie keine alpträume haben will..

Re: Warum träumen wir?

Reply #49
Alpträume nicht aber die Erleichterung nach dem Aufwachen.

Re: Warum träumen wir?

Reply #50
ja das Stimmt

Re: Warum träumen wir?

Reply #51
Alpträume können Boten sein. Sie sind zwar krass, doch liegt in ihnen auch der Funke zu mehr.
Die inneren "Dämonen" wollen gesehen werden, wenn sie verstanden werden ... dann verschwinden sie wie Nebel in der Sonne.

Die wenigsten haben allerdings gelernt damit umzugehen oder kennen wirklich jemanden der ihnen helfen kann.
Unsere Gesellschaft denkt meist ... "es sind ja nur Träume".

Doch in diesen "Traumwelten" verbringen wir den Großteil unseres Lebens.
Und selbst wenn die Wissenschaft neurologische und psychologische Erklärungen für die Gehirne im Schlaf hat ... so hilft DAS Wissen dem Träumenden selten ;-)

Re: Warum träumen wir?

Reply #52
Ich hoffe so schnell krieg ich keine Alpträume...