Skip to main content
Topic: Nadelepilation Erfahrungsberichte (Read 12863 times) previous topic - next topic

Nadelepilation Erfahrungsberichte

Hallo ,

weil  mich das Thema dauerhafte Haarentfernung betrifft.
Hat wer Erfahrung mit Nadelepilation? Ich bekomme unterschiedliche Meinung von Instituten bzw Epilierern.
Eine Epiliererin die in Deutschland arbeitet meinte dass es bei mir keine Probleme gibt und es machbar wäre meine hellen Haare zu entfernen.
Jetzt war ich in Wien in einem Institut wo man mir sagte dass es zu viele Haare wären (es geht um den Rücken) und es viele Jahre dauern würde und ich mir das Geld und die Zeit sparen solle.
Es ist irgendwie schwer Erfahrungsberichte zu erhalten oder genaue Informationen. Ich weiß ehrlich gesagt nicht was stimmt und mir fehlt auch eine Ansprechstation.
Habe eine Testepilation hinter mir. Sie scheint Mitglied beim Deutscher Verband Elektro-Epilation dvee.de zu sein und arbeitet in Augsburg.

danke schon mal für Rückmeldungen

Re: Nadelepilation Erfahrungsberichte

Reply #1
Ich habe nur Erfahrungen mit Nadelepilation im Gesicht. Einmal komplett "durch" hat dort drei volle Arbeitstage gedauert. Allerdings sind nicht alle Anbieter bereit, es in dieser Weise hintereinanderweg zu erledigen. Helle Haare sind auf jeden Fall kein Problem.

Mihi

Re: Nadelepilation Erfahrungsberichte

Reply #2

Jetzt war ich in Wien in einem Institut wo man mir sagte dass es zu viele Haare wären (es geht um den Rücken) und es viele Jahre dauern würde und ich mir das Geld und die Zeit sparen solle.


Es gibt kein "zu viele Haare für die Nadelepi". Wer so etwas äußert, lenkt - mit Verlaub - von den eigenen Defiziten ab.

Rücken ist erheblich weniger aufwendig als ein durchschnittlicher Bart. Als allererste Hausnummer macht ein Bart das dreifache an Arbeit wie ein Rücken.

Am effektivsten sind übrigens die Elektrologistinnen, die mit schneller Thermolyse in irgendwelchen Varianten arbeiten. Damit läßt sich eine Haarwurzel im Bruchteil einer Sekunde zerstören. Richtig ausgeführt ist das etwas schmerzärmer als die langsameren Methoden. Gerade wenn man längere Sessions plant, kann auch dieses "etwas" von großer Bedeutung werden. In den USA gibt es auch einen erfahrenen Blend-Spezialisten, Michael Bono. Der garantiert sogar Preise, und sie sind konkurrenzfähig mit Laser, wenn dieser denn wirkt.

Hier in Deutschland gibt es mehrere Elektrologistinnen, die das vergleichsweise effizient erledigen können und auch in längeren Sitzungen. Die schnellste und effektivste Elektrologistin, die ich kenne, arbeitet in Malaga - gut für Leute mit vielen Freiflugmeilen...

Re: Nadelepilation Erfahrungsberichte

Reply #3
also ich bin sehr zufrieden mit Frau Doktor Pittl, in Stuttgart sie Schaft 300 Haare in der Stunde mit der Elektrothermalyse Narben habe ich keine, aber dennoch tut es höllisch weg, weinen muss ich bei jeder Sitzung-, bei 100€ man bekommt immer was zu Trinken, und sie lässt Traumhafte Beruhigende Musik laufen,  hatte 7 Sitzungen im Gesicht und Die Oberlippe ist Komplett Haarfrei, ich bin mega begeistert von ihr.

Re: Nadelepilation Erfahrungsberichte

Reply #4

also ich bin sehr zufrieden mit Frau Doktor Pittl, in Stuttgart sie Schaft 300 Haare in der Stunde mit der Elektrothermalyse Narben habe ich keine, aber dennoch tut es höllisch weg, weinen muss ich bei jeder Sitzung-, bei 100€ man bekommt immer was zu Trinken, und sie lässt Traumhafte Beruhigende Musik laufen,  hatte 7 Sitzungen im Gesicht und Die Oberlippe ist Komplett Haarfrei, ich bin mega begeistert von ihr.


Wüsste nicht ob ich das ganz ohne Schmerzmittel aushalten kann bzw. welche Schmerzmittel da  wirken. Ich erinnere mich beim zahnarzt eine örtliche betäubung gehabt zu haben da hätte ich mir mit der Faust auf die Backe hauen können hätte nich mal gejuckt.

Da kann ich echt nur sagen Hut ab!  Ansonsten muss ich mir eben die Oberlippe vorest abwarten. Wie ist es im Kinnbereich tut es da auch so weh?
Dort scheint mein persönliches Gebiet zu sein wo ich wirklich Handlungsbedarf sehe, ist der Kinnbereich  hinter zu der Kieferknochen, da verläuft  eine 1cm Linie die dichteren Bartwuchs aufweist.

Re: Nadelepilation Erfahrungsberichte

Reply #5
Hallo

danke für die raschen Antworten. Bei mir wurde die Blend Methode angewendet. Schmerzen hatte ich eigentlich keine oder bin ich schmerzressistenter?! hmm
ich bin unsicher ob diese Epiliererin gut ist. sie hat mir auch eine Creme aufgetragen die soweit ich mich erinnern kann das Haarwachstum verlangsamen soll.
Für mich wäre natürlich Augsburg und München ideal von der Weite her.
Meine Nadelepilation war vor ca 2 Wochen. Die Epiliererin kommt aber erst wieder im November. Sie hat bei mir nicht alle Haare geschafft. 45 Minuten hat sie gearbeitet.

Mich würde auch interessieren ob die Elektroepi auch das hält was sie verspricht und zwar dass die Haare auf ewig weg sind.
Hat schon jemand langzeit Erfahrungen?d.h. dass über Monate oder sogar Jahre nichts nachgewachsen ist?

@Justine. hat diese Frau Doktor Pittl eine Website ? wie lange ist die Oberlippe schon haarfrei?

Re: Nadelepilation Erfahrungsberichte

Reply #6
http://www.haarentfernung-pittl-stuttgart.de/ingrid-pittl-kosmetik.htm

Wenn Du weitere Adressen suchst, wirst Du hier fündig: http://www.dvee.de/ - auch in München.

Wenn es richtig gemacht wird und die Elektrologistin weiß, was sie tut, bleiben die Haare wirklich für immer weg. ;Meine Oberlippe ist jetzt schon ein paar Jahre lang haarfrei - bis auf eine Handvoll ganz hartnäckige feine Biester. Frau Breuer weiß, was sie tut; sie bildet sogar aus. Blend  wirkt  sicher und gut, ist halt nur ein bisserl langsam. Deshalb mache ich es nicht mehr.

Ich vermute mal, dass sie EMLA aufgetragen hatte, nicht wahr?

Re: Nadelepilation Erfahrungsberichte

Reply #7
Wie sieht es denn eigentlich mit der Frau Pachaly aus? Sie ist ja auch Vorsitzende des DVEE. Heißt das was?
Nachtrag: Gibts nichts stärkeres als EMLA?

Re: Nadelepilation Erfahrungsberichte

Reply #8
Wenn man mit der Anwendung den Bogen raus hat, funktioniert EMLA hervorragend. Wenn ich es an meinem Halsansatz anwende, erreiche ich 100% Betäubung. Wichtig ist halt, dass man die Creme wirklich sorgfältig luftdicht abdeckt und verklebt. Das ist das A und O, und da passieren die meisten Fehler in der Anwendung.

Dass Frau Pachaly DVEE-Vorsitzende ist, sagt vor allem, dass sie sich für unseren Berufsstand engagiert. Frau Pachaly arbeitet mit schneller Thermolyse. Auf Hairtell wurde sie mal lobend erwähnt. Mehr kann ich dazu nicht sagen, und mehr würde ich auch nicht sagen, wenn ich könnte.


Re: Nadelepilation Erfahrungsberichte

Reply #9
Zum Thema Emla,

Nunja ich war die erste die ins Krankenhaus Musste weil sich in mein Gesicht Wasser angesammelt hatte, das Problem war und dass wusste ich nicht, dass ich das Lidocain nicht vertragen hatte, deswegen mache ich alles ohne betäubung, ok mir laufen zwar die Tränen, aber hey, ich komme jeden Monat einen schritt näher Smile, also wer eine gute Specialistin sucht, ich kann für den Raum Stuttgart nur die Pittl empfehlen, bin bei ihr Seit November, und bin Froh sie gefunden zu haben, der Nachteil nach der Behandlung sehe ich schlimm aus, alles ist geschwollen. aber nach 2-3 tagen ist alles ok*smile*

Re: Nadelepilation Erfahrungsberichte

Reply #10
Hi, will auch mal ein paar Worte zum Thema sagen.
Inzwischen gehe ich auf die 150 Stunden zu, die Resthaare sind sehr überschaubar (die meisten noch unter dem Kinn).

Nach ein paar Hundertern für IPL mit mäßigen Ergebnissen hab ich im Mai 2009 mit Nadelepi angefangen. Die ersten Behandlungen sind wir mit 9 Stunden auf drei Tage verteilt knapp über´s ganze Gesicht gekommen. Wunderschöne ;D Schwellungen und Krüstchenbildung inclusive. Aber es ist immer gut abgeheilt - an dieser Stelle sei Frau Bali (auch im von Beate erwähnten Elektrologistenverband) als geduldige, schnelle und sauber arbeitende Elektrologistin mal dankend erwähnt! (Link für Berlinerinnen und Umländerinnen: http://www.haarentfernung-bln.de/index.html)

Schmerzbekämpfung habe ich anfangs fast immer mit Spritzen vom Zahnarzt hinbekommen, oben und unten je 2 Ampullen ("forte" hilft nachhaltiger ;)), nach einer Stunde dann noch 2 IBU400 nachgeschoben. Später nur noch Oberlippe und in diesem Jahr dann ganz ohne Spritze. Mit der Kombination aus Emlacreme und Ibuprofen ist das Stechen bei der geringen Restdichte auszuhalten. Hörbücher lenken übrigens noch besser ab als Entspannungsmusik!

Die Kasse wollte trotz hautärztlichem Verlaufsbericht über 100 Stunden hinaus nicht mehr die Kosten übernehmen; es wäre jetzt "kein medizinisches Problem" mehr; zum Glück zahlt wenigstens die Beihilfe noch ihren Anteil. Den Schiedsspruch vom Ombudsmann habe ich auch schon in dieser Sache - mehr als ein kleiner Trostpreis ist nicht rausgekommen dabei.

Auch wenn Schmerzen, Zeitaufwand und eventuell Kosten erstmal abschreckend wirken - ich kann nur sagen: es lohnt sich! Es ist so schön, tagelang keinen Rasierer anfassen zu müssen!

Liebe Grüße
Susann

Re: Nadelepilation Erfahrungsberichte

Reply #11
danke für eure Antworten.


@beate
Meinst du eh Marlis Breuer?

Muss mich wohl trotzdem auf viele Nadelepi Stunden einstellen so wie es aussieht. Hab Angst davor dass es wirklich aberdutzende Sessions werden über viele Jahre  :-\
Ist bei mir auch eine Frage der Anreise und ob ich dann wo einen Termin bekomme. Werd mich mal so im Raum München, Augsburg, Stuttgart mal erkundigen.




Re: Nadelepilation Erfahrungsberichte

Reply #12

Meine Nadelepilation war vor ca 2 Wochen. Die Epiliererin kommt aber erst wieder im November. Sie hat bei mir nicht alle Haare geschafft. 45 Minuten hat sie gearbeitet.


Wenn Du jetzt berüchsichtigst, dass sich das Haarbild 4 mal erneuern kann und man manchen Haaren auch mehr als einmal "eins auf die Mütze geben" muss, damit sie endgültig weg sind, kannst Du ja grob abschätzen, wie lange das dauert.

Wenn Dir das ausreicht ist gut - wie gesagt, Marlis Breuer hat viel Erfahrung; sie weiß was sie tut.
Wenn Dir das nicht ausreicht - und  danach klingt Dein Beitrag ja schon ein wenig - hast Du jederzeit die Möglichkeit, Dich mit den anderen Elektrologistinnen im z.B. Münchner Raum in Verbindung zu setzen und ggf. Probetermine zu vereinbaren. Da lernst Du am besten, wer zu Dir passt und wer nicht. Du hast dann auch die Möglichkeit, zu fragen, ob auch mal längere Sessions möglich sind - wenn Du das magst.


Re: Nadelepilation Erfahrungsberichte

Reply #14
Die Schmerzen der Nadel-Epillation sind verheerend. Wenn Du nicht gerade Rothaarig oder Platinblond bist, geh bitte Lasern (Diodenlaser) oder IPL, noch besser ELOS enthaaren ;)
Bei der Nadel-Epillation wird ein dünner Draht in den Haarkanal eingeführt, und mit einem erst sinusförmigen und trapezförmig ansteigenden 10-30 Sekündigem Stromimpuls die Haarwurzel verbrannt. Gute Nadelepilliererinnen schaffen 60 Haare pro Stunde, 100 Haare sind pro Quadratzentimeter, die Schmerzen hoch....nein danke das wäre für mich äusserster Notfall, wenn ich hellblond wäre, sonst niemals eine Lösung.