Skip to main content
Topic: Vorstellung muß sein. (Read 2095 times) previous topic - next topic

Vorstellung muß sein.

Nicole und Melanie, so lauten die beiden Vornamen, die ich mir auserwählt habe und die in wenigen Wochen meinen neuen Ausweis zieren werden, denn sowohl meine Vornamens- als auch Personenstandsänderung stehen kurz vor der rechtlichen Anerkennung. Aber starten wir mal etwas weiter zurück:

Ich selber empfinde mich jedenfalls doch schon seit früheren Kindertagen (bewußt zurückerinnert etwa seit ich 7 Jahre alt war) im falschen Geschlecht, konnte dies jedoch aufgrund meines sehr konservativen Elternhauses nie auch nur im Ansatz ausleben, ohne wüste Beschimpfungen oder körperliche Maßregelungen fürchten zu müssen und mangels Entwicklung einer selbstbewußten Eigenständigkeit unterdrückte ich all meine femininen Gefühle und Avancen 25 Jahre lang, meist ohne zu ahnen, daß Leute in meinem Umfeld mich anhand meiner Art, meinen Bewegungen, diverser Gesten oder auch sonstigen Anzeichen nie als klassischen Mann sahen. Diese Beobachtungen wurden mir auch erst nach meinem Outing zugetragen, da man vorher Bedenken hatte, man könne mich mit derartigen Bekundungen in meiner 'männlichen Ehre' kränken... als ob ich sowas je besessen hätte! Nun gut - das Leben in der mir von der Gesellschaft auferlegten männlichen Rolle hat mich irgendwann dazu geführt, daß ich meine jetzige Ex-Ehefrau kennen und auch lieben lernte, was mich mein weibliches Ich auf meine Partnerin projezieren ließ und mir knappe 8 Jahre ein Weiterleben als 'Mann' erträglich machte. Als meine Frau dann aber der sehnliche Kinderwunsch überfiel, wurde mir klar, daß ich dem nicht entsprechen wollte und konnte, so suchte sie Trost und Weiteres in den Armen eines 'richtigen' Mannes, wurde schwanger und eine Fortführung der Ehe hatte sich somit erledigt. Nach der räumlichen Trennung Ende 2008 faßte ich den Mut, das Herz und den Entschluß, daß sich diese 33-jährige Tragikomödie allmählich ihrem Ende nähern müsse und organisierte mir zunächst adäquate Prothesen für alle weiblichen Attribute, die mein testosterongeschwächter Körper vermissen ließ und ging kurz darauf zum ersten Mal an die Öffentlichkeit. Ich fand eine SHG in erreichbarem Umfeld, wo ich in erster Instanz aufgezeigt bekam, wie ich meinen Weg am Besten chronologisch gehen könne, ein paar Wochen später saß ich das erste Mal im Leben vor einer psychologischen Instanz, schilderte mein Tun und Streben und ein halbes Jahr später hielt ich mein Attest und eine Überweisung zur Endokrinologie in den Händen...

Seit Mitte September 2010 darf ich nun täglich 12.5 mg Cyproteronacetat beta und 4.0 mg Estradiol fem ärztlich verordnet zu mir nehmen und der Kurs meines Selbstbildnisses ist dabei, täglich an Wert zu gewinnen. Mein Outing bei Freunden und Bekannten und auch am Arbeitsplatz liegt jetzt einige Monate hinter mir und viele gewöhnen sich langsam auch tatsächlich daran, mich nicht mehr mit meinem männlichen Namen anzusprechen und mich so feminin zu akzeptieren, wie ich mich mittlerweile immer selbstbewußter gebe. Natürlich merkt man durch solche Situationen, wer wirklich hinter einem steht und daß man nicht alle Bekannten oder Freunde auf seine Seite ziehen kann, aber irgendwann muß man(n) als Frau auch Opfer bringen können. Dafür erschließen sich auch im Gegenzug völlig neue Personengruppen als wohlgesonnen und hilfsbereit und frau kann durchaus einige von der selben Problematik betroffene oder auch weltoffene, tolerante Außenstehende kennen und mögen lernen, aber das habt ihr ja selber auch sicher schon festgestellt.

LG - Nicole

Re: Vorstellung muß sein.

Reply #1
Hallöchen Nicole,

ich glaube ich kenne dich woher........

trotzdem herzliches Willkommen hier im Forum, du wirst hier auf viele nette Menschen treffen, soweit ich das beurteilen kann ;)

LG aus Baden
Stefanie

Re: Vorstellung muß sein.

Reply #2
Hallo Nicole,
liebe Willkommensgrüße auch von der Forumsfrauschaft.

Habe Spaß hier
Jula

Re: Vorstellung muß sein.

Reply #3
Hi Nicole Melanie

Heisse Dich hier auch willkommen und wünsche Dir viel Spass hier auf dem Forum...

LG Maya ^_^

Re: Vorstellung muß sein.

Reply #4
Moin Nicole Melanie,

ich bin zwar auch erst seit heute hier, wünsche dir aber trozdem viel Spaß und alles gute.

LG Rabea

Re: Vorstellung muß sein.

Reply #5
Hallo Nicole,

Du hast auf Deinen Weg schon einiges hinter Dich gebracht. Ich bin sehr gespannt auf Deine Beiträge!

Herzlich willkommen!


die Kerstin ;)

Re: Vorstellung muß sein.

Reply #6

Hallöchen Nicole,

ich glaube ich kenne dich woher........

trotzdem herzliches Willkommen hier im Forum, du wirst hier auf viele nette Menschen treffen, soweit ich das beurteilen kann ;)

LG aus Baden
Stefanie


Hallo, Stefanie! Dein Gedanke trügt dich nicht, aber außer dir habe ich auch schon mindestens ein anderes 'bekanntes Gesicht' hier wiedergefunden, daß ich aus dem anderen Forum kenne, obwohl ich erst seit heute Mittag hier bin. Dort habe ich bisher aber noch ein Avatar im Profil, wie du ja sicher erraten hast, bin ich genau 'diejenigewelche'... *grins*

LG - Nicole

Re: Vorstellung muß sein.

Reply #7
HA, erwischt  ;D

Aber so kann ich wenigstens guten Gewissens sagen, dass du hier nicht falsch bist, hier tummeln sich mindestens genauso viele schräge Vögel

So, Gute Nacht dann mal...

LG Steffi

Re: Vorstellung muß sein.

Reply #8
servus

Re: Vorstellung muß sein.

Reply #9
"Vorstellung muß sein." echt? muß? ups!  :-X


Re: Vorstellung muß sein.

Reply #11
mir ist nur eben aufgegangen dass ich das (soweit ich mich erinnere) wohl irgendwie vergessen haben muss. asche auf mein haupt.  ;)