Skip to main content
Topic: Androgyn-Drag (Read 2466 times) previous topic - next topic

Androgyn-Drag

Verehrte Gemeinde,

ab sofort sind alle Urheberrechte für den Begriff "Androgyn-Drag" und alle Variationen (in allen Schreibweisen) daraus hiermit offenkundig... Alle Verwendungen dieses Begriffs, die ohne Einwilligung oder Genehmigung stattfinden, sind fürderhin kostenpflichtig... Daneben sind alle Rechte von Hörspielen, Filmen oder sonstigen Veröffentlichungen als zu bezahlend dargelegt...

Alle Titel wie "Die Kritik der reinen Androgyn-Drag", "Das Androgyn-Drag-Gulag", "Die Androgyn-Drag-Macherin", "Das Androgyn-Drag-Symptom", "Die Nikomachische Androgyn-Drag", "De re Androgyn-Drag" et. al werden die Unterzeichnende fürderhin pekuniär befördern...

Das war's auch eigentlich schon...

Die UrheberElle+++

P.S.: Wann erscheint das Wort im Drecksduden und bei den Wikis??


Re: Androgyn-Drag

Reply #1
Tja, bei Wicki kannst Du ja selbst Hand anlegen. Oder im Vorgriff auf die reich sprudelnden Tantiemen einen gedungenen Schreiberling drauf ansetzen. ;D

Ist das jetzt eigentlich wieder eine neue Schublade in der Kommode der Geschlechtsidentitäten?

Re: Androgyn-Drag

Reply #2

Ist das jetzt eigentlich wieder eine neue Schublade in der Kommode der Geschlechtsidentitäten?


Genau... Aber: Diese Schublade ist belegt... Eintritt ungewiss.. Endlich eine eigene Schublade...

Frei nach Calvin & Hobbs: "Sind Monster in der Schublade" - "Nein-Nein" - "Wären Monster in der Schublade, wie groß wären sie dann?" - "Ganz klein, ganz klein" usw. usf.

Ta MiSaVa+++

Re: Androgyn-Drag

Reply #3

Genau... Aber: Diese Schublade ist belegt... Eintritt ungewiss.. Endlich eine eigene Schublade...


Dann solltest Du aber nicht so viel Werbung dafür machen, sonst drängeln sich bald alle in die Schublade rein. ;)

Re: Androgyn-Drag

Reply #4
Also wer sich Fake-Titties vorbaut kann in meinen Augen keine Androgyn-Drag sein...
(Der Kampf um die Besetzung und Abgrenzung dieser Schublade sei hiermit eröffnet)

Re: Androgyn-Drag

Reply #5


P.S.: Wann erscheint das Wort im Drecksduden und bei den Wikis??



Ich nehme mal an gar nicht wenn diese für die Verwendung zahlen müssen, oder bei unbezahlter Verwendung eine Abmahnung riskieren.

Wie ist eigentlich die genaue Definition von diesem Wort das ich aus eben genannten Gründen nicht ausschreibe?

Re: Androgyn-Drag

Reply #6


Wie ist eigentlich die genaue Definition von diesem Wort das ich aus eben genannten Gründen nicht ausschreibe?


Vorsicht Falle! Vermutlich macht man sich bereits zahlungspflichtig, wenn man dieses Wort definiert oder seine Verwendung erklärt.

Cyrano,
erbietet sich, einen Abmahnverein zu gründen - selbstverständlich nur zum Schutz der Kreativen vor Rechtsmissbrauchern, Plagiatern oder sonstigem Gesindel

P.S. Mein Duden ist sauber, da er oft benutzt wird  8)