Skip to main content
Topic: 8. Transtagung München 2015 (Read 11152 times) previous topic - next topic

Re: 8. Transtagung München 2015

Reply #30
Mit Angst vor ablehnung kommen kleine Kinder auf die Welt. Und ich glaube nicht das man die jemals ganz loswerden kann. Zu tiefer urinstinkt.

Re: 8. Transtagung München 2015

Reply #31
Ich war die eine von den beiden Hetero-Langzeit-PostOps (wir waren ja doch ziemlich in der Minderheit) :-)


Und wer war die andere? Ich kann mich nur an die hübsche Frau neben Dany erinnern.

Re: 8. Transtagung München 2015

Reply #32

Ich war die eine von den beiden Hetero-Langzeit-PostOps (wir waren ja doch ziemlich in der Minderheit) :-)


Und wer war die andere? Ich kann mich nur an die hübsche Frau neben Dany erinnern.

Na ich ... die unhübsche :-p (Von dir aus gesehen rechts in der Ecke.) Sonja(?) kannte ich auch nicht, hab mich nur danach mit ihr noch ein bisschen unterhalten (zusammen mit in4thekill). Bemerkenswert fand ich, dass selbst sie, die m.E. ja nun ein sensationelles Passing hat, konstatierte, dass wir [Transfrauen] niemals ein normales Leben führen werden.

Re: 8. Transtagung München 2015

Reply #33

Mit Angst vor ablehnung kommen kleine Kinder auf die Welt. Und ich glaube nicht das man die jemals ganz loswerden kann. Zu tiefer urinstinkt.


Nö. Das ist angelernt. Dafür würd ich meine Hand ins Feuer legen.

Und deshalb glaub ich, wenn ichs erkannt hab, dann krieg ich das auch weg. Hab schon viel weggekriegt.

Re: 8. Transtagung München 2015

Reply #34


Mit Angst vor ablehnung kommen kleine Kinder auf die Welt. Und ich glaube nicht das man die jemals ganz loswerden kann. Zu tiefer urinstinkt.


Nö. Das ist angelernt. Dafür würd ich meine Hand ins Feuer legen.

Und deshalb glaub ich, wenn ichs erkannt hab, dann krieg ich das auch weg. Hab schon viel weggekriegt.

Die T-spezifische Angst sitzt elend tief ... du musst dich vor deiner internalisierten Transphobie befreien, die du dir vor der Transition möglicherweise zugelegt hast.

Re: 8. Transtagung München 2015

Reply #35

du musst dich vor deiner internalisierten Transphobie befreien


Vor Trans keine Angst ich habe. Die meisten bloß nicht leiden kann.  Fair das ist, weil auf Gegenseitigkeit das beruht. Ja?