Skip to main content
Topic: Hormontherapie (Read 2707 times) previous topic - next topic

Hormontherapie

Hi!

Ich hätte ein paar Fragen zur Hormontherapie.
Zum einen, welche Nebenwirkungen treten auf? Und kann man eine Therapie eigentlich jederzeit abbrechen oder ist man irgendwann auf diese angewiesen? Wär echt cool wenn das jemand beantworten könnte, vielen dank! :)

Re: Hormontherapie

Reply #1
Das Netz ist voll von Informationen dazu. Nur soviel: in einem für jeden individuellen Zeitfenster kann man eine ht abbrrechen ohne das es zu irreversiblen Veränderungen kommt. Man hört immer wieder diese läge bei 6 Monaten allerdings ist das individuell. Man kann auch schon nach 3 Wochen irreversibel vergrößerte Brustwarzen oder Erektionsstörungen bekommen. Wahrscheinlicher ist es aber das man auch nach über einem Jahr die köroereigene Hormonproduktion wieder anregen kann. Nur muss man dann evt. für eine Op bezahlen um die Brüste entfernen zu lassen.

Re: Hormontherapie

Reply #2
Ja, ich weiß, es ging mir eigentlich hauptsächlich darum: Ich habe im Netz gelesen, das man wenn man einmal eine Hormontherapie abbricht, sein Leben lang Tabletten nehmen muss. Ist jetzt nicht so das ich mir unsicher wäre, dennoch macht mir das etwas kummer  ??? Danke dir übrigens :)

 

Re: Hormontherapie

Reply #3
Es kann passieren das wenn du deine Hormontherapie nach längerer Zeit abbrichst deine Körpereigene Hormonproduktion für Testosteron nicht mehr in ausreichendem Maße reaktiviert werden kann. Ohne Sexualhormone kriegst du aber Osteoporose und noch viel anderes blödes Zeug. Deshalb wärst du dann auf eine lebenlange Substitution angewiesen. Aber das wärst du ja mit einer Hormontherapie auch.