Skip to main content
Topic: Grundausstattung: Schminkutensilien (Read 14993 times) previous topic - next topic

Re: Grundausstattung: Schminkutensilien

Reply #15
ich würde in das bündel noch rasierschaum, einen scharfen nassrasierer, peeling und gesichtswasser packen.
dazu einen wohlgesonnenen spiegel ;)

zudem lippglos und glittzerzeugs und fixierspray


Re: Grundausstattung: Schminkutensilien

Reply #17
bin ja selbst ne memme. an meine haut kommen nur rosa wattebäusche :-*

Re: Grundausstattung: Schminkutensilien

Reply #18



Oha, ziemlich grob. Da nehme ich nur Kosmetiktücher  :P


memme du ;)


"Weil ich ein Mädchen bin.."
  *träller* 


madeleine vertraut auf sandpapier sehr feiner körnung. entfernt rückstandsfrei alles  :P

nee, aber küchenpapier geht schon. darauf ein paar tropfen davon:
http://www.airbrush-make-up.de/make-up-shop/product_info.php/info/p279_Make-up-Remover---100-ml-Flasche.html

Re: Grundausstattung: Schminkutensilien

Reply #19
Schön, das sie viele Mädels mir helfen ;D Habe noch ein wenig mit Google gespielt, und da habe ich gelesen, daß man (besser Frau ;) ) bei Makeup und Co. vorsichtig sein sollte wenn man zu trockener Haut tendiert.

OH NÖÖÖÖÖÖ!!!!!

Da habe ich jetzt einige Kaufpunkte, die ich abarbeiten kann, und schon folgt ein großes ACHTUNG. >:( Im Grunde hätte ich auch selber drauf kommen können. Aber gut, mit 30 Lenzen ist man/frau auch nicht mehr taufrisch ausn Ei gepellt.

Also Mädels, was ist bei Makeup auf trockener Haut zu beachten? Hat vielleicht jemand auch dieses "Problem" und kann mir gute Ratschläge geben? Sollte man/frau bei trockener Haut z.B. auf billigen 2-Euro-Lippenstifte verzichten?

Re: Grundausstattung: Schminkutensilien

Reply #20
Hi hi,

Vielleicht hat es jemand schon geschrieben, aufgefallen ist es mir aber nicht, daher mein Kommentar noch.
Damit das Make-up wirklich gut wirkt und nicht von einem möglichen Bartschatten oder einigen Poren bzw. Farbunterschiede im Gesicht unnatürlich oder all zu „Transenhaft“ wirkt gehört auf jeden Fall noch Camouflage in den Schminkkoffer!

Vielspass und gutes Gelingen!
LG Zaza

Re: Grundausstattung: Schminkutensilien

Reply #21
Nebstbei: Licht! Licht! Ernsthaft: Licht! Blendfreies Licht!

Echtes altmodisches Sonnenlicht für das Tagesmakeup-Üben.

Schmeichelndes Lampenlicht für das Aben... nona, ned?
Aber Vorsicht: Irgendwann blitzt heimtückisch das Putzlicht des Clubs, die Eingangsneonschilder des Restaurants oder die fiesen Strassenlampen des Boulevards auf und dann... gute Nacht mit hoffentlich vorher gutem Schaumwein mit oder ohne Lachsfisch.

Ordentliche Discokugeln schminken sich bei Schwarzlicht (und hoffen, dass sie sonst niemand jemals sieht).

Um 24:00 wird in jedem Fall aus der Kutsche der Kürbis...

lgc

Re: Grundausstattung: Schminkutensilien

Reply #22

Also Mädels, was ist bei Makeup auf trockener Haut zu beachten? Hat vielleicht jemand auch dieses "Problem" und kann mir gute Ratschläge geben? Sollte man/frau bei trockener Haut z.B. auf billigen 2-Euro-Lippenstifte verzichten?


Eincremen, eincremen, eincremen... trockene Haut braucht Feuchtigkeit. Auch vor dem Schminken gründlich mit Feuchtigkeitscreme eincremen, weil sonst zieht die Haut die Feuchtigkeit aus dem Makeup und dann wirds bröselig und der Putz bröckelt  ;D

Am besten ein Creme-Makeup benutzten... das ist jedenfalls, was mir auf die schnelle dazu einfällt.

Re: Grundausstattung: Schminkutensilien

Reply #23
Danke Mascha!

Re: Grundausstattung: Schminkutensilien

Reply #24
und wenns länger halten soll (oder irgendwie irgendwo irgendwas warm, feucht, schweißtreibend ist):
make up fixieren!
dafür gibts fixierspray, für die teure variante. haarspray geht aber auch. auftragen üben, lieber mit zu viel abstand vom gesicht antesten als mit zuwenig...  :P

Re: Grundausstattung: Schminkutensilien

Reply #25
Haarspray zum Makeup fixieren?!
(jetzt sind wir scheinbar bei echten Profi-Tipps)
Ich dachte zum fixieren gibt es das Puder.
Oder gibt das Haarspray so ne Art Klarlack-Schicht?

Re: Grundausstattung: Schminkutensilien

Reply #26
nee, ebend nicht wie klarlack. wenns wie klarlack aussieht oder sich anfühlt dann war es eindeutig zu viel oder der abstand dose-gesicht zu gering. es geht darum wenn man z.b. viel lidschatten oder rouge oder ähnliche pülverchen verwendet daß diese besser gebunden sind. schutz vor verwische wenn ma sich viel bewegt oder so, haare im gesicht... pipapo.

Re: Grundausstattung: Schminkutensilien

Reply #27
@madelaine: Und wenn man die Schminke wieder entfernen will, braucht man dann einen Spachtel? ;) Da ich berufsbedingt nicht tagelang in die weibliche Rolle schlüpfen kann, muss ich auch dann mein Gesicht wieder im männlichen alltagstauglichen Zustand zurückbringen können. :)

Re: Grundausstattung: Schminkutensilien

Reply #28
Noch besser als Fixierspray hält Kunstharz...  :P


Was noch nicht zur Grundausstattung genannt wurde, sind so nötige Sachen wie Pinselchen etc.  und: ganz wichtig: Q-Tips zum Wegwischen kleiner Übermalstellen und Brösel von Wimperntusche  :P

Re: Grundausstattung: Schminkutensilien

Reply #29
Ich nehme auch Haarspray zum Fixieren. Und es lässt sich genau so gut oder schlecht entfernen wie ohne Haarspray. Nur, wie Madl schon sagte, nicht zu nah ans Gesicht und nicht zu viel.