Skip to main content
Topic: wie teuer ist euer weibliches outfit ? (Read 24246 times) previous topic - next topic

Re: wie teuer ist euer weibliches outfit ?

Reply #30
@Cristin

Süsse, das mit den "Gassen" war doch sarkastisch gemeint, kam das nicht rüber ? :o :o hmmmm???

Veronica


Re: wie teuer ist euer weibliches outfit ?

Reply #31


Ihr rechnet immer, daß gleich der erste Kauf passt und nachher auch noch gefällt, das sind zwei Hürden.
Geht es denn nur mir so, daß man vieles kauft und dann schnell wieder aussortiert  ???

Also mir passiert das nicht. Wenn ich etwas bestelle und es passt nicht, dann schicke ich es wieder zurück. Und im Laden probier ich die Sachen ja an, kann also nicht passieren, dass sie mir nicht passen. Ich sortiere nur aus, was mir zu eng geworden ist aufgrund meiner ständig wachsenden Oberweite oder was einfach zu verschlissen/abgetragen ist, um sich damit noch in der Öffentlichkeit zu zeigen.

Re: wie teuer ist euer weibliches outfit ?

Reply #32


Also mir passiert das nicht. Wenn ich etwas bestelle und es passt nicht, dann schicke ich es wieder zurück. Und im Laden probier ich die Sachen ja an, kann also nicht passieren, dass sie mir nicht passen.


Das seh ich auch so. Wenn ich was bestelle (meistens günstigste Restbestände bei Quelle/Neckermann/Bader), dann sowieso vom gleichen Artikel mehrere Größen und Farben,- was davon nit gefällt, wird wieder zurückgeschickt.

Im Laden geh ich dann lieber 2x hin, probiere ausgiebig aus und kaufe es schließlich. Gerade jetzt kurz vor Weihnachten wurde schon viel massiv reduziert, so dass ich bei C&A/Orsay/Karstadt's Schnäppchenshop schon wieder tolle Sachen ergattern konnte zu Preisen, die die bisher genannten massivst unterschritten.

Und von den preisreduzierten Stiefelangeboten bei C&A, Deichmann, tack u.a. zu Preisen unter 20€ will ich garnicht groß reden- anscheinend kauft solche günstige super Ware ich ja wohl nur.

Und zu solchen Schnäppchenpreisen kauf ich nur, und das seit fast 10 Jahren, und vieles davon hab ich noch. Wenngleich die Schränke immer voller werden

LG, Dora

Re: wie teuer ist euer weibliches outfit ?

Reply #33
Is irgendwie alles relativ, die 1tausrüstung der meisten hier stammte vermutlich wohl eher von Muttern oder dem Schwesterchen,.... dann fängt Frau irgendwann an mehr zu wollen, richtet sich ja  auch nach STil und jeweiligem Geschmack..... also man kann schon was Vernünftiges unter 200.- € bekommen....



Re: wie teuer ist euer weibliches outfit ?

Reply #34

Is irgendwie alles relativ, die 1tausrüstung der meisten hier stammte vermutlich wohl eher von Muttern oder dem Schwesterchen,.... dann fängt Frau irgendwann an mehr zu wollen, richtet sich ja  auch nach STil und jeweiligem Geschmack..... also man kann schon was Vernünftiges unter 200.- € bekommen....



Oder du Besuchst das Nenalein , die schneidert dir auch watt feines in der Not ;D

Re: wie teuer ist euer weibliches outfit ?

Reply #35



Ihr rechnet immer, daß gleich der erste Kauf passt und nachher auch noch gefällt, das sind zwei Hürden.
Geht es denn nur mir so, daß man vieles kauft und dann schnell wieder aussortiert  ???

Also mir passiert das nicht. Wenn ich etwas bestelle und es passt nicht, dann schicke ich es wieder zurück. Und im Laden probier ich die Sachen ja an, kann also nicht passieren, dass sie mir nicht passen. Ich sortiere nur aus, was mir zu eng geworden ist aufgrund meiner ständig wachsenden Oberweite oder was einfach zu verschlissen/abgetragen ist, um sich damit noch in der Öffentlichkeit zu zeigen.


Es hat keinen Sinn darüber zu lamentieren, wer wie billig oder teuer einkauft - fehlte noch, daß hier irgendwelche Status-, Neid- oder Klassendiskussionen entstehen, denn das haben wir doch nicht nötig, oder?

Nur noch eines zu Einkaufen und Anziehen: Orangeplaty, passiert es dir denn nie, daß du etwas einkaufst, was

a) grundsätzlich passt und gefällt, aber wenn du es ein paar Wochen später aus dem Schrank holst dir "unmöglich" erscheint?
b) erst scheinbar passt, aber wenn du es das erste Mal anhattest, sich am Körper sonstwie verzieht oder verschiebt, daß es nicht mehr sitzt und du es entnervt ausmusterst?

Also mir passiert das schon (und meiner Frau übrigens auch laufend). Ich gebe regelmäßig Sachen zur Kleidersammlung, die sind nicht einmal getragen.  :P

Re: wie teuer ist euer weibliches outfit ?

Reply #36
@Danyelle:

Dat stümmt sogar, schneidern kann ich auch, ob´s Leder sein soll oder nur banaler Stoff, daß mach ich sogar von HAND! Hättest ja mal fragen können  :D Hier werden SIE geholfen, du taube NUSS

Re: wie teuer ist euer weibliches outfit ?

Reply #37

@Danyelle:

Dat stümmt sogar, schneidern kann ich auch, ob´s Leder sein soll oder nur banaler Stoff, daß mach ich sogar von HAND! Hättest ja mal fragen können  :D Hier werden SIE geholfen, du taube NUSS


Ja mein eingeschläferter Kopf ist nicht nur Sensibel, er ist sogar schüchtern bei einer Lady mit Stöckchen.   :-[

Re: wie teuer ist euer weibliches outfit ?

Reply #38
Ich bin echt sowas von gerührt, nein....... nich wirklichst geschüttelt  :-X

Re: wie teuer ist euer weibliches outfit ?

Reply #39

Ich bin echt sowas von gerührt, nein....... nich wirklichst geschüttelt  :-X
Wer hätte das Gedacht Mit etwas mehr Aristokratie ist se gerührt die Nena.  :'(

Schneider mir doch ma dafür son Nuttiges Leder Röckchen[ in g36 hüfte, üknie ] bitte, darin spiel ich mit dir ein Spiel dann. oder zwei oder drei

Re: wie teuer ist euer weibliches outfit ?

Reply #40


Nur noch eines zu Einkaufen und Anziehen: Orangeplaty, passiert es dir denn nie, daß du etwas einkaufst, was

a) grundsätzlich passt und gefällt, aber wenn du es ein paar Wochen später aus dem Schrank holst dir "unmöglich" erscheint?
b) erst scheinbar passt, aber wenn du es das erste Mal anhattest, sich am Körper sonstwie verzieht oder verschiebt, daß es nicht mehr sitzt und du es entnervt ausmusterst?

Also mir passiert das schon (und meiner Frau übrigens auch laufend). Ich gebe regelmäßig Sachen zur Kleidersammlung, die sind nicht einmal getragen.  :P

Nee, passiert mir nicht. Nach 2-3 ebay-Käufen habe ich das sein lassen, da man die Sachen nicht zurückschicken kann. Ansonsten passiert mir das eigentlich nicht. Ich bin aber auch immer lang in der Umkleidekabine, hüpfe da drin rum, dehne mich in alle Richtungen, setz und knie mich hin, steh wieder auf....so kann ich testen, wie dehnbar/bequem die Kleidung ist und ob die auch was aushält oder ob ich da drin stocksteif rumstehen muss, damit sie gut aussieht. Sachen, die beim Bewegen verrutschen, machen mich wahnsinnig, die kaufe ich gar nicht erst. Und der Fall a), den du genannt hat, passiert nie. Ich finde immer noch die Sachen schön, die ich als Teenie gekauft hab, leider musste ich davon vieles aussortieren, weil es mir zu klein geworden ist. Mittlerweile bin ich sehr kritisch und kaufe lieber gar nichts, wenn ich von dem Kleidungsstück nicht 100% überzeugt bin.
Das wäre für mich Geldverschwendung, ungetragene Sachen in die Kleidersammlung zu geben, das könnte ich nicht vereinbaren mit meiner Sparsamkeit...*lol*
Generell ist Kleidersammlung bei mir immer die letzte Lösung, ich verschenke lieber Klamotten an meine Freundinnen, wenn sie mir zu klein werden. Irgendein Abnehmer findet sich meist ;)
Momentan wird im Kleiderschrank ein wenig umgerüstet, viele zu kleine/kurze Sachen aussortiert und weggegeben. Sachen, mit denen ich echt nicht mehr rumlaufen kann, weil es zu verboten aussieht. Sachen, die mir vor 2 Jahren noch gepasst haben. Ist sehr traurig...*schnief*. Aber die aktuelle Mode ist so wunderschön, dass ich da gern eifrig zuschlage :) Freu mich schon auf den Winterschlussverkauf.
Und bei Takko ist (zumindest in Berlin) ab heute bis 31.12.07 vieles um 30% reduziert, da muss ich nachher gleich noch hin :)

Re: wie teuer ist euer weibliches outfit ?

Reply #41
Ich kauf inzwischen auch meist die Sachen im Geschäft nachdem ich sie anprobiert habe. Die ebay Sachen waren meist Fehlkäufe. Meistens kaufe ich auchg als Man ein, nehm mir die Sachen und husch schnell in eine Umkleidekabine. Wenn man das erste mal einkauft, sollte man sich auch halbwegs über seine größe im klaren sein (Enstprechende Tabellen findet man ja auf verschiedenen Seiten im Web) sonst passierte es, das man mehrmals Tauschen muss weils man die falsche Größe hat. Und das macht keinen Spass.

Gruß, Anette

Re: wie teuer ist euer weibliches outfit ?

Reply #42

puuuh, wie teuer eine "erstausstattung" ist... keine ahnung. aber ich geb definitiv viel zu viel für den spaß aus...


das kann ich nur bestätigen. Irgendwann suche ich mir doch noch ein günstigeres Hobby, Weltreisen oder Ferraris sammeln oder irgendwas anderes billigeres

Re: wie teuer ist euer weibliches outfit ?

Reply #43

Hallo Tabea,

das ist eine schwierige Frage, die jede für sich klären muß. Es kommt ganz darauf an was Du aus Dir machen willst  ;), ob Du en femme outdoor gehen möchtest, bei Tageslicht oder nur auf abends auf Partys  usw.

Generell empfehle ich Dir erstmal eine Farb- und Stilberatung - die bringt Dir en homme auch etwas und erspart Dir en femme viele Fehlkäufe ...

Du scheinst ja ziemlich am Anfang zu stehen, da wäre eine günstigere Ausstattung vielleicht ratsam, um zu testen, ob Du Dich en femme wohl fühlst - die "Animagie" (Zitat Hekate) ist nämlich keine billige Kunst  ;)

Bei der Perücke rate ich Dir jedoch nicht zu sparen, die billigen taugen nicht viel, für 100 - 250 € bekommst Du etwas, woran Du bei guter Pflege auch länger Deine Freude hast. Am besten läßt Du Dich beim Kauf auch beraten, damit Du entsprechend Deinem Farbtyp und Deiner Gesichtsform die beste Wahl treffen kannst.

Beim Make-up rate ich Dir auch nicht zu sparen, wenn Du nach 7 Stunden durchtanzter Nacht noch gut aussehen möchtest. Hier rate ich Dir auch zu professioneller Beratung oder einem Schminkkurs, denn die trial and error - Methode frustriert denke ich ziemlich.

Ich habe mir gesagt: In einem halben Jahr bin ich en femme unterwegs - da habe ich gezielt einen "Transenbeschleunigungsprozeß" durchlaufen - die richtigen Frauen haben ihre ganze Pubertät und Jugend zum Üben - die Zeit haben wir ja nicht ... es ist jedenfalls als TG immer besser gut gestylt aufzufallen  ;D

Falls Du mehr wissen möchtest, kannst Du mir gern eine PM schreiben.

So long

Maya  ;)


...ach auch günstige Perücken können ordentlich sein, 100-250 € sind meiner meinungg nach nicht nötig. meine kosten mal 20 mal 60 und ich glaube kaum, dass welche für 250 besser halten würden. ich zumindest bin damit zufrieden..

Aber beim Makeup kann ich Maya nur beipflichten, Geld ist zu wertvoll für billiges Makeup. Kauf dir da lieber gute Qualität, denn billige Qualitäten rächen sich böse

Re: wie teuer ist euer weibliches outfit ?

Reply #44


puuuh, wie teuer eine "erstausstattung" ist... keine ahnung. aber ich geb definitiv viel zu viel für den spaß aus...


das kann ich nur bestätigen. Irgendwann suche ich mir doch noch ein günstigeres Hobby, Weltreisen oder Ferraris sammeln oder irgendwas anderes billigeres



:D :D