Skip to main content
Topic: Non OP bei Ärzten, in Klinik, Polizei, Gefängnis, Heim? (Read 3086 times) previous topic - next topic

Non OP bei Ärzten, in Klinik, Polizei, Gefängnis, Heim?

Hallo,

was passiert eigentlich bei non OPs mit Personenstandsänderung bei Polizei, in Gefängnissen, bei Ärzten, im Krankenhaus oder im Heim?

Sind sie dort trotz PÄ Mann, weil ein Penis vorhanden ist?

Werden sie isoliert oder bei Männern untergebracht?

LG CJ

Re: Non OP bei Ärzten, in Klinik, Polizei, Gefängnis, Heim?

Reply #1
Ruf bei den entsprechenden Stellen mal an oder schreibe Mails und lass uns an den Resultaten teil haben.
Dann ist dir vielleicht auch nicht mehr so langweilig.
Frag dann am besten auch, wie es sich bei Babymädchen verhält, ob solche auch im Polizeidienst mit/ohne Schnuller arbeiten dürfen etc.
Das könnte eine interessante Forschungsarbeit für dich werden.
:-) Sarah

Re: Non OP bei Ärzten, in Klinik, Polizei, Gefängnis, Heim?

Reply #2

Hallo,

was passiert eigentlich bei non OPs mit Personenstandsänderung bei Polizei, in Gefängnissen, bei Ärzten, im Krankenhaus oder im Heim?

Sind sie dort trotz PÄ Mann, weil ein Penis vorhanden ist?

Werden sie isoliert oder bei Männern untergebracht?

LG CJ


Transen bekommen Einzelzelle in deutschen Gefängnissen ;)
Sozusagen automatisch upgrade  8)
...soweit ich weiss Männerknast (nonOP) aber bin mir nicht ganz sicher wie es bei PÄ aussieht.

LG _@_y <3

Re: Non OP bei Ärzten, in Klinik, Polizei, Gefängnis, Heim?

Reply #3
Also im Krankenhaus kannst du auch non OP und ohne Pä aufs Frauenzimmer wenn du nett bist und offen und die richtigen Leute bittest und ansprichst.

Es geht sicher nicht überall aber bei mir war das möglich.

Nach der Pä hat niemand das Recht dich dem männlichen Geschlecht zu zu ordnen,
zumindest soweit ich das Urteil und den dazugehörigen Beschluss verstehe.

Sie könnten höchstens verlangen das du dich nur im abgeschlossenen Badezimmer umziehst, was denke ich total okay ist.

lg
Mia

Re: Non OP bei Ärzten, in Klinik, Polizei, Gefängnis, Heim?

Reply #4
Hallo

Ich war vor kurzem mal eine Nacht im Krankenhaus. Noch ohne Pä ,die wussten erst auch nicht recht was sie mit mir machen sollen, so bekam ich ein Einzelzimmer und hatte meine Ruhe.

Mit liebem Gruß   Tilly

Re: Non OP bei Ärzten, in Klinik, Polizei, Gefängnis, Heim?

Reply #5
Finde es irgendwie witzig wie heiß man so ein Thema kocht, denn ich denke den meisten ist es doch irgendwie egal. Einzig die Gedanken die in den Köpfen spielen was denn so alles sein könnte und wie andere denken macht solche Probleme. :D
Ich finde es irgendwie lächerlich, denn sein wir mal ehrlich wer schaut sich die Genitalien von anderen an? Das macht niemand egal wie diese aussehen. Es geht keinen was an was man in der Hose hat.  ;)

Re: Non OP bei Ärzten, in Klinik, Polizei, Gefängnis, Heim?

Reply #6
Da c-j dieses Thema schon seit Jahren in verschiedensten Varianten wieder hochbringt, ist für sie die Angst wohl sehr bestimmend, ihr könnte irgendwer irgendwann die Hormone wegnehmen. Einfach schreiben "das ist Unfug" hilft dann sicherlich nicht. Vielleicht hilft es ja, wenn viele von diesbezüglich unproblematischen Krankenhauserlebnissen schreiben, oder auch Berichte aus SHGs bezüglich Altenheimen und Gefängnissen. Letzteres kann halt in unserer Forencommunity wohl noch niemand aus eigener Erfahrung berichten.

Wegen Gefängnis weiß ich von Berichten der dgti, dass wohl Lösungen gefunden wurden. Einzelzellen kommen vermutlich immer bei raus, auch um die TS vor den anderen Häftlingen zu schützen.

Liebe Grüße,
Michi

Re: Non OP bei Ärzten, in Klinik, Polizei, Gefängnis, Heim?

Reply #7


Wegen Gefängnis weiß ich von Berichten der dgti, dass wohl Lösungen gefunden wurden. Einzelzellen kommen vermutlich immer bei raus, auch um die TS vor den anderen Häftlingen zu schützen.




Weil nicht richtig Frau ist. Ich habe immer mehr Hinweise, dass die ganze T* Geschichte nur Psychose ist, wie als wenn sich jemand für Nepoleon hält. An körperliche (bilogische) Ursachen möchte ich nicht mehrt glaube. TS ist damit sehr fut aufgehoben bei F 64.0 . Zumindest schließe ich aus Behandlung von TS, das es alle für Verrückheit halten, es einem aber nur nicht sagen.

Die Zahl der Rückkehrer dürfte mtllerweile ein ernstes Problem sind, wird aber offensichtlich vertuscht. Für mich sind TS Psychose nach Substanzmissbrauch und Schizophrenie. Wie ich damit lebe oder sterbe, weiß ich nicht.

Re: Non OP bei Ärzten, in Klinik, Polizei, Gefängnis, Heim?

Reply #8
Ich hab's dir schon ein paar Mal gedagt: Schließ nicht von dir auf andere.