Skip to main content
Topic: Brustwachstum von selbst ? (Read 13368 times) previous topic - next topic

Re: Brustwachstum von selbst ?

Reply #30
Ich kann mir vorstellen das du dich freust, und stolz bist, und es ist normal. Aber mach das nicht mit dem Bild. Es ist zwar nicht verboten,
aber im ernst, das hat einfach niemanden zu interessieren. Deine beschreibung reicht völlig. :)

Liebe Grüße,
Mia

Re: Brustwachstum von selbst ?

Reply #31
Hallo Mia,

ich glaube Dojo wollte nach Henriettes, ein bischen böse klingenden, aber nicht unberechtigten Einwand zeigen, das da wirklich was ist.

Liebe Grüße,
dat Kerstin

Re: Brustwachstum von selbst ?

Reply #32
Also bei mir ging es ultra flott, aber ich war seit der pubertät mit brustansatz und auch funktionierendem drüsengewebe gesegnet, das da sofort drauf angesprungen ist.
Außerdem hab ich jeden Tag viel Kreislaufsport gemacht ich glaube das war dabei auch nicht unschuldig.
Hab also keine Probleme zu glauben das sich da in wenigen Tagen was tut.
Natürlich nicht so viel das man es nicht mehr verstecken könnte... das ist albern :D

EDIT: Hab sogar das bild gefunden. Damit bin ich "gestartet" vor den Hormonen.

Und das muss so im Juni 2014 ca. gewesen sein.

Das war august 2014.


lg
Mia

Re: Brustwachstum von selbst ?

Reply #33
Hallo,

also es sieht bei mir in etwa aus wie auf dem ersten Bild.
Und direkt das nächste Problem:

Mein Freundin meinte das sich mein Gesicht verändert hat (wir haben uns 5 Tage nicht gesehen)
sie meinte irgendwas mit den Augenbrauen, kann es aber nicht genau sagen.
Ich hab mich Freitag rasiert und fand das ich 5 Jahre jünger aussehe und ich musste beim Zigaretten kaufen
den Ausweis zeigen (bin32) ;D .
und mir ist aufgefallen das meine Wimpern länger geworden sind und meinte Haut besser geworden ist und ich voll
die hübschen Augen bekommen (soll jetzt nicht selbstverliebt klingen - aber irgendwie glänzen die).
Das ganze kann natürlich auch durch die neue Q10 Gesichtscreme kommen, welche ich seit 2 Wochen verwende.
Dadurch wird es ja insgesamt straffer, meine Stirnfalten sind auch weg und nur 2 kleine Pickel am Mund.
Haarwachstum an den Beinen ist kaum vorhanden, habe Dienstag rasiert und überlege ob ich morgen mit kurzen Hose arbeiten gehen soll da
es doch sehr roh aussieht. Was mir noch aufgefallen ist meine Fingernägel jetzt nahezu perfekt sind. Ihr kennt das bestimmt
wenn man da diese Hautbröseln hängen hat und so. Die Nägel sind total clean und darunter richtig rosa.

Okay aber jetzt zu dem eigentlichen Problem:
Ich mache mir nun wirklich Sorgen um meine Gesundheit. Das sind meiner Meinung nach doch krasse Veränderungen, aber wie geht es jetzt
weiter ? Wenn das wirklich Östrogen sein sollte, verweibliche ich dann jetzt ? Ich wollte doch gerne selbst bestimmen, wann das passiert.
Ich weiß gar nicht ob ich das überhaupt will also jetzt ist gerade nicht so passend.
Also immer so bleiben und die Ausrede das es von selbst passiert kauft mir keiner ab.
Und, ist mit meinem Körper alles i.o ? Kann ja auch eine Nebenwirkung von einer Krankheit sein, wobei mein Testosteron okay zu sein scheint. (Morgenlatte, 3x Sex gehabt am Wochenende). Das hat irgendwie eine ziemlich Depression bei mir ausgelöst. Klar möchte ich gerne was weiblicher aussehen,
aber ich muss auch Arbeiten gehen und mich mit meiner Familie treffen usw. Hab Angst das ich jetzt voll schwul aussehe (nix gegen Schwule - Ihr wisst was ich meine) und war froh das
mein Bart langsam wieder kommt. Ich werde am Donnerstag zum Arzt gehen und das berichten evtl. Kann man ja eine Blutuntersuchung machen.
was haltet ihr davon ?

Re: Brustwachstum von selbst ?

Reply #34
Sorry Dojo,

ich halte da erst wieder was von, wenn Du beim Arzt warst und die Untersuchungsergebnisse aus dem Labor zurück sind.
https://www.youtube.com/watch?v=5i9Ft0s9rZ4

Liebe Grüße,
Michi

 

Re: Brustwachstum von selbst ?

Reply #35


Und, ist mit meinem Körper alles i.o ? Kann ja auch eine Nebenwirkung von einer Krankheit sein, wobei mein Testosteron okay zu sein scheint. (Morgenlatte, 3x Sex gehabt am Wochenende). Das hat irgendwie eine ziemlich Depression bei mir ausgelöst. Klar möchte ich gerne was weiblicher aussehen,
aber ich muss auch Arbeiten gehen und mich mit meiner Familie treffen usw. Hab Angst das ich jetzt voll schwul aussehe (nix gegen Schwule - Ihr wisst was ich meine) und war froh das
mein Bart langsam wieder kommt. Ich werde am Donnerstag zum Arzt gehen und das berichten evtl. Kann man ja eine Blutuntersuchung machen.
was haltet ihr davon ?



Ein neuer Fall von wasch mich, aber mach mich nicht nass....

Re: Brustwachstum von selbst ?

Reply #36
So war gestern beim dok.
Er war etwas erstaunt als ich ihm das gezeigt habe.
Ich wurde daraufhin abgetastet ob es Knoten oder Verwachsungen gibt obenrum.
Er meinte das es ein gesundes Wachstum wäre und keine Fettbrüste etc.
Schon alleine durch die Empfindlichkeit. Hab erzählt das wenn ich eine Gänsehaut bekomme
Ich das oben gut spüren kann. Zudem brennt es von Zeit zu Zeit.
Er meinte das es bei Frauen halt auch so ist das es zwackt und zieht, könnte hormonell bedingt sein.
Er sagte das er solche Hormon Daten nicht auswerten kann. Aber ich soll mir nicht
So viel Gedanken machen. Daher habe ich eine
Überweisung zum Kriminologen bekommen Wartezeit ca. 1/2 bis 1 Jahr (ges. Versichert).
Toll oder ?

Achso: ich weiß eh das ich hier von einigen für bekloppt gehalten werde, ist mir aber egal. Beinbehaarung jetzt nach unglaublichen 1 1/2 Wochen kommen langsam wieder kleine Haare zum Vorschein. Rasieren im Gesicht mache ich nun nur noch 2 mal pro Woche. Die Sprechstunden Hilfe hat mir mein alter nicht abgenommen, ob das ein Fehler wäre, hat dann mit der Krankenkassen Karte verglichen.  ;D

Ich wünsche euch ein sonniges Wochenende,
Dojo


Re: Brustwachstum von selbst ?

Reply #38
Ich auch. Das geht ganz einfach: Abends im Bett vor dem Einschlafen sage ich leise "Ich will Brüste, ich will Brüste...".

Besser als Hormone, da müßte ich erstmal mit dem Rauchen aufhören.



Brigitte

Re: Brustwachstum von selbst ?

Reply #39
Coole technik Brigitte die probier ich auch ständig, aber ich habs noch nicht so ganz raus ^_^

Re: Brustwachstum von selbst ?

Reply #40
So mal wieder Neuigkeiten, ich war gestern im Kaufhaus um mir einen BH zu kaufen...nee Quatsch.

Nachdem ich aufgehört hab mir das selbst ein zureden und mal mit Verstand an die Sache zu gehen.( ist schwierig bei mir   ;D) bin ich zu folgenden Erkenntnissen gekommen.

Hier kommt die Auflösung:

1 - Brust größer - ja stimmt allerdings bin ich tatsächlich doch auch dicker geworden und seit dem ich abnehme oh Wunder ist es so geblieben.

2 - Gesicht - dadurch das ich dicker geworden bin hab ich auch ein bisschen fülligeres Gesicht bekommen. Was echt nicht schlecht aussieht.

3 - Gesicht 2 - durch die tägliche Pflege und Creme sieht es tatsächlich jünger aus  :)

4 - Haarwachstum - okay das ist immer noch krass. Da es letztens 38 Grad war hab ich ne kurze Hose auf Arbeit angehabt und wurde von einem Kollegen direkt angesprochen ob ich mich da rasiert hab :-\ ( ja vor 3 oder 4 Wochen ).

5 - Mimik - das ist das was meiner Freundin aufgefallen ist, ich hab angefangen meine Mimik anzupassen aber unbewusst. Dann wandern die Augenbrauen hoch etc. Wuste bis vor kurzen nicht, dass es so viel ausmacht.


Also ihr hattet schon recht, man kann sich viel schönreden. Bin aber doch froh, dass es tatsächlich mehr Einbildung war, wobei ich aber nicht anzweifeln würde das man durch Willen seine Hormone steuern kann. Allerdings bei 10 x mehr Testosteron nützt das denke ich mal nicht so viel.

Liebe Grüße,
Dojo