Skip to main content
Topic: würde gerne Leute im Kreis Konstanz kennenlernen... (Read 1722 times) previous topic - next topic

würde gerne Leute im Kreis Konstanz kennenlernen...

Hallo zusammen,

ich heiße Sabrina - naja, im Ausweis steht leider noch was anderes ::) - und bin eine Transfrau aus Konstanz am schönen Bodensee!

Ich bin zwar "schon" 34, stehe aber trotzdem erst am Anfang meines Wegs... ich habe dieses Thema mein ganzes Leben lang von mir weggeschoben/ignoriert/ausgeblendet, bis es nicht mehr ging und meine arme Seele schon fast ganz kaputt war.  :'(

Mir geht es soooo viel besser, seit ich mich entschieden habe, meinem wahren, weiblichen Ich ins Auge zu sehen! Nach Jahren der Depression kann ich mich gar nicht mehr erinnern, wann ich das letzte Mal so optimistisch wie jetzt in die Zukunft geblickt habe!  :)

Nun würde ich mich sehr freuen, ein paar Leute kennenzulernen, mit denen ich über all die vielen Fragen, die es natürlich gibt, reden könnte... Erfahrungen austauschen... was auch immer!  :D

Ich wäre auch für Empfehlungen dankbar, was gute TherapeutInnen in der Region angeht. Und vielleicht gibt es ja doch eine kleine örtliche SHG, über Google hab ich leider keine gefunden...? Auto hab ich keins, bin daher nur begrenzt mobil.


Danke fürs Lesen und
Ganz liebe Grüße an euch alle!  :-*

Re: würde gerne Leute im Kreis Konstanz kennenlernen...

Reply #1
Hallo Sabrina,

im Kreis Konstanz gibt es soweit ich weis keine SHG, aber im Wirtshaus zum Gehrenberg in Markdorf trifft sich ein Mal im Monat, jeweils am 2. Sa. des Monats um 19:00 Uhr, der Transgender-Euregio-Treff (http://blog.transgender-euregio-treff.de/). Das ist eher eine lockere Runde, bei der der Selbsthilfecharakter zwar nicht im Vordergrund steht, aber wenn es Probleme gibt oder Themen wichtig sind, gibt es eigentlich immer irgendeine mit viel Erfahrung, die gerne weiter hilft. Und die Zugverbindung von Konstanz nach Markdorf ist nicht die schlechteste.

Vor ca. 5 Jahren habe ich im Raum Konstanz auch nach Therapeuten gesucht. Mit einschlägiger Trans*-Erfahrung konnte ich trotz diverser Kontakte und langer Suche niemanden finden. Aber ich kenne inzwischen zwei Terapeuten, die zumindest mir sehr geholfen haben: Die eine hat aber mindestens 1/2 Jahr Wartezeit, beim anderen hat es zumindest bei mir damals recht schnell geklappt.

Liebe Grüße
Nicola