Skip to main content
Topic: Hab laufend suizid Gedanken o.O (Read 5697 times) previous topic - next topic

Re: Hab laufend suizid Gedanken o.O

Reply #15
Es geht doch nicht um Deine Eltern, sondern darum, dass DU trotz Deiner Eltern in ein Fahrwasser gelangst, das DICH sicher durchs Leben trägt.   Auf keinen Fall solltest Du Dich für den Mist verantwortlich machen, den Deine Eltern verzapfen.

Und wenn Deine Mutter Dir schon die Telefonnummer der Behörde wegnimmt, von der Du Hilfe bekommen könntest, gibt es doch keinen Grund mehr, auf irgendeine Weise Rücksicht zu nehmen, oder? Vielleicht ist der Tritt in den A..., den sie möglicherweise bekommen könnten, sogar für sie hilfreicher als das ständige Gewährenlassen.

Die Telefonnummer Eures Jugendamtes findest Du  im Internet - schau nur mal auf die Homepage Deines Wohnorts. Der sozialpychologische Dienst in Deiner Nähe wird Dir diesbezüglich wohl auch weiterhelfen können. Tu Dir also bitte den Gefallen und ruf da an!

Re: Hab laufend suizid Gedanken o.O

Reply #16
In dem Alter gibt es doch nette Möglichkeiten, wie dem Betreuten-Wohnen, verknüpft mit einer Ausbildung und Zuschüsse vom Staat...

Hoffentlich bald und motiviert an den jetzigen Umständen etwas zu verändern, gilt es.
Du kannst doch wohl Möglichkeiten erkennen oder passt Du denn gar nicht auf?

Gutes Essen besorg Dir mal schleunigst, dann bist Du für alles Weitere gut aufgestellt.  ;)

Re: Hab laufend suizid Gedanken o.O

Reply #17
Hmmm, na dann mal Klartext

Für deine Eltern kanst du nichts, für die bist du auch nicht verantwortlich, und denen zu helfen?
Ich glaube du spürst es selbst, das kannst du nicht.
So, und nun geht es um dich!
Was willst du?  So weiterleben? Kannst du das noch lange? 
Hey, und wenn dir nun klar ist das es so nicht mehr geht, giebt es nur einen guten Weg!
Sag allen Hausarzt, Jugendamt, Psychologe, Lehrer, usw ehrlich und genau was mit dir los ist!
Nur so können sie dir richtig helfen!  Ja, du bist krank, aber du willst dir helfen lassen und gesund werden!
Die Kraft hast du!