Skip to main content
Topic: Warum keinen Kontakt zu "Transen" zu Weihnachten und Silvester? (Read 9973 times) previous topic - next topic

Re: Warum keinen Kontakt zu "Transen" zu Weihnachten und Silvester?

Reply #15


Ich bin halt immer noch der kleine autistische, psychisch auffällige Junge, mit dem niemand was zu tun ist. Wo jeder den Kontaktauf ein Minumum beschränkt.



Liebe c-j....

Welche Herausforderungen auch immer Dein leben schwer machen, hab ich den Eindruck, es liegt sicher nicht an trans.

Re: Warum keinen Kontakt zu "Transen" zu Weihnachten und Silvester?

Reply #16



Lachen ist gesund.

Zusammen Weihnachten feiern ist doch nett, zusammen kochen, Tisch decken, Speisen, Spaziergänge, halt auf das Wesentliche besinnen.
Dany wird daraufhin zwei Eier legen. Nach einer Brutzeit von 28 Tagen werden zwei Söhne schlüpfen, Hohn und Spott. Der Hohn wird jedoch nach kurzer Zeit sterben, an Hodenkrebs.
[/quote]

Namen sind Schall und Rauch, der Tragödie erster Teil.

Nimm das Leben in die Faust.




Re: Warum keinen Kontakt zu "Transen" zu Weihnachten und Silvester?

Reply #20



Ich bin halt immer noch der kleine autistische, psychisch auffällige Junge, mit dem niemand was zu tun ist. Wo jeder den Kontaktauf ein Minumum beschränkt.



Liebe c-j....

Welche Herausforderungen auch immer Dein leben schwer machen, hab ich den Eindruck, es liegt sicher nicht an trans.


Stimmt. Es gibt fuer mich z.B. nur einen Grud fuer mich, jeglichen Kontakt mit ihr zu meiden: Sie redet staendig nur negatives Zeugs. Ich haette Lust ihr mal zu fragen: "Viele Leute haben zugehoert und versucht, dir zu helfen. Aber wenn ich mal zu dir kommen wuerde, weil ich deine Hilfe braeuchte, was dann? Wuerdest du was fuer mich tun."
Ich frage das nicht, denn sie wuerde eh nicht antworten.

Re: Warum keinen Kontakt zu "Transen" zu Weihnachten und Silvester?

Reply #21
Fahr doch mal hin nach Schlesien, was meinst Du wie Cveta sich freuen täte.

Deine große Fresse hier dauernd, was mit Dir bloß los seit geraumer Zeit?????

Re: Warum keinen Kontakt zu "Transen" zu Weihnachten und Silvester?

Reply #22
Wenn c-j nicht unbedingt ein Renner bei Elitepartner wäre, so gibt es doch viele Möglichkeiten an den Weihnachtstagen oder wann auch immer sich ehrenamtlich in vielen sozialen oder christlichen Einrichtungen zu engagieren.  Man hilft anderen Menschen und sich selbst, in dem man Kontakte aufbaut und von den Bedürftigen geschätzt und geachtet wird. (trotz trans)
Warum sie ihre Neo-V. unter den Tannenbaum legen will scheint mir ein Fall für Seelendoktor zu sein.
Jalina
PS. Dany-P. , je kollektiver, desto Wahnsinniger.


Re: Warum keinen Kontakt zu "Transen" zu Weihnachten und Silvester?

Reply #24
Ein schönes Schlusswort!


Re: Warum keinen Kontakt zu "Transen" zu Weihnachten und Silvester?

Reply #26
Ich habe mich zum Beispiel heute derart beim chatten mit meiner Mutter gefetzt
so das wir wohl die nächste Zeit nichts voneinander hören werden...
Weihnachten und Silvester eingeschlossen!

Letztes Jahr war ich mit meinem Vater in einer ähnlichen Situation der zwar mittlerweile weiss das ich "homosexuell" bin
was aber noch nicht wirklich richtig ist b.z.w. nicht der Boden des Fasses ist das geöffnet wurde.

Daher kann ich das verstehen und mir kommen schon irgendwo auch mal Ängste
sei es nun Weihnachten oder an anderen Tagen die mir persönlich sehr wichtig sind zukünftig allein da zu sitzen und das ungewollt!

Allerdings kann man Streitsucenden oder extremer Introvertiertheit*  ja immerhin irgendwie abhelfen  :D
aber wenn eine einzig und allein ihres Geschlechts zugrunde ausgeschlossen wird ist das nicht fair
und vielleicht kann man in solchen Fällen ja wirklich irgendwie gemeinsam eine Lösung finden :)

Ich denke das vielleicht nicht jede Person mich eingeschlossen jemals die oder den einen kennen lernt aber
es wird doch sicherlich irgendwo Gruppen oder eine Person geben denen/der man sich anschließen kann oder
mit denen/der man zumindest in gegenseitiger toleranz einen Tag wie diesen verbringen kann  ???

Ich bin ja noch ziemlich neu hier und hoffe und drücke ganz fest beide Daumen das alle die dieses Jahr nicht alleine Weihnachten feiern wollen
und irgendwie die Möglichkeit haben dieses auch nicht zu müssen es auch nicht werden  :-*


*(nicht sicher ob es das wort überhaupt gibt ^^)


Re: Warum keinen Kontakt zu "Transen" zu Weihnachten und Silvester?

Reply #28


Warum will zu Weihnachten keiner mit uns was zu tun haben?


Kommst Du morgen nicht nach Dresden?

Mihi


Das ist doch erst der 3. Advent. Klein Cveta bringt schlesischen Lebkuchen aus Ruda Śląska, http://de.wikipedia.org/wiki/Ruda_%C5%9Al%C4%85ska und und westpreußische Kathrinchen (www.kopernik.com.pl) aus der Hansestadt Thorn, http://de.wikipedia.org/wiki/Thorner_Lebkuchen , http://de.wikipedia.org/wiki/Toru%C5%84

Die preußischen Thorner Lebkuchen waren eher da als die Oberlausitzer Pulsnitzer, die teilweise Thorner Rezepte übernahmen.

Aber auch da gibt es ein schönes Lied aus Sachsen:

https://www.youtube.com/watch?v=ICS4uAESQFo (singe das Lied auch gerne im Landkreis Ost-Görlitz und Nordböhmen beim Wandern, der musste sein!!! ;D ;D )

LG CJ

Edit Fehlerkorrektur




Re: Warum keinen Kontakt zu "Transen" zu Weihnachten und Silvester?

Reply #29
??? Hast du dich über 1 Woche im Selbstmitleid vergraben??? Morgen ist der 3. Advent!!!