Skip to main content
Topic: Hallo Mädels, ich bin neu :-) (Read 26419 times) previous topic - next topic

Re: Hallo Mädels, ich bin neu :-)

Reply #15
@ Michelle Sarah

Ab sofort bin ich ganz brav und bemühe mich, hier nicht weiter anzuecken. Bei allen, die sich bisher angegriffen gefühlt haben, entschuldige ich mich hiermit in aller Form. :)

Re: Hallo Mädels, ich bin neu :-)

Reply #16


Wen versuchst du hier eigentlich zu verarschen? Die Geschichte glaubt dir vielleicht Lia, wenn du das nicht selbst bist und uns nun mit einem neuen Account nervst, weil dein Lia account gebannt ist.

Zum Foto: Zu doof zur Fotomontage? Ich erkenne ohne das Bild näher anzusehen schon 3 Gesichter die dort zusammengeschnippelt sind.
Das ist Lachhaft..

*Grübel* Ignore?!

Re: Hallo Mädels, ich bin neu :-)

Reply #17
Hahaha! Sehe diesen Thread jetzt erst! Endlich mal wieder was zum Lachen! Sonst ist das Leben ja nicht so komisch, aber hier und jetzt ...?!  :D  :D

Re: Hallo Mädels, ich bin neu :-)

Reply #18
@ Lena_88

Wieso Fotomontage? Ich sehe wirklich so aus. Für mein Aussehen kann ich leider auch nichts, aber wie ihr ja bereits wisst, werde ich es in nächster Zeit deutlich feminisieren lassen. Irgendwann bin ich dann eine ganz schicke junge Frau und ich habe auch schon mal ins Auge gefasst, mal bei Germany's Next Topmodel mitzumachen. Das wird aber natürlich mit meinem jetzigen Aussehen nicht gehen, aber nach 1-2 Wochen Hormone dürfte ich dort eine reelle Chance haben. :D Ich hab übrigens gerade Mamas Oktoberballkleid an, mit dem sie letztens ausgegangen ist. Steht mir echt gut. :)

Re: Hallo Mädels, ich bin neu :-)

Reply #19
Isser nicht lächerlich und bemitleidenswert... Wenn man nur Zeit dazu hätte.
Sorry, Klaus-Bärbel, aber du gehst gar nicht!

Re: Hallo Mädels, ich bin neu :-)

Reply #20
Die Realo Trolle aus dem Raum Iserlohn/Münster/Essen werden von mir auf Ignore gesetzt. Travesta ist ihnen zu langweilig. Haben schlecht bezahlten Job, in den sie sich langweilen und surfen während der Arbeitszeit.

Re: Hallo Mädels, ich bin neu :-)

Reply #21


...konnte mich gestern schon kaum zurück halten...hatte vor lachen echt schon Probleme mit dem all abendlichen Zähneputzen...nur die nette Seite an mir sagte dann das man keine Leute treten soll die schon am Boden liegen... schaltete sich dann doch noch das Denkorgan zwischen den Schultern ein...denke mal das kein Mensch freiwillig soviel Munition liefert und sich so dermaßen zum Kasper macht !!!
@Bleu: Machst du das eigentlich öfter mit den Backsteinen?  und wenn ja, hoffe ich mal du benutzt nur sterile Steine, könnte sonst unangenehme Entzündungen geben...spreche da allerdings nicht aus eigener Erfahrung

LG Ranja


















 


Re: Hallo Mädels, ich bin neu :-)

Reply #22
Klaus-Jacqueline bitte, so viel Zeit muß sein. ;) Aber schon sehr bald bin ich nur noch die Jacqueline, ihr müsst nur noch ein bisschen Geduld mit mir haben. 3 Dinge hindern mich noch daran, zu 100 % als Frau zu leben.

Grund 1: Mama... die wäre total unglücklich dann. Ich bin ihr Sonnenschein und sie ist immer so lieb zu mir. Sie kocht, wäscht, bügelt, putzt, ach, sie macht halt einfach alles für mich. Ich wohne ja bei ihr, damit ich genug Geld habe, um mir alle 2 Jahre ein Auto zu kaufen und damit ich jedes Wochenende zu den Spielen meines Lieblingsvereins (Mönchengladbach) fahren kann. :) Sie ist so lieb zu mir, und es fällt mir schwer, mich vor ihr zu offenbaren. Ich glaube, ich würde ihr das Herz brechen.

Vor allem wäre es auch deswegen fies, weil Mama mir so viele Freiheiten lässt. Sie nimmt mich ja auch überall mit hin. Letztens sind wir Schwimmen gegangen, und Mama hat mich sogar mit in die Damenumkleide genommen. Komischerweise haben sich total viele Frauen darüber aufgeregt und wollten mich rauswerfen. Am liebsten hätte ich denen gesagt "Mensch ich bin doch eine Frau, auch wenn ich nicht so aussehe". Stattdessen hat Mama für mich das Wort ergriffen: "Das ist mein Sonnenschein, der begleitet mich immer, hört auf, den armen Jungen so schlecht zu machen, der zieht sich jetzt bei mir um". Tja, und ob ihr es glaubt oder nicht, ich durfte dann tatsächlich bleiben, so gut hat Mama für mich gesprochen. Naja, als ich mich dann aber umgezogen habe und ich die ganzen nackten Mädels gesehen habe, da ging aus Versehen mein Zippelchen hoch, und dann haben sie mich doch rausgeworfen und ich stand plötzlich splitternackt im Eingangsbereich der Schwimmhalle. :-[ Aber das war ja nicht Mamas Schuld, denn sie halt alles dafür getan, daß ich drin bleiben darf.

Somit fällt es mir sehr schwer, Mama die Wahrheit zu sagen, daß ich doch eine Frau bin. Aber ich weiß, daß ich es schaffen werde, sehr bald. :D

Grund 2: Mein Chef... Der ist nämlich total stolz auf mich und findet, daß ich die Arbeit immer gut erledige. Überhaupt, meine bisherigen Chefs waren immer ganz zufrieden mit mir, in meinem letzten Arbeitszeugnis stand zum Beispiel, daß ich mich stets bemüht habe, meine Arbeit ordnungsgemäß zu verrichten. Da war ich richtig stolz.  :D Naja, und auch mein jetziger Chef ist total begeistert von mir und ich weiß nicht, was er denkt, wenn ich da plötzlich in Frauenkleidern vor ihm stehe. Aber auch das wird schon, auch er wird einsehen, daß ich eigentlich schon immer eine Frau war und ich werde meinen Job behalten dürfen. Mein Chef hat zur Zeit eh Schwierigkeiten, da unser Betrieb noch eine Quotenfrau sucht, und da würde er ja 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen: er behält seinen fähigsten Mitarbeiter weiterhin (mich) und erfüllt zusätzlich die Frauenquote. Wozu ich nicht alles zunutze sein kann, ne? :D

Grund 3: Mein Schnurrbart... ich häng an der Popelbremse und trage die schon seit Jahren. Aber als ich mit Frauenkleidern in der Öffentlichkeit war, lag es glaube ich in erster Linie an dem Bart (naja, die Glatze hat vielleicht noch ein bisschen mit reingespielt), daß mich die Leute so angestarrt haben. Naja, sobald ich innerlich die Bereitschaft spüre, mich von meinem süssen Bärtchen zu trennen, werde ich glaube ich den Rollenwechsel starten. Ab dann habt ihr die große Ehre, eine Jacqueline in Euren Reihen zu wissen... :D

Re: Hallo Mädels, ich bin neu :-)

Reply #23
Liebe Jacqueline,

hat deine Mama dir denn dann wenigstens deine Badehose in den Eingangsbereich der Schwimmhalle gebracht, in welchen du verbannt wurdest? Oder musstest du nackt schwimmen? Oder gar wieder gehen?

Re: Hallo Mädels, ich bin neu :-)

Reply #24
Natürlich hat Mama mir die Badehose gebracht und es wurde noch ein richtig schöner Schwimmtag. Trotzdem war das schon irgendwie doof alles und Mama hat auch gesagt "in einem Schwimmbad, in dem die so mit meinem Sohn umspringen, da bin ich das letzte Mal Kundin drin gewesen". Mama ist echt sooooo lieb. :)

Re: Hallo Mädels, ich bin neu :-)

Reply #25
Na dann ist ja alles noch mal gut gegangen, das freut mich natürlich. Ich mein, der Eintritt war ja sicherlich auch schon bezahlt, ne... Und dann ist es ja doof, wenn man unverrichteter Dinge wieder abziehen muss.

Re: Hallo Mädels, ich bin neu :-)

Reply #26
Ganz richtig Sue, so hat Mama das auch gesehen. Es war nur schade, denn einige im Schwimmbad haben immer in meine Richtung gezeigt und getuschelt und ich hab auch Gelächter gehört. Ob es nun an dem Vorfall gelegen hat oder einfach daran, daß ich ganz leicht übergewichtig bin (ich bin 1,94 und wiege 150 Kilo, ich sollte wohl schon mal so 1-2 Kilo abnehmen), weiß ich aber leider nicht... :-\

Re: Hallo Mädels, ich bin neu :-)

Reply #27
Kannste jetzt mal mit dem Dussliggequatsche uffhören? Is ja allmählich echt belastend!

Re: Hallo Mädels, ich bin neu :-)

Reply #28
Vielleicht lags och einfach an den roten Wängelein...

Re: Hallo Mädels, ich bin neu :-)

Reply #29
Kann ich diesen Thread für mein Buch verwenden?  ;D

BITTE BITT BITTE  *gröhl*

Titel des Kapitels:
TS die glauben TSer zu sein als alle TSsen *gg*