Transgender-Forum

Alles & Anderes => Alles & Anderes => Topic started by: Tilly on 12. November 2014, 00:30:06 am

Title: Hobby
Post by: Tilly on 12. November 2014, 00:30:06 am
Hallo
Nun, es hat ja eigentlich nichts mit TS zu tun und trotzdem, für mich war und ist es sehr wichtig!
Ein Hobby kann eine wichtige Stütze im Leben sein. Gleichgesinnte, Kameraden oder einfach soziale Kontakte, dazu etwas was wirklich Spass macht, so hatte ich immer einen Rückhalt.
So, genug der Worte, Impressionen zu meinem Hobby,
http://vimeo.com/111187740
Ja, und ich bin auch gespannt auf eure Hobbys.

PS: Ich fliege den mit den gelben Streifen.

LG. Tilly
Title: Re: Hobby
Post by: dany purple on 12. November 2014, 00:40:56 am
Am Anfang des HD Videos schlägt mir das Herz schneller, als würde man eine lange Rutsche hinab sausen, aber es geht ja rauf!

Was sagt man dann üblich, GEIL?   ;)

Oben angekommen "Schön und Wow"?

Toll, da kann ich mit Pilze sammeln wohl nicht gegen anstinken.

Liebe Grüße
Dany
Title: Re: Hobby
Post by: Hanseatin on 12. November 2014, 00:48:30 am
Also, Tilly KANN DAS!!! Der Verein ist nett, zum Schwarzwald ist es nicht weit und 'der Gelbe' ist eindrucksvoll.
Ich freue mich schon auf die nächste Saison, vielleicht darf ich mal wieder mitfliegen wenn sie 'was macht'....
Ich selbst bin bei den Hackern und Makern gelandet und fühle mich da superwohl,  fablab-karlsruhe.de ist mein zweites Wohnzimmer geworden.
:-) Sarah
Title: Re: Hobby
Post by: Kerstin S. on 12. November 2014, 16:07:51 pm
Tillys Hobbie, Segelfliegen, ist an sich schon toll!!! Vielleicht erzählt sie auch noch etwas über ihr Fluggerät?

Ich gehe auch in die Luft, aber nicht selbstpersönlich, sondern mit einem rotweißen Drehflügler. Es ist ein Ferngesteuerter Hubschrauber namens T-Rex 450se V2. Der durfte aber leider schon über ein Jahr nicht mehr durch die Lüfte tollen.
Womit ich mich in letzter Zeit intensiv mit beschäftigt habe, ist mein ferngesteuerter Seenotkreuzer, den ich als Wrack von einem sehr lieben Freund bekommen habe, der inzwischen leider verstorben ist. Es handelt sich dabei um die Adolph Bermpohl von Graupner. Das Schiff habe ich mit einer funktionierenden Tochterbootaufnahme und vielen Sonderfunktionen ausgerüstet.

Das ist NICHT mein Schiff. Ich habe meins aber ganz ähnlich aufgebaut:
http://miniaturwerft.de/?p=48

Dann beschäftige ich mich (hier bekanntermaßen) mit Commodore Computern.

Außerdem schreibe ich manchmal Gedichte und an einem Roman, der schon (erst ::)) 150 Seiten hat. 
Title: Re: Hobby
Post by: Triona on 12. November 2014, 16:30:00 pm
Und das mit den Meerjungfrauen ist schon wieder vorbei?

liebe grüße
triona
Title: Re: Hobby
Post by: Kerstin S. on 12. November 2014, 16:59:09 pm

Und das mit den Meerjungfrauen ist schon wieder vorbei?
...

:D

Es hat noch gar nicht richtig angefangen. Im Moment habe ich immerhin eine Monoflosse, mit der ich als männlicher Blauwal verkleidet, das örtliche Schwimmbad unsicher mache.
Abhängig von der Höhe meiner erwarteten Steuerrückzahlung, werde ich mir hoffentlich demnächst das entsprechende Equipment zulegen können. Die haben jetzt auch "Winterpreise".
Allerdings werde ich mich wohl nicht trauen mit einer solchen Flosse in ein öffentliches Schwimmbad zu gehen. Schon gar nicht mit Muschelbikini, weil ohne viel Stoff um meinen Körper das Passing und das nötige Selbstbewusstsein nicht herstellbar ist.
Es wird wohl wieder Sommer werden müssen, das ich mir eine stille Ecke in einem See dafür aussuche.


Liebe Grüße,
Kerstin ;)
Title: Re: Hobby
Post by: Petra-Katharina on 27. January 2015, 00:21:20 am
Wenn wir schon bei den Meerjungfrauen waren, küss ich den Thread doch auch noch mal wieder wach ..  ;)

Ich habe jetzt endlich mit dem schon länger angepeilten Multi-Track-Recording / Sequential Recording angefangen: Also mehrstimmige Stücke in mehreren Durchgängen nacheinander Stimme für Stimme einzuspielen. Dazu nehme ich einen Blaswandler (also eine Art elektronische Flöte), der Midi-Signale ausgibt und zusammen mit einem entsprechenden Synthesizer die unterschiedlichen monofonen Instrumente pro Track erzeugt. Für eine erste Übungsrunde mit der Technik habe ich mir ein paar einfachere Weihnachtsliedchen ausgesucht, die ich heute auf SoundCloud zur allgemeinen Belustigung hochgeladen habe.

Wer mag, kann ja mal reinhören ... (https://soundcloud.com/petra-aachen/sets/some-xmas-carols)

Tschüssi,

Petra
Title: Re: Hobby
Post by: Nyaw on 28. January 2015, 04:49:20 am
Musik*  früher selbst machen jetzt aus Zeitgründen leider eher "nur" hören  :-\


Was da so unter anderem dabei ist kann man zum Beispiel hier einsehen http://www.lastfm.de/user/AJMarie90 (http://www.lastfm.de/user/AJMarie90)




*Ach ja meine "Musik" ist teilweise für manche User/innen eventuell nur Krach und Lärm :D
Title: Re: Hobby
Post by: Gerlinde on 28. January 2015, 10:30:00 am
Ich schreibe gerne (Kurzgeschichten, Drehbücher, Artikel). Hier ein paar Kostproben von mir:

http://www.sternenkreis.de/index.php/der-barde-erzaehlt/111-der-kreis-der-erkenntnis (Mit TS-Inhalt)

http://www.sternenkreis.de/index.php/der-barde-erzaehlt/die-macht-der-drei-hexen/112-1-folge-das-geschenk-der-macht (Eine der drei Hauptfiguren war TS)

http://baseportal.de/cgi-bin/baseportal.pl?htx=/dykeworld/main&include=detailseite_texte_Kopie&Id=33 (Lesbenkrimi)

http://baseportal.de/cgi-bin/baseportal.pl?htx=/dykeworld/main&include=detailseite_texte_Kopie&Id=38 (Eine Geschichte über Angst und Vorurteile)

http://files.homepagemodules.de/b25663/f19t2930p3127990n1.pdf (Homosexualität und Bibel, ein Artikel)
Title: Re: Hobby
Post by: Beate on 21. February 2016, 02:34:33 am
Obwohl der Faden schon älter als ein Jahr ist, hab ich immer noch Hobbies. Oder erst recht. Hier mal die jüngsten Auswüchse meines Hangs zur Kreativität:


(http://www.gitarrebassbau.de/download/file.php?id=43498&mode=view/DSC_2989.JPG)

Die einsame Röhre im vorderen Teil dieses 40 Jahre alten Röhrenboliden ist das Herz des neuen Vorverstärkers, den ich mir für das gute Stück ausgedacht habe. Wenn es sich bewährt, wird es einen zweiten Kanal geben.
Title: Re: Hobby
Post by: TransgenderDany on 21. February 2016, 07:03:15 am
Moin!

Möchte nicht wissen, was für eine Schweinegeld der vor 40 Jahren gekostet hatte.

http://www.myownmusic.de/Professional_Audio/news/show?newsid=3715
Des ist ein aktueller 4 Kanal für mehr als 3000 ökken, aber ich finde, dass generell Geräte aus dem letzten Jahrtausend wesentlich stabiler sind (ohne technisches know how) und es wert sind wieder aufpoliert und oder verbessert zu werden.
So wie das bei Dir ausschaut scheint es ja eine Herausforderung zu sein. Viel Erfolg an dieser Stelle.

Witzig finde ich, dass die meisten Frauen sich eher mit Kosmetika beschäftigen.
Drum Chapeau für dich besondere Frau!  :)


Lieben Gruß

Dany
Title: Re: Hobby
Post by: Beate on 21. February 2016, 09:38:33 am

Witzig finde ich, dass die meisten Frauen sich eher mit Kosmetika beschäftigen.


Frauen in meinem Alter? Da sieht man ganz viel Schlabberlook.

Aber Du hast schon recht, ich habe mir das meiste dessen ins neue Leben hinübergerettet, was mir früher wichtig war.

Nächsten Winter bin ich dann hoffentlich so weit, dass ich auch mal nen Rock oder ein Kleid zusammennähen oder nen Kuchen backen kann.
Title: Re: Hobby
Post by: Petra-Katharina on 21. February 2016, 11:39:06 am
Hallo Beate,

Die einsame Röhre im vorderen Teil dieses 40 Jahre alten Röhrenboliden ist das Herz des neuen Vorverstärkers, ...


Irgendwie schießt mir da ein direkter Vergleich zum (Fahrzeug-) Oldtimerschrauben in den Kopf!  ;D

Aber eine gewisse Schrauberseele habe ich auch in mein neues Leben 'rübergerettet: Ich beschraube nach wie vor (aber eher nur wartungsmäßig) meine olle BMW K 75, die seit letztem Wochenende 200 Mm auf der Uhr hat.

Und ich "beschraube" die Instrument-Bestandteile meines Wind Controllers (elektronische Flöte, mit der ich die weiter oben angesprochenen Multitrack-Recordings mache), um sie mir so zu gestalten, wie ich das von (m)einem Musikinstrument fordere: Andere/einstellbare Luftführung im Blasrohr (http://www.musiker-board.de/threads/einstellbarer-luftdurchsatz-beim-ewi-usb-durch-umbau-der-internen-luftf%C3%BChrung.509022/#post-6248685) und Stromnetzunabhängigkeit des Synthis (http://www.musiker-board.de/threads/klassische-musik-mit-dem-ewi-ohne-stromanschluss.562069/). Leider seit einigen Wochen jetzt auch: Austausch des Akkus bei meiner netzunabhängigen Aktivbox (https://www.amazon.de/gp/cdp/member-reviews/A2RAF2OYXDRT4X/ref=cm_aya_bb_rev).

Frei nach dem Motto "Ich schraube, also bin ich."   :-*

Tschüssi,
Petra
Title: Re: Hobby
Post by: Triona on 21. February 2016, 13:09:34 pm

Wer mag, kann ja mal reinhören ... (https://soundcloud.com/petra-aachen/sets/some-xmas-carols)



Da ist ein englischsprachiges Lied dabei mit Gesang ("Times of joy and times of sorrow").
Hast du das selber gesungen? Ich meine die etwas tiefere Hauptstimme, nicht die hohe Hintergrundstimme beim Kehrreim.


liebe grüße
triona
Title: Re: Hobby
Post by: Petra-Katharina on 21. February 2016, 13:20:20 pm
Hallo Triona,



Wer mag, kann ja mal reinhören ... (https://soundcloud.com/petra-aachen/sets/some-xmas-carols)


Da ist ein englischsprachiges Lied dabei mit Gesang ("Times of joy and times of sorrow").
Hast du das selber gesungen? Ich meine die etwas tiefere Hauptstimme, nicht die hohe Hintergrundstimme beim Kehrreim.


Nein, gerade diese Playlist ist *nicht* von mir eingespielt, sondern eine Liste von Links auf andere Interpreten, die mir gefallen haben. Sorry, wenn ich dich da enttäuschen muss!  ;) ;D

Ich singe übrigens gar nicht, denn das würde wohl dazu führen, dass bei SoundCloud mit Sicherheit die "Daumen-runter-Bewertung" als Novität eingeführt würde!  :P

Tschüssi,
Petra
Title: Re: Hobby
Post by: Triona on 21. February 2016, 13:28:19 pm
Die Stimme ist mir nämlich sofort aufgefallen.
Könnte nämlich durchaus eine "T-Stimme" sein, so wie es sich für mich anhört.
Hat sowohl "männliche" als auch "weibliche" Klanganteile.

Hör dir's nochmal an, wenn das nicht der Grund war, warum du es reingenommen hast.


liebe grüße
triona
Title: Re: Hobby
Post by: Petra-Katharina on 21. February 2016, 20:01:15 pm

Die Stimme ist mir nämlich sofort aufgefallen.
Könnte nämlich durchaus eine "T-Stimme" sein, so wie es sich für mich anhört.
Hat sowohl "männliche" als auch "weibliche" Klanganteile.


Jetzt, wo du es ansprichst, kann ich dein Gefühl ein wenig nachvollziehen. Aber für mich fällt die auch wiederum nicht so aus der männlichen Stimmrolle raus, dass ich initial auf diese Idee gekommen wäre.

Ich denke, das ist eher Zufall. Andererseits hat mich konkret diese Interpretation des doch eher selten zu findenden Songs relativ stark angesprochen - wobei das Original schon noch seine speziellen Qualitäten hat. Vielleicht auch aus diesem subtilen Grund ...

Tschüssi,
Petra
Title: Re: Hobby
Post by: Alexandra on 21. February 2016, 20:01:28 pm
Hallo zusammen,
meine Hobbys sind auch nicht gerade die Weiblichsten. Ich beschäftige mich mit RC-Modellbau Hubschraubern. Naja, und dann kommt noch mein 22 Jahre alter T3 und ein Peugeot 205 der am 17.09.2016 seine 30 Jahre feiert, und der gerade mal 82300 KM runter hat. An den beiden ist immer was zu schrauben.

LG
Alexandra  
Title: Re: Hobby
Post by: Kerstin S. on 21. February 2016, 20:34:30 pm

Hallo zusammen,
meine Hobbys sind auch nicht gerade die Weiblichsten. Ich beschäftige mich mit RC-Modellbau Hubschraubern. Naja, und dann kommt noch mein 22 Jahre alter T3 und ein Peugeot 205 der am 17.09.2016 seine 30 Jahre feiert, und der gerade mal 82300 KM runter hat. An den beiden ist immer was zu schrauben.

LG
Alexandra  



Hallöchen Alexandra,

ich habe mich im laufe der Jahre inzwischen mit einer gewissen Anzahl Transpersonen persönlich unterhalten können. Es gibt gar nicht so wenige, die sich zum Teil ausgiebig mit Elektronik, Autoschrauben, Motorrad, Holzbearbeitung, Computern usw. auseinandersetzen. Ich selbst bin (zur Zeit) trockener Youngtimer Fan und ich bin stolze Besitzerin eines ferngesteuerten Seenotkreuzers und eines T-Rex 450se V2 mit scale Rumpf.


Liebe Grüße,
dat Kerstin
Title: Re: Hobby
Post by: Hanseatin on 21. February 2016, 23:13:25 pm
OMG, es wird hier gerade mall wieder kriminell :D
@Beate, mit Röhren kannst du mich locken, ich wurde mal in ein High-End Amp Projekt reingesogen und hatte ganz ketzerisch ein 4-layer Board dafür gemacht und die Heizung mit einem Schaltregler realisiert, was wohl seeeehr gut gelungen war.

@Alexandra: HK600, HK500, HK450-Pro (alles Hobbyking Clones von Align), Hirobo SRB, CP-Stubenfliege, FP-Stubenfliege...... Allerdings hörte ich auf zu Fliegen, als mir klar wurde, wer ich bin und ich mit der Transition anfing. Da hatten sich einfach Interessen verschoben und ich hatte längere Zeit keine Energie dafür. Der 450er liegt in trümmern im Koffer, der 500er hat ein schlecht eingestelltes FBL und der 600er hat unerklärliche Vibrationen und ich keine Lust.
Autos: ich hab in meinem Herzen einen W126 280SEL, aber weder das Auto noch den Platz, um es zu Schrauben. Ansonsten gibt es keine übermotorisierten Autos, bestenfalls adäquat motorisierte.
Und dann gibt es da noch Laser....
:-) Sarah
Title: Re: Hobby
Post by: michelangela on 22. February 2016, 12:52:53 pm

Es gibt gar nicht so wenige, die sich zum Teil ausgiebig mit Elektronik, Autoschrauben, Motorrad, Holzbearbeitung, Computern usw. auseinandersetzen.


Ich fühle mich mit Ada Lovelace (https://en.wikipedia.org/wiki/Ada_Lovelace), Joan Clarke (https://de.wikipedia.org/wiki/Joan_Clarke), Jean Jennings and Frances Bilas (http://www.npr.org/sections/alltechconsidered/2014/10/06/345799830/the-forgotten-female-programmers-who-created-modern-tech), Amelia Earheart (https://de.wikipedia.org/wiki/Amelia_Earhart), und den Frauen der WASP (https://de.wikipedia.org/wiki/Women_Airforce_Service_Pilots) in guter Gesellschaft.
Title: Re: Hobby
Post by: Alexandra on 22. February 2016, 17:04:39 pm
Hallo Kerstin und Hanseatin,

Meine Bell UH-1D T-Rex 700 Liegt leider auch in Trümmern, da mir aus bisher ungeklärter Ursache mitten im Flug die Mechanik gebrochen ist. Mal schauen wann der wieder Fliegt. Mein Zweiter ein Airwolf V450 hat einen Motorschaden ( man sollte die Dinger doch ab und zu mal abkühlen lassen) Der wird zum Sommer wieder fertig gemacht.

LG
Alexandra
Title: Re: Hobby
Post by: Jula on 22. February 2016, 21:10:25 pm
Mein Hobby: Nähen.
Zuletzt habe ich hauptsächlich Wachstuch zu Taschen verarbeitet.
Vielleicht kriege ich irgendwann auch noch das zweifarbige Etuikleid und den Wintermantel fertig. Aber das kann dauern.
Title: Re: Hobby
Post by: michelangela on 22. February 2016, 23:58:03 pm

Mein Hobby: Nähen.


Das hab ich aufgegeben, nachdem ich für den Rock, den ich meiner Barbie genäht habe, nichts zum Färben gefunden hab, außer grüner Tusche. Die war nicht wasserfest :(

Fürs Stricken fehlte mir die entspannte Feinmotorik, nach einem 3/4 Schal hatte ich Sehnenscheidenentzündung.

Aber Malen ist o.k.

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xfa1/t31.0-8/12747445_1114278831937560_645517677311232899_o.jpg)
Title: Re: Hobby
Post by: Hanseatin on 23. February 2016, 11:57:23 am
@Alexandra: ein Teppichklopfer :D Rümpfe waren mir immer zu blöd, da ich zu spontanen Stecklandungen neige.
@Michelangela: schließe dich mal mit Tilly kurz, die fliegt zwar keine Spitfire oder mal um die Welt, sondern macht 'nur' Kunstflug mit einer DFS-Habicht.
:-) Sarah
Title: Re: Hobby
Post by: michelangela on 23. February 2016, 22:38:08 pm


@Michelangela: schließe dich mal mit Tilly kurz, die fliegt zwar keine Spitfire oder mal um die Welt, sondern macht 'nur' Kunstflug mit einer DFS-Habicht.



Neee, auch beim Fliegen bin nicht wirklich echt, da fake ich auch nur rum. - Ich hatte mich mit den Verweisen nur auf Frauen bezogen, die sich mit typisch nicht-weiblichen Tätigkeiten beschäftigt haben. ich hätte auch Cläronore Stinnes (https://de.wikipedia.org/wiki/Cl%C3%A4renore_Stinnes) erwähnen können. Oder Bertha Benz (https://de.wikipedia.org/wiki/Bertha_Benz). Das wäre aber nicht sooo plastisch gewesen, autofahren können ja viele.
Title: Re: Hobby
Post by: Tilly on 24. February 2016, 00:49:34 am
Och,

Sarah hat es gut überlebt!   ;)
Title: Re: Hobby
Post by: Brigitte on 24. February 2016, 19:36:42 pm



@Michelangela: schließe dich mal mit Tilly kurz, die fliegt zwar keine Spitfire oder mal um die Welt, sondern macht 'nur' Kunstflug mit einer DFS-Habicht.



Neee, auch beim Fliegen bin nicht wirklich echt, da fake ich auch nur rum. - Ich hatte mich mit den Verweisen nur auf Frauen bezogen, die sich mit typisch nicht-weiblichen Tätigkeiten beschäftigt haben. ich hätte auch Cläronore Stinnes (https://de.wikipedia.org/wiki/Cl%C3%A4renore_Stinnes) erwähnen können. Oder Bertha Benz (https://de.wikipedia.org/wiki/Bertha_Benz). Das wäre aber nicht sooo plastisch gewesen, autofahren können ja viele.


Ich kann eine Fliegerin aufführen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Amelia_Earhart

Brigitte
Title: Re: Hobby
Post by: Rebecca on 24. February 2016, 20:24:14 pm
OK,

ich oute mich mal:

Anlage: AVM-Vorstufe an einer Brauröhre von 1964, die 2 Lowther Acousta 115 ansteuern. Mit JVC-Plattenspieler.

Und ansonsten:

Computer (MCSE:S und CCVP) und 3D Drucker.

einen habe ich schon:

http://k8200-wiki.de/Hauptseite (http://k8200-wiki.de/Hauptseite)

Und den baue ich gerade:

https://www.dropbox.com/sh/2sznvfp5b5koohy/AABx6e59nKB5ocWL3Q9z5Meea?dl=0 (https://www.dropbox.com/sh/2sznvfp5b5koohy/AABx6e59nKB5ocWL3Q9z5Meea?dl=0)

Liebe Grüße,

Rebecca
Title: Re: Hobby
Post by: TransgenderDany on 24. February 2016, 20:50:39 pm

oder nen Kuchen backen kann.
Der gelingt nur dann, wenn man ihn mit Liebe zubereitet. Also mit guter Laune, und Vorfreude auf eine angenehme Person die zu Besuch kommen möchte.
Title: Re: Hobby
Post by: Beate on 26. February 2016, 00:02:57 am
Ich hab noch ein Hobby: Grillen.
Vornehmlich von teuren hochbelastbaren PA-Tieftönern, und mit Verstärkern, die die Belastbarkeit der Lautsprecher eigentlich nicht ausnutzen sollten.
Title: Re: Hobby
Post by: Hanseatin on 26. February 2016, 01:06:34 am
Das Problem ist nicht die Belastbarkeit der Speaker, sondern daß die Amps ins Clipping kommen und für zu lange DC am Ausgang anstehen haben. Das mögen die Speaker wirklich nicht. Nimm mal kräftigere Amps.
:-) Sarah
Title: Re: Hobby
Post by: Beate on 26. February 2016, 01:17:24 am
Der Verstärker war noch meilenweit vom Clippen entfernt. Wenn ein G-2000 (Dynacord Gigant) oder gar ein Mywatt 200 richtig die Begrenzung rauscht, kannst Du es in dem 17 m^2-Proberaum nicht mehr aushalten. Zumindest nicht ohne Gehörschutz. Beide Verstärker sind Vollröhren mit viel Leistung. Und sie begrenzen natürlich relativ weich (bei 220 bzw 330 W)

Die beiden gegrillten Lautsprecher hatten Neodymmagnete mit verhältnismäßg kleinen Kühlkörpern.
Title: Re: Hobby
Post by: TransgenderDany on 26. February 2016, 07:58:29 am

Die beiden gegrillten Lautsprecher hatten Neodymmagnete mit verhältnismäßg kleinen Kühlkörpern.
https://www.youtube.com/watch?v=R5paXeKX-W8  :D
Title: Re: Hobby
Post by: Rebecca on 26. February 2016, 11:58:21 am
Ach,

ich fahre meine beiden Lowther PM2A, auch beide Neodym mit je 2,1 Tesla, mit der Braunröhre mit 17 Watt pro Kanal an.

Da die Boxen bei einem Eingang von einem Volt und aus der Entfernung von einem Meter 85 Dezibel erreichen, reichen die 17 Watt pro Kanel dicke aus.

Besonders, da die Boxen je 100 Watt vertragen.

Wenn es jemanden interessiert, hier ist der ]http://www.lowtherloudspeakers.com/drawings/acousta116.pdf[Bauplan] (http://www.lowtherloudspeakers.com/drawings/acousta116.pdf[Bauplan)
Title: Re: Hobby
Post by: TransgenderDany on 26. February 2016, 22:36:38 pm


Wenn es jemanden interessiert, hier ist der ]http://www.lowtherloudspeakers.com/drawings/acousta116.pdf[Bauplan] (http://www.lowtherloudspeakers.com/drawings/acousta116.pdf[Bauplan)
Hey, es wäre schön wenn Du du wie folgt verlinkst: KLAMMERAUFUrl=transgender-forumDOTcomKLAMMERZUbauplanKLAMMERAUF/UrlKLAMMERZU

:)

Bauplan (http://www.lowtherloudspeakers.com/drawings/acousta116.pdf)
Title: Re: Hobby
Post by: Rebecca on 27. February 2016, 00:04:26 am
Hallo Dany,


Danke für den Rat.

Also so:[Bauplan]/url]

Aber dennoch nicht richtig.

Kann mir jemand bitte die Syntax beschreiben ?

Danke.

Rebecca
(http://www.lowtherloudspeakers.com/drawings/acousta116.pdf)
Title: Re: Hobby
Post by: Michi on 27. February 2016, 01:11:41 am
Hallo Rebekka,

Einfacher Link...
Code: [Select]
[url]http://eine-gueltige-Domain.de[/url]


Link mit selbstgewähltem Text...
Code: [Select]
[url=http://eine-gueltige-Domain.de]Mein Titel des Links[/url]


Liebe Grüße,
Michi
Title: Re: Hobby
Post by: Rebecca on 27. February 2016, 13:24:27 pm
Hallo,

sorry, aber ein erneuter Versuch:

Acousta 116 (http://www.lowtherloudspeakers.com/drawings/acousta116.pdf)

Ah, nun begreife ich. Der Trick liegt im "="  !

Danke Michi.

Rebecca
Title: Re: Hobby
Post by: Michi on 31. October 2017, 01:19:32 am
Ich baue ein Schloss!  :D

=> https://youtu.be/PbI_fBIZk0E <= (https://youtu.be/PbI_fBIZk0E)

Die Innenräume stehen testweise schon. Leider verzögert sich die Vorbereitung des Baugrunds am eigentlich angedachten Standort...

(https://abload.de/img/schloss7aulz.jpg)

Die Demoszene aus dem Video konnte ich bereits erfolgreich auf einer Plattform online bringen, aber sie ist mit dem kommerziellen Tool Unity erstellt. Ähnlich einem großen Puzzle werde ich das Schloss in den nächsten vielen Monaten gemütlich in Datenformate umwandeln, die mit OpenSource Tools (Blender, Gimp) bearbeitet werden können, um es dann auf dem eigenen "Land" neu wieder aufzubauen. Dann natürlich mit Außenmauern.
Title: Re: Hobby
Post by: Siziliengirl on 01. November 2017, 21:56:45 pm
Hallo Minolfa, so kenne ich Dich ja.
Dein chloss sieht schon toll aus, wie heißt denn das Programm mit dem Frau sowas machen kann. Dann hätte ich nach der OP eine kleine Beschäftigung, zu mal ich mir einen Laptop extra gekauft habe.
Vielleicht kann ich mir das Programm noch schnell bestellen und Zeit habe ich ja auch.
Wünsche Dir noch viel Spaß beim bauen und zeigst Du auch das fertige Produkt dann, wird bestimmt super.
Wünsche Dir alles liebe und Gute weiter hin.
Liebe Grüße
Jasmin Viktoria
Title: Re: Hobby
Post by: Michi on 01. November 2017, 23:50:25 pm
Hallo Jasmin,

danke für die guten Wünsche! :) Ich benutze die Open Source Software Blender (https://www.blender.org/). Aber sei gewarnt, das ist ein dicker Brocken Profisoftware, auch wenn es nichts kostet. Ein paar Monate Einarbeitungszeit musst du rechnen.

Für das Schloss habe ich von einem Künstler (Game-Designer) die Innenräume in Lizenz gekauft, das heißt ich habe die Grafikdateien (Meshes und Texturen) nicht selbst gemacht. Außerdem lag die Demo-Szene (wie im YouTube Video) bei. Mit dem kommerziellen Programm Unity (https://unity3d.com/) konnte ich letzten Winter die Demo-Szene so bearbeiten, dass ich es in eine kommerzielle virtuelle Welt hochladen konnte, die gerade in der Entwicklung ist. Dort habe ich einen "Creator"-Vertrag abgeschlossen. (Beides ist in der einfachsten Version kostenfrei nutzbar.)

Anschauen darf sich das dort jeder, der sich einen Account macht: https://sine.space/
(Dort heißt meine Region "Castello".)

--------------

Auf dem Bild dargestellt ist eine Region in OpenSim (http://opensimulator.org/wiki/Main_Page). Diese Open Source Software ermöglicht es, auf einem Rechner zu Hause - oder einem gemieteten Server in einem Rechenzentrum - selber eine virtuelle Welt ins Internet zu stellen. Viele dieser Welten haben eine gemeinsame Schnittstelle, so dass man mit dem Account in einer Welt (ggf. der eigenen) viele andere Welten bereisen kann.

Im Gegensatz zu Computerspielen sind virtuelle Welten erst mal nur Plattformen. Was die Leute darauf machen, müssen sie sich selber überlegen (im Rahmen der Geschäftsbedingungen oder Gesetze). Ich benutze es als Modellbauplattform, andere machen da Party mit DJ-Musik, wieder andere machen Rollenspiel. Auch Kunstausstellungen hat es schon gegeben. Forschungs- und Bildungsprojekte gibt es, aber die sind meist nicht öffentlich.

Hier meine anderen Regionen: Direkt rechts neben der Region aus dem vorherigen Beitrag eine Wüstenoase ...
(https://abload.de/img/desertomap1jxkds.jpg)  (https://abload.de/img/desertomap28tjki.jpg)

... und real auf dem selben Server in einer zweiten Programminstanz, virtuell aber in einer anderen Welt eine thailändische Halbinsel:
(https://abload.de/img/kosantitempu9szz.jpg)

Dir wünsche ich erst mal alles gute für die OP! Liebe Grüße,
Michi
Title: Re: Hobby
Post by: Michi on 02. November 2017, 00:10:47 am

... eine kleine Beschäftigung, zu mal ich mir einen Laptop extra gekauft habe ...


Das wird vermutlich langfristig nichts, denn 3D Grafikdesign braucht schon auch Arbeitsspeicher und geeignete Grafikkarten. Es muss nicht zwingend gleich die ultimative Gamerkarte sein, aber einfache Büro-Laptops stoßen schnell an ihre Grenzen.
https://www.blender.org/download/requirements/

Erst mal ins Thema einlesen geht nach der OP natürlich auch auf dem Laptop. ;)
Title: Re: Hobby
Post by: Siziliengirl on 03. November 2017, 14:44:55 pm
Hallo Michi,
Danke für Deine liebe und ausführliche Beschreibung. Habe mir keinen einfachen Laptop gekauft, damit will ich Graphikarbeiten machen. Aber das ganze sehe ich hat nen irre Hacken- englich- das kann ich so gut wie japanisch, nämlich gar nicht.
Die Open Source kenne ich nur was ist ein Blender. Den Ausdruck kenne ich zwar, mein Nachbar ist einer- doch dies dürfte damit nicht zu tun haben. Zum anderen alleine die Ausdrücke verwirren mich schon, da bleibe ich uninteligent und beschäftige mich weiter mit Frauen. Da brauche ich keinen großen Speicher noch eine Gute Graphikkarte. Muss ja auch nicht alles könen, trotzdem Danke ich Dir für Deine Mühe sowas näher zu bringen.
Aber ich bewundere Frauen die sowas können und auch mit der Materie sich aus kennen. Die beiden Bilder haben mich sehr beeindruckt und möchte Dir meine ehrliche Bewunderung aus sprechen.
Hm, so eine Landschaft würde ich gerne in meine Homepage mit aufnehmen, gibts da etwas mit der Toskana- weil einfache Bilder bekomme ich überall. Syreal glaube nennt man so was und das würde mir schon gefallen.
Ich lase mich lieber erst mal selber umbauen und auf dieses Ergebnis bin ich dann noch mehr gespannt. Dir Wünsche ich weiterhin ganz viel Spaß bei Deinem Hobby und das alles so wird wie Du es Dir vorstellst.
Liebe Grüße und Wünsche
Jasmin Viktoria
Title: Re: Hobby
Post by: Kaylee on 04. November 2017, 13:03:11 pm
Hallo Michi,

OpenSim war für mich damals wirklich eine tolle Zeit. Mich freut es dass es immer noch so aktiv zu sein scheint. Habt ihr noch viele Leute online und auch virtuelle Veranstaltungen?
Blender ist echt eine Nummer für mich muss ich leider sagen und hab da wirklich großen Respekt vor. Würde mich wirklich freuen wenn noch mehr Bilder daraus kommen, einfach auch weil ich wirklich schöne Erinnerungen daran habe.
Grüß mal ganz lieb alle die mich noch von dort kennen ganz ganz lieb. :)
Title: Re: Hobby
Post by: Gerlinde on 04. November 2017, 13:42:07 pm
Ich habe viele Hobbys. Mein liebstes Hobby ist das Schreiben von Drehbüchern oder Kurzgeschichten. Das ist nicht nur für die eigene Kreativität gut, sondern auch, um Dinge zu verarbeiten. Dann fotografiere ich ganz gerne. Und last, but not least, koche ich leidenschaftlich gerne.
Ich finde, ein Hobby ist für alle Menschen wichtig, um sich auszudrücken. Oder, um sich in sich wohl zu fühlen.
Title: Re: Hobby
Post by: Kaylee on 04. November 2017, 13:45:22 pm

Ich habe viele Hobbys. Mein liebstes Hobby ist das Schreiben von Drehbüchern oder Kurzgeschichten. Das ist nicht nur für die eigene Kreativität gut, sondern auch, um Dinge zu verarbeiten. Dann fotografiere ich ganz gerne. Und last, but not least, koche ich leidenschaftlich gerne.
Ich finde, ein Hobby ist für alle Menschen wichtig, um sich auszudrücken. Oder, um sich in sich wohl zu fühlen.


Hattest du das nicht schon derart oft geschrieben? Dein letzten Satz finde ich irgendwie unnütz.