Skip to main content
Topic: Trump-Regierung will Transsexualität leugnen (Read 484 times) previous topic - next topic

Trump-Regierung will Transsexualität leugnen

Lt. einem noch internen Memo will die Trump-Regierung feststellen, dass Geschlechtsidentität nicht existiere und nur das Geburtsgeschlecht maßgeblich sei. Etwas mehr dazu z.B. hier: https://www.queer.de/detail.php?article_id=32185

Die ursprüngliche Quelle scheint ein Bericht in der NYT zu sein: https://www.nytimes.com/2018/10/21/us/politics/transgender-trump-administration-sex-definition.html

Re: Trump-Regierung will Transsexualität leugnen

Reply #1
In der Trans-Welt hier bricht derzeit ein absoluter Sturm los.  Alles was mühsam über Jahrzehnte erreicht wurde, soll nun abgeschafft werden.  Leider scheinen nur 1,4 Millionen Wähler in den USA Trans zu sein, und das holt hier keinen Politiker hinter dem Ofen raus!

Wir hoffen, dass die gesamte LGBTQ Community hier zusammen hält!

Re: Trump-Regierung will Transsexualität leugnen

Reply #2
Getrieben wird das von evangelikalen und katholischen "Christen". Wie hier vor allem innerhalb der AfD, aber traditionell auch in den C-Parteien.

Re: Trump-Regierung will Transsexualität leugnen

Reply #3
Getrieben wird das von evangelikalen und katholischen "Christen". Wie hier vor allem innerhalb der AfD, aber traditionell auch in den C-Parteien.
Genau!  Und Trump braucht, wie auch Hitler es brauchte, ein Feindbild um seine rassistischen Anhänger zu begeistern.  Zuerst hat er die Mexikaner dazu genommen, dass ist jetzt ausgesaugt, danach kamen die Muslime dran, und jetzt sind wir dran, als abscheuliche sex-kriminelle, die nur in die Toiletten der anderen Gender schleichen wollen, damit wir dort sexuelle Befriedigung durch Untaten erhalten können!

Du weißt ja, selbst, dass du nur in die Damentoilette gehst, um eventuell unschuldige Frauen zu vergewaltigen!  Hier dürfen Menschen wie du, in Zukunft nur auf die Herrentoilette gehen (ich seh' ja glücklicherweise noch recht männlich aus), und kann mich daher unbescholten dort einschleichen!  Das Geschlecht, welches in der Geburtsurkunde angegeben ist, ist das offizielle Geschlecht in Zukunft!  Alle medizinische Hilfe für Trans Menschen wird abgeschafft.  Die haben nur noch nicht ausgetüftelt, was mit Intersex Menschen gemacht werden soll.  Eventuell werden die einfach erschossen, Problem beseitigt nach Trump Manier!

Re: Trump-Regierung will Transsexualität leugnen

Reply #4
Bei Hitler waren es auch zuerst die Transmenschen. Das fing unmittelbar nach der Machtergreifung an. Und bei der AfD geht es ja *jetzt* schon los - in dem Antrag auf Abschaffung der Ehe für alle stand auch die Wiedereinführung des Scheidungszwangs für verheiratete Transsexuelle.

Re: Trump-Regierung will Transsexualität leugnen

Reply #5
Transmenschen sind eine sehr schöne Zielgruppe fuer Hass.  Da wir so mysteriös sind, und scheinbar wie Supermenschen von eine Geschlechtsgruppe in die andere springen können, sind wir ja echt suspekt.  Wir sind ja so etwas von anders im Vergleich mit Cismenschen!
Und da der normale Michel Geschlecht nicht von Sexualität unterscheiden kann, sind wir natürlich auch sexuelle Monster, und lassen uns unser Genitalien umbauen, nur um andere, harmlose Cismenschen damit auf öffentlichen Toiletten zu belästigen.

Es wäre mal interessant zu wissen, ob es Statistiken darüber gibt, wie die prozentuale Verteilung von Vergewaltigungen bei transgender Menschen im Vergleich zum gleichen Delikt bei Cismenschen ist.

Aber da wir anders sind, und das Anders-Sein auf den sexualen Bereich interpoliert wird, sind wir natürlich eine beliebte Zielgruppe!