Skip to main content
Topic: Netzwerken bei myspace.com --- wer hat dort ein profil? (Read 24479 times) previous topic - next topic

Re: Netzwerken bei myspace.com --- wer hat dort ein profil?

Reply #46
frisch und noch brühwarm (das Profil, nicht ich)

http://myspace.com/cilii

Re: Netzwerken bei myspace.com --- wer hat dort ein profil?

Reply #47
Wenn du grad beim Netzwerken bist, Cilii...

Neues Netzwerk für Transgender

;)

Re: Netzwerken bei myspace.com --- wer hat dort ein profil?

Reply #48
ok ok... ich spinne mein Netz weiter...



Re: Netzwerken bei myspace.com --- wer hat dort ein profil?

Reply #51
MySpace verlangt ein Browser update, ansonsten geht gar nix mehr.  :o

ich will aber net auf den depperten 3 Firefox updaten.

so kann man auch User verlieren.  ::)

Re: Netzwerken bei myspace.com --- wer hat dort ein profil?

Reply #52
Myspace scheint aber mit midori zu funktionieren. Zumindest kann ich mich einloggen, ohne dass er meckert, auch wenn ich das Profil nur angelegt habe, um meinen Namen dort zu reservieren. Netzwerken findet  vor allem in XING statt.

Den depperten Feuerfuchs 3++ vermeide ich ebenfalls, wo es nur geht (das einzig gute an dem Teil ist das adblock+-Plugin). Deshalb habe ich sogar den guten alten Mozilla wieder installiert.


Re: Netzwerken bei myspace.com --- wer hat dort ein profil?

Reply #54
für aussenstehende: wassn schlimm am feuerfuchs 3?

Re: Netzwerken bei myspace.com --- wer hat dort ein profil?

Reply #55
jetzt möchte ich aber auch mal wissen was am feuerfux so schlecht sein soll...

Re: Netzwerken bei myspace.com --- wer hat dort ein profil?

Reply #56

für aussenstehende: wassn schlimm am feuerfuchs 3?


er verbraucht wesentlich mehr Rechnerresourcen als der 2er
er rendert langsamer als der 2er
er lässt sich mit der Tastatur nicht mehr ordentlich bedienen (mit Pfeiltasten rauf/runtertscrollen)
er zeigt mir nicht mehr die Url sondern den Titel im Eingabepfad


Re: Netzwerken bei myspace.com --- wer hat dort ein profil?

Reply #58
Was mich am Feuerfuchs nervt:

erstens der Umgang mit selbstsignierter SSL-Übertragung - die Mozilla-Foundation verhindert das mehr oder weniger zugunsten ein paar interessierter Firmen.

der Ressourcenverbrauch wächst ins Unermessliche, besonders, wenn Flash-Seiten im Spiel sind. Thread wie "was hörst Du gerade" kann ich mit dem Ding trotz immerhin 1 GB RAM nicht mehr benutzen - im Gegensatz zu anderen Browsern mit der gleichen Bibliothek zur Seitendarstellung. Das liegt an einem ziemlich undurchsichtigen und kaum beeinflussbaren Caching der Seiten im RAM.

Bookmarks werden in eine SQlite-Datenbak geschrieben. Das erschwert den Austausch der Daten mit anderen Browsern, u.a. auch dem klassischen Mozilla (SeaMonkey) aus der gleichen Schmiede. Ursprünglich ist man bei Mozilla mal angetreten, mit dem Firefox eine leichtere, flottere und gleichzeitig modernere User-Schnittstelle als bei dem bisherigen Browser des Projekts auf den Markt zu bringen und die email-Unterstützung als eigenständiges Programm abzuspalten (->Thunderbird). Mittlerweile hat sich das zumindest hinsichtlich des Ressourcenverbrauchs umgekehrt.

Re: Netzwerken bei myspace.com --- wer hat dort ein profil?

Reply #59

Was mich am Feuerfuchs nervt:
[..]Mittlerweile hat sich das zumindest hinsichtlich des Ressourcenverbrauchs umgekehrt.


Sinnfrei:
Ja und die Gravitonstrahlung der Subraumspulen im Thunderbird sind so groß, dass die RaumZeitverzerrung ins unermessliche wächst, was den Warpkern zum implodieren bringt, so dass Hyperlichtstrahlen gar schneller als das Licht strahlen  ;) Doch die Bösen auf dem Raumschiff MS Gate aus dem Microkosmos sind noch langsamer, da deren FTL-Drive zuviel Sililziumkristalle verbrauchen. Schnell dem USS Fireship die Addons entfernen und mit Flash10.0 upgraden, um den anderen kleinen Raumschiffen zu entkommen  8)