Skip to main content
Topic: Brauche euren Rat (Read 8136 times) previous topic - next topic

Re: Brauche euren Rat

Reply #15
Hallo Nicolle,

einfach mal googeln nach „Heilerde“ oder auch „LUVOS“ oder bei eBay schauen. Dort ist es meist günstiger als in der Drogerie/Apotheke (dort bekommt man es z.B. von „Hauschka“). Hier gibt es sie auch: http://www.art-of-beauty.at/ und da bekommst du noch viele andere nette Rohstoffe um dir gesunde Kosmetik selber zu basteln. Ich persönlich lasse nur selten und ungern die gekaufte Chemie an meine Haut. Was da alles drin ist, ist nicht nur unnütz sondern eben auch schädlich, besonders, wenn man empfindliche Haut hat. Ich bekomm z.B. Pickel von gekauftem Shampoo. Seit dem ich das selbst gemachte benutze bin ich frei davon.

Ansonsten mache ich es so wie schon ähnlich von den anderen beschrieben:
Vor dem rasieren mgl. warm waschen (ohne Seife) damit sich die Poren öffnen. Immer eine frische Klinge benutzen. Nach dem rasieren kalt abwaschen, damit die Poren wieder zu gehen. Und dann benutze ich meistens reinen etwas verdünnten Alkohol zur Desinfektion, natürlich den unvergällten ohne jegliche Zusatzstoffe. Die Rasierwasser enthalten viel zu viel chemische Zusatzstoffe die du dir dann in deine geöffnete und ohnehin gereizte Haut schmierst. Das kann nicht gut sein. Der Alk ist hier in der Apotheke natürlich recht teuer, ich hab mir ein paar Liter aus Italien im letzten Urlaub mitgebracht. Dort kannst du den trinkbaren 96%igen im Supermarkt für ein paar EUR/Liter bekommen!

Dann einmal die Woche eine Packung mit Heilerde. Quark ist übrigens auch sehr gut :) hilft hervorragend gegen Entzündungen. Man muss ja nicht vor die Webcam damit, Hauptsache es hilft. Was noch ganz hervorragend gegen Entzündungen hilft ist Salz vom toten Meer! Ich hab da super Erfahrung mit gemacht. Ab und an ziehe ich mir die Haare an den Beinen mit Zuckerpaste heraus. Wenn ich die anschließend unbehandelt lasse, seh ich nachher aus wie ein Streuselkuchen. Ein paar mal Salzlösung drauf, das brennt zwar ziemlich aber die Haut ist schnell wieder i.O. Ich hab noch Kiloweise davon herumstehen, wenn du möchtest kann ich dir mal eine kleine Tüte davon zum ausprobieren schicken! Und zu guter letzt, stell dir vielleicht einfach mal eine Aloe Vera Pflanze ins Wohnzimmer. Die wächst wie verrückt und du kannst immer schön die dickfleischigen Blätter ernten und deren Saft benutzen. Und das ist auch wesentlich günstiger als die teuren Cremes und Gels mit Aloe zu kaufen, die dann auch wieder andere Zusatzstoffe enthalten.

Viel Erfolg,
Janine


Re: Brauche euren Rat

Reply #16
also aloe dings bums habe ich auch in flüssiger form von malle das hilft irhendwie nichts zumindest merke ich nichts davon ich muss mir mal das aus der apotheke holen mal schauen ob die in malle nur schrott verkaufen oder ob es einfach bei mir nichts is.

das mit dem alk und der salzlösung löst bei mir ein angstgefühl in mir aus ^^ bin doch n weichei wo sowas nicht kann ^^

Re: Brauche euren Rat

Reply #17
...hast Du mal meine Antwort vom 01.11.2006 gelesen und Dir überlegt, ob Du nicht mal einen Dermatologen um Rat fragst?
C.

Re: Brauche euren Rat

Reply #18
Heilerde is klasse!
Gibt noch viel mehr Kosmetika, die nich viel kosten und wirklich hautfreundlich sind...
Am besten ist es unter die Heilerde noch etwas Weizenkeimöl oder Mandelöl ( wenn man den Geruch mag) zu mischen. Das trocknet die Haut nicht so aus - man darf nicht der irrigen Annahme sein, daß Pickel nur von fetter Haut kommen. Oft reagiert halt einfach gereizte Haut pickelig...

Probier mal Hamameliswasser - gibts auch günstig in der Apotheke und ist nicht so scharf wie Rasierwässerchen.

Es beruhigt die Haut und verfeinert das Porenbild

Q-Tip  ;)


Re: Brauche euren Rat

Reply #20
...na,ja...

Re: Brauche euren Rat

Reply #21
heißt ja nicht dass ich das nicht tu :)

Re: Brauche euren Rat

Reply #22
Ich hab mich bisher immer elektrisch rasiert, und bis aufs kinn hab ich auch immer alle haare wegbekommen. gestern hab ich mal eine nassrasur mit einem nagelneuen gilette power rasierer und so rasiergel probiert. das ergebnis war VIEL schlechter als elektrisch (kann mir nicht erklären wie das sein kann, immerhin hab ich ja in alle erdenklichen Richtungen rasiert, und das mehrmals...), und die haut war auch nicht recht glücklich.

ist seltsam, bei den beinen etc. ists genau andersrum...



Re: Brauche euren Rat

Reply #25
einen Braun 5510. stinknormaler rasierer mit 2 "walzen" und dazwischen so eine art langhaarschneider.


Hmm, so ein ähnliches Ding habe ich auch, aber nass wird´s immer glatter.  :-[

Re: Brauche euren Rat

Reply #26

Ich hab mich bisher immer elektrisch rasiert, und bis aufs kinn hab ich auch immer alle haare wegbekommen. gestern hab ich mal eine nassrasur mit einem nagelneuen gilette power rasierer und so rasiergel probiert. das ergebnis war VIEL schlechter als elektrisch ....


Das halte ich für eine subjektive Fehleinschätzung.
Wisst ihr, wie die Qualität bzw. Rasierleistung von ALLEN Trockrasierern gemessen wird?
Nach der Rasur mit dem Trockenrasierer, werden die Testpersonen einer Nassrasur unterzogen und dann die abrasierten Haarstoppeln gewogen.
Aber vielleicht gibt es ja auch Leute, die eine "Trockenrasiererhaut" haben ::)

Re: Brauche euren Rat

Reply #27
*absolut zustimm*

Wenn ich für länmgere Zeit Christina zu sein plane, z.b. 2-3 Tage WE, lasse ich 1 bis 2 tage vorher meine Haare wachsen. Als Mann rasiere ich mich morgens meistens mit dem Elektrorasierer, nebenbei bemerkt, das reicht mir, geht schneller und in der morgendlichen geistigen Dämmerung riskiere ich weniger Schnitte. Hin und wieder mache ich auch als Mann ne Nassrasur, zur Gewöhnung

zurück zum Thema

Beim Styling zu Christina rasiere ich erst Elektro, dann sorgfältig mit frischen scharfem Nassrasierer. Das ist das Ergebnis meiner jahrelangen Erfahrungen und Ausprobierorgien

das wachsenlassen ein paar Tage vorher gibt mir schöne harte deutliche Stoppel, der Elektrorasierer bringt sie gut auf Länge und der Nassrasierer macht es perfekt dauerhaft glatt. Die Nassrasur mache ich 2mal, gegen und mit dem Strich.

Dann verwende ich kein männliches Aftershave, denn das zieht in die Haut ein und riecht zu sehr nach Mann, sondern ich dusche, das beruhigt schonmal leicht und dann Niveau After Shave Creme for women, mit Panthenol, das beste was ich als weibliches-After Shave Produkt kennen gelernt habe

damit und makeup darf der Tag problemlos von 8 Uhr morgens bis weit nach Mitternacht dauern. an weiteren darauffolgenden Tagen reicht dann die zweifache Nassrasur. Damit fahre ich sehr gut, Bartschatten ist gleich Null.

Re: Brauche euren Rat

Reply #28
DANKE FÜR EURE HILFEEEEEEEE

ich hatte am freitag endlich mal wieder gelegenheit es aus zu probieren.

ich habe es mal gemixt aus allen beiträgen :)


1. Pooren mit heißem wasser offnen
2. rassierschaum und mit dem schtrich rassieren
3. pooren öffnen
4. rassierschaum und gegen den strich rassieren
5. mit kaltem wasser beruhigen
6. aloewera oder wie man das schreibt draufschmieren
7. ca ne stunde gewartet bis zum schminken
8. abgeschminkt nach ein paar stunden gefreut: nix zus ehen
9.pennen gegangen
10 aufgewacht zum spiegel geeilt... noch mehr gefreut immer noch nichts zu sehen ausser ein paar kleine rote hübbelchen aber ganz selten :)


joa ihr habt mir sehr geholfen :)

Re: Brauche euren Rat

Reply #29

...
Das halte ich für eine subjektive Fehleinschätzung.
Wisst ihr, wie die Qualität bzw. Rasierleistung von ALLEN Trockrasierern gemessen wird?
Nach der Rasur mit dem Trockenrasierer, werden die Testpersonen einer Nassrasur unterzogen und dann die abrasierten Haarstoppeln gewogen.
...


*g* galub ich gerne. Aber muss es wirklich eine Fehleinschätzung sein? Vor 40 Jahren, mit den berühmt-berüchtigten Rasierklingen waren meine Stoppeln tatsächlich früher wieder da als mit der elektrischen Rasur (aber die via Brutalmethode: Haut mit Rasierwasser angefeuchtet und ins Nasse mit einem Philips mit aufgekanteten Scherköpfen rasiert - da lagen die Haarenden tatsächlich in den Poren drin). Das lage aber sicherlich zum einen an der Technik und zum anderen an mangelner Übung in der Nassrasur.
Womit wir wieder in der Gegenwart wären: Übung macht die Meisterin. Ich glaube daher gerne, dass Tamara bei ihren ersten Versuchen mit dem Naßrasierer tatsächlich schlechtere Ergebnisse erzielt als mit dem Trockenrasierer.