Skip to main content
Topic: Grüße vom Brett... (Read 21733 times) previous topic - next topic

Grüße vom Brett...

Reply #15
Aus aktuellem Anlass, bringe ich diesen Thread mal wieder nach vorn.

Alle Möchtegernmitglieder dieses Forums werden gebeten, sich mit Namen und Mailadressen anzumelden, die als solche erkennbar sind.

Hintergrund: wir haben zur Zeit eine Flut von Anträgen, die nach Spambot aussieht. Wer also bei uns Mitglied werden möchte, tut gut daran, einen Namen bzw ggf auch eine Mailadresse zu verwenden, die auf ein menschliches Wesen schließen lässt.
So viel Mühe darf schon sein.
Danke

Re: Grüße vom Brett...

Reply #16
Hallo, schön dich zu treffen, ich bin auch neu hier, und komme aus Berlin.

Re: Grüße vom Brett...

Reply #17
Guten Abend,

Herzlich willkommen hier, viel spass hier,

Gucke Grad Heidi, schoene Abend noch, herzliche gruesse Robert

Re: Grüße vom Brett...

Reply #18
Liebe Grüße!
Ich bin ein verheirateter Vater, der immer mehr die Weiblichkeit in sich spürt und nicht weiß, wie er damit umgehen kann, wie er sie sozusagen auch mal rauslassen kann. Das Foto zeigt mich mit einem BH meiner Frau.

Re: Grüße vom Brett...

Reply #19
Liebe Grüße!
Ich bin ein verheirateter Vater, der immer mehr die Weiblichkeit in sich spürt und nicht weiß, wie er damit umgehen kann, wie er sie sozusagen auch mal rauslassen kann. Das Foto zeigt mich mit einem BH meiner Frau.

Aha!
Willkommen.

Re: Grüße vom Brett...

Reply #20
Ich bin ein verheirateter Vater, der immer mehr die Weiblichkeit in sich spürt und nicht weiß, wie er damit umgehen kann, wie er sie sozusagen auch mal rauslassen kann.

Da ist auch schlecht was raten. Du kannst ja nicht anfangen, jetzt auf einmal Damenwäsche zu tragen, die Familie würde dich vermutlich rauscschmeißen. Vielleicht mal Erfahrung sammeln im Atelier Changeable? http://www.atelier-changeable.de/

Re: Grüße vom Brett...

Reply #21
Guten Tag, hast du schon einmal mit deiner Frau über deine Gefühle geredet?  Sie wäre doch ein guter Anspruchspartner dafür, wenn dir etwas an deiner Ehe liegt!

 

Re: Grüße vom Brett...

Reply #22
Hallo Martina, wenn du jetzt irgendwo für Monate oder Jahre heimlich Frauenkleidung trägst und gegenüber deiner Frau verschweigst, wird sie vermutlich genau dieses Verheimlichen dir später vorwerfen, wenn sie es herausfindet. (Und sie wird es irgendwann herausfinden.) Es wäre ein großer Vertrauensbruch, mit ihr monatelang nicht über deine Gefühle zu reden.

Wie ihr dann gemeinsam mit der Situation umgeht? Manche Ehefrauen wollen da nichts von zu sehen kriegen, andere kommen mit auf Trans-Partys und helfen bei der Klamottenwahl, das Spektrum ist groß.