Transgender-Forum

Rat & Tat => Rat & Tat => Topic started by: dojo82 on 17. June 2015, 16:20:58 pm

Title: Brustwachstum von selbst ?
Post by: dojo82 on 17. June 2015, 16:20:58 pm
hey,
ich bin gerade immer noch total verwundert.
Eben in der Pause hat mich ne Kollegin angesprochen,
dass ich plötzlich einen Busen hätte ??

habs halt witzig aufgenommen.
Wenn ich aber mal drauf achte, ist er wirklich größer geworden.
Kann es sein, dass ich mich in letzter Zeit zu sehr auf Meine Rollen
konzentriert habe und ich Mental etwas bewirkt habe oder könnte
es doch er das Feierabendbier sein ?

Liebe Grüße,
Dojo
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: Kerstin S. on 17. June 2015, 16:45:59 pm
Hallo Dojo,

auch wenn die Psyche einen Einfluß auf den Hormonspiegel haben kann, glaube ich das nicht.
Wahrscheinlicher ist, das Du vielleicht ein wenig zugenommen hast, oder Du darauf Angesprochen überhaupt erst bewusst siehst, wie viel Du hast und vielleicht immer schon hattest.

Mir ging das vor ein paar Monaten ähnlich. Ich nehme schon länger Finasterid und Isoflavone. Ich stand auch mal vor dem Spiegel und dachte "ach herrje... schön..." ::) ;)
Ein Vergleich mit einem mehrere Jahre alten Bild und Messung der Oberweite hat ergeben: +2cm, aber auch am Bauch +5cm. Also zumindest bei mir 0,0 nix :D


Liebe Grüße,
Kerstin ;)
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: dojo82 on 17. June 2015, 17:08:55 pm
also wohl doch das Bierchen  ;D
denke eigentlich auch das solche Veränderungen nicht psychisch angestoßen werden können.
Das wäre schon sehr krass. Naja und mein Bauch ist auch was dicker geworden. Das stimmt auch.
Man sagt ja der Glaube kann Berge versetzen aber gegen Testosteron kommt auch der Glaube nicht an ;)

danke für deine Antwort, hätte ja durchaus sein können das es das schon mal gab
oder das es jemand erlebt hat. Vielleicht kommen ja noch ein paar Antworten.

viele Grüße :)
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: c-j on 17. June 2015, 19:59:15 pm
Bier enthält mit dem Hopfen ein Phytoöstrogen, also das perfekte Frauengetränk. Harte Männer sollten bei Wein oder Wodka bleiben.  ;)
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: dojo82 on 17. June 2015, 22:42:59 pm

Bier enthält mit dem Hopfen ein Phytoöstrogen, also das perfekte Frauengetränk. Harte Männer sollten bei Wein oder Wodka bleiben.  ;)


Darauf trink ich jetzt erstmal ein Bier  ;D
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: Triona on 18. June 2015, 02:58:59 am
Aber Achtung! Am Bauch wirkts ungleich stärker.


liebe grüße
triona
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: Michi on 18. June 2015, 10:46:28 am
Die "Wirkung" des Bierkonsums beruht übrigens nicht auf dem Gehalt an Pflanzenöstrogen, sondern am hohen Kaloriengehalt (Fettbrüste). Wird gar bei Alkoholmissbrauch die Leber geschädigt, kann das zu Verschiebungen im Hormonhaushalt und damit zu Brustwachstum führen. Während des Studiums versuchte ich einige Monate lang Hopfen-Tee, also ein Konzentrat aus Pflanzenöstrogen der Hopfenzapfen, ohne Effekt irgendeiner Art abgesehen vom widerlichen Geschmack.

Sonstiges zum Thema z.B. dort: => Gynäkomastie bei Männern <= (http://www.mydoc.de/sexualitaet/mens-health/gynaekomastie-maennern-koennen-brueste-wachsen-1576)
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: Mia86 on 18. June 2015, 17:40:41 pm
Ich hatte in der Pubertät gynäkomastie, volles programm mit milchigem sekret und Aua, und allem was dazu gehört. Wenn die wachsen merkst du das in den aller meisten Fällen wohl nicht erst weil deine Kollegin dir bescheid sagt ^_^
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: Hanseatin on 18. June 2015, 23:23:44 pm
Mai hat da völlig recht, wenn es wirkliches Wachstum ist, merkst Du es. Kucken, druckempfindlich und so weiter. Frag eine x-beliebige Frau, wie es ihr in der Pubertät erging, dann weisst Du, was da los ist.
:-) Sarah
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: Henriette on 25. June 2015, 20:30:04 pm

Ich hatte in der Pubertät gynäkomastie, volles programm mit milchigem sekret und Aua, und allem was dazu gehört. Wenn die wachsen merkst du das in den aller meisten Fällen wohl nicht erst weil deine Kollegin dir bescheid sagt ^_^


Oh ja das merkt man selbst früh genug. Nicht zuletzt aber auch am Spott von Mitschülern und Verwandten und das kann in der Phase sehr unangenehm sein. :( Heute bin ich ja froh dass von vornherein gute Voraussetzungen da waren aber in der Pubertät tut so ein Spott schon echt weh, gerade wenn es Richtung Mobbing geht.
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: Mia86 on 27. June 2015, 23:33:51 pm
Ich mochte sie. Hab meiner Mum sogar die Pille geklaut aber irgnedwann ging es dann leider weg.
Spott war egal, bin eh nicht ins Schwimmbad, und nackt hat mich keiner gesehen.

lg
Mia
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: Triona on 28. June 2015, 02:12:57 am

Hab meiner Mum sogar die Pille geklaut ...


... und als Nebenwirkung noch ein paar Geschwisterchen bekommen?



liebe grüße
triona
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: dojo82 on 28. June 2015, 13:31:54 pm
Hey,
Ich möchte oder besser muss mich jetzt noch mal zurückmelden.
Ich hab am Wochenende wieder "Spaß" mit meiner Freundin gehabt und die Silikondinger einfach
Weggelassen. Das witzige ist aber, dass meine Freundin es nicht bemerkt hat und als ich
Es ihr gestern gesagt habe meinte sie, ob ich sie ver.. Will?! ;D
Sie hat dann geschaut und meinte eindeutig das die größer geworden sind.
Ich kapier jetzt gar nix mehr.

Zudem hatte ich die Woche über so ein ziehen in der Brust, wie ich es früher vom Bankdrücken
Her hatte (ja das waren noch Zeiten). zudem springe ich auf Berührung schneller an.
So - jetzt frage ich mich ernsthaft, ob das wirklich nur vom Bierchen sein kann ??!
kommt mir mittlerweile doch etwas unheimlich vor. ???

Lg Dojo
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: Daphne on 28. June 2015, 15:27:03 pm
Zudem hatte ich die Woche über so ein ziehen in der Brust, wie ich es früher vom Bankdrücken Her hatte (ja das waren noch Zeiten). zudem springe ich auf Berührung schneller an.


Wie sich das nach dem Bankdrücken anfühlt, weiß ich nicht, aber ja, das wären eindeutige Anzeichen. Hormone nimmst du nicht?
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: dojo82 on 28. June 2015, 15:44:49 pm
Nein nehme keine.
Außer meine Freundin verabreicht mir heimlich was ;D
Ne Spaß bei Seite. Was mir da noch einfällt: meine Haut ist nach dem rasieren
Bis zum nächsten Abend glatt. kann aber auch am neuen Rasierer liegen.
Wäre denke ich mal mehr Spekulation. Allerdings brauchte ich mich komischerweise
Am Freitag nicht an den Beinen rasieren da kaum Haare vorhanden sind. Was mich doch etwas gewundert hat.
Letze beinrasur war vor einer Woche.
Bin selbst sehr misstrauisch der Sache gegenüber und denke eingentlich nicht das es so sein kann.
War auch letze Woche 2 Tage voll depri, dann teilweise Phasen von albernheit. Brauche wenig Schlaf im Moment. Vielleicht kann da jemand was zu sagen?!
allerdings kommt mir das ganze doch langsam wirklich gruselig vor. :-\
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: Michi on 28. June 2015, 16:53:27 pm
Hallo Dojo,

wenn Du ernsthaft glaubst, da ist mehr hinter als ein Kopfkino-Wunschtraum, kann es nur einen guten Tipp geben: Geh' zu einem Endokrinologen (Hormonarzt) und lasse das checken. Wenn hormonell alles normal ist, kannst Du die Brüste als Geschenk eines höheren Wesens annehmen. Wenn nicht, sollte die Ursache des plötzlich ungewöhnlichen Hormonspiegels gesucht werden. Das muss nicht gleich was Schlimmes sein, vielleicht ist nur was mit der Schilddrüse, oder die Hoden produzieren altersbedingt weniger Testosteron als früher. Hier im Forum können wir alle nur ins Blaue raten.

Liebe Grüße,
Michi
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: Daphne on 28. June 2015, 17:56:32 pm
An der Schilddrüse kann natürlich immer was sein, hat aber keine Auswirkungen auf irgendwelche Sexualhormone. Das wüßte ich.

Vielleicht geht es dir wie Christian Seidel, bei dem am Ende auch der Testopegel sank, nachdem er ein Jahr als Frau gelebt hatte.

Und auch ich hab einen Testopegel im weiblichen Normbereich, ganz ohne Antiandrogene. Weil aber Ärzte nicht glauben können, daß dabei auch die Psyche eine Rolle spielen könnte, steht in meiner Diagnose "sekundäre Hypogynäkadie unklarer Genese". Auf das Brustwachstum hat das leider keinerlei Auswirkung.
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: dojo82 on 28. June 2015, 18:06:47 pm
Schilddrüse wurde vor 2 Monaten gecheckt alles i.o.

Momentan beschäftige ich mich seit ca. 4-6 Monten sehr intensiv mit dem Thema.
Depressive Phasen hatte ich schon immer also das würde ich nicht überbewerten.
Evtl. Ist es ja doch nur Fett aber das "ziehen" und die Empfindlichkeit sind wirklich da.
Ich denke schon, dass man psychisch was bewegen kann, wenn ich mir stundenlang einbilde
Durchfall zu haben bekomme ich den auch! Das kann ich sogar bestätigen ;D.

Naja aber ob es so krass sein kann, kann ich selbst nicht glauben.

Im meinem alten Job wo ich 1 Jahr Sodbrennen und eine Magendarmspiegelung umsonst gemacht habe
Bin ich auch bei einem super Arzt gewesen der meinte sowas kann nicht vom Stress kommen. Dann gekündigt und 2 Wochen war das Sodbrennen Weg.

@Daphne: Wie hast du das gemerkt ? und gibt es weitere Infos über Christian Seidel ?
Interessantes Thema.
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: Daphne on 28. June 2015, 18:16:20 pm
Gemerkt hab ich das gar nicht, das haben sie bei der Blutuntersuchung festgestellt. Ich leb ja jetzt schon länger als Frau und bin auch deswegen in Behandlung.

Die Geschichte von Christian Seidel ging Anfang letzten Jahres um die Welt. https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=%22christian+seidel%22&newwindow=1&start=0
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: Kerstin S. on 28. June 2015, 21:06:55 pm
Hallo Dojo,

es stimmt, Du solltest Deinen Hormonspiegel untersuchen lassen!

Eine weitere Idee habe ich noch:
Ich habe irgendwo gelesen, das auch Diabetes einen Testosteronmangel herbeiführen kann.

Lass Dich nicht davon bekloppt machen. Das kann wirklich viele, auch harmlose Ursachen haben, aber Du solltest der Sache auf den Grund gehen!


Liebe Grüße,
dat Kerstin
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: dojo82 on 28. June 2015, 21:55:15 pm
Da ich vor einiger Zeit meine Kosmetik Abteilung neu eingerichtet habe,
Hab ich gerade mal geschaut ob es evtl, am Konservierungsmittel liegen könnte,
Verwende auch einige Produkte für Frauen. Sollte der Hormonspiegel nicht in Ordnung sein,
Wirkt sich das auch auf die sonstige Erscheinung aus ? Also Haut, Gesicht usw ?

Wenn meine depris damit zu tun haben fänd ich das natürlich sehr ungeil >:(
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: Michi on 28. June 2015, 22:20:12 pm
Depris können selbstverständlich auch (!) durch Hormonstörungen verursacht werden. Ansonsten kommen die typischen Hautprobleme in Betracht, die pubertierende Jugendliche mit ihren "Hormonstörungen" haben, also zu fettige, zu trockene Haut, Akne usw. Dass ältere Frauen öfters einen Damenbart kriegen, hat auch mit den Hormonen zu tun.

Dass in Deutschland zugelassene Kosmetikprodukte den Hormonspiegel stören, halte ich für ausgeschlossen. Sowas wäre sicherlich bei den Labortests aufgefallen, bevor die Produkte auf den Markt gebracht wurden. Anderenfalls kannst Du Dir schon mal einen Exklusiv-Vertrag bei einem Privatsender sichern und solltest Aktien der betroffenen Firma vorher verkaufen. ;)
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: dojo82 on 28. June 2015, 22:36:31 pm
Naja mit der Kosmetik da findet sich natürlich sehr viel im netz was Richtung Panikmache geht.
Wenn man danach geht dürfte man ja auch nix mehr essen.
Pickel hab ich zum Glück keine hatte ich im Winter extrem dieses Jahr. Was aber denke ich mal auf meine Ernährung zurück geht.
Meine Haut ist generell viel zu trocken, deswegen kreme ich ja jetzt jeden Tag,
Daher auch die Vermutung mit der Creme und wie gesagt depris habe ich schon lange und daher auch eine
Schöne Tablettensammlung vom Doktor  :(

Nehme die aber nur akut und komme damit auch gut klar.
Woher die depris kommen wird jetzt untersucht nach über einem Jahr Wartezeit (Kassenpatient) >:(
Werde natürlich auch das Thema worum es hier geht ansprechen um mal eine weitere Meinung zu haben.
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: dojo82 on 29. June 2015, 18:16:40 pm
Hallo,
Heute noch mal ein kurzes Update - alles wie gehabt. Komischerweise brauche ich mich
Auch heute nicht rasieren (letzte Rasur Freitag ). Sind zwar Haare da, aber nicht so das man
Rasieren müsste, obwohl es normalerweise gestern soweit gewesen wäre  ???
Konnte gestern nicht einschlafen, da ich so ein komisches Inneres vibrieren hatte,
Noch nie erlebt sowas ? kennt das jemand ?

Wobei mein Testosteron okay zu sein scheint, da ich heute Morgen von meinem kleinen Freund fröhlich
Begrüßt wurde ;D.
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: dojo82 on 30. June 2015, 12:08:09 pm
so also langsam wird es krass,
ich hab heute morgen ein weites T-Shirt anziehen müssen, da es ansonsten
doch deutlich sichtbar ist. Ich finde es nicht schlimm aber es ist mir schon etwas
mulmig so als Mann auf der Arbeit rumzulaufen. zumal sich immer eine Falte am
T-Shirt bildet und sich das ganze gut abzeichnet.
Jemand Tipps wie man es sonst noch verstecken kann ?
Gerade jetzt wo es so warm wird... :(
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: Chrissy on 30. June 2015, 19:12:43 pm
Wie die Transmänner wegbinden?
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: Tilly on 01. July 2015, 00:04:53 am
Hallo

Nun so absolut unmöglich erscheint es mir nicht.
Da gibt er ein Buch:  Joe Dispenza  Du bist das Placebo
Da geht es um wissenschaftliche Erklärungen zur Selbstheilung und um Placebo Wirkungen.
Die Psyche mit ihrem Unterbewusstsein spielt da eine wichtige Rolle.
Möglicherweise kommt da dein logisches Bewusstsein nicht mit.

LG  Tilly
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: Henriette on 02. July 2015, 09:53:20 am
Für mich klingt der Thread so langsam aber doch nach

http://i.spruchbilder.com/1312/mein-kopfkino-haette-einen-oscar-verdient.jpg

Als ob sich in wenigen Tagen so viel so drastisch verändern würde. ::) Meine Meinung: Entweder bist du ein biologisches Wunder oder du unterliegst massiven Tagträumereien oder du willst uns verarschen.
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: dojo82 on 02. July 2015, 10:45:23 am
okay ihr bekommt ein Foto am Wochenende.
evtl. heute Abend noch.
naja so ganz krass wie ich dachte ist es nun doch nicht,
mit weitem t-shirt
sieht ehr so aus als würde ich trainieren, was ich gar nicht mache. ;D
Aber ohne sieht man es sehr deutlich, gerade von der Seite.
aber ich merke das es immer wieder kribbelt und zieht die letzen Tage also scheint es weiter
zu gehen, warum auch immer.
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: dojo82 on 02. July 2015, 20:11:20 pm
Ich habe jetzt ein Foto gemacht,

ich weiß nicht ob ich es hier einstellen darf und habe wieder gelöscht. Ich glaube ich mach es lieber mit T-Shirt oder sowas.

eigentlich wollte ich zumindest mit sowas warten bis meine Haare was länger sind.

Achso: Das war vorher flach wie der Bodensee ! Ich hatte nie einen Ansatz etc.
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: Mia86 on 03. July 2015, 02:54:30 am
Ich kann mir vorstellen das du dich freust, und stolz bist, und es ist normal. Aber mach das nicht mit dem Bild. Es ist zwar nicht verboten,
aber im ernst, das hat einfach niemanden zu interessieren. Deine beschreibung reicht völlig. :)

Liebe Grüße,
Mia
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: Kerstin S. on 03. July 2015, 10:57:44 am
Hallo Mia,

ich glaube Dojo wollte nach Henriettes, ein bischen böse klingenden, aber nicht unberechtigten Einwand zeigen, das da wirklich was ist.

Liebe Grüße,
dat Kerstin
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: Mia86 on 03. July 2015, 13:20:37 pm
Also bei mir ging es ultra flott, aber ich war seit der pubertät mit brustansatz und auch funktionierendem drüsengewebe gesegnet, das da sofort drauf angesprungen ist.
Außerdem hab ich jeden Tag viel Kreislaufsport gemacht ich glaube das war dabei auch nicht unschuldig.
Hab also keine Probleme zu glauben das sich da in wenigen Tagen was tut.
Natürlich nicht so viel das man es nicht mehr verstecken könnte... das ist albern :D

EDIT: Hab sogar das bild gefunden. Damit bin ich "gestartet" vor den Hormonen.
(http://imagizer.imageshack.us/v2/280x200q90/538/9KdBAl.jpg) (https://imagizer.imageshack.us/v2/476x636q90/538/9KdBAl.jpg)
Und das muss so im Juni 2014 ca. gewesen sein.
(http://imagizer.imageshack.us/v2/280x200q90/661/cmm3vD.jpg) (https://imagizer.imageshack.us/v2/1577x887q90/661/cmm3vD.jpg)
Das war august 2014.


lg
Mia
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: dojo82 on 05. July 2015, 21:17:46 pm
Hallo,

also es sieht bei mir in etwa aus wie auf dem ersten Bild.
Und direkt das nächste Problem:

Mein Freundin meinte das sich mein Gesicht verändert hat (wir haben uns 5 Tage nicht gesehen)
sie meinte irgendwas mit den Augenbrauen, kann es aber nicht genau sagen.
Ich hab mich Freitag rasiert und fand das ich 5 Jahre jünger aussehe und ich musste beim Zigaretten kaufen
den Ausweis zeigen (bin32) ;D .
und mir ist aufgefallen das meine Wimpern länger geworden sind und meinte Haut besser geworden ist und ich voll
die hübschen Augen bekommen (soll jetzt nicht selbstverliebt klingen - aber irgendwie glänzen die).
Das ganze kann natürlich auch durch die neue Q10 Gesichtscreme kommen, welche ich seit 2 Wochen verwende.
Dadurch wird es ja insgesamt straffer, meine Stirnfalten sind auch weg und nur 2 kleine Pickel am Mund.
Haarwachstum an den Beinen ist kaum vorhanden, habe Dienstag rasiert und überlege ob ich morgen mit kurzen Hose arbeiten gehen soll da
es doch sehr roh aussieht. Was mir noch aufgefallen ist meine Fingernägel jetzt nahezu perfekt sind. Ihr kennt das bestimmt
wenn man da diese Hautbröseln hängen hat und so. Die Nägel sind total clean und darunter richtig rosa.

Okay aber jetzt zu dem eigentlichen Problem:
Ich mache mir nun wirklich Sorgen um meine Gesundheit. Das sind meiner Meinung nach doch krasse Veränderungen, aber wie geht es jetzt
weiter ? Wenn das wirklich Östrogen sein sollte, verweibliche ich dann jetzt ? Ich wollte doch gerne selbst bestimmen, wann das passiert.
Ich weiß gar nicht ob ich das überhaupt will also jetzt ist gerade nicht so passend.
Also immer so bleiben und die Ausrede das es von selbst passiert kauft mir keiner ab.
Und, ist mit meinem Körper alles i.o ? Kann ja auch eine Nebenwirkung von einer Krankheit sein, wobei mein Testosteron okay zu sein scheint. (Morgenlatte, 3x Sex gehabt am Wochenende). Das hat irgendwie eine ziemlich Depression bei mir ausgelöst. Klar möchte ich gerne was weiblicher aussehen,
aber ich muss auch Arbeiten gehen und mich mit meiner Familie treffen usw. Hab Angst das ich jetzt voll schwul aussehe (nix gegen Schwule - Ihr wisst was ich meine) und war froh das
mein Bart langsam wieder kommt. Ich werde am Donnerstag zum Arzt gehen und das berichten evtl. Kann man ja eine Blutuntersuchung machen.
was haltet ihr davon ?
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: Michi on 06. July 2015, 00:17:04 am
Sorry Dojo,

ich halte da erst wieder was von, wenn Du beim Arzt warst und die Untersuchungsergebnisse aus dem Labor zurück sind.
https://www.youtube.com/watch?v=5i9Ft0s9rZ4

Liebe Grüße,
Michi
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: c-j on 06. July 2015, 13:45:50 pm


Und, ist mit meinem Körper alles i.o ? Kann ja auch eine Nebenwirkung von einer Krankheit sein, wobei mein Testosteron okay zu sein scheint. (Morgenlatte, 3x Sex gehabt am Wochenende). Das hat irgendwie eine ziemlich Depression bei mir ausgelöst. Klar möchte ich gerne was weiblicher aussehen,
aber ich muss auch Arbeiten gehen und mich mit meiner Familie treffen usw. Hab Angst das ich jetzt voll schwul aussehe (nix gegen Schwule - Ihr wisst was ich meine) und war froh das
mein Bart langsam wieder kommt. Ich werde am Donnerstag zum Arzt gehen und das berichten evtl. Kann man ja eine Blutuntersuchung machen.
was haltet ihr davon ?



Ein neuer Fall von wasch mich, aber mach mich nicht nass....
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: dojo82 on 10. July 2015, 15:19:41 pm
So war gestern beim dok.
Er war etwas erstaunt als ich ihm das gezeigt habe.
Ich wurde daraufhin abgetastet ob es Knoten oder Verwachsungen gibt obenrum.
Er meinte das es ein gesundes Wachstum wäre und keine Fettbrüste etc.
Schon alleine durch die Empfindlichkeit. Hab erzählt das wenn ich eine Gänsehaut bekomme
Ich das oben gut spüren kann. Zudem brennt es von Zeit zu Zeit.
Er meinte das es bei Frauen halt auch so ist das es zwackt und zieht, könnte hormonell bedingt sein.
Er sagte das er solche Hormon Daten nicht auswerten kann. Aber ich soll mir nicht
So viel Gedanken machen. Daher habe ich eine
Überweisung zum Kriminologen bekommen Wartezeit ca. 1/2 bis 1 Jahr (ges. Versichert).
Toll oder ?

Achso: ich weiß eh das ich hier von einigen für bekloppt gehalten werde, ist mir aber egal. Beinbehaarung jetzt nach unglaublichen 1 1/2 Wochen kommen langsam wieder kleine Haare zum Vorschein. Rasieren im Gesicht mache ich nun nur noch 2 mal pro Woche. Die Sprechstunden Hilfe hat mir mein alter nicht abgenommen, ob das ein Fehler wäre, hat dann mit der Krankenkassen Karte verglichen.  ;D

Ich wünsche euch ein sonniges Wochenende,
Dojo
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: Natalie on 10. July 2015, 18:33:18 pm
Kriminologe...?  Du hast also mehr Brustwachstum, als die Polizei erlaubt ???  :D

https://de.wikipedia.org/wiki/Kriminologie
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: Brigitte on 10. July 2015, 19:50:14 pm
Ich auch. Das geht ganz einfach: Abends im Bett vor dem Einschlafen sage ich leise "Ich will Brüste, ich will Brüste...".

Besser als Hormone, da müßte ich erstmal mit dem Rauchen aufhören.



Brigitte
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: Mia86 on 10. July 2015, 21:43:11 pm
Coole technik Brigitte die probier ich auch ständig, aber ich habs noch nicht so ganz raus ^_^
Title: Re: Brustwachstum von selbst ?
Post by: dojo82 on 26. July 2015, 16:38:57 pm
So mal wieder Neuigkeiten, ich war gestern im Kaufhaus um mir einen BH zu kaufen...nee Quatsch.

Nachdem ich aufgehört hab mir das selbst ein zureden und mal mit Verstand an die Sache zu gehen.( ist schwierig bei mir   ;D) bin ich zu folgenden Erkenntnissen gekommen.

Hier kommt die Auflösung:

1 - Brust größer - ja stimmt allerdings bin ich tatsächlich doch auch dicker geworden und seit dem ich abnehme oh Wunder ist es so geblieben.

2 - Gesicht - dadurch das ich dicker geworden bin hab ich auch ein bisschen fülligeres Gesicht bekommen. Was echt nicht schlecht aussieht.

3 - Gesicht 2 - durch die tägliche Pflege und Creme sieht es tatsächlich jünger aus  :)

4 - Haarwachstum - okay das ist immer noch krass. Da es letztens 38 Grad war hab ich ne kurze Hose auf Arbeit angehabt und wurde von einem Kollegen direkt angesprochen ob ich mich da rasiert hab :-\ ( ja vor 3 oder 4 Wochen ).

5 - Mimik - das ist das was meiner Freundin aufgefallen ist, ich hab angefangen meine Mimik anzupassen aber unbewusst. Dann wandern die Augenbrauen hoch etc. Wuste bis vor kurzen nicht, dass es so viel ausmacht.


Also ihr hattet schon recht, man kann sich viel schönreden. Bin aber doch froh, dass es tatsächlich mehr Einbildung war, wobei ich aber nicht anzweifeln würde das man durch Willen seine Hormone steuern kann. Allerdings bei 10 x mehr Testosteron nützt das denke ich mal nicht so viel.

Liebe Grüße,
Dojo