Skip to main content
Topic: Filmprojekt Stuttgart (Read 974 times) previous topic - next topic

Filmprojekt Stuttgart

Hallo,

für ein Filmprojekt über die Zwangspathologisierung transsexueller Menschen und als Mittel um der üblichen Medienberichterstattung von transMenschen als Freaks und identitätsgestörte Geschlechtswechsler etwas entgegen zu setzen, seid ihr gefragt. Ich suche transMenschen als Interviewpartner, die in dem Filmprojekt nicht als trans geoutet werden oder sonstwie geschlechtlich "besetzt" werden, sondern einfach nur als Menschen in dem Film auftauchen sollen (neben nicht-transsexuellen Menschen als Interviewpartner, die ebenfalls nicht als nicht-transsexuell dargestellt werden).

Der Film wird im Grossraum Stuttgart entstehen.

Ziel des Filmes ist, den Zuschauer zwar einerseits zu einem Film über Trans einzuladen (ihn auch mit den Problemen rund um medizinische und rechtliche Regelungen zu konfrontieren) ihn aber am Ende mit der Frage alleine zu lassen: Ja, wo waren sie denn nun, diese transsexuelle Menschen?

Ich freue mich über Rückmeldungen von trans-Menschen und nicht-transsexuellen Menschen, die Interesse haben, hier vor der Kamera zu stehen. Wenn ihr aus dem Grossraum Stuttgart kommt, dann seid ihr dabei :-)

Meldungen bitte per PM.

Danke soweit,

Kim