Skip to main content
Topic: Hallo-Wien (Read 9157 times) previous topic - next topic

Hallo-Wien

Fröhliches Hallo-Wien aus Wien euch allen! Tudlu!

Re: Hallo-Wien

Reply #1
Sei gegrüßt..!

Winke-winke an die Donau...

Michelle+++

EDIT:

P.S.: Ich bin nicht sicher, ob das Thema unter "Veranstaltungen" richtig angelegt ist... Wohin sollte ich verschieben? Haste 'ne Idee, Pius?

Re: Hallo-Wien

Reply #2
ich hab auch überlegt...aber Hallo-Wien is doch auch ein Event, non?

Re: Hallo-Wien

Reply #3
Einerseits - andererseits...

Mmh... Paßt nicht auch "Alles und Anderes"?

:-*

Re: Hallo-Wien

Reply #4
wie du meinst...in ein paar stunden is eh unaktuell...wollt nur hallo-wien aus wien wünschen und..ja..so is

Re: Hallo-Wien

Reply #5
Dann paßt "Freunde und Kontakte" am besten, oder?

Grüßle von der Noris!

MiSa+++

Re: Hallo-Wien

Reply #6
etz überlegen Mods scho laut wie sie moderieren, so kommen auch beiträge zustande...

ein Hallo Wien zur Pia

Re: Hallo-Wien

Reply #7
Und Stanzerl? Andernfalls biste auch nicht zufrieden...  :P

Winke-winke nach Wien!

La Valentina+++

Re: Hallo-Wien

Reply #8

etz überlegen Mods scho laut wie sie moderieren, so kommen auch beiträge zustande...


Das ist eben der Unterschied zu anderen Foren...  
Dort kriegste ne rote Lampe wenn du an deren Allmacht zweifelst, hier diskutieren sie mit!

Liebe Pia: Ein fröhliches Hallo Wien!


Re: Hallo-Wien

Reply #10
Gonnggg - dü
                  del
                       lühd...

Hier ist der mittelfrequente Rundfunk...

Hamburg ruft Wien. Wien bitte melden !

Winke Winke aus der Stadt mit der Reeperbahn, die auch eine Rückseite hat.
An die Stadt mit dem Dritten Mann, mit Sigmund F. aus W., den "Wiener Leichen" (die alten Omas [meist Beamten- oder Soldatenwitwen], die ihren Ehemann überlebt haben und irgendwann in der ehemaligen 5-Zimmer-Ehewohnung im Altbau von 1878 nach Erhalt von Witwenpension über 20 Jahre tot umfallen und deshalb nicht verwesen, weil die Wohnung noch mit Kohleöfen beheizt wird, weshalb die Fenster nicht dicht schließen dürfen, damit der Gefahr von Kohlenmonoxidanreicherung entgegen gewirkt wird, und darum ein stetiger Luftzug den Leichnam der alten Dame austrocknet, so daß er eineinhalb Jahre später weitgehend guterhalten aufgefunden werden kann, nachdem der Briefkasten restlos überquillt...), die Stadt mit dem Elektropathologischen Museum in der Gomperzgasse, das es nicht mehr gibt (ich kann mich immer noch beömmeln über diesen Namen - Elektropathologisches Museum...), mit dieser für mich schönen Architektur aus Kaisers Zeiten, die Hauptstadt von Sissy-Land, mit der ständig geäußerten Aufforderung, zu gehen.
Aah gäh'... Und dabei gibt es dort wirklich noch Pferdekutschen.

Ja - ich trolle mich jetzt.

Liebe Grüße
von
Desiree

Re: Hallo-Wien

Reply #11


etz überlegen Mods scho laut wie sie moderieren, so kommen auch beiträge zustande...


Das ist eben der Unterschied zu anderen Foren...  
Dort kriegste ne rote Lampe wenn du an deren Allmacht zweifelst, hier diskutieren sie mit!

Liebe Pia: Ein fröhliches Hallo Wien!


Sobald ich die roten Lampen gefunden habe, bekommt Ihr alle eine!  ;D

Re: Hallo-Wien

Reply #12
Quote

... wenn du an deren Allmacht zweifelst, ... (Monika Moretti)



Es liegt in der Natur der "Allmächtigen", dass sie ihre "Allmacht" demonstrieren müssen ...
und in der Natur der "Ohnmächtigen", darunter zu leiden bzw. sich darüber aufzuregen ...
uih - sorry - ich bin schon wieder "offtopic"  ;D

Hallowieen!

Re: Hallo-Wien

Reply #13
... die RRRote laterne... abend für abend... dadiedeldumda...

... und sie tanzen einen tango... jacky brown und die pia...

HaLLoWien  ;D

Re: Hallo-Wien

Reply #14
Herr Kapellmeister bitte einen Tango...hmm..nö..dies überlasse ich lieber der Evelyn  8)