Skip to main content
Topic: Ich brauche Hilfe (Read 4124 times) previous topic - next topic

Ich brauche Hilfe

wie vielleicht schon einige von Euch wissen bin ich gerade auf dem Weg meine weibliche Seite zu entdecken, hat vielleicht irgendjemand Ideen was man so für den Anfang benötigt und wo man es bekommt ohne das ich mich meiner weiblichen Gefühle  schämen muss?

Gruß

Andrea 76

PS.: Hilfe wäre nett

Wer kann mir helfen

Reply #1
Hallo ich bin neu hier und gerade dabei meine weibliche Seite zu entdecken

Wer kann mir helfen und meine Probleme verstehen

Ich komme aus Berlin

Hilfe dringend erbeten

Gruß

Andrea 76

Re: Ich brauche Hilfe

Reply #2
Hallo Andrea,

dann erstmal herzlich willkommen hier.

Hast Du schon ein wenig die alten Beiträge durchforstet - da wirst Du vermutlich bereits einige Antworten auf Deine Fragen finden.

Ansonsten: Größentabellen bei den großen Versandhäusern, Bestellung dort, Rückgaberecht problemlos.
Makeup: einfach zu Karstadt, Kaufhof, Douglas und Co. Musst Du jemandem erzählen, dass das Zeug für Dich ist?

Ansonsten: ist das nicht zu 90% Dein eigenes Kopfkino? Für mich jedenfalls war es über Jahrzehnte vollkommen normal, Sachen für meine Frau einzukaufen. Als es aber für mich selbst war, musste ich trotzdem einige innere Hürden überwinden.

Es wäre übrigens nett, wenn Du Dich ein wenig ausführlicher vorstellen könntest. Dann ergeben sich sicherlich auch Gesprächsansätze für die nicht-handwerklichen Themen.

Re: Ich brauche Hilfe

Reply #3
Es ist reines Kopfkino .....

Denn ich habe inzwischen Probleme damit als Frau mir Männersachen zu kaufen, die ich leider aufgrund der verzögerten Epi noch brauche. Eigentlich wollte ich nichts mehr für mein altes Ego kaufen und das vorhandene langsam verrotten lassen ...

Aber mal im Ernst. Möglichkeiten gibt es genug um sich das zu besorgen was man braucht. Onlinekaufhäuser, Ebay usw. machen das recht einfach. Nachteil ist, dass man dabei am Anfang, mangels Testmöglichkeit, einige Fehlkäufe tätigen wird. Dafür kann man aber gerade was das betrifft bei Ebay einige Schnäppchen machen. Aber OBACHT nicht alles was in Ebay angeboten wird ist wirklich günstig. Manches bekommt man anderswo entscheidend billiger.

Love 'n' Peace
Jenni

Re: Ich brauche Hilfe

Reply #4

Denn ich habe inzwischen Probleme damit als Frau mir Männersachen zu kaufen, die ich leider aufgrund der verzögerten Epi noch brauche. Eigentlich wollte ich nichts mehr für mein altes Ego kaufen und das vorhandene langsam verrotten lassen ...



Hallo Jennifer,

ich würde da lieber androgyn auftreten, nur meine Meinung. Warum müssen wir immer alle Klischees erfüllen? Verstecken ist immer Kapitulation.

LG Cveta

Re: Ich brauche Hilfe

Reply #5
Hallo Cveta,

wenn Du das schaffst, ist es gut.
Allerdings ist wohl jeder Schritt weg von der dem körperlichen Geschlecht entsprechenden Rolle zunächst angstbehaftet, und zwar in ähnlicher Weise, nämlich der Angst vor Folgen nicht konformen Verhaltens. Was also ändert sich am Kopfkino?
Und geht es nicht gerade darum, die ersten Ängste zu überwinden und dann zu erkennen, dass es jenseits der Hürde komfortable Lebensmöglichkeinten gibt?

Re: Ich brauche Hilfe

Reply #6
Hallo Andrea

ich bin auch noch nicht lange hier.Die Mädels helfen schon. Was dir jedoch gefällt und du meinst, es passt zu dir - mußt du alleine heraus finden. Du kannst aber Bilder veröffentlichen und jeder kann seine Meinung dafür abgeben. Ist ja nicht bindend für dich.Aber es hilft.
Ich gib dir den Rat, so hab ich es gemacht, probiere deine Größe aus.
Ich kaufe meine Sachen hauptsächlich bei ebay.ist vorteilhafter, meiner Meinung nach. Ich such was ich brauch oder Lust habe ,.z.B. Rock,Gr.42,lang;Farbe: rot. und du hast die Auswahl. ( achte aber auf Preis und Verkäufer)
Wenn mir etwas gefällt muß es" Liebe auf den ersten Blick sein" sage ich mal, dann nehme ich es auch. Es muß mir gefallen -  und ich muß mich wohl fühlen darin.  wenn du wa siehst und es es gefällt dir - kauf es . Sitz nicht 2 Tage rum und denke drüber nach - dann ist es weg.


l.g. kerstin

Re: Ich brauche Hilfe

Reply #7
Hallo an alle

vielen Dank für Eure Hilfen die helfen schon mal, aber ihr dürft ruhig weitermachen (Ausgehen, Treffen im Raum Berlin usw.)

Aber trotzdem erst einmal vielen dank dafür

LG aus Berlin

Andrea

Re: Ich brauche Hilfe

Reply #8
Eine Frage an Euch habe ich dann doch noch. Was benötigt man so für den Anfang des weiblichen Lebens und wo bekommt man es her?

Gruß

Andrea 76

Re: Ich brauche Hilfe

Reply #9
Hallo Andrea,

da du bisher nichts genaueres geschrieben hast, nehme ich mal an, du bist Transvestit und möchtest nur gelegentlich als Frau ausgehen. Sonst gibt es mehr zu beachten (Selbsthilfegruppe, Psychologe/Psychiater, Bartepilation, ...).

Schminken üben kannst du zu Hause mit irgendeinem billigen Schminkset. Ich habe einen Reiseschminkkoffer gekauft, der das Geld schon wert war. Die Schminke darin war dann Gratis-Zugabe. Nach dem Erlernen der Grundfertigkeiten hängt es von deinem Mut ab: Entweder, du suchst einen Schönheitssalon auf, musst dich dann aber gegenüber dem Personal offenbaren. (Sonst wird dir ein Herren-Makeup angeboten.) Oder du besuchst ein spezielles Schminkseminar für Transgender, wie sie auch hier im Forum immer mal wieder beworben werden.

Günstig ist es, deinen Jahreszeitentyp herauszubekommen. (Beispielsweise die Frisörin fragen.) Das hilft dir ungemein, bei Schminke und Kleidung die passenden Farben zu wählen.

Stichwort Camouflage: Das Zeug gibt's in Drogerien, z.B. von Art Deco, und ist notwendig zum Abdecken des Bartschattens.

So lange du deine Größen nicht kennst, ist es geldsparend, die Kleidung in einem Kaufhaus zu kaufen und anzuprobieren. Wenn du nicht rumschleichst wie ein Ladendieb, wird dich keiner besonders beachten dabei. Zum Anprobieren kannst du die Teile über den Arm legen, und zu den Herrenumkleiden gehen. Was du dich nicht traust im Laden zu kaufen, z.B. Miederwaren, kannst du ja in einem Versandhaus bestellen.

Dann fehlt noch die Perücke. Da gibt es sehr unterschiedliche Qualitäten, einfache Modelle z.B. bei Neckermann kosten 50 bis 130 €, Qualitäten für Krebspatientinnen sind schon deutlich teurer (300 bis 500 €). Echthaarperücken sind dann noch mal teurer. Für die ersten Ausgänge sollte was einfaches genügen.

Das war jetzt kurz und knapp, garantiert nicht vollständig und sicherlich gibt es auch viele andere Meinungen. Wenn du nach den hier angerissenen Themen im Forum suchst, findest du meistens umfangreiche Threads mit weiterführenden Diskussionen.

Und nun das Wichtigste zum Schluss: Du wohnst im Berliner Raum, hast also Zugang zur einer recht aktiven Transgender-Szene. Sicherlich gibt es da Leute, die dich gerne mal mitnehmen, dir praktische Tipps geben, Spass haben!

Liebe Grüße, Michela

Re: Ich brauche Hilfe

Reply #10
Hi Andrea,

Perücken bekommst du übrigens günstigst (viele unter 10 Euros) im Kalz-Shop bei ebay.

http://stores.ebay.de/Kalz-shop_W0QQssPageNameZstrkQ3amefsQ3amesstQQtZkm

Ich hab da schon einige gekauft und bin bisher sehr zufrieden - vor allem, frau kann damit seinen optimalen Typ austesten, ohne viel Kohle in den Sand zu setzen...
Kosmetik kannst du auch gut bei der Drogerie Rossmann kaufen, die haben immer alle 2 Wochen Angebote. Da schaut keine an der Kasse, wenn du als Mann dort die Angebotsposten kaufst (im Prospekt vorher aussuchen).

Klamotten kannst du auch gut in "Secondhand"-Läden raussuchen und anprobieren - hab ich auch früher (oft als Mann) in der Anfangszeit gemacht



....  als Frau mir Männersachen zu kaufen, die ich leider aufgrund der verzögerten Epi noch brauche. ...


Jenni, warum?  Es gibt doch viele Klamotten, die Unisex sind, wie Jeans, Shirts. ..Ich hab z.B. meine letzten Männerklamotten zur Jahrtausendwende "entsorgt", und nur noch Elastanjeans, legere Blusen u.a. zur Arbeit getragen.
Oder brauchst du ganz Spezielles, wie Anzüge? Hmmm...

Mein Epi ist übrigens auch noch garnit angefangen (ich muss gestehen, das ich es noch nicht beantragt hab - -), ich bin schon froh dass der Bartwuchs durch die Hormone ziemlich verlangsamt wurde.. den "Rest" kann ich immer gut "verstecken"

herzlichst, Dora

Re: Ich brauche Hilfe

Reply #11
Erst einmal vielen Dank an alle die mir bis jetzt geholfen haben Ich weiß jetzt zumindest wie man es anfangen kann und das man sich nicht schämen muss

Ich hoffe das ich es dieses Jahr noch schaffe meine Angst zu überwinden und mich auf die Straße traue
aber da ja alle einmal so angefangen haben nehme ich an das ich es auch schaffe

Gruß

Andrea