Skip to main content
Topic: Transsexuell & Leherin? (Read 7086 times) previous topic - next topic

Transsexuell & Leherin?

Hi! :)

bin 16 jahre und mir ziemlich sicher transsexuell zu sein aber würde ganz gerne lehrerin werden (Also jetzt nicht grundschule sondern fürs gymnasium oder die Realschule). kann ich das als transsexuelle überhaupt?  ??? hat da jemand zufällig erfahrung? würd mich über antworten sehr freuen! vielen dank! :)

Re: Transsexuell & Leherin?

Reply #1

bin 16 jahre und mir ziemlich sicher transsexuell zu sein aber würde ganz gerne lehrerin werden (Also jetzt nicht grundschule sondern fürs gymnasium oder die Realschule). kann ich das als transsexuelle überhaupt?  ??? hat da jemand zufällig erfahrung? würd mich über antworten sehr freuen! vielen dank! :)

Warum nicht?
Wenn du jetzt mit der Transition anfängst, wird auch kaum noch einer was später bemerken, vermute ich mal.

Sabine

Re: Transsexuell & Leherin?

Reply #2
Danke erstmal für die Antwort!
Davor Angst haben das man was merkt hab ich nicht da ich sowieso jetzt schon sehr feminin ausseh (was mir auch oft gesagt wird) ohne das ich irgendwas gemacht hab (Bis auf die Haare). Es ging mir nur ums rechtliche, man hat oder kann ja nen Beamten Status haben (Blick da selber noch nich so durch  ;D), nicht das des irgendwie Probleme gibt und ich den Beruf dann nicht ausüben kann :-\

Re: Transsexuell & Leherin?

Reply #3

Es ging mir nur ums rechtliche, man hat oder kann ja nen Beamten Status haben (Blick da selber noch nich so durch  ;D), nicht das des irgendwie Probleme gibt und ich den Beruf dann nicht ausüben kann :-\

Rechtlich gibt es Diskriminierungsverbote. Aber das ist sowieso nicht der Punkt.

Wenn ich jetzt sagen würde: " Kannste vergessen, Transsexuelle dürfen nicht Lehrerin werden!"
... dann würdest du auf den Wechsel verzichten, weil dir der Lehrerberuf wichtiger ist, als Frau sein zu können?
Sollte das so sein, solltest du unumkehrbare Maßnahmen sehr kritisch überdenken.
Genau genommen ist schon die Frage ein Indiz, dass du noch nicht alles zu Ende gedacht hast.
Vielleicht hast du jetzt das Gefühl, Entscheidungen treffen zu müssen, um keine Chancen zu vergeben. Vielleicht vergibst du aber auch Chancen, wenn du jetzt Entscheidungen triffst.

Re: Transsexuell & Leherin?

Reply #4
Mit 16 und etwas Glück im genetischen Lotto solltest du keine Probleme haben denn wenn das Passing stimmt wirst du einfach wie jede andere Lehrerin behandelt werden.

Re: Transsexuell & Leherin?

Reply #5

Wenn ich jetzt sagen würde: " Kannste vergessen, Transsexuelle dürfen nicht Lehrerin werden!"
... dann würdest du auf den Wechsel verzichten, weil dir der Lehrerberuf wichtiger ist, als Frau sein zu können?
Sollte das so sein, solltest du unumkehrbare Maßnahmen sehr kritisch überdenken.
Genau genommen ist schon die Frage ein Indiz, dass du noch nicht alles zu Ende gedacht hast.
Vielleicht hast du jetzt das Gefühl, Entscheidungen treffen zu müssen, um keine Chancen zu vergeben. Vielleicht vergibst du aber auch Chancen, wenn du jetzt Entscheidungen triffst.


Ich würde definitiv auf den Lehrerberuf verzichten.  :) Nur ist es bei mir halt so das es ein Beruf ist, der mich auf jeden Fall interessieren würde und davon gibt es bei mir nicht allzu viele, deswegen hätt ich mich vielleicht drüber geärgert aber das wär noch lange kein Grund nicht Ich zu sein :)

Danke euch 3 übrigens für die Antworten!

Re: Transsexuell & Leherin?

Reply #6
Wie wäre es denn alternativ mit einer Professur?
Ist doch auch nicht übel oder? :D

grüßle!

Re: Transsexuell & Leherin?

Reply #7
Dauert mir zu lang ;D Lieber Realschullehrerin, ist in 7 Semestern durch  ;D

Re: Transsexuell & Leherin?

Reply #8
Werde bitte Biologielehrerin und unterrichte die Trannys hier ein wenig ::)



Re: Transsexuell & Leherin?

Reply #11

Es ging mir nur ums rechtliche, man hat oder kann ja nen Beamten Status haben (Blick da selber noch nich so durch  ;D), nicht das des irgendwie Probleme gibt und ich den Beruf dann nicht ausüben kann :-\


Das Problem ist die Verbeamtung. Die Bundesländer fordern - teilweise mehr oder weniger hart - dass die Menschen, die sie auf Lebenszeit versorgen, gesund sind, und keine "Altlasten" haben. Eine Altlast kann zum Beispiel Übergewichtigkeit sein, weil der Dienstherr nicht das Risiko eingehen möchte, jemanden zu beschäftigen, bei dem ein höheres Risiko besteht, dass dieser öfters ausfällt. Das ist aber von Bundesland zu Bundesland verschieden, nimmt aber manchmal extreme Auswüchse an.

Ich kann nur für Bayern sprechen, würde aber wegen meiner Erfahrungen aus der nächsten Verwandtschaft, den Lehrerberuf niemandem empfehlen. Die Ausbildung dauert lang, danach kommen noch die 2 Jahre Vorbereitungsdienst dazu, in denen es nur nen Unterhaltszuschuß gibt, es gibt Junglehrer die noch Unterstützung der Eltern brauchen, weil Sie von ihrer Vergütung nicht leben können. Danach hängt von der Note ab, ob man überhaupt eine Stelle kriegt, wenn man Pech hat stehst nach 7+ Jahren Ausbildung ohne Job da. Und kriegst auch nie einen.

 

Re: Transsexuell & Leherin?

Reply #12
Ich waere beim Lehrerberuf sehr vorsichtig, da sich viele Schulen noch in der Traegerschaft von Organisationen (kath. Kirche) befinden, die einen Scheiss auf den Nichtdiskriminierungsgrundsatz geben. Meine Mama kann da Geschichten (wahr und direkt mitbekommen) erzaehlen, da schlackert man nur noch mit den Ohren.

Eine Hochschulprofessur ist dem Lehrberuf nicht ganz so aehnlich und Vorlesungen sind etwas anderes als Unterricht. Zudem braucht man ein hohes Mass an Masochismus um eine Professur anzustreben (es sei denn, die Eltern haben schon eine...), der Weg ist steinig und mit Zeitvertraegen gepflastert.

Was der Sache noch am naechsten kommt ist eine Fachholschulprofessur. Vorraussetzung ist Studium + Promotion + 5 Jahre Berufserfahrung (3 nicht an einer Uni).

Aber es gibt immer noch die Moeglichkeit ein Grundsatzurteil am Europaeischen Gerichtshof fuer Menschenrechte anzustreben. Die Bundesrepublik verliert da eigentlich fasst immer.

Re: Transsexuell & Leherin?

Reply #13
Quote
Please write "Trannies" babe! I cannot read so much Lötzinn, that makes aua.


"Trannys", like "Hobbys", is actually perfectly fine in German. :p

Re: Transsexuell & Leherin?

Reply #14

Ich waere beim Lehrerberuf sehr vorsichtig, da sich viele Schulen noch in der Traegerschaft von Organisationen (kath. Kirche) befinden, die einen Scheiss auf den Nichtdiskriminierungsgrundsatz geben. Meine Mama kann da Geschichten (wahr und direkt mitbekommen) erzaehlen, da schlackert man nur noch mit den Ohren.

Auf jedem Fall sollte man sich frühzeitig klar machen, worauf man sich da einläßt, nicht dass man ewig erst die Ausbildung dazu absolviert und dann plötzlich merkt, dass mit so einem Haufen Kinder auf einmal absolut nicht klar kommt.

Sabine