Skip to main content
Topic: Sport und Trans (Read 1990 times) previous topic - next topic

Sport und Trans

Hallo,

ich habe mich spontan mit ein paar Freunden und Freundinnen zum Fußball verabredet. Eigentlich war die Idee sehr gut, doch nun kriege ich echt Angst:
Ich lebe bereits stealth als Frau, bin aber unten noch nicht operiert. Wie verstecke ich das Teil das es nicht auffällt & es beim Sport trotzdem nicht weh tut?

Außerdem lässt mein Brustwachstum bisher eher zu wünschen übrig, so das ich im Alltag mit Augmentierungen (Pushup mit Polster oder kleine Silikoneinlagen) rumlaufe. Aus Erfahrung von Joggen weiß ich, das es mit der Zeit echt komisch aussieht wenn man anfängt zu schwitzen: Während ich dann am Bauch bereits nass geschwitzt bin, ist mein Shirt in Brustgegend noch trocken. Das wird auffallen!

Für Tipps und Ideen wie ich mein Stealthsein nicht gefährde, wäre ich echt dankbar. :)

LG
Rijka

Re: Sport und Trans

Reply #1

Hallo,

ich habe mich spontan mit ein paar Freunden und Freundinnen zum Fußball verabredet. Eigentlich war die Idee sehr gut, doch nun kriege ich echt Angst:
Ich lebe bereits stealth als Frau, bin aber unten noch nicht operiert. Wie verstecke ich das Teil das es nicht auffällt & es beim Sport trotzdem nicht weh tut?

Außerdem lässt mein Brustwachstum bisher eher zu wünschen übrig, so das ich im Alltag mit Augmentierungen (Pushup mit Polster oder kleine Silikoneinlagen) rumlaufe. Aus Erfahrung von Joggen weiß ich, das es mit der Zeit echt komisch aussieht wenn man anfängt zu schwitzen: Während ich dann am Bauch bereits nass geschwitzt bin, ist mein Shirt in Brustgegend noch trocken. Das wird auffallen!

Für Tipps und Ideen wie ich mein Stealthsein nicht gefährde, wäre ich echt dankbar. :)

LG
Rijka


Fußball ist jetzt ein Sport für den ich auch nur ein Nasenhaar gefährden würde.

Ich kann mir mit Miederhöschen helfen, die halten alles gut ein. Liegt auch an dem Volumen das ich zu kaschieren habe, da iss nicht viel wegzustecken. (Einmal im leben Glück gehabt) Ich kenne Frauen die tragen eine Legging, gerne 3/4 lang, unter einer weiten Short zum Sport, eine richtige Sport-tight sitzt auch eng, und hält schön ein. Also Miederhöschen plus Tight, plus weite Short Die Tight kannst damit erklären, dass das Rutschen auf dem Boden die Schenkel böse zerkratzt, das magst ned so.

Ich hab ausreichend Oberweite, und habe beim Sport den folgenden Effekt: Schweiß unter den Brüsten, so wie Achselnässe, die Brüste unter BH und T-shirt sind von aussen trocken. Den gleichen Effekt hatte ich mit mittelgroßen Einlagen im BH, der Schweiß entstand druneter und lief unterm BH raus und machte feuchet flecken im Shirt. Das ist ein Effekt, der bei der Mutter meiner Kinder, (also eindeutig CIS) genauso auftritt. Also in dieser Hinsicht musst Dir keine Sorgen machen.

Mir ist Stealth jetzt ziemlich egal, ich geh auch mit Bikini Top, Miederhöschen und mittelenger Short zum Paddeln. Wobei diese Sportart die Muckis im Kreuz besser erklärt, als Federballspielen.

Re: Sport und Trans

Reply #2
Funktionsshirt nehmen ... da sieht man nicht, wo man schwitzt. Ich glaub, darum kann ich mich auch nicht erinnern, wo ich "obenrum" Schweißmuster hinterlasse beim Laufen etc.

 

Re: Sport und Trans

Reply #3
Danke, das sind schon einmal ausreichend Infos & Tipps. Vielen Dank euch beiden. :-)