Skip to main content
Topic: SheDrags (Read 24865 times) previous topic - next topic



Re: SheDrags

Reply #33
seit wann hat styling was mit dem Geldbeutel zu tun?

zur Not find ich auch in der Altkleidersammlung was... ist nur alles eine Frage des Auftretens  :P


da schau her  ;D
http://de.wikipedia.org/wiki/SheDrag


Re: SheDrags

Reply #34
die Wikipedianer habens gelöscht.

ohne, bzw. mit schwachsinnigen Begründungen.





Re: SheDrags

Reply #36
Wir Wikis lassen ja nicht jeden Chabernack durchgehen...   8)

(Nein, ich habe es weder gesehen, noch gelöscht)

Re: SheDrags

Reply #37
das war kein Schabernack, das war durchaus seriös!

mit prominenten Beispielen


Re: SheDrags

Reply #39
SheDrags sind biologische Frauen, die sich übertrieben Stylen. Ähnlich wie Drag Queen (schwule Männer, welche optisch Frauen persiflieren), von denen auch der Begriff SheDrag abgeleitet ist.

Vielfach findet man diese Frauen auch im Umfeld der Transgender Szene.

Bekannte „SheDrags“ sind zB. Desirée Nick, Sissi Perlinger, aber auch Nina Hagen.


Re: SheDrags

Reply #40
gelöscht ohne, bzw. mit depperter Begründung, wie Kauderwelsch

Re: SheDrags

Reply #41
hmm,
das einzig Begründungsähnliche war das Wort "Unfug" im Löschlog.
Allerdings muss ich zugeben, dass der vollständige Text, den Stanze gepostet hat, mir ein ein gewisses Verständnis für die Wikipedianer verschafft.
Okay, nach den Regeln hätte man die Löschung erst in der Kandidatenliste diskutieren müssen ... allerdings wäre das Endergebnis kaum ein anderes gewesen.
Es gibt Begriffe, die die Welt nicht braucht. SheDrag scheint mir einer davon zu sein. Sorry.

Re: SheDrags

Reply #42

hmm,
das einzig Begründungsähnliche war das Wort "Unfug" im Löschlog.
Allerdings muss ich zugeben, dass der vollständige Text, den Stanze gepostet hat, mir ein ein gewisses Verständnis für die Wikipedianer verschafft.
Okay, nach den Regeln hätte man die Löschung erst in der Kandidatenliste diskutieren müssen ... allerdings wäre das Endergebnis kaum ein anderes gewesen.
Es gibt Begriffe, die die Welt nicht braucht. SheDrag scheint mir einer davon zu sein. Sorry.


PÜH

Re: SheDrags

Reply #43
Okay, nach den Regeln hätte man die Löschung erst in der Kandidatenliste diskutieren müssen ...


Das haben sie über die "Schnelllöschung" weggebügelt, da wird nicht groß diskutiert.
Es lohnt nicht, sich darüber aufzuregen. Solange solche selbst erfundenen Definitionen sich nicht breit durchgesetzt haben, finden sie keinen Eingang in eine Enzyklopädie. Also der einzige Weg "SheDrag" in die Wiki zu bekommen, ist den Begriff zu verbreiten, also populär zu machen.

Re: SheDrags

Reply #44
am anfang war Kauderweklsch gestanden.


Es gibt Begriffe, die die Welt nicht braucht. SheDrag scheint mir einer davon zu sein. Sorry.


http://de.wikipedia.org/wiki/Popper

punker gibts net  ???

http://de.wikipedia.org/wiki/Hippie

http://de.wikipedia.org/wiki/Transe

http://de.wikipedia.org/wiki/Waver wird zu was anderen geleitet

http://de.wikipedia.org/wiki/Raver

Jula, du musst den Begriff ja net benutzen  :P

Edit: wenn er populär ist, dann untersagen wir Wiki ihn zu benutzen.
Aber bezeichnend für die Inovationsleistung von Wiki, bzw. deren Admins