Transgender-Forum

Tranny Chat => Neu & Unbekannt => Topic started by: dany purple on 27. November 2014, 00:27:08 am

Title: Kayleeeeee!!
Post by: dany purple on 27. November 2014, 00:27:08 am
Sag mal, fühlst Du dich noch wohl hier?

Ich denke, dass Du das nächste Maskottchen hier wirst.

Schlaf schön! Und alle Anderen auch!!
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 27. November 2014, 01:51:08 am
Hey, natürlich tuhe ich das.
Ist bissien schwierig mit der Gefühlswelt in Moment für mich, hab ein paar doofe Tage leider, aber das wird wieder.
Dass die Themen wieder so bescheuert kritisch wurden tut mir echt leid, hoffe dass sich das wieder enspannt.
Ich will eigentlich hier keine Streitereien, möchte ein gutes Miteinander und vorallen freut es mich zu sehen, dass ihr alle noch hier seit und dass es euch gut geht.
Ich denke wir werden hier auch noch ganz andere aufbauende Themen haben und vorallen viele neue Leute die ich mindestens genauso unterstützen will wie man mir damals geholfen hat.
Muss sagen auch wenn ich hier eine Pause gemacht hab und am Ende sowieso zwangsweise eine machen musste, weil das Forum offline gegangen ist, hatten wir doch hier auch viele schöne Diskussionen gehabt,
auch welche die deutlich aufbauender waren und wo man das Gefühl hatte irgendwie wozu zu gehören. Ich mag immer noch den Begriff Transgender für mich nicht, aber weißt du das ist für mich kein Punkt nicht hier zu sein, weil ich es dennoch toll finde dass wir von einander profitieren und uns auch irgendwie stärken können.  :)
Denke der Neustart war nun leider was unglücklich, hoffe ihr verzeiht mir das irgendwie...  :-\

Wünsche dir und allen anderen auf jedenfall auch eine ganz ganz gute nacht und süße Träume.^^)
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: dany purple on 27. November 2014, 18:22:23 pm
Wichtig ist die Grundeinstellung.
Und Deine finde ich schön, weil sie nicht dogmatisch, sondern anders ist.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Jalina on 28. November 2014, 10:28:01 am
Als Novizin in diesem Forum habe ich noch Probleme diese intensiven Diskussionen voll inhaltlich zu verstehen. Aber Kayllees Standpunkte haben mich positiv nachdenklich gemacht und vielleicht sogar zu einem turnaround in meiner Zukunftsplanung bewegt.
Liebe Grüße
Jalina
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: dany purple on 28. November 2014, 10:34:56 am
"Was haben Pentagonalzahlen mit Kartenhäusern zu tun?
Und in welcher Weise helfen beide bei der Frage nach den möglichen Summenzerlegungen einer natürlichen Zahl?
Mathematik bringt oft unglaubliche Beziehungen zutage."

(http://www.matheplanet.com/matheplanet/nuke/html/matroid/img/kartenhaus.jpg)

Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 28. November 2014, 10:45:50 am

"Was haben Pentagonalzahlen mit Kartenhäusern zu tun?
Und in welcher Weise helfen beide bei der Frage nach den möglichen Summenzerlegungen einer natürlichen Zahl?
Mathematik bringt oft unglaubliche Beziehungen zutage."

(http://www.matheplanet.com/matheplanet/nuke/html/matroid/img/kartenhaus.jpg)


Und da komme ich mal wieder irgendwie nicht mit...  ???
Was willst du uns oder mir damit sagen? Hat das irgendwie einen Bezug? ::)
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: dany purple on 28. November 2014, 10:53:43 am



Und da komme ich mal wieder irgendwie nicht mit...  ???
Was willst du uns oder mir damit sagen? Hat das irgendwie einen Bezug? ::)
Ja klar, aber keinen rationalen.

Nur so viel sei gesagt, dass ich sowas wie Annäherung spüre, und dass das Forum funktioniert..

Die Grundidee ist wirklich gut, die Umsetzung jedoch muss von den Teilnehmern alleine kommen.

Ein Kartenhaus kann beeindruckend aussehen, doch auch schnell wieder in sich zusammenfallen.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 28. November 2014, 11:24:24 am

Ja klar, aber keinen rationalen.

Nur so viel sei gesagt, dass ich sowas wie Annäherung spüre, und dass das Forum funktioniert..

Die Grundidee ist wirklich gut, die Umsetzung jedoch muss von den Teilnehmern alleine kommen.

Ein Kartenhaus kann beeindruckend aussehen, doch auch schnell wieder in sich zusammenfallen.


Meinst du, dass wenn man zu viel pustet die Community wie ein Kartenhaus zerfällt? Na komm, wir haben hier doch schon so viele Seltsamkeiten ausgehalten, von seltsamen Fakes im Anzug bis zum Meerjungfraumann. :D

Schlimmer finde ich es für die Administration die das ganze ausbaden muss leider. Tun mir echt leid und leider denke ich da auch oft nicht dran.  :-\
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: dany purple on 28. November 2014, 11:46:36 am
Generell, weil jeder für etwas brauchbar ist.

Und zu Deiner Herzensangelegenheit möchte ich Dir mitteilen,
dass  ein offensichtlich pazifistischer Offizier, es mit "born to kill"- Wadenaufschrift sicher enorm schwer hat, mit zivilen Pazifistinnen Konsens zu finden.
Meines Erachtens auf Grund von kommunikativen Schwierigkeiten.
Um das Problem beheben zu können, was ich wünschenswert fände, zumind. hier, gehören zwei kompromissbereite Partein dazu.
Es dürfte lösbar sein.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 28. November 2014, 12:07:07 pm
Nur wenn jeder "Kompromis" den Tod seiner Seele bedeutet, dann kann man ihn nicht zulassen. Ich mache auch keine Kompromisse mit fundamentalen Religiösen oder Rechten, die mir schaden wollen, das geht einfach nicht.
Ich gehe auf Menschen ein wenn sie sagen dass sie so und so Leben und es gut so ist und sie es ernsthaft so sehen und auch so gesehen werden wollen, tja das geht kein Problem. Nein, ich habe nicht nur kein Problem, nein ich finde es gut dass sie zu sich selber stehen, das gefällt mir.
Nur wenn es heißt ich habe auch so und so zu leben, tja dann gibt es keinen Kompromis für mich, dann kämpfe ich um mein Leben und das anderer Menschen.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: michelangela on 28. November 2014, 12:58:06 pm

Als Novizin in diesem Forum habe ich noch Probleme diese intensiven Diskussionen voll inhaltlich zu verstehen.


Das hat nichts mir diesem Forum zu tun. In diesem Forum werden diese Grabenkämpfe noch am zivilisiertesten ausgetragen. 

die "Gräben" sind typisch für die Problematik Trans. Das sind auch keine rein inhaltlich-sachlichen Differenzen. Es geht drum wie sich jeder einzelne Mensch im Gesamtpaket definiert, woran er sich festhält, welche Stütz- und Schutzmechanismen ihn innerlich halten.

In den letzten Tagen sind die zwei gegensätzlichsten Lebensweisen/Lebensentwürfe/Strategien aufeinandergeprallt, die es in der Gruppe der Mann-zu-Frau-Geschlechterrolle-Wechselnden überhaupt gibt. Die Positionen sind so unterschiedlich dass ich mich schwer tue, überhaupt ein gemeinsames Wort dafür zu finden. Ja, vielleicht gibt es dieses Wort gar nicht, weil es ausser den fünf Buchstaben TRANS - die ich für die Gendergrenzüberschreitung stehen lassen möchte, gar keine Gemeinsamkeiten in der praktischen Ausführung gibt.


[...]  und vielleicht sogar zu einem turnaround in meiner Zukunftsplanung bewegt.


Zwischen diesen beiden Positionen gibt es für jede(n) einen Platz, und muss es auch für jede(n) Raum zur Äusserung, und Ausdrucksmöglickeiten geben. Wichtig für "Novizen" in dem Thema ist es, genau das zu verstehen. Wir sind viele, aber jede(r) einzigartig. Es gibt vom Medizinischen her "Standards of Care" wie für Masern oder Knochenbrüche. Aber wir sind einzelne, unterschiedliche, einzigartige und wertvolle Menschen.

Du kannst die Diskussionen schon als Denkanstöße verwenden. Als Scheinwerfer aus einer anderen Richtung, die deine Situation mal ganz anders ausleuchten. Aber keinen Beitrag als eine Wahrheit sehen, die Dich betrifft, sondern nur diejenige, die grad schreibt.

Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 28. November 2014, 13:39:02 pm

die "Gräben" sind typisch für die Problematik Trans. Das sind auch keine rein inhaltlich-sachlichen Differenzen. Es geht drum wie sich jeder einzelne Mensch im Gesamtpaket definiert, woran er sich festhält, welche Stütz- und Schutzmechanismen ihn innerlich halten.


Eigentlich kann da doch wenig passieren, solange man dem Gegenüber nicht herabsetzt und da geht es mir um mehr als nur eine Definition. Es geht darum dass man meinen Lebensweg und meine Gefühle herabspielt wenn man behauptet dass es wunderbar für alle ohne HRT oder sonstwas ginge. Indem Fall verallgemeinert man und das führt zwangsläufig zu Streit.

Quote
In den letzten Tagen sind die zwei gegensätzlichsten Lebensweisen/Lebensentwürfe/Strategien aufeinandergeprallt, die es in der Gruppe der Mann-zu-Frau-Geschlechterrolle-Wechselnden überhaupt gibt. Die Positionen sind so unterschiedlich dass ich mich schwer tue, überhaupt ein gemeinsames Wort dafür zu finden. Ja, vielleicht gibt es dieses Wort gar nicht, weil es ausser den fünf Buchstaben TRANS - die ich für die Gendergrenzüberschreitung stehen lassen möchte, gar keine Gemeinsamkeiten in der praktischen Ausführung gibt.


Finde ich sehr gut formuliert und hab da wahrlich nichts zu beanstanden. Es gibt bei diesen Konflikt so gut wie keine Gemeinsamkeit in den Punkten und das macht es dann auch schwer eine Übereinkumpft zu finden. Ich frage mich dann aber auch wieso man diese denn unbedingt bis zum Erbrechen haben muss. Wieso kann man nicht einfach sagen, dass man anders ist? Wieso muss man gleich sein und für eine große Menge sprechen? Wir sind Menschen und wir sind alle anders und es ist klar dass man zu dem einen oder anderen eine Parallele hat zu jemand anderen nicht. Es sollte doch möglich sein einzugestehen das man anders ist und dass man sich nicht mit jeden anderen Vergleichen darf. Mehr möchte ich auch garnicht erreichen.

Quote
Zwischen diesen beiden Positionen gibt es für jede(n) einen Platz, und muss es auch für jede(n) Raum zur Äusserung, und Ausdrucksmöglickeiten geben. Wichtig für "Novizen" in dem Thema ist es, genau das zu verstehen. Wir sind viele, aber jede(r) einzigartig. Es gibt vom Medizinischen her "Standards of Care" wie für Masern oder Knochenbrüche. Aber wir sind einzelne, unterschiedliche, einzigartige und wertvolle Menschen.


Wir sind alle für uns am Ende selber Verantwortlich und sollten uns nicht von anderen beeinflussen lassen. Ich kann viel schreiben was Transsexualität oder sonstwas ist, aber am Ende sind wir es die darüber entscheiden was für uns gut oder schlecht ist.


Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: dany purple on 28. November 2014, 15:25:45 pm

Nur wenn jeder "Kompromis" den Tod seiner Seele bedeutet, dann kann man ihn nicht zulassen. Ich mache auch keine Kompromisse mit fundamentalen Religiösen oder Rechten, die mir schaden wollen, das geht einfach nicht.
Ich gehe auf Menschen ein wenn sie sagen dass sie so und so Leben und es gut so ist und sie es ernsthaft so sehen und auch so gesehen werden wollen, tja das geht kein Problem. Nein, ich habe nicht nur kein Problem, nein ich finde es gut dass sie zu sich selber stehen, das gefällt mir.
Nur wenn es heißt ich habe auch so und so zu leben, tja dann gibt es keinen Kompromis für mich, dann kämpfe ich um mein Leben und das anderer Menschen.

Bleib am Ball und denk mal über die Wadenaufschrift " born to kill" nach, bitte sehr. Ich glaube dann ist ein Kompromiss und aller Zufriedenheit möglicher denn je.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Monika Donner on 28. November 2014, 19:08:38 pm

Ich gehe auf Menschen ein wenn sie sagen dass sie so und so Leben und es gut so ist und sie es ernsthaft so sehen und auch so gesehen werden wollen, tja das geht kein Problem. Nein, ich habe nicht nur kein Problem, nein ich finde es gut dass sie zu sich selber stehen, das gefällt mir.
Nur wenn es heißt ich habe auch so und so zu leben, tja dann gibt es keinen Kompromis für mich, dann kämpfe ich um mein Leben und das anderer Menschen.



Liebe Kaylee!

Wenn Du es wirklich so lebst, wie Du es schreibst, kann ich nicht nachvollziehen, warum Du ein Problem mit "mir" hast.

Mir ist apostrophiert, weil Du mit der Monika Donner ein Problem hast, die Du in irgendeine finstere Schublade deines Hirns gesteckt hast.

Würdest Du Dich mit MIR unterhalten bzw. einmal ohne Aggressionen und vorurteilsfrei lesen, was ich wirklich schreibe,
könntest Du herausfinden, dass ich mein Leben kosequent lebe und jeden Menschen so sein lasse, wie er ist.
Einzige Ausnahme: Wenn man mich oder andere non-opTS beschimpft, herabwürdigt und diskreditiert.
Dann gibt's freilich Saures ;D

Ich habe nicht den Eindruck, dass Du mich oder andere non-opTS beleidigen willst.

Warum hast Du also ein Problem mit mir?

Liebe Grüße
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 28. November 2014, 19:27:50 pm


Ich gehe auf Menschen ein wenn sie sagen dass sie so und so Leben und es gut so ist und sie es ernsthaft so sehen und auch so gesehen werden wollen, tja das geht kein Problem. Nein, ich habe nicht nur kein Problem, nein ich finde es gut dass sie zu sich selber stehen, das gefällt mir.
Nur wenn es heißt ich habe auch so und so zu leben, tja dann gibt es keinen Kompromis für mich, dann kämpfe ich um mein Leben und das anderer Menschen.



Liebe Kaylee!

Wenn Du es wirklich so lebst, wie Du es schreibst, kann ich nicht nachvollziehen, warum Du ein Problem mit "mir" hast.

Mir ist apostrophiert, weil Du mit der Monika Donner ein Problem hast, die Du in irgendeine finstere Schublade deines Hirns gesteckt hast.

Würdest Du Dich mit MIR unterhalten bzw. einmal ohne Aggressionen und vorurteilsfrei lesen, was ich wirklich schreibe,
könntest Du herausfinden, dass ich mein Leben kosequent lebe und jeden Menschen so sein lasse, wie er ist.
Einzige Ausnahme: Wenn man mich oder andere non-opTS beschimpft, herabwürdigt und diskreditiert.
Dann gibt's freilich Saures ;D

Ich habe nicht den Eindruck, dass Du mich oder andere non-opTS beleidigen willst.

Warum hast Du also ein Problem mit mir?

Liebe Grüße


Warum ich ein Problem mit dir habe liebe Monika erschließt sich aus dem was du schreibst, ganz einfach. Deine Billigen Texte danach von wegen "habe ich doch nie geschrieben" sind ziemlich dreist findest du nicht?
Du bist die jenige die hier andere beleidigt und die Person die Probleme anderer Menschen zu deinen Gunsten herabspielt.
Wieso sollte ich auch "Non OPs" beleidigen wollen? Es geht mir nur darum dass man nicht alle in die gleiche Schublade schieben darf, was du aber zweifelslos tust und was ich hier nicht nur alleine so raus lese.
Ich werde da jetzt jedenfalls keine weitere Stellungnahme zu geben und ganz ehrlich ich hab es auch nicht nötig.

Ändere deine Art und hör auf zu meinen das jeder Mensch deine Lebensweise nachzumachen hat und dass du das einzig wahre bist. Hör auf zu schreiben das Hormone und GaOPs anderen schaden zufügen oder keinen Sinn machen würden, dann werde ich auch lieber zu dir.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Monika Donner on 28. November 2014, 21:13:47 pm

Warum ich ein Problem mit dir habe liebe Monika erschließt sich aus dem was du schreibst, ganz einfach ...


Interessant. Und was genau verursacht ein Problem bei Dir?

Könntest Du unter Umstände versuchen, zu schreiben, ohne übergriffig zu sein? Ohne Angriffe, ohne Unterstellungen?
Einfach nur sachlich?
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 28. November 2014, 21:15:02 pm


Warum ich ein Problem mit dir habe liebe Monika erschließt sich aus dem was du schreibst, ganz einfach ...


Interessant. Und was genau verursacht ein Problem bei Dir?

Könntest Du unter Umstände versuchen, zu schreiben, ohne übergriffig zu sein? Ohne Angriffe, ohne Unterstellungen?



Bin am Haare färben ist mir wichtiger und nein ich brauch mich auch nicht zu wiederholen. Lese doch einfach mal die gesperrten Threads dann weißt du es.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Monika Donner on 28. November 2014, 21:22:16 pm



Warum ich ein Problem mit dir habe liebe Monika erschließt sich aus dem was du schreibst, ganz einfach ...


Interessant. Und was genau verursacht ein Problem bei Dir?

Könntest Du unter Umstände versuchen, zu schreiben, ohne übergriffig zu sein? Ohne Angriffe, ohne Unterstellungen?



Bin am Haare färben ist mir wichtiger und nein ich brauch mich auch nicht zu wiederholen. Lese doch einfach mal die gesperrten Threads dann weißt du es.


Du wiederholst Dich, wodurch Du nicht gerade verständlicher wirst.

Aber viel Spaß beim Haarefärben.

:)
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Lotty on 28. November 2014, 22:32:28 pm



Warum ich ein Problem mit dir habe liebe Monika erschließt sich aus dem was du schreibst, ganz einfach ...


Interessant. Und was genau verursacht ein Problem bei Dir?

Könntest Du unter Umstände versuchen, zu schreiben, ohne übergriffig zu sein? Ohne Angriffe, ohne Unterstellungen?



Bin am Haare färben ist mir wichtiger und nein ich brauch mich auch nicht zu wiederholen. Lese doch einfach mal die gesperrten Threads dann weißt du es.


Danke liebe Kaylee, war jetzt gerade noch schnell weg um mir auch neue Farbe zu kaufen. Wollte meine Haare ja auch am Wochenende färben.

Das mit dem Erklären kann man sich definitiv schenken. Wie oft wurde ihr schon geschrieben warum sie sich so entsetzlich unbeliebt gemacht hat. Sie will es einfach nicht verstehen wobei es doch eigentlich so einfach.

Sie meint sie habe Recht und wir sind nur zu dämlich zu begreifen das wir eben doch psychisch gestört sind weil wir uns als Frau mit transsexueller Vergangenheit bezeichnen oder das unsere GaOP ja nur eine große klaffende Wunde erzeugt hat oder das wir ein aus Penisteilen gebastelte Ersatzklitoris haben oder eben ein gefühlloses Loch. Ich kenne Vaginas von Cis-Frauen und wenn ich mir meine anschaue sehe ich eine die auch nicht anders aussieht und ich weiß auch wie es sich bei mir anfühlt. Das sind Dinge von denen jemand der eine GaOP an sich als seelische oder körperliche Verstümmlung  betrachtet, wie es Frau Donner mal schrieb, einfach nicht beurteilen kann.

Sie kapiert es nicht das sie sich mit diesen ganzen gehässigen Aussagen immer mehr "Feinde" unter Transsexuellen und Frauen sowie auch Männern mit Transsexueller Vergangenheit schafft. Meistens würzt sie ihre gelegentlich ja sogar sinnvollen Beiträge dann aber immer noch mit einer Provokation. Ich lasse mir doch nicht von einem Mann der als Frau lebt erzählen dass ich mich gefälligst als Transgender zu bezeichnen habe oder dass ich psychisch gestört bin weil ich mich eben als Frau mit transsexueller Vergangenheit bezeichne. Für mich ist die Transsexualität eine kurze Phase meines Lebens gewesen und die Zeit als ich mich als Transgender begriff liegt lange zurück.

Weist du, mich persönlich berührt das ja gar nicht, da kann sie erzählen was sie will aber es gibt auch junge Transsexuelle die in der Orientierung stecken und die versucht sie massiv zu beeinflussen. Da ich aber als Leiterin einer Selbsthilfegruppe und psychosoziale Beraterin für Transsexuelle tätig bin, außerdem viel für die Aufklärung auf dem Gebiet mache, bin ich schon betroffen. Sie verhält sich sehr manipulativ, versucht Menschen zu beeinflussen, in ihre merkwürdige Gedankenwelt zu ziehen. Ich denke das ist absolut falsch, Informieren ja aber sich und seinen Weg finden muss doch jeder selbst, da können wir vielleicht Gedankenanstöße geben aber doch nicht solche Dinge wie sie vom Stapel lässt. Als Transgender sollte sie sich um die Belange dieser Gruppe kümmern und sich aus Themen der Transsexualität heraus halten.

Alles Liebe Lotty
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Michi on 28. November 2014, 23:58:11 pm
Bin am Haare färben ist mir wichtiger.


Bin am Packen für eine Tageswanderung mit drei Brauereiverkostungen und Besuch einer Terme. Das wird ein spaßiger Start in den besinnlichen Advent. Ein schönes und friedensvolles Wochenende wünsche ich allen, die das lesen. :)
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 29. November 2014, 00:06:13 am

Bin am Haare färben ist mir wichtiger.


Bin am Packen für eine Tageswanderung mit drei Brauereiverkostungen und Besuch einer Terme. Das wird ein spaßiger Start in den besinnlichen Advent. Ein schönes und friedensvolles Wochenende wünsche ich allen, die das lesen. :)


Uhi klingt klasse Michi, dann wünsche ich dir aber au jedenfall ganz  viel Spaß morgen. Hoffe nur dass es nicht so Kalt wird.

Ich werde morgen denke erstmal richtig ausschlafen, bin diese Woche echt total müde gewesen bisher und hab heute morgen leider auch bissien verschlafen.

Der 1. Advent kommt nun auch echt so schnell. Irgendwie freue ich mich diesmal aber richtig auf Weihnachten, weil da höchstwahrscheinlich das Urteil Rechtskräftig wird. Laut dem Gericht in Frankenthal bekomme ich nächste Woche meinen Vorzeitligen Beschluss, bin dann echt gespannt ob es klappt. Wäre echt so ein tolles Weihnachtsgeschenk. Auf jedenfall gibt es dann was zu feiern. :D

Wünsche euch allen auf jedenfall ein schönes und erholsames Wochenende.  :)
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: c-j on 29. November 2014, 13:35:03 pm
Kaum ist Klein Cveta mal auf Konzert in Prag zu neuer infaniler Sängerin......
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 29. November 2014, 14:39:09 pm

Kaum ist Klein Cveta mal auf Konzert in Prag zu neuer infaniler Sängerin......


Uhi bei wie heißt sie denn? ::)
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: c-j on 29. November 2014, 22:07:36 pm


Kaum ist Klein Cveta mal auf Konzert in Prag zu neuer infaniler Sängerin......


Uhi bei wie heißt sie denn? ::)


Krist-ina besingt die Gegend, wo meine Hormone herkommen, das Hor(xxx)ehronie.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: dany purple on 30. November 2014, 19:35:17 pm
(http://www.grusskartenkoenig.de/images/de/ecards/romantik/hand_in_hand.jpg)
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 30. November 2014, 20:28:28 pm
Sehe ich auch so, beinhaltet für mich auch alle Bedürfnisse der einzelnen Menschen zu beachten und ihnen zu helfen. Nur so können wir uns gegenseitig unterstützen. :)
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 30. November 2014, 20:35:24 pm
Übrigens habe ich gestern ganz verpasst in meinen Briefkasten zu schauen. Gerade eben hab ich erst gemerkt das der Beschluss vom Gericht da ist. Freu mich riesig gerade!!! :D
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: dany purple on 30. November 2014, 20:50:02 pm

Übrigens habe ich gestern ganz verpasst in meinen Briefkasten zu schauen. Gerade eben hab ich erst gemerkt das der Beschluss vom Gericht da ist. Freu mich riesig gerade!!! :D

Congratulations! (https://www.youtube.com/watch?v=6t_eh2Y4sD8)

Eigentlich wollte ich die Stones posten, aber dass lasse ich mal lieber.  ;D
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: michelangela on 30. November 2014, 20:50:10 pm
(https://scontent-a-vie.xx.fbcdn.net/hphotos-xfa1/v/t1.0-9/10290619_815946088467270_4627355942692664943_n.jpg?oh=86c402abc8c6d2b868e922fc00687b54&oe=551C968B)
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: dany purple on 30. November 2014, 21:00:18 pm

(https://scontent-a-vie.xx.fbcdn.net/hphotos-xfa1/v/t1.0-9/10290619_815946088467270_4627355942692664943_n.jpg?oh=86c402abc8c6d2b868e922fc00687b54&oe=551C968B)
Mag sein, honestly speaking, also it's true. yeah!

Du hast es nicht anders gelernt, ich aber. Und auch wenn wir uns hier im Internet befinden, können wir nett miteinander umgehen.

Wer sich eigen wegen solchen Ehrgefühlen fürchtet zu zeigen, der sollte den Schnabel halten. Damit meine ich nicht dich, nur so an dieser Stelle.

"Wir legen Wert auf respektvolles und tolerantes Miteinander."
Ich lese es derzeit fast ausschließlich von den besonderen Frauen. Strange

Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Michi on 30. November 2014, 21:07:18 pm

Übrigens habe ich gestern ganz verpasst in meinen Briefkasten zu schauen. Gerade eben hab ich erst gemerkt das der Beschluss vom Gericht da ist. Freu mich riesig gerade!!! :D


Alles Gute, wenn das kein schöner Start in den Advent ist!

Liebe Grüße,
Michi
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 30. November 2014, 21:31:33 pm


Übrigens habe ich gestern ganz verpasst in meinen Briefkasten zu schauen. Gerade eben hab ich erst gemerkt das der Beschluss vom Gericht da ist. Freu mich riesig gerade!!! :D


Alles Gute, wenn das kein schöner Start in den Advent ist!

Liebe Grüße,
Michi


Dank dir ganz doll!!! :)

Hihi ja eines der tollsten ersten Türchen überhaupt. Ich glaube dieses mal wird Weihnachten mal ausnahmsweise doch etwas richtig besonderes für mich.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 30. November 2014, 21:35:21 pm


Übrigens habe ich gestern ganz verpasst in meinen Briefkasten zu schauen. Gerade eben hab ich erst gemerkt das der Beschluss vom Gericht da ist. Freu mich riesig gerade!!! :D

Congratulations! (https://www.youtube.com/watch?v=6t_eh2Y4sD8)

Eigentlich wollte ich die Stones posten, aber dass lasse ich mal lieber.  ;D


Dank dir Dany. :)
Meinst du "This is the End?", denke es fängt doch erst gerade endlich richtig an. :)
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Hanseatin on 30. November 2014, 21:56:24 pm

Sehe ich auch so, beinhaltet für mich auch alle Bedürfnisse der einzelnen Menschen zu beachten und ihnen zu helfen. Nur so können wir uns gegenseitig unterstützen. :)

CONGRATS!!!!!!! Und willkommen im Club :-)
:-) Sarah
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Hanseatin on 30. November 2014, 22:04:05 pm

Meinst du "This is the End?"

Nein!


, denke es fängt doch erst gerade endlich richtig an. :)


Fasten Your seatbelts.... Die Reise ist sowas von voller Überraschungen und Wendungen, grandios.
Freu dich drauf !
:-) Sarah
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 30. November 2014, 22:20:39 pm


Sehe ich auch so, beinhaltet für mich auch alle Bedürfnisse der einzelnen Menschen zu beachten und ihnen zu helfen. Nur so können wir uns gegenseitig unterstützen. :)

CONGRATS!!!!!!! Und willkommen im Club :-)
:-) Sarah


Dank dir, bin mal gespannt wann es Rechtskräftig wird und drücke dir auch ganz ganz doll die Daumen. :)
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Tilly on 30. November 2014, 22:25:59 pm
Hey Klasse!

Das freut mich echt für dich!
Ja, und das "Gewitter" scheint sich zu verziehen, du olle Wetterhexe!

GLG Tilly
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Lotty on 30. November 2014, 22:31:02 pm

Übrigens habe ich gestern ganz verpasst in meinen Briefkasten zu schauen. Gerade eben hab ich erst gemerkt das der Beschluss vom Gericht da ist. Freu mich riesig gerade!!! :D


Liebe Kaylee,

Gratuliere dir zu diesem Schritt. Ist doch sicher ein ganz tolles Gefühl. Demnächst bekommst du dann den gleichen Beschluss noch einmal und dann ist hinten ein Stempel mehr drauf und ein ganz kurz Text  "der Beschluss ist rechtskräftig geworden".

Dann geht es los, Papiere umschreiben lassen. Genieße es, ist zwar Arbeit aber eine schöne Arbeit.

Liebe  Grüße Lotty
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 30. November 2014, 23:12:11 pm
Danke euch beiden. :)

@ Lotty: Muss sagen, ich freue mich riesig darauf, vorallen haben dann endlich diese Briefe an "Herr" oder in lezter Zeit sogar an "Herrn" ein Ende. :D
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Lotty on 30. November 2014, 23:50:24 pm

Danke euch beiden. :)

@ Lotty: Muss sagen, ich freue mich riesig darauf, vorallen haben dann endlich diese Briefe an "Herr" oder in lezter Zeit sogar an "Herrn" ein Ende. :D


Du sprichst mir aus dem Herzen. Gerade diese dämliche "n" am Ende war es auch bei mir was mich entsetzlich genervt hat.

Ach, irgendwie kann ich gerade meine Freude wieder empfinden wenn ich das von dir lese. Kaylee, genieße diese Zeit, irgendwann wird es normal sein aber jetzt ist es etwas wunderbares für dich.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Tilly on 01. December 2014, 00:00:49 am
Ja, die nerven mit der Zeit immer mehr, aber da ist auch bei mir ein Ende absehbar.
Am Mittwoch hab ich einen Termin zum ersten Gutachter.
Hey und ich hoffe du siehst "olle Wetterhexe" nicht als Beleidigung. Es soll ein Kompliment sein an deine Beharrlichkeit mit der du uns geholfen hast.
Ja und für mich ist es auch sehr wichtig einfach zu helfen, so wie mir schon geholfen wurde und trotzdem will ich allen ihre eigene Meinung und Sichtweise zugestehen solange sie mir meine lassen.

LG. Tilly
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 01. December 2014, 00:24:36 am
Das mit dem dämlichen "n" fällt mir auch erst seit der Transition so richtig auf, als ob man es extra zum ärgern macht. Vorallen gibt es doch auch kein "Fraun" oder so...  :D
Denke auch es wird ein schönes Gefühl sein wenn es einfach normal ist als Frau einen Brief zu bekommen. :)

@ Tilly: Das mit der Wetterhexe habe ich nicht als Beleidigung verstanden und um ehrlich zu sein bin ich auch gerne eine.  ;)
Drück dir auf jedenfall auch ganz doll die Daumen dass es mit den Gutachtern gut läuft. Hatte mit beiden eigentlich keine Probleme bei mir gehabt auch wenn ich einen einfach zu kühl fand, aber auch er hat am Ende alles prima gemacht, obwohl ich sogar einen Termin verpasst hatte.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Michi on 01. December 2014, 01:01:35 am

... gibt es doch auch kein "Fraun" oder so ...  :D
Denke auch es wird ein schönes Gefühl sein wenn es einfach normal ist als Frau einen Brief zu bekommen. :)


Es gibt (gab) doch ein "Fräulein". Besonders freuen sich Ü50 Frauen so angesprochen zu werden, das heißt dann übersetzt "alte Schreckschraube, die nie einen abbekommen hat". ;D
Mit den Briefen ist es schon so, dass es nach einer Zeit ganz normal wird mit dem neuen Namen angeschrieben zu werden. Deshalb genieße ruhig das Gefühl, einen großen Schritt geschafft zu haben: Besonders in den folgenden Monaten, wo vielerlei Datensätze geändert werden müssen, bis der Strom an Briefen und E-Mails mit alter Anrede langsam versiegt.

Liebe Grüße,
Michi
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 01. December 2014, 13:20:12 pm
"Herrn" ist für mich eine Art Steigerung des ganzen und heißt für mich so viel wie "du bist das gevölligst!!!".
Vielleicht spinne ich, aber ich glaube nicht das ich damals so oft in der Anrede so angesprochen wurde...
Hihi mit den Begriff Fräulein kann ich komischerweise noch leben, wobei ich es doch auch ziemlich streng und Altdeutsch finde. Aber stimmt schon wenn man älter ist sollte man den Begriff lieber sein lassen. :D

Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: c-j on 01. December 2014, 13:33:08 pm

"Herrn" ist für mich eine Art Steigerung des ganzen und heißt für mich so viel wie "du bist das gevölligst!!!".
Vielleicht spinne ich, aber ich glaube nicht das ich damals so oft in der Anrede so angesprochen wurde...
Hihi mit den Begriff Fräulein kann ich komischerweise noch leben, wobei ich es doch auch ziemlich streng und Altdeutsch finde. Aber stimmt schon wenn man älter ist sollte man den Begriff lieber sein lassen. :D




Ich hatte den Eindruck, gerade nach dem Outing suchten viele extra wieder Männernamen und Anrede heraus. Vorher wurde da weniger drauf geachtet.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Lotty on 01. December 2014, 13:48:02 pm

"Herrn" ist für mich eine Art Steigerung des ganzen und heißt für mich so viel wie "du bist das gevölligst!!!".
Vielleicht spinne ich, aber ich glaube nicht das ich damals so oft in der Anrede so angesprochen wurde...
Hihi mit den Begriff Fräulein kann ich komischerweise noch leben, wobei ich es doch auch ziemlich streng und Altdeutsch finde. Aber stimmt schon wenn man älter ist sollte man den Begriff lieber sein lassen. :D




Nee Kaylee, glaub ich nicht. Zumindest ist es bei mir unmöglich da diese Stellen, bei denen dieses "Herrn" auftauchte, überhaupt nichts wussten. Ich glaube das ist unser Kopfkino was uns dafür einfach sensibilisiert. Ich weiß es nicht genau aber ich denke das war früher auch so und uns ist es nur nicht so aufgefallen.

Habe gerade mal in alten Briefen nach geschaut. Im Schriftverkehr  mit meiner Bank hieß es auch immer "Herrn". Ich kann mich aber nicht daran erinnern dass mich dies früher irgendwie genervt hätte. Es ist wohl eine besonders formale Anrede die da verwendet wird. Also keine Panik, da steckt überhaupt nichts dahinter denn genau von dieser Bank werde ich, seitdem sie es wissen, immer schön brav mit "Frau" angesprochen und auch angeschrieben. Überhaupt geht der Wechsel total problemlos. Ich hatte nicht eine Stelle die nicht sofort an die neue Anrede verwendete.

Liebe Grüße Lotty
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 01. December 2014, 13:54:05 pm
Lotty ich glaube auch nicht das es extra ist. Mir fällt es nur derzeit eben vermehrt auf und innerlich kommt halt immer einen dieser Gedanke auf was das wohl bedeuten soll. In ein paar Wochen sind diese Gruseligkeiten erledigt, darauf freue ich mich schon. :)
Ansich geht der Wechsel wenn sie es einmal begriffen haben oder ihnen was vorweisen kann in der Tat einfacher als Gedacht. Habe es ja selber auf der Arbeit erlebt. :)
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Daphne on 01. December 2014, 18:46:48 pm

Demnächst bekommst du dann den gleichen Beschluss noch einmal und dann ist hinten ein Stempel mehr drauf und ein ganz kurz Text  "der Beschluss ist rechtskräftig geworden".


Was hastn du für ein merkwürdiges Gericht? Bei mir wurde der Beschluß sofort rechtskräftig, also noch im Gerichtssaal. Nur auf die schriftliche Ausfertigung hab ich noch 14 Tage warten müssen.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Beate on 01. December 2014, 18:48:21 pm
Daphne, was hast Du da für ein unkonventionell und pragmatisch vorgehendes Gericht ? (Aber sei froh drum!)
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 01. December 2014, 18:55:35 pm


Demnächst bekommst du dann den gleichen Beschluss noch einmal und dann ist hinten ein Stempel mehr drauf und ein ganz kurz Text  "der Beschluss ist rechtskräftig geworden".


Was hastn du für ein merkwürdiges Gericht? Bei mir wurde der Beschluß sofort rechtskräftig, also noch im Gerichtssaal. Nur auf die schriftliche Ausfertigung hab ich noch 14 Tage warten müssen.


Bei mir war das ein Büro wie beim Arbeitsamt, es gab kein Gerichtssaal. Eigentlich wurden nur nochmal alle Daten noch einmal überprüft und über das nächst weitere Vorgehen aufgeklärt. War in weniger als 15min fertig und die Frau war echt super lieb.
Nun liegt es auch nicht mehr an den Gericht sondern an die sogenannte Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion die diesen Beschluss Rechtskräftig macht.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: c-j on 01. December 2014, 19:05:04 pm


Nun liegt es auch nicht mehr an den Gericht sondern an die sogenannte Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion die diesen Beschluss Rechtskräftig macht.


Die Schreibstube ist die schwache stelle bei den meisten Gerichten, wird ja auch am Personal gespart dort.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 01. December 2014, 19:26:19 pm



Nun liegt es auch nicht mehr an den Gericht sondern an die sogenannte Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion die diesen Beschluss Rechtskräftig macht.


Die Schreibstube ist die schwache stelle bei den meisten Gerichten, wird ja auch am Personal gespart dort.


Würde eher sagen, da spinnt mal wieder die Bürokratie. Bei jeder Klage muss es ja wem als Gegner geben und offiziell ist es diese Direktion, die muss dann eben den Krempel zur Kenntnis genommen haben. Totaler Wirrwar halt, aber immerhin geht es weiter.  :D
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Daphne on 01. December 2014, 20:30:06 pm

Daphne, was hast Du da für ein unkonventionell und pragmatisch vorgehendes Gericht ? (Aber sei froh drum!)


Naja, München halt. Kannst du aber alles detailliert in meinem Blog Hoi zsemme nachlesen. Hab den grad mal wieder hochgeholt und nachgeschaut. Die entscheidenden Beiträge sind alle noch da.


Würde eher sagen, da spinnt mal wieder die Bürokratie. Bei jeder Klage muss es ja wem als Gegner geben und offiziell ist es diese Direktion, die muss dann eben den Krempel zur Kenntnis genommen haben. Totaler Wirrwar halt, aber immerhin geht es weiter.  :D


Würde eher sagen, der Wirrwar spielt sich in deinem Kopf ab. Es gibt keine Klage - wen verklagst du denn, den Staat, weil er dir die soziale Rolle, die du dir wünschst, verweigert?

Nein, du stellst einen Antrag, daraufhin ergeht ein Beschluß. Gegen diesen kann natürlich Einspruch eingelegt werden, dafür gibt es entsprechende Fristen. Ich wurde aber direkt nach der Verkündung gefragt, ob ich Einspruch einlegen wolle. Nachdem ich das verneint habe und auch die Vertretung der Öffentlichkeit nicht wollte, wurde der Beschluß sofort rechtskräftig. Weiß nicht, was daran so besonderes sein soll, ganz normales juristisches Prozedere.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 01. December 2014, 21:16:03 pm


Würde eher sagen, da spinnt mal wieder die Bürokratie. Bei jeder Klage muss es ja wem als Gegner geben und offiziell ist es diese Direktion, die muss dann eben den Krempel zur Kenntnis genommen haben. Totaler Wirrwar halt, aber immerhin geht es weiter.  :D


Würde eher sagen, der Wirrwar spielt sich in deinem Kopf ab. Es gibt keine Klage - wen verklagst du denn, den Staat, weil er dir die soziale Rolle, die du dir wünschst, verweigert?

Nein, du stellst einen Antrag, daraufhin ergeht ein Beschluß. Gegen diesen kann natürlich Einspruch eingelegt werden, dafür gibt es entsprechende Fristen. Ich wurde aber direkt nach der Verkündung gefragt, ob ich Einspruch einlegen wolle. Nachdem ich das verneint habe und auch die Vertretung der Öffentlichkeit nicht wollte, wurde der Beschluß sofort rechtskräftig. Weiß nicht, was daran so besonderes sein soll, ganz normales juristisches Prozedere.

Es ist keine Klage, ja aber ein gerichtliches Verfahren oder nicht? Jedenfalls hat mir das so die Frau in Frankenthal gesagt und sorry, ich mache gerade dieses Verfahren durch und habe meinen Beschluss nicht nur gestern sondern auch heute noch auf meinen Schreibtisch liegen, so von wegen Einbildung...  :P
Es ist so wie ich es gesagt habe diese Direktion stellt den Rechtskräftigen Beschluss aus, ob du es glauben willst oder nicht. Sowas wie direkt beim Gericht ist alles Rechtskräftig läuft in Deutschland nicht.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Daphne on 01. December 2014, 22:16:38 pm
*seufz* Doch, ich glaub es dir. Natürlich kriegst du die schriftliche Ausfertigung vom Direktorium. Das Direktorium stellt aber nicht fest, ob der Beschluß rechtskräftig ist, das untersteht allein dem Gericht.

Und ja, der "Gerichtssaal" in meinem Fall war auch nur das Bürozimmer des Richters, in dem zusätzlich ein Tisch und zwei Stühle standen. Kann also durchaus sein, daß du in deiner Antragsanhörung warst und hast es gar nicht als solche bemerkt.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 01. December 2014, 22:24:22 pm

*seufz* Doch, ich glaub es dir. Natürlich kriegst du die schriftliche Ausfertigung vom Direktorium. Das Direktorium stellt aber nicht fest, ob der Beschluß rechtskräftig ist, das untersteht allein dem Gericht.

Und ja, der "Gerichtssaal" in meinem Fall war auch nur das Bürozimmer des Richters, in dem zusätzlich ein Tisch und zwei Stühle standen. Kann also durchaus sein, daß du in deiner Antragsanhörung warst und hast es gar nicht als solche bemerkt.


Hihi, natürlich habe ich es als solche bemerkt, aber ich sag einfach nur wie es für mich gewesen ist und für mich sah sonst bisher immer ein Gericht eher anders aus. Hast natürlich im Grunde Recht, dass es in der Hinsicht ja schon die gleiche Funktion hat oder haben soll (wie auch immer das bei so einen Büro gehen soll).  :D
Die Sache selber war aber auch einfach klar bei 2 positiven Gutachten, von daher gab es da auch nichts zu beanstanden. Ich habe es vor allen so geschrieben um den Leuten die Angst zu nehmen, denn niemand wird dort wirklich gerichtet, im Grunde genommen ist es reine Formalie wo man eben irgendwie (natürlich in dem richtigen Geschlecht) erscheinen muss. Natürlich kann man es jetzt auch Anhörung nennen sich kurz bei der Richterin vorzustellen und Formalitäten zu klären. ;)
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Lotty on 01. December 2014, 22:32:57 pm
Kaylee, ich denke es ist nicht überall gleich. Ich hatte meinen Beschluss unmittelbar nach der Anhörung ausgehändigt bekommen.

Ganz unten stand dann:
Der Beschluss wird mit Rechtskraft wirksam. Gegen den Beschluss kann binnen zwei Wochen sofortige Beschwerde eingelegt werden. Die Frist beginnt mit der schriftlichen Bekanntgabe des Beschlusses an die Beteiligten (§63 Abs.3 FamFG).

Anfang Januar bekam ich den gleichen Beschluss noch einmal zu gesendet. Ganz unten, hinter der Rechtsmittelbelehrung stand dann:
Der Beschluss vom 6.Dez ist am 27.Dez. rechtskräftig geworden. Dann nochmal die Unterschrift der Urkundenbeamtin und ein hübscher Stempel.

Möglich das diese Prozedur auch vermieden werden kann wenn beide Beteiligte bei der Anhörung anwesend sind und sofort auf die Beschwerde verzichten. Möglich auch das die "Gegenseite" pauschal auf die Beschwerde verzichtet hat, wobei ich nicht glaube das dies wirklich geht. Ich habe auch schon von Fällen gehört wo die Gegenseite über Fax informiert wurde und unmittelbar auf die Beschwerde verzichtete, dies scheint aber nur extrem selten zu funktionieren. Möglich aber auch das manche den Beschluss erst so spät zu gesendet bekommen dass sie annehmen der Beschluss habe sofort die Rechtskraft bekommen.

Sei es wie es sei, du wirst wohl den rechtsgültigen Beschluss noch vor Weihnachten bekommen, hat bei mir damals leider nicht funktioniert. Wäre zu schön so was unter'm Baum zu haben. Ich hatte meinen vorläufigen Beschluss immerhin am Nikolaus bekommen, hatte ja auch was und eine  Beschwerde ist in Oldenburg wohl einmal in den letzten 10 Jahren vor gekommen.

Liebe Grüße Lotty
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 01. December 2014, 22:50:54 pm
Die Richterin sagte mir was von bis zu 4 Wochen, denke mal dass es eher kommt, hoffe noch vor Weihnachten. :)
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Michi on 01. December 2014, 23:28:59 pm
Hier (Amtsgericht Nürnberg) war es auch so, dass ein "Vertreter des öffentlichen Rechts" noch Zeit hatte, Einspruch einzulegen. (Selbst hatte ich gleich auf den Einspruch verzichtet.) Ohne weiteres Zutun kam dann wenige Wochen danach eine neue Geburtsurkunde und der selbe Gerichtsbeschluss mit zusätzlichem Vermerk, dass er am XX.YY.ZZ rechtskräftig geworden ist. Ob es zwei oder vier Wochen waren, weiß ich nicht mehr.

EDIT: Diese Einspruchsmöglichkeit durch den Vertreter des öffentlichen Rechts ist bei TSG-Verfahren eine reine Formalität, denn der "Prozessgegner" Staat hat in dem Fall ja kein Interesse, ob das Verfahren nun so oder anders ausgeht.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 01. December 2014, 23:31:29 pm

Hier (Amtsgericht Nürnberg) war es auch so, dass ein "Vertreter des öffentlichen Rechts" noch Zeit hatte, Einspruch einzulegen. (Selbst hatte ich gleich auf den Einspruch verzichtet.) Ohne weiteres Zutun kam dann wenige Wochen danach eine neue Geburtsurkunde und der selbe Gerichtsbeschluss mit zusätzlichem Vermerk, dass er am XX.YY.ZZ rechtskräftig geworden ist. Ob es zwei oder vier Wochen waren, weiß ich nicht mehr.


Vielleicht hat sich dann echt viel geändert. Bei mir in Rheinland Pfalz läuft es jedenfalls so wie ich es beschreibe und höre es auch aus anderen Bundesländern.  ::)
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Michi on 01. December 2014, 23:34:20 pm
@Kaylee: Verstehe ich jetzt nicht, Du beschreibst es doch genau so, wie es bei mir auch war?
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 01. December 2014, 23:49:51 pm

@Kaylee: Verstehe ich jetzt nicht, Du beschreibst es doch genau so, wie es bei mir auch war?

Upps hab das falsch gelesen sorry.  Ne stimmt schon ist ziemlich gleich. :D

Mal so nebenbei gefragt, habt ihr ohne dass es rechtskräftiig war schon bestimmte Dinge ändern können?
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Michi on 02. December 2014, 00:03:03 am
Ja, ich hatte schon während der Alltagserprobung das meiste geändert, sogar meine Bank und das Finanzamt waren kooperativ. Während der Wartezeit auf die Rechtskraft beantragte ich schon den neuen Personalausweis, bis zur Abholung musste ich halt das rechtskräftige Urteil nachreichen. Am zickigsten war bei mir die Rentenversicherung (Umstellung der Rentenversicherungsnummer), die verweigerten jede Aktivität vor dem rechtskräftigen Bescheid. Andere hatten dafür eher Probleme mit der Bank und keine Probleme mit der Rentenversicherung, vor dem Gerichtsbescheid auf Kulanz den Namen zu ändern. Es hängt offensichtlich manchmal schlicht von den Sachbearbeitern ab. Mit den Zeugnisänderungen begann ich aber eh erst nach dem rechtskräftigen Bescheid, die brauchte ich ja nicht so dringend, kann also nicht sagen was da auf Kulanz schon vorher gegangen wäre.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Lotty on 02. December 2014, 00:25:12 am
Ich habe es bei der Bank versucht die hat gemauert. Dann habe ich es nicht weiter versucht, kam mir blöd vor mit dieser Bettelei. Ich dachte mir wenn ich den rechtsgültigen Beschluss habe können sie nicht anders und ich habe beschlossen zu warten. Ich weiß von anderen die sogar eine neue Versicherungskarte bekommen haben. Wie vieles in diesem ganzem Prozess ist es sehr unterschiedlich.

Als ich den Beschluss dann in der Hand hatte und einen neuen Ausweis wollte fingen die beim Bürgerbüro an mir etwas von einer Geburtsurkunde zu erzählen und ich solle in einem Monat wieder kommen, vielleicht ist dann die Benachrichtigung über die geänderte Geburtsurkunde dort. Du kannst dir vorstellen wie ich da enttäuscht war. Ich habe dann aber beim Einwohnermeldeamt angerufen, die hatte sich schlau gemacht und am gleichem Tag ging ich dann dorthin. Da ging es dann nur mit dem Beschluss. Bei den übrigen Stellen ging es dann auch alles total unproblematisch. Die Geburtsurkunde wollte dann keiner mehr sehen.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Beate on 02. December 2014, 00:38:13 am

EDIT: Diese Einspruchsmöglichkeit durch den Vertreter des öffentlichen Rechts ist bei TSG-Verfahren eine reine Formalität, denn der "Prozessgegner" Staat hat in dem Fall ja kein Interesse, ob das Verfahren nun so oder anders ausgeht.


Leider nur beinahe. Besonders hier im Rhein-Main-Gebiet grätscht der Vertreter des öffentlichen Rechts schon mal ein, wenn auch selten.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 02. December 2014, 10:01:08 am


EDIT: Diese Einspruchsmöglichkeit durch den Vertreter des öffentlichen Rechts ist bei TSG-Verfahren eine reine Formalität, denn der "Prozessgegner" Staat hat in dem Fall ja kein Interesse, ob das Verfahren nun so oder anders ausgeht.


Leider nur beinahe. Besonders hier im Rhein-Main-Gebiet grätscht der Vertreter des öffentlichen Rechts schon mal ein, wenn auch selten.


Glaub hab da dann echt Glück auf der anderen Rheinseite zu wohnen...  ::)
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Andrea_K on 02. December 2014, 10:11:02 am
Mal so nebenbei gefragt, habt ihr ohne dass es rechtskräftiig war schon bestimmte Dinge ändern können?

Es hat tatsächlich keiner Probleme bei mir gemacht während der Zeit, wo er noch nicht rechtskräftig war.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 02. December 2014, 10:58:33 am
Irgendwie kommen mir auch so tausend Fragen auf, was ich eigentlich machen soll wenn der Beschluss endlich rechtskräftig ist. Ich denke ich werde derzeit noch warten, weil ich mir das gefrage und genörgel ersparen will, zumal mir die paar Wochen nun echt nicht weh tun.
Was mir aber bissien Angst macht, auch wenn es total bescheuert klingen mag ist der Fall das bald Weihnachten ist und dann ja Neujahr, also die Zeit wo eigentlich überall alles Dicht ist.
Kanns da eventuell irgendwann sogar ärger geben, wenn man sich zu viel Zeit lässt, oder etwas eben nicht wirklich so läuft wie es sein soll?
Dann frage ich mich wie das alles gekoppelt ist. Mir fällt da als erstes die Rentenversicherung ein, wobei ich mich auch Frage ob dann mit der Abrechnung bei mir auf der Arbeit alles gut geht, wenn die sich ändert.Ohne die sperren sich ja anscheinend auch oft die Krankenkassen.
Wie ist das denn mit der dem Girokonto, ändert sich wirklich nur die Karte, oder auch die ganze Nummer?
Dann habe ich ja Versicherungen und auch Gebühren darüber per Lastschrift am laufen, was wenn ich da in der Zeit was vergesse oder wegen den Jahreswechsel nicht rechtzeitig bin?
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Lotty on 02. December 2014, 11:46:04 am
Kaylee, das ist alles ganz unkompliziert. Du hast massenhaft Zeit bei der Umstellung.

Bei mir ist die Kontonummer erhalten geblieben, es hat sich nur der Name geändert. Auch Verträge die auf den alten Namen lauten bleiben gültig denn du trittst eine direkte Rechtsnachfolge an. Bei den Amtlichen Papieren heißt es das sie zeitnah geändert werden müssen. Meinen Fahrzeugschein habe ich erst 10 Monate später umschreiben lassen, war kein Problem. Im Prinzip kannst du sogar lange danach noch mit dem altem Namen arbeiten, es ist in Ordnung solange du damit keine kriminellen Handlungen verdecken willst. Meiner Rentenversicherung habe ich z.B. relativ nahe eine Mitteilung geschickt, sie haben mich dann auch mit meinem neuem Namen angeschrieben. Aber erst zwei Jahre später ist jemandem aufgefallen das ich noch die alte Nummer hatte, Die wurde dann geändert und gut war es.

Wichtig für dich ist nur dass du deinen Beschluss gut aufhebst und ihn nicht weg gibst. Es wird für dich zu einem ganz wichtigem Dokument werden. Mache dir Kopien und verschicke diese. Und auf keinen Fall die Klammer entfernen. Du siehst das hinten ein Stempel ist der stellt sicher dass die beiden Seiten zusammen gehören. Ich hatte eine Kopie von der ich weitere Kopien gemacht habe. Die Leute haben dann lediglich in das Original Einsicht nehmen können, ich habe es nie aus der Hand gegeben.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Andrea_K on 02. December 2014, 12:12:50 pm
Genau. Ganz ruhig bleiben. Zum einen wird ohnehin im Dezember die Beamtenmühle noch langsamer mahlen und in den meisten Fällen kannst Du Dir Zeit lassen.

Wirklich verpflichtet bist Du eigentlich nur bei Personalausweis, Reisepass und Führerschein. Denn diese Dokumente sind meines Wissens nach Rechtskraft mit dem alten Namen ungültig - und Du musst in Deutschland gültige Papiere haben.

Alles andere obliegt Deiner Geschwindigkeit. Bei der RV habe ich damals recht schnell mit meinem AG sprechen müssen, weil sie so schnell alles auf die neue Nummer umgestellt und die alte "deaktiviert" haben, dass meine Personalabteilung schnell in Kenntnis gesetzt werden musste.

Ansonsten wirst Du halt nach und nach Zeit genug haben, die Daten umzuschreiben, ohne dass Dir ein Nachteil dadurch entsteht. Du bist auch mit altem Namen immer noch die Konteninhaberin usw.

Kontonummern, Kundennummern usw. ändern sich dadurch nicht. Es bleibt alles beim alten. Nur der Name und die Anrede ändert sich.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: martina on 02. December 2014, 19:50:08 pm
Bei mir wurde im Oktober der Arbeitgeber automatisch von der Rentenversicherung über die neue Nummer informiert.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Daphne on 02. December 2014, 21:04:52 pm
Wie bei mir die Anhörung verlaufen ist, könnt ihr ganz genau unter #26 (http://www.transgender-forum.com/index.php?topic=6416.15) nachlesen.

Sämtliche Konto- und Vertragsnummern bleiben gleich, es ändert sich nur der Name. Überleg doch mal: du heiratest und kriegst dann gleich eine neue Kontonummer fürs Girokonto? Nicht wirklich, oder?

Und die neue RV-Nr. kriegst du ja auch nur, weil in der alten das Geschlecht verschlüsselt ist, wissen nur nicht viele.

Was mir hier auffällt: Mein Bescheid war nicht amtlich gesiegelt, einfach nur zusammen getackert, hat mich auch gewundert.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Julia Svea on 02. December 2014, 23:26:57 pm

Wie bei mir die Anhörung verlaufen ist, könnt ihr ganz genau unter #26 (http://www.transgender-forum.com/index.php?topic=6416.15) nachlesen.

Also meine Anhörung lief in NRW (Düsseldorf) aber ganz ganz anders dazu.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: dany purple on 02. December 2014, 23:39:42 pm


Wie bei mir die Anhörung verlaufen ist, könnt ihr ganz genau unter #26 (http://www.transgender-forum.com/index.php?topic=6416.15) nachlesen.

Also meine Anhörung lief in NRW (Düsseldorf) aber ganz ganz anders dazu.
Die Bayern brauchen keine Opposition, die sind von Grund auf Demokraten.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Julia Svea on 02. December 2014, 23:40:43 pm
Wie bitte? Was soll mir das nun sagen?
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: dany purple on 02. December 2014, 23:44:43 pm

Wie bitte? Was soll mir das nun sagen?
Dass wir Nicht-Bayern sind.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Michi on 02. December 2014, 23:50:07 pm
@Julia: Wir wählen unseren König Oberbürgermeister so lange, bis er wegen körperlicher Gebrechen nicht mehr kandidieren kann. ;D

Die Anhörung lief bei mir übrigens so, dass der Richter mich in seinem Büro empfing und wir uns eine Viertelstunde über die damals gerade aktuelle Änderung des TSG unterhielten, dass Verheiratete sich vor der Vornamensänderung nicht mehr scheiden lassen mussten. Das betraf mich zwar nicht, aber so hatten wir ein Thema.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Julia Svea on 02. December 2014, 23:57:14 pm


Wie bitte? Was soll mir das nun sagen?
Dass wir Nicht-Bayern sind.

Ja das schrieb ich ja schon...

Bei mir war nur eine Kennenlern-Anhörung fällig, Gutachten und dann der Beschluss per Post.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 03. December 2014, 00:06:47 am



Wie bitte? Was soll mir das nun sagen?
Dass wir Nicht-Bayern sind.

Ja das schrieb ich ja schon...

Bei mir war nur eine Kennenlern-Anhörung fällig, Gutachten und dann der Beschluss per Post.


Genauso auch bei mir, total unkompliziert und schnell, außer dass die vor mir mit ihrer Tochter zusammen dort total Rede bedürftig waren und es so eine halbe Stunde Wartezeit gab. :D
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Triona on 05. December 2014, 00:39:26 am
@ "Herrn" oder "Herr"


... was das wohl bedeuten soll. ...


Rein gar nix.
Das ist einfach eine verstaubte alte Floskel, entstanden aus einer Sprachverkürzung.
Bis ins vorletzte Jahrhundert hieß das noch - und zwar vorwiegend oder ausschließlich auf Briefanschriften - "an den Herren X." bzw "an den Herrn X."

Als erstes fiel da im letzten Jahrhundert das "den" weg. Blieb noch "an Herrn X."
Ab ungefähr Mitte des letzten Jh. las man dann auch das "an" immer seltener, so daß irgendwann mal nur noch das "Herrn X." übrig geblieben war. Und heute heißt es halt mal so, mal so - "Herrn X." oder "Herr X." Je nachdem wie der Rechner gerade programmiert ist. In maschinengeschriebenen Schreiben immer öfter auch "Herr / Frau X." oder praktischerweise gleich ganz ohne Anrede, was ich übrigens auch sinnvoller finde. Schließlich sollte doch das Geschlecht bei den meisten amtlichen Schreiben keine Rolle spielen.

Bei der Anrede am Anfang des Briefs hieß es übrigens in seiner kürzesten Form schon lange "Sehr geehrter Herr X." oder so ähnlich - auf jeden Fall aber ohne das "n".

Es ist also einfach eine reine Frage der Grammatik und des veränderten Sprachgebrauchs im Wandel der Zeiten. Ich wundere mich nur, daß das anscheinend niemand mehr hier zu wissen scheint. Aber dazu muß man wohl mindestens Ü60 sein. Wir haben sowas recht überflüssigerweise noch in der Schule gelehrt bekommen.

Drum gibt es auch kein "Fraun". Weil es nämlich hier immer "Frau" heißt, egal in welchem der jeweils in Frage kommenden grammatischen Fälle.


Und daß *) dir dies bislang noch nicht aufgefallen ist, erklärt sich wohl dadurch, daß du in der Vergangenheit wahrscheinlich einfach gar nicht darauf geachtet hast. Wozu auch?

(*) "daß" oder "das" ist übrigens auch so ein alter Zopf, den sie uns in der Schule bis zum Erbrechen einzubleuen versucht haben.  




Demnächst bekommst du dann den gleichen Beschluss noch einmal und dann ist hinten ein Stempel mehr drauf und ein ganz kurz Text  "der Beschluss ist rechtskräftig geworden".


Was hastn du für ein merkwürdiges Gericht? Bei mir wurde der Beschluß sofort rechtskräftig, also noch im Gerichtssaal. Nur auf die schriftliche Ausfertigung hab ich noch 14 Tage warten müssen.


Das wird anscheinend wohl von Bundesland zu Bundesland und bisweilen auch von Amtsgericht zu Amtsgericht recht unterschiedlich gehandhabt. Bei mir z.B. stand im letzten Abschnitt des mit der Post zugesandten Beschlusses, daß er nach 2 Wochen (wenn ich mich recht erinnere) automatisch Rechtskraft erlangt, vorausgesetzt es geht in der Zwischenzeit kein Einspruch von seiten des/der Beroffenen oder des Vertreters der Staatsanwalt ein, weil dann die Frist für derartige Einsprüche abgelaufen war. Manche Ämter oder Einrichtungen (z.B. Banken) haben bei der Vorlage des Beschlusses zwecks Änderung irgendwelcher Papiere darauf geachtet, andere wiederum nicht. Wie die befaßten Sachbearbeiter eben gerade so drauf waren.



... für mich sah sonst bisher immer ein Gericht eher anders aus.



Vielleicht so?  ;D

https://www.youtube.com/watch?v=CfX262tlG_M

Das Thema mit dem "Herr" wird da übrigens auch kurz gestreift.  :D
Und das mit dem zerbrochenen Hammer stand ganz offensichtlich wohl so nicht im Drehbuch. Die Schauspieler waren sichtlich verlegen und mußten dabei selber lachen.


liebe grüße
triona
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 05. December 2014, 09:50:47 am

(*) "daß" oder "das" ist übrigens auch so ein alter Zopf, den sie uns in der Schule bis zum Erbrechen einzubleuen versucht haben.


Das gibt es heute aber immer noch, nur eben als "dass", immer wenn es sich nicht auf eine Sache bezieht.  ;)
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: c-j on 05. December 2014, 10:49:18 am


(*) "daß" oder "das" ist übrigens auch so ein alter Zopf, den sie uns in der Schule bis zum Erbrechen einzubleuen versucht haben.


Das gibt es heute aber immer noch, nur eben als "dass", immer wenn es sich nicht auf eine Sache bezieht.  ;)


Sei froh, dass Du keine Nachnamensänderung wie in Polen oder der Tschechischen Republik/Slowakei mit beantragen musst. Da geht es von -ow,ov- bzw. -ski nach -owa,ova bzw- ska als Endsilbe.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Triona on 05. December 2014, 13:00:37 pm

Sei froh, dass Du keine Nachnamensänderung wie in Polen oder der Tschechischen Republik/Slowakei mit beantragen musst. Da geht es von -ow,ov- bzw. -ski nach -owa,ova bzw- ska als Endsilbe.



Und was ist daran so schlimm?
Dann ist es wenigstens klar, auch ganz ohne Anrede.
"Pánu Lichthercova" würde dann wohl auch niemand sagen oder schreiben, weil sich das doch recht lächerlich anhören würde.

Viel interessanter wäre in diesem Zusammenhang, wie die Vorschriften dort überhaupt aussehen und gehandhabt werden.
Wenn Infos darüber bekannt sind, wohl aber besser in neuem Faden.


milý pozdravý
Michala Třína Lichthercova

oder müßte das dann Světelnasrdcova heißen?  ;D
Aber deutsche Namen gibts da ja eh massenhaft. Und die werden dann alle auch immer nach den selben Regeln durchgebeugt - übrigens auch bei Ausländern.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: c-j on 05. December 2014, 14:19:39 pm


oder müßte das dann Světelnasrdcova heißen?  ;D
Aber deutsche Namen gibts da ja eh massenhaft. Und die werden dann alle auch immer nach den selben Regeln durchgebeugt - übrigens auch bei Ausländern.



Teilweise werden Namen auch verunstaltet, aus Schweinoch wird Švejnoha, lustigerweise hatte das Hotel die Wände rosa gestrichen.  ;)

Pozdraw Cvetka
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Daphne on 05. December 2014, 21:02:11 pm





Demnächst bekommst du dann den gleichen Beschluss noch einmal und dann ist hinten ein Stempel mehr drauf und ein ganz kurz Text  "der Beschluss ist rechtskräftig geworden".


Was hastn du für ein merkwürdiges Gericht? Bei mir wurde der Beschluß sofort rechtskräftig, also noch im Gerichtssaal. Nur auf die schriftliche Ausfertigung hab ich noch 14 Tage warten müssen.


Das wird anscheinend wohl von Bundesland zu Bundesland und bisweilen auch von Amtsgericht zu Amtsgericht recht unterschiedlich gehandhabt. Bei mir z.B. stand im letzten Abschnitt des mit der Post zugesandten Beschlusses, daß er nach 2 Wochen (wenn ich mich recht erinnere) automatisch Rechtskraft erlangt, vorausgesetzt es geht in der Zwischenzeit kein Einspruch von seiten des/der Beroffenen oder des Vertreters der Staatsanwalt ein, weil dann die Frist für derartige Einsprüche abgelaufen war.


Mir ist inzwischen eingefallen, daß das auch mit einer Münchner Besonderheit zu tun haben kann. Das Gebäude, in dem das Betreuungsgericht ist, steht gleich hinter dem Strafjustizzentrum. Staatsanwälte als Vertreter der Öffentlichkeit müssen nur einmal über die Straße. Das geht natürlich einfacher und schneller durch die direkte Nähe.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Martina_Berlin on 09. December 2014, 00:03:22 am


Warum ich ein Problem mit dir habe liebe Monika erschließt sich aus dem was du schreibst, ganz einfach ...


Interessant. Und was genau verursacht ein Problem bei Dir?

Könntest Du unter Umstände versuchen, zu schreiben, ohne übergriffig zu sein? Ohne Angriffe, ohne Unterstellungen?
Einfach nur sachlich?



na seien wir doch mal ehrlich, haben nicht ca 99 % aller User ein Problem mit Dir ? Ob hier oder auf der anderen Plattform?
Evtl. solltest Du an deiner Person arbeiten, aber das wird sicher nicht passieren.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 10. January 2015, 14:56:48 pm
Huhu ihr lieben,

Kann es kaum glauben aber heute war endlich mein Rechtskräftiger Beschluss im Briefkasten!!!
Freu mich gerade riesig, irgendwie fällt mir gerade ein echter Stein von Herzen.

Nun kann ich endlich alle Dokumente so abändern dass sie endlich richtig sind.
Hatte mich so geärgert das da nun nichts mehr kam erstmal, egal nun habe ich es.
Erste große Hürde ist also nun geschafft und bin nun auch für die Bürokraten endlich eine Frau.

Ganz lieb grüß und knuddel,

eure Kaylee
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Tilly on 10. January 2015, 15:17:02 pm
Hey, sei geknuddelt!

Ich freue mich für dich!

einen ganz lieben Gruß   Tilly
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Michi on 10. January 2015, 15:37:31 pm
Hallo Kaylee,

auch von mir ganz liebe Knuddel! Ich freue mich mit Dir und kann mir vorstellen, mit welchem breiten Lächeln Du dann demnächst den neuen Ausweis abholen gehst. :D

Liebe Grüße,
Michi
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Alexandra on 10. January 2015, 17:51:36 pm
Hallo Kaylee,
auch von mir einen herzlichen Glückwunsch, zu deinem nun Rechtskräftigen  neuen Lebensabschnitt.

LG Alexandra
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Hanseatin on 10. January 2015, 23:00:20 pm
Hey,
Megagratulation!!!!!!!!!
So mistig die Bürokratietour ist, es ist supererleichternd und es ist ein ganz wichtiger Schritt. Als ich das Urteil in den Händen hielt, hatte sich bei mir innerlich nochmal sehr viel bewegt und geändert, hin zum Selbst und zum Guten.
Und wenn Du die Tage bei den Ämtern bist,, werden sich die Angestellten wohl wundern, warum eine junge Frau dabei so verzückt lächelt wenn alle Papiere neu gemacht werden müssen ;-)
:-) Sarah
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 11. January 2015, 00:39:47 am
Danke euch, bei mir hat sich die Stimmung auch echt um 180° erst mal wieder gedreht freu^^)

Na ja Bürokratentour hab ich auch jetzt aber gut nun weiß ich absolut worauf es hinauslaufen wird.
Es wird aber mit sicherheit nun erstmal ziemlich stressig werden, vorallen habe ich Angst dass ich was vergesse.

Ganz lieb grüß,

Kaylee
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Hanseatin on 11. January 2015, 12:20:49 pm

vorallen habe ich Angst dass ich was vergesse.

Hey, alles gut, ich hab gehört, daß hier 1-2 Leute das wohl auch schon mal gemacht haben ;-)
Bei Unsicherheit: Forum fragen :-)
Dann hab morgen viel Spaß und lass dir einen vorläufigen Perso machen, es tut gut, den schon in der Tasche zu haben.
:-) Sarah
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Natalie on 18. January 2015, 11:01:07 am
Alles Gute zum Burzeltach, Kaylee!

Feier schön oder was auch immer.

LG

Natalie

Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Michi on 18. January 2015, 11:18:05 am
Hallo Kaylee,

herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :)
Auf dass die Torte an den richtigen Stellen ansetzt... *lol*
Für Deine weiteren Wege wünsche ich Dir viel Freude, Erfolg und Gesundheit!

Liebe Grüße,
Michi
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 18. January 2015, 12:45:40 pm
Uhi danke euch beiden. Echt lieb von euch. :)

Ganz lieb grüß und knuddel,

Kaylee
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: c-j on 18. January 2015, 15:42:05 pm
Hallo Kaylee,

herzlichen Glückwunsch, alles Gute und schau virtuell mal wieder vorbei.

LG CJ
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Alexandra on 18. January 2015, 18:47:36 pm
Hallo Kaylee,
auch von mir einen herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und alles gute und erfolgreiche für deinen weiteren Lebensweg.

LG Alexandra
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Aurelie on 18. January 2015, 19:12:30 pm
Hallo Kaylee,

herzlichen Glückwunsch zu deinem 1/4jahrhundertsten Geburtstag und alles Gute wünsche ich Dir.  :)

Liebe Grüße
Aurelie
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Beate on 18. January 2015, 21:35:26 pm
Hallo Kaylee,


dann alles Gute zu Deinem Geburtstag. Mir war gar nicht bewusst, dass Du genau ein Jahr älter bist als mein Ältester.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 19. January 2015, 00:09:04 am
Euch auch ganz dolle Danke. :)
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Mia86 on 19. January 2015, 13:52:07 pm
Dann hier auch noch mal von mir der herzliche Glückwunsch :) Pass gut auf dich auf!

glg
Mia
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 19. January 2015, 14:50:44 pm
Danke Mia. :)
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Hanseatin on 19. January 2015, 15:13:28 pm
Btw., alles Gute und lass es dir gut gehen!!!!!!!!!
Daß deine (guten) Wünsche wahr werden und Du superviel Spaß und Freude hast.
:-) Sarah
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Andrea_K on 19. January 2015, 15:20:24 pm
Alles Gute, Kaylee! :)
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Henriette on 19. January 2015, 19:02:46 pm
Ebenfalls einen herzlichen!
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 19. January 2015, 20:17:22 pm
Euch dreien auch ein ganz dolles Danke, hab euch ganz doll lieb!!!! :)
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Natalie on 23. January 2015, 20:01:40 pm
Nu ist sie wech. Schade!  :-\
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Michi on 23. January 2015, 20:30:51 pm
Vielleicht kommt Kaylee ja auch hier wieder mal vorbei.

Alles Gute in die weite Welt,
Michi
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Jalina on 23. January 2015, 23:54:33 pm
Danke große Schwester!

deine Jalina
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: c-j on 25. January 2015, 15:18:53 pm
Freiwillig oder gezwungen weg?
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Beate on 25. January 2015, 16:08:20 pm
Nein, zumindest nicht von meiner Seite.

Auch ich war überrascht.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: dany spirit on 06. February 2015, 13:48:12 pm
Ahhh, das Maskottchen macht Ferien im Leben, sieht gut aus!
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Rotkäppchen on 08. February 2015, 19:11:48 pm

Ahhh, das Maskottchen macht Ferien im Leben, sieht gut aus!

Respektlos, einfach nur Respektlos *Kopfschütteln* # verständnislos
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: c-j on 10. February 2015, 21:27:08 pm
Ich vermisse sie.  :'(
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Jalina on 12. February 2015, 17:26:40 pm
Hallo c-j,
Du zeigst ja richtig Gefühle, finde ich super toll, ist doch besser als nur jammern. Alles wird gut!
Liebe Grüße
Jalina
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 01. April 2015, 18:39:15 pm
Nach einer notwendigen kleinen Auszeit wieder im Lande und allen frohe Ostern wünsch^^)

Ganz lieb grüß,

Kaylee
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Mia86 on 01. April 2015, 20:44:47 pm
April April? :D

Nager-pics oder ich glaub dir nicht das du echt bist!!!!  :-*

WB ;)
lg
Mia
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 01. April 2015, 20:53:05 pm
Hihi dank dir^^)

Na ja Aprilscherze die sich erfüllen sind doch umso witziger. Die gleichen Bilder wie in Facebook wären aber langweilig, da sieht man finde ich nichts.
Ich glaube ich versuche es nachher nochmal, zumal sie schon ein wenig zutraulicher sind, kann es aber nicht versprechen.  :)
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: c-j on 01. April 2015, 21:17:24 pm
Willkommen zurück!  :)
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 01. April 2015, 23:59:45 pm
Dank dir. :)

Ah ja Bilder hab ich doch noch.  :D

(https://lh4.googleusercontent.com/-mzreoOVu8bw/VRxcrZyqn6I/AAAAAAAAEu8/IX9IDRf1HsI/w456-h810-no/20150401_223958.jpg)

(https://lh4.googleusercontent.com/-HyOc8n8hovQ/VRxcsKqBsLI/AAAAAAAAEvE/PIy_Ti33Sdc/w456-h810-no/20150401_224039.jpg)
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Tilly on 02. April 2015, 02:13:28 am
Hey,

echt schön dass du wieder da bist!
Da brauch ich jetzt nicht viele Worte, lass dich drücken.

Mit liebem Gruß Tilly
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Mia86 on 02. April 2015, 04:12:20 am
So viel platz für die kleinen knubbel :D
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Maru on 02. April 2015, 18:34:08 pm
Mal Hüh, dann wieder Hott, menno, nichts wird so hart gekaut, das man sich abmelden müsste! Übrigens, eignet sich son doppelstöckiger Käfig auch für Ratten? Und wie hoch kann man bauen?

WB Sweetie

BTW: ein Foto von dir als Ava würde hier einige erstaunen, obwohl es ja einige auch von FB her kennen.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 02. April 2015, 18:59:54 pm

Mal Hüh, dann wieder Hott, menno, nichts wird so hart gekaut, das man sich abmelden müsste! Übrigens, eignet sich son doppelstöckiger Käfig auch für Ratten? Und wie hoch kann man bauen?


Kommt immer auf den persönlichen Zustand an. Ich bereue es nicht wirklich eine Pause gemacht zu haben und um etwas mal wirklich ignorieren zu können ist es am besten sich richtig abzumelden, zumal mir auch nicht klar war ob und wann ich wieder vorbei schaue.
In letzter Zeit habe ich einige Tiefs gehabt und das ganze ist auch noch längst nicht vorbei.
Den Käfig würde ich nicht für Ratten empfehlen, weil diese denk ich Problemlos aus den Gitterstäben raus kommen.
Diesen den ich hab kann man nicht wirklich ausbauen. Natürlich kann man bestimmt mit zwei davon noch mehr basteln, aber ich glaube ich muss mich anstrengen damit sie überhaupt mal irgendwann die zweite Etage betreten oder wahrnehmen^^)

Quote
BTW: ein Foto von dir als Ava würde hier einige erstaunen, obwohl es ja einige auch von FB her kennen.


Das mag zwar sein, aber ich fühle mich nicht wohl mit einen Bild von mir in einen TS Forum. Das mache ich übrigens auch im eigenen Forum was ich zurzeit hoste. Habe dort allerdings einen Thread mit Bildern, die jedoch nur für freigeschaltete Mitglieder sichtbar ist.
Wer mit mir in Kontakt tretet und wirklich Interesse hat, bekommt auch ein Bild von mir. Ich sehe aber nicht wirklich einen Grund dieses als Ava zu benutzen, genauso wie ich meinen echten Namen hier nicht groß publik machen muss.

Ganz lieb grüß,

Kaylee
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Michi on 03. April 2015, 11:27:31 am
Hallo Kaylee,

herzlich willkommen zurück an Bo(a)rd! Und süße, flauschige Fellknubbel hast Du uns auch noch mitgebracht, dann kann Ostern kommen. :D

Liebe Grüße,
Michi


Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 04. April 2015, 14:20:44 pm
Dank dir. :)

Ja die beiden kleinen bauen einen echt was auf, auch wenn sie nachts und vor allen früh morgens manchmal echt laut sein können.  :D

Muss nun aber schauen dass ich Einkäufe erledigt bekomme und vor allen dass die kleinen am Montag spätestens wieder einen sauberen Käfig haben^^)
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 11. April 2015, 21:12:25 pm
Mal paar Bilder die schöner sind.  :D
Mittlerweile sind sie deutlich zutraulicher geworden, vor allen seit dem man ihnen immer was von der Gurke abgibt^^)
Einziges Problem ist dass die Mira wohl Milben hat. Habe für Mittwoch jedenfalls ein Termin beim Tierarzt für die beiden...

(https://lh5.googleusercontent.com/nTja5XABCAVnhqAbQS8T04n8dZWMQCg1fZ5GPnXnwUU=w456-h810)
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: TransgenderDany on 08. September 2015, 23:55:48 pm

Mal paar Bilder die schöner sind.  :D
Mittlerweile sind sie deutlich zutraulicher geworden, vor allen seit dem man ihnen immer was von der Gurke abgibt^^)
Einziges Problem ist dass die Mira wohl Milben hat. Habe für Mittwoch jedenfalls ein Termin beim Tierarzt für die beiden...

(https://lh5.googleusercontent.com/nTja5XABCAVnhqAbQS8T04n8dZWMQCg1fZ5GPnXnwUU=w456-h810)
Wat sind dat denn für Ratten? Zum Essen bin ich dabei! :D :D
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 09. September 2015, 01:22:27 am
Sind zwar schon deutlich größer mittlerweile, aber nein zu süß zum Essen und will nicht mehr ohne die beiden. Muntern einen echt auf und tun einen gut. :)
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: TransgenderDany on 09. September 2015, 03:36:34 am

Sind zwar schon deutlich größer mittlerweile, aber nein zu süß zum Essen und will nicht mehr ohne die beiden. Muntern einen echt auf und tun einen gut. :)
Stimmt, Süßes ist schlecht für Zähne, aber man könnte sie über Nacht in Sauerkraut einlegen.;)

Ist schön grün dieses Jahr, also beim morgendlichen Spaziergang im Park oder wo keine Autos fahren, guckste mal nach Löwenzahn. Das mögen die ganz sicher, sehr gerne.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 09. September 2015, 10:50:06 am
Seit sie da sind muss ich sagen esse ich deutlich mehr Gemüse.^^)
Sie favorisieren seit je her Gurke, da gibt es wirklich nichts anderes was sie lieber haben. Lassen Salatblätter und alles sofort für liegen, auch den Löwenzahn. :D
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: TransgenderDany on 09. September 2015, 12:24:27 pm
Salatgurke besteht zu über 80% aus Wasser, vielleicht sind sie ja trinkfaul??
Meine halt, dass sie mit gutem Grün aus der Natur etwas länger leben könnten, als mit diesem verkeimten Gemüse aus dem Supermarkt.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Kaylee on 09. September 2015, 17:16:10 pm

Salatgurke besteht zu über 80% aus Wasser, vielleicht sind sie ja trinkfaul??
Meine halt, dass sie mit gutem Grün aus der Natur etwas länger leben könnten, als mit diesem verkeimten Gemüse aus dem Supermarkt.


Glaub mir ich kenne die Nährwerte und Salat ist da auch nicht besonders reichhaltig. Wir bestehen übrigens selbst aus über 80% Wasser. :P
Sie bekommen daher Morgens Pallets und auch genügend Heu. Werden auch von mir beachtet und glaub mir es geht ihnen gut. :)
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: TransgenderDany on 09. September 2015, 17:23:38 pm


Ahhh, das Maskottchen macht Ferien im Leben, sieht gut aus!

Respektlos, einfach nur Respektlos *Kopfschütteln* # verständnislos
Blonder Gibbon?  ::)
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: TransgenderDany on 05. December 2016, 11:43:59 am
Warum hast Du denn dein Profil gekillt, hm? Wegen solcher egozentrischen Waschweiber?

Ich find's schade echt!

Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Beate on 05. December 2016, 12:12:50 pm
Ich finde das auch schade, zumal die letzte doofe Diskussion ja glücklicherweise rasch in die Wüste gelaufen ist (wo sie hingehört).
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: c-j on 05. December 2016, 15:47:59 pm
Schade :'(
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Suse Marie on 05. December 2016, 21:39:45 pm

Ich finde das auch schade, zumal die letzte doofe Diskussion ja glücklicherweise rasch in die Wüste gelaufen ist (wo sie hingehört).


Ach Beate, da isses wenigstens warm. Auf eurem Friedhof hier weht ein eiskalter Wind. Kuschelt euch mal schön aneinander in eurer Geschlechtsuneindeutigkeit. Mein Geschlecht ist eindeutig!

Wenn Du meinen Account löschst, sind dann meine Beiträge auch weg? Fände ich schade! Vielleicht gräbt die ein oder andere TS die am Anfang steht ja ein paar hilfreiche Sachen aus. Ansonsten isses aber auch irgendwie egal. Ich verspreche, hier nichts mehr zu schreiben, und zu lesen eher auch nicht...
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: TransgenderDany on 05. December 2016, 22:17:52 pm

Kuschelt euch mal schön aneinander in eurer Geschlechtsuneindeutigkeit. Mein Geschlecht ist eindeutig!


Einige Sonderfälle besitzen sogar zwei X-Chromosomen, was logischerweise zum Verlust des Logischen Denkvermögens führt..
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Michi on 05. December 2016, 23:47:26 pm
Hallo Kaylee,

wenn Du noch reinschaust: Ich finde es schade und freue mich immer, wenn ich Dich in den Weiten des Internets (oder der Zufall will's real) mal wieder treffe.

Liebe Grüße,
Michi

@Suse: Wenn Accounts gelöscht werden, steht an den Beiträgen "Gast". Deine Beiträge gehen also der Nachwelt nicht verloren. Ob es hilfreich ist mit Gift zu spritzen steht auf einem anderen Blatt, schließlich weißt Du, dass dies kein TS-exklusives Forum ist. Und Beate fürs allgemeine Forensterben verantwortlich zu machen ist schon arg frech, oder?
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: michelangela on 06. December 2016, 17:06:45 pm

Wegen solcher egozentrischen Waschweiber?


Ich bin mir keiner Schuld bewusst. Falls ich das persönlich nehmen muss, würde ich um persönliche Mitteilung bitten.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: TransgenderDany on 06. December 2016, 17:38:50 pm
(https://netzfrauen.org/wp-content/uploads/2015/05/Taten.jpg)
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Beate on 06. December 2016, 23:03:36 pm

Ich bin mir keiner Schuld bewusst. Falls ich das persönlich nehmen muss, würde ich um persönliche Mitteilung bitten.


Auf Dich gemünzt habe ich das jetzt wirklich nicht wahrgenommen.
Danke übrigens fürs ausführliche Contra-geben in jener Debatte.
Title: Re: Kayleeeeee!!
Post by: Robert on 15. April 2017, 18:33:08 pm
 ??? :-[ ??? :'(tach ihr lieben,

Liege im bett und was ging hier seid Nikolaus 2016, ausser dass nun Ostern gefeiert wird von uns, hab schon wieder so gelacht, Neissemupfel, war auch schon laenger nicht da und Victoria, naja tauchen noch auf aus der Versenkung, mein kopf liebe ich in Richtung Nordsee, falls die überschwappt wird der zuerst gewaschen, das mache ich eh morgen, meine haarpracht, als brauch die Grosse Familienbadewanne nicht ueberschwappen, so noch eine Stunde kuscheln.

Sehr schoene Abend Robert