Skip to main content
Topic: Grüße vom Brett... (Read 7335 times) previous topic - next topic

Grüße vom Brett...

Liebe Mitglieder,

nun sind wir seit ein paar Tagen mit diesem Forum im Netz vertreten, die ersten Nutzer sind hier angekommen und die ersten Beiträge hier geschrieben...

Warum aber nun noch ein Transenforum, was wollen wir, wer sind wir..?

Zuerst einmal zu den Unterzeichnerinnen: Verantwortlich für dieses Forum zeichnet Zoe aus der freien und Hansestadt Hamburg, der dabei tatkräftigst Sarah-Maria aus Kölle zur Seite steht. Unterstützt werden die Beiden von Jula (aus Nürnberg), Mascha (aus Frankfurt) und meiner Wenigkeit (ebenfalls von der Noris) als Moderatorinnen, die ihre Aufgaben vor allem darin sehen, Zö und SM den Rücken "frei zu halten", in Extremfällen einzugreifen und ansonsten -wie alle anderen Nutzer hoffentlich auch- zum einen oder anderen Thema beizutragen.

Womit wir bei der Frage wären, was dies Forum soll und will. Dieses Forum soll ein virtuelles Wohnzimmer für alle Menschen sein, die sich austauschen möchten, diskutieren wollen oder einfach ein wenig an Spaßeinträgen partizipieren mögen. Es solle ein Forum der freien Rede sein, in dem erlaubt ist, was gefällt, was interessiert, mitunter auch verwirrt oder vielleicht dezent unbequem ist. Die Grenzen des Gewünschten und Erlaubten sehen wir -selbstverständlich- in dem, was man gemeinhin den gesetzlichen Rahmen nennt; dazu tritt ein gewisses Maß an Sittlichkeit, das wir in den Diskussionen gegebenfalls auch einfordern werden...
Auch die "Neulinge" in unserer Gemeinde sind uns willkommen: Wer immer Rat benötigt, einen Tip möchte oder nur von Erfahrungen zu profitieren wünscht: Hier ist der richtige Ort, um bei der einen oder anderen "alten" (sc.: erfahrungsreicheren)  Häsin einfach 'mal nachzufragen... Wir wünschen uns, daß die Themen breit angelegt, vielfältig sind und umfassend (mitunter auch kontrovers) diskutiert werden...

Lange Haare oder Rede, kurzer Sinn: Wir wünschen Euch hier viel Spaß und Freude sowie immer wieder schöne Stunden. Gelingen kann uns das nur durch Euch, denn letztlich macht die Schar der Nutzer ein jedes Forum aus.

In diesem Sinne:

Jula, Mascha, Sarah-Maria, Zoe und Michelle+++

Re: Grüße vom Brett...

Reply #1
Well, I've had the experience in transforums that there are certain "hot irons" that are often hotly debated and not being pettywith remarks below the beltline. As long as Admins and Mods have it under control, it's okay, but what is, if everyone's conspiring, to bully someone.

Re: Grüße vom Brett...

Reply #2

Well, I've had the experience in transforums that there are certain "hot irons" that are often hotly debated and not being pettywith remarks below the beltline. As long as Admins and Mods have it under control, it's okay, but what is, if everyone's conspiring, to bully someone.


Siehst du eine Verschwörung? Warum auf Englisch?  :D

Re: Grüße vom Brett...

Reply #3

Well, I've had the experience in transforums that there are certain "hot irons" that are often hotly debated and not being pettywith remarks below the beltline. As long as Admins and Mods have it under control, it's okay, but what is, if everyone's conspiring, to bully someone.
Ich bin wirklich auf ein Brettergymnasium gegangen...
Bleib' einfach möglichst bei Gesundheit, erweitere dein Bildungsspektrum und sammle darin Erfahrungen, dann wird alles gut.

Lieben Gruß,
Dany

Re: Grüße vom Brett...

Reply #4


Well, I've had the experience in transforums that there are certain "hot irons" that are often hotly debated and not being pettywith remarks below the beltline. As long as Admins and Mods have it under control, it's okay, but what is, if everyone's conspiring, to bully someone.


Siehst du eine Verschwörung? Warum auf Englisch?  :D


Nee, ich gehöre nicht zu den rechten Spinnern! Aber warum nicht in English? English ist die Weltsprache, eine Sprache, die ich auch in Idaho gelernt hatte. Ich hatte darin nur gesagt, dass meiner Erfahrung in Transforen gezeigt hat, dass es überall gewisse heiße Eisen gibt, die kontrovers diskutiert werden, wobei es manchmal unter die Gürtellinie geht. Und, sofern die Admins und Mods alles unter Kontrolle haben, alles okay ist, aber schlimm wird es, wenn sich alle verschworen haben, und auf einen User losgehen.

Re: Grüße vom Brett...

Reply #5

Bleib' einfach möglichst bei Gesundheit, erweitere dein Bildungsspektrum und sammle darin Erfahrungen, dann wird alles gut.


Dany, keine Sorge! Ich denke an den Spruch meiner Mom: Man ist so alt, wie eine Kuh, und lernt immer noch dazu. Oder, um einen amerikanischen Verwandten zu zitieren:

Nobody is perfect. We all just look that way. (Niemand ist vollkommen. Wir sehen alle nur so aus).

Re: Grüße vom Brett...

Reply #6


Bleib' einfach möglichst bei Gesundheit, erweitere dein Bildungsspektrum und sammle darin Erfahrungen, dann wird alles gut.


Dany, keine Sorge! Ich denke an den Spruch meiner Mom: Man ist so alt, wie eine Kuh, und lernt immer noch dazu. Oder, um einen amerikanischen Verwandten zu zitieren:

Nobody is perfect. We all just look that way. (Niemand ist vollkommen. Wir sehen alle nur so aus).
Mache mir um Dir keine Sorge.

Es ist ein  guter Grundsatz, aber es gibt Grundwissen, was im fortgeschrittenem Stadium neue Interessen weckt.
Und das heißt für mich jetzt, dass ich mir an die eigene Nase fassen muss.

Hast Du jemals von Edward Bernays etwas gelesen oder so?

Re: Grüße vom Brett...

Reply #7



Well, I've had the experience in transforums that there are certain "hot irons" that are often hotly debated and not being pettywith remarks below the beltline. As long as Admins and Mods have it under control, it's okay, but what is, if everyone's conspiring, to bully someone.


Siehst du eine Verschwörung? Warum auf Englisch?  :D


Nee, ich gehöre nicht zu den rechten Spinnern! Aber warum nicht in English? English ist die Weltsprache, eine Sprache, die ich auch in Idaho gelernt hatte. Ich hatte darin nur gesagt, dass meiner Erfahrung in Transforen gezeigt hat, dass es überall gewisse heiße Eisen gibt, die kontrovers diskutiert werden, wobei es manchmal unter die Gürtellinie geht. Und, sofern die Admins und Mods alles unter Kontrolle haben, alles okay ist, aber schlimm wird es, wenn sich alle verschworen haben, und auf einen User losgehen.


Verschwörungen sind also immer Rechts? Interessant...
Warum nicht Englisch? Ganz einfach, Deutsches Forum, du schreiben Deutsch. ;)

Re: Grüße vom Brett...

Reply #8

Verschwörungen sind also immer Rechts? Interessant...
Warum nicht Englisch? Ganz einfach, Deutsches Forum, du schreiben Deutsch. ;)


Die meisten Verschwörungstheoretiker und Fanatiker sind nun mal rechts! Natürlich gibt es auch ein paar linke Verschwörungstheoretiker und fanatiker, aber im Verhältnis zu den Rechten fallen sie nicht ins Gewicht!
In meinem Forum kann man Deutsch und Englisch schreiben. Deine Festschreibung auf die deutsche Sprache zeigt mir, dass Du entweder kein English kannst (was nicht schlimm ist), oder Du zu ignorant bist, zu akzeptieren, dass andere Menschen auch einen  andere Sprache benutzen können. Übrigens, Dein radebrechendes Deutsch (du schreiben Deutsch) sagt wieder etwas über Dich aus! Langsam wirst Du für mich ein offenes Buch, und, je mehr ich darin lese, desto mehr missfällt es mir!

Re: Grüße vom Brett...

Reply #9

...  but what is, if everyone's conspiring, to bully someone.


That would take a sub-forum that gives access to everyone, besides the bullied person, as a safe space for the conspirators. You'd need to announce that sub-forum within the sub-forum, to keep the bullee out.  There should be a study to study whether it is more efficient to create a sub-forum for the bullied one...

I am pretty sure there is a science that covers that type of reality. But noone knows of it, but the conspirators.

This is like fractals, it gets more complicated the more you look into it.

Re: Grüße vom Brett...

Reply #10


Verschwörungen sind also immer Rechts? Interessant...
Warum nicht Englisch? Ganz einfach, Deutsches Forum, du schreiben Deutsch. ;)


Die meisten Verschwörungstheoretiker und Fanatiker sind nun mal rechts! Natürlich gibt es auch ein paar linke Verschwörungstheoretiker und fanatiker, aber im Verhältnis zu den Rechten fallen sie nicht ins Gewicht!
In meinem Forum kann man Deutsch und Englisch schreiben. Deine Festschreibung auf die deutsche Sprache zeigt mir, dass Du entweder kein English kannst (was nicht schlimm ist), oder Du zu ignorant bist, zu akzeptieren, dass andere Menschen auch einen  andere Sprache benutzen können. Übrigens, Dein radebrechendes Deutsch (du schreiben Deutsch) sagt wieder etwas über Dich aus! Langsam wirst Du für mich ein offenes Buch, und, je mehr ich darin lese, desto mehr missfällt es mir!


Wird langsam immer interessanter für mich, "made my day" (bitte jetzt keine Diskussion über bekannte Slogans). :D

Re: Grüße vom Brett...

Reply #11
English ist die Weltsprache, eine Sprache, die ich auch in Idaho gelernt hatte.


Echt? Wo das sprichwörtliche "heiße Eisen" im Englischen doch als heiße Kartoffel, hot potato, bezeichnet wird.

Und warum mußt du einen elf Jahre alten Fred ausgraben?

Re: Grüße vom Brett...

Reply #12
Hallo Gerlinde,



Well, I've had the experience in transforums that there are certain "hot irons" that are often hotly debated and not being pettywith remarks below the beltline. As long as Admins and Mods have it under control, it's okay, but what is, if everyone's conspiring, to bully someone.


Siehst du eine Verschwörung? Warum auf Englisch?  :D


Mmmh, dat is een goede vraag!
Natuurlijk kun je in het engels discussieren, maar veel sprecken niet goed engels. Daarom find ik dat stom. We hebben allemaal duits als een algemene naam, zodat we elkaar allemaal kunnen begrijpen ;)



...
Warum nicht Englisch? Ganz einfach, Deutsches Forum, du schreiben Deutsch. ;)


Das ist einfach nur eine Verballhornung, wie z.B. "Deutsches Sprache, schweres Sprache"

Mädels! Ich schlage vor, Ihr vertragt Euch. Es zeugt von Größe und Zivilisiertheit den Anderen zu akzeptieren, auch wenn man sich nicht mag. Ignoriert Euch einfach, dann muß sich auch niemand abmelden. Das Forum hat eine wunderbare Ignorierfunktion ;)

Liebe Grüße,
Kerstin

Re: Grüße vom Brett...

Reply #13

Mädels! Ich schlage vor, Ihr vertragt Euch. Es zeugt von Größe und Zivilisiertheit den Anderen zu akzeptieren, auch wenn man sich nicht mag. Ignoriert Euch einfach, dann muß sich auch niemand abmelden. Das Forum hat eine wunderbare Ignorierfunktion ;)


Sehe das ganz gelassen. :D
Bestimmten Bullsch. mag ich dennoch nicht stehen lassen. ;)

Re: Grüße vom Brett...

Reply #14
Perché si scrive tedesco su un sito tedesco?
เพราะคุณสามารถเขียนภาษาไทยได้ด้วยเช่นเดียวกันและส่วนใหญ่ไม่เข้าใจเรื่องนี้อีกต่อไป