Skip to main content
Topic: Hawesta - oder - Wie tief kann man sinken? (Read 29871 times) previous topic - next topic

Re: Hawesta - oder - Wie tief kann man sinken?

Reply #15
Ganz furchtbare und niveaulose Seite. Wie gesagt, nach einem Tag habe ich mich gleich wieder abgemeldet. Ich weiß noch, das war der Tag, an dem Mama abends meinte "Junge, was ist los? Irgendwie bist Du heute komisch". Und ich hab dann nur zu Mama gesagt "Ach, ist gar nichts los. Ich war heute nur auf so einer komischen Internetseite und denke da gerade drüber nach".

"Wo Du Dich wieder überall rumtreibst, Du Schlingel", hat Mama da nur noch gesagt. Und danach hat sie mich in den Arm genommen und wir haben gemeinsam leckeres Abendbrot gegessen. :) Seitdem war ich nicht mehr auf Havesta und ich habe auch kein Verlangen danach, mich dort noch mal anzumelden. Auf Havesta halte ich es nicht mal mit chronischem Notstand aus. Und das will schon was heissen. ;)

Re: Hawesta - oder - Wie tief kann man sinken?

Reply #16
Ich wollte gerade mal nach dieser Seite schauen, um mal zu sehen wovon ihr redet, und hab, als ich in Google "Hawester Forum" eingegeben habe, den allerersten Link hier in den Threat gefunden. Da gabs ne druckfertige Ausgabe von diesem Thema hier *kopfschüttel*
Also was es mittlerweile alles in Google gibt...

Re: Hawesta - oder - Wie tief kann man sinken?

Reply #17

Ich wollte gerade mal nach dieser Seite schauen, um mal zu sehen wovon ihr redet, und hab, als ich in Google "Hawester Forum" eingegeben habe, den allerersten Link hier in den Threat gefunden.


das hat auch seinen grund daß hier alle nur von hawesta sprechen. das forum hat einen ähnlichnen namen aber es soll vermieden werden zu viel von dem pack den usern dort auf das tg-forum aufmerksam zu machen. verschleierung bei google-suchen und so...


Da gabs ne druckfertige Ausgabe von diesem Thema hier *kopfschüttel*
Also was es mittlerweile alles in Google gibt...

das erklärt warum so viele "gäste" immer themen drucken...

Re: Hawesta - oder - Wie tief kann man sinken?

Reply #18
Ah ok, ich verstehe =)

Re: Hawesta - oder - Wie tief kann man sinken?

Reply #19
das forum hat einen ähnlichnen namen aber es soll vermieden werden zu viel von dem pack den usern dort auf das tg-forum aufmerksam zu machen. verschleierung bei google-suchen und so...


Ich hab auch einige Zeit gebraucht, bis ich's gefunden hatte. Dann wurde mir klar, dass ich bei meinen früheren Suchen nach Information da schonmal war. Aber die Startseite hat mir gereicht. Da hab ich mich nicht mal mit meiner dümmsten Reserve-Fake-Webmailadresse registriert.

@ Carel: Denk mal an Transen für den Wortanfang, mach aus dem w ein v und der Rest müsste gehen.

Re: Hawesta - oder - Wie tief kann man sinken?

Reply #20
naja, registriert bin ich da schon. hab mir ja extra für steffi ne email gemacht.
naja, mal sehen. so depri und psychisch fertig wie ich in letzter zeit bin sink ich vielleicht echt noch so tief.
ich hoffe nur das dieses loch wieder vergeht, hab keine lust dadurch vielleicht noch etwas kaputt zu machen.

es ist immer wieder faszinierend. da stehen 5 böse flame-posts, dann einer von Konstanze, und dann wieder 5 stänker-posts. oder so ähnlich.
ich frage mich was die dort wohl für Drogen Hormone nehmen um so mies drauf zu sein

Re: Hawesta - oder - Wie tief kann man sinken?

Reply #21


naja, mal sehen. so depri und psychisch fertig wie ich in letzter zeit bin sink ich vielleicht echt noch so tief.


erfülltes liebesleben kann ja bei dem Aufbau der Psyche  helfen... Was hawesta damit (der Erfüllung) auch nur entfernt zu tun haben könnte, weiß ich allerdings nicht. eher lässt es (hawesta) verzweifeln, ob des bildes der menschheit das es abgibt. Daher sind Spätfolgen nicht auszuschließen. Lass es (das tiefsinken) lieber.

Re: Hawesta - oder - Wie tief kann man sinken?

Reply #22
Steffi, der chat hier war mal ein Versuch, aber letztendlich treffen sich die meisten, die hier quasseln wollen im Yahoo messi.
Viele haben fast dieselbe Adresse wie den nick, den sie hier benutzen, aber am besten fragst einfach diejenigen, die Dich interessieren direkt.

und zum fischelndem Forum - ab und an isses mal amüsant da, aber man sollte wirklich in homöopathischen Dosen sich da einmischen und ein dickes Fell haben.
Wie Donna schon sagte, da wird intrigiert und Gerüchte gestreut, daß sich die Balken biegen.
Für sensible Gemüter ist das wahrlich nix - das Forum ist dermaßen testosterongeschwängert, daß wohl sogar Chuck Norris anschließend ne Psychotherapie bräuchte...

Re: Hawesta - oder - Wie tief kann man sinken?

Reply #23
Kann mir mal jemand helfen?

Ich würde gerne richtig tief sinken, aber Hawesta ist mir nicht tief genug dafür, zu öberflächlich, wenn ihr versteht?

Gibt´s irgendwo moralische und intelektuelle Sinkhilfen ?

;D


Re: Hawesta - oder - Wie tief kann man sinken?

Reply #25
Also mit minimalen Überlebenschancen hatte ich eigentlich schon noch gerechnet !!!  *ggg* ;D

Re: Hawesta - oder - Wie tief kann man sinken?

Reply #26

das Forum ist dermaßen testosterongeschwängert, daß wohl sogar Chuck Norris anschließend ne Psychotherapie bräuchte...


WAHAHA  ;D So laut hab ich schon lang nicht mehr gelacht XDD Der war sau gut!

Re: Hawesta - oder - Wie tief kann man sinken?

Reply #27
Quote

das Forum ist dermaßen testosterongeschwängert, ...


Deswegen mag ich es so!!!   :P


Re: Hawesta - oder - Wie tief kann man sinken?

Reply #29
Nach unten gibt's das keine Grenze. Ich hab mich dort vor knapp drei Wochen wieder angemeldet, weil ich ein paar Leute kennen gelernt habe, die alle bei Travesta sind. Um mit denen in Kontakt zu bleiben, dafür ist Hawesta gut. Aber das Forum ist total kaputt. Genauer gesagt diese NRW-Clique, die dort ihre Spielchen treibt.