Skip to main content
Topic: Tranny Jenni sucht Ihn (Read 1038 times) previous topic - next topic

Tranny Jenni sucht Ihn

Tranny sucht domianten Partner der die Lebensweise akzeptiert
Strebe zu Anorexie 186cm 59 Kilo 36 Jahre sehr devot

ich weis hört sich jetzt wie ne BDSM Kontaktanzeige an

Wer bin ich?
Wie alle von uns oder die meisten waren wir mal lieb und nett in Kindheit
Aber unsere Kindheit war geprägt von Vorurteile Mobbing oft Lieblosigkeit usw...
Bei mir entwickelte sich daraus eine Kombi aus Borderline und diesem Tranny - wie sagen die Kittel in weis Histroinische oder so ähnliche PS, sexuelle Identitätsstörung und emotionale Sensiblitätsstörung - ohmmm

Bin ich nun mal nun
Ja bin Crossdresser aber fühle mich emotional leer und alleine
Würde mir wünschen Partner an meiner Seite für alles
Ja es gibt eine Youtube Channel -- Stiefelchennrw1

War ich schon mal hier, kann sein - bin da nicht gerade gründlich - halt Chaos Tussy


Bin Impulsiv - Neigung kann sich mal schnell drehen von Sympathie zu Hass - kennen die meisten wohl nur zu gut
wild hemmungslos impulsiv -
wer kommt damit zurecht - kann gerne auch Südländer sein

Re: Tranny Jenni sucht Ihn

Reply #1
Hey Jenny
willkommen bei uns, Schön wieder von Dir zu hören. Melde Dich einfach mal und hast Du noch die Vorliebe für schöne Schuhe??
Liebe Grüße
Jasmin Viktoria

 

Re: Tranny Jenni sucht Ihn

Reply #2
Ich denke, du bist in der Fischdosenfabrik besser aufgehoben.

Re: Tranny Jenni sucht Ihn

Reply #3
Tranny sucht domianten Partner der die Lebensweise akzeptiert

Warum nennst du dich Tranny?  Weisst du nicht, dass das ein abwertender Ausdruck für Menschen wie uns ist?
Was bist du denn nun, ein Cross Dresser, der auf Abenteuer aus ist, oder eine Transgender Frau die einen Partner/in sucht?

Re: Tranny Jenni sucht Ihn

Reply #4
Hallo,

ich finde, sie kann sich nennen, wie sie mag. Zur Partnersuche besser offline.

Brigitte

Re: Tranny Jenni sucht Ihn

Reply #5
Also ich hab auch kein Problem damit, dass sich jemand selbst als Tranny sieht und bezeichnet.

Aber hier wird diese Anzeige realistischerweise kaum Erfolg haben. Besser wohl bei Travesta oder - falls es den Landen noch geben sollte - der Sklavenzentrale.

Trotz dieses Hinweises bist Du hier in Deiner Eigenschaft als Crossdresser und meinetwegen auch "Tranny" natürlich herzlich willkommen eingeladen zum mitdiskutieren. Bist ja schließlich nicht die einzige "Teilzeitfrau" hier.

Re: Tranny Jenni sucht Ihn

Reply #6
Ihr seit da bei dem Ausdruck scheinbar weniger empfindlich als ich!

Re: Tranny Jenni sucht Ihn

Reply #7
Ich frage mich eher was das soll mit "Strebe zu Anorexie". Sorry aber mit dem Ausdruck spielt man nicht und nein dünn sein bedeutet noch lange nicht Anorexie zu haben und schon gar nicht strebt man danach. In was für eine Welt lebt so ein Mensch? Sat1, RTL Dokus sind ja schön und gut und bei dem Thema TS ein Fall worüber man sich streiten kann. Bei solchen klaren Krankheiten, Teufelskreisen mit Folgen hört der Spaß aber auf.

Re: Tranny Jenni sucht Ihn

Reply #8
Ihr seit da bei dem Ausdruck scheinbar weniger empfindlich als ich!

Wir leben in einem anderen Sprachraum ...

... und 10 Jahre nach der Transition sieht die Welt schon anders aus.
Wobei ich angesichts des Erstarkens der Rechten richtig Angst vor der Zukunft habe. Aber das ist ein anderes Thema.

@Kaylee: Du hast schon recht mit dem Hinweis, danke sehr dafür!

Ist es aber für mich als Mod schlüssig, auf die Kontaktanzeige als solche zu reagieren - also jemanden mit diesem Anliegen weiterzuschicken und gleichzeitig versuchen zu wollen, dies inhaltlich zu diskutieren? In einem Forum, wo man nicht mal eben wie im realen Leben sagen kann "aber bleib mal nen Moment hier, da ist noch was?"

Re: Tranny Jenni sucht Ihn

Reply #9
falls es den Landen noch geben sollte - der Sklavenzentrale.

Doch den Laden gibt es noch. Aber, nun ja, die einzige die ich in dem Umfeld noch kenne sagte zu mir "Erzähl bitte niemand dort dass ich trans bin, die nehmen das komisch auf."

Sich selbst als dominant bezeichnende männliche SMler haben nur vor einem mehr Angst als für pervers gehalten zu werden: Davor, für schwul gehalten zu werden. Könnte daran liegen dass sich selbst für dominant haltende Männer... aber lassen wir das.

Re: Tranny Jenni sucht Ihn

Reply #10
Ihr seit da bei dem Ausdruck scheinbar weniger empfindlich als ich!

Das liegt vielleicht daran dass die meisten Deutschen Lehnwörter aus dem Amerikanischen prinzipiell falsch verstehen, oder toll finden. Wir haben andere Beleidigungen...

Re: Tranny Jenni sucht Ihn

Reply #11
[quote author=michelangela link=msg=182116 date=1548683058

Das liegt vielleicht daran dass die meisten Deutschen Lehnwörter aus dem Amerikanischen prinzipiell falsch verstehen, oder toll finden. Wir haben andere Beleidigungen...
[/quote]
Ja , manche davon klingen schon fast unglaublich.  Toll finde ich immer wieder "Body Bag" (was im Originalen ein Leichensack ist), und "Public Viewing" (was bei uns öffentliche Leichenschau ist, etwa , wenn ein Staatsmensch öffentlich aufgebahrt wird)

Re: Tranny Jenni sucht Ihn

Reply #12
Also passt "public viewing" doch ganz gut zu unseren sportlichen Großveranstaltungen...


Re: Tranny Jenni sucht Ihn

Reply #14
Liebe Trannyjenny,

welcome back again hier an Board bei uns.

Sehr schöne Tag, Gesundheit dazu, viele herzliche Grüße Robert1